Kompakt
Formel 1 - McLaren krempelt um: Fernando Alonso war involviert
Formel 1

Formel 1 - McLaren krempelt um: Fernando Alonso war involviert

Zak Brown greift durch bei McLaren: Auto schlechter als 2017, Situation inakzeptabel! Eric Boullier ging freiwillig, Fernando Alonso an Umbau beteiligt.

von Jonas Fehling, 05.07.2018

Formel 1, McLaren-Boss erklärt Neuaufbau: Waren zu verkniffen
Formel 1

Formel 1, McLaren-Boss erklärt Neuaufbau: Waren zu verkniffen

Das Aus Eric Boulliers bei McLaren hat eine Neuorganisation der Teamstruktur zur Folge. Zak Brown erklärt wie alte Probleme endlich angepackt werden sollen.

von Jonas Fehling, 04.07.2018

McLaren-Knaller in Formel 1: Renndirektor Boullier schmeißt hin
Formel 1

McLaren-Knaller in Formel 1: Renndirektor Boullier schmeißt hin

Das McLaren-Debakel in der Formel-1-Saison 2018 fordert sein erstes großes Opfer: Renndirektor Eric Boullier gibt auf. Umstrukturierungen nach Rücktritt.

von Jonas Fehling, 04.07.2018

F1, McLaren verleiht sich Flügel: Alonso auf einmal mit Punkten
Formel 1

F1, McLaren verleiht sich Flügel: Alonso auf einmal mit Punkten

Fernando Alonso war beim Formel-1-Rennen in Österreich wieder einmal McLarens Bank. Entgegen aller Erwartungen holte er Punkte. Gewagte Taktik geht auf.

von Florian Becker, 02.07.2018

Formel 1, McLaren: Zeiten gut, Balance nicht. Angst vor Samstag
Formel 1

Formel 1, McLaren: Zeiten gut, Balance nicht. Angst vor Samstag

McLaren bot am Freitag in Österreich ein ungewohntes Bild. Stoffel Vandoorne landete deutlich vor Fernando Alonso. Schwierig war der Trainingstag für beide.

von Florian Becker, 29.06.2018

Formel 1, McLaren vom Winde verweht: Alonso fehlt überall Pace
Formel 1

Formel 1, McLaren vom Winde verweht: Alonso fehlt überall Pace

McLaren kam am Trainingsfreitag in Frankreich spät in die Gänge. Trotz Top-10 fehlt durchgehend Speed. Fernando Alonso erwartet Kampf mit Haas und Renault.

von Florian Becker, 22.06.2018

Formel 1, absurder Streit bei McLaren: Eklat um Schokoriegel
Formel 1

Formel 1, absurder Streit bei McLaren: Eklat um Schokoriegel

Nächster McLaren-Stress. Mitarbeiter sollen minderwertige Schokoriegel als Bonus für ihre Arbeit erhalten haben. Teamführung bezieht in Frankreich Stellung.

von Florian Becker, 22.06.2018

Formel 1, Aufstand bei McLaren? Ex-Teamchef mischt sich ein
Formel 1

Formel 1, Aufstand bei McLaren? Ex-Teamchef mischt sich ein

Dicke Luft bei McLaren? Aufgrund von Unzufriedenheit mit den Bossen sollen Mitarbeiter Ex-Teamchef Martin Whitmarsh kontaktiert haben. Der will eingreifen.

von Florian Becker, 18.06.2018

Formel 1, trotz Pleite 2018: McLaren will Auto nicht begraben
Formel 1

Formel 1, trotz Pleite 2018: McLaren will Auto nicht begraben

McLaren erlitt in Kanada einen herben Rückschlag. Renault enteilt in der WM zunehmend. Warum das Team den schwächelnden MCL33 trotzdem nicht aufgeben will.

von Florian Becker, 13.06.2018

Formel 1: Alonso nach McLaren-Desaster traurig und frustriert
Formel 1

Formel 1: Alonso nach McLaren-Desaster traurig und frustriert

McLaren erlebte in Kanada die nächste große Pleite in der Formel-1-Saison 2018. Fernando Alonso wollte am liebsten gar nicht über das Rennen sprechen.

von Florian Becker, 11.06.2018

Formel 1, Alonso trotzt Debakel: Alles noch besser als 2017
Formel 1

Formel 1, Alonso trotzt Debakel: Alles noch besser als 2017

McLaren landete in Kanada mit dem Q2-Aus und Riesenrückstand auf Renault auf dem harten Boden der Realität. Fernando Alonso ist's dennoch lieber als 2017.

von Florian Becker, 10.06.2018

Formel 1, McLaren scheitert an Red Bull: Alonso erhöht Druck
Formel 1

Formel 1, McLaren scheitert an Red Bull: Alonso erhöht Druck

Red Bulls Monaco-Performance verdeutlichte McLarens technischen Rückstand. Fernando Alonso ist unzufrieden: Es liegt allein bei uns ihr Level zu erreichen.

von Florian Becker, 31.05.2018

Formel 1, Alonso klagt: Monaco 2018 langweiligstes Rennen ever
Formel 1

Formel 1, Alonso klagt: Monaco 2018 langweiligstes Rennen ever

McLaren ging in Monaco erstmals in der Saison 2018 leer aus. Alonso scheidet mit Defekt aus, Teamkollege Vandoorne beklagt Strategie: Wurde geopfert.

von Florian Becker, 27.05.2018

Formel 1, Alonso: McLarens Monaco-Quali mit Münzwurf gerettet
Formel 1

Formel 1, Alonso: McLarens Monaco-Quali mit Münzwurf gerettet

Für McLaren-Pilot Fernando Alonso reichte es im Monaco-Qualifying nicht für das Wunschresultat. Ohne den Mut des Teams hätte es noch schlechter ausgesehen.

von Florian Becker, 26.05.2018

Formel 1: Kosten McLarens Fehlschläge Eric Boullier den Kopf?
Formel 1

Formel 1: Kosten McLarens Fehlschläge Eric Boullier den Kopf?

McLaren erfüllt auch 2018 nicht die Ziele. Der erste Kopf ist in Woking deshalb bereits gerollt und auch Eric Boullier gerät immer mehr in die Schusslinie.

von Florian Becker, 18.05.2018

Formel 1, Alonso scherzt: McLaren macht im Rennen Platz 2 klar
Formel 1

Formel 1, Alonso scherzt: McLaren macht im Rennen Platz 2 klar

Fernando Alonso und McLaren lieferten in Barcelona ihr bestes Qualifying 2018 ab. Die logische Schlussfolgerung Alonsos: Im Rennen geht es aufs Podest.

von Florian Becker, 12.05.2018

Formel 1, Alonso über McLaren B-Spec: Wunderwaffen gibt's nicht
Formel 1

Formel 1, Alonso über McLaren B-Spec: Wunderwaffen gibt's nicht

McLaren bringt beim Spanien GP in Barcelona die B-Spec des MCL33. Fernando Alonso dämpft vor seinem Heimrennen die Erwartungen: kann keine Wunderwaffe sein.

von Jonas Fehling, 09.05.2018

Formel 1 Baku, Alonso unaufhaltbar: Eines meiner besten Rennen
Formel 1

Formel 1 Baku, Alonso unaufhaltbar: Eines meiner besten Rennen

Fernando Alonso schien in Baku mit einem zerstörten McLaren schon K.o. Mit einer unglaublichen Leistung rettete er nicht nur das Auto, sondern auch Punkte.

von Florian Becker, 29.04.2018

Formel 1, Alonso schlägt Alarm: McLaren eigentlich in Q1 raus
Formel 1

Formel 1, Alonso schlägt Alarm: McLaren eigentlich in Q1 raus

McLaren verpasste auch beim Qualifying in Baku das Q3. Fernando Alonso vermisst effektive Updates. In Baku hofft das Team wieder auf ein glückliches Rennen.

von Florian Becker, 28.04.2018

Formel 1 2018, Überholdilemma spaltet F1: Bloß kein Aktionismus
Formel 1 / Hintergrund

Formel 1 2018, Überholdilemma spaltet F1: Bloß kein Aktionismus

Das Thema Überholmanöver in der F1 spaltet zu Saisonstart 2018 die Gemüter. Wie viel Feintuning brauchen die Regeln schon vor 2021 wirklich? Deadline naht.

von Jonas Fehling, 21.04.2018

Formel 1, McLaren mit nächster Pleite: Ziele zu hoch gesteckt
Formel 1

Formel 1, McLaren mit nächster Pleite: Ziele zu hoch gesteckt

McLaren schaffte im Qualifying von China wieder nicht den Sprung ins Q3. Das Team um Star-Pilot Fernando Alonso gibt zu: Haben uns falsche Ziele gesetzt.

von Florian Becker, 14.04.2018

Formel 1, McLaren strukturiert um: Zak Brown bekommt neue Rolle
Formel 1

Formel 1, McLaren strukturiert um: Zak Brown bekommt neue Rolle

McLaren Renault legte mit Alonso und Vandoorne keinen Saisonstart nach Maß hin. Vor China gab das Team eine globale Umstrukturierung bekannt.

von Florian Becker, 11.04.2018

Formel 1, Bahrain: McLaren nach Qualifying-Debakel in der Krise
Formel 1

Formel 1, Bahrain: McLaren nach Qualifying-Debakel in der Krise

Das Qualifying für den Bahrain GP 2018 war für McLaren ein herber Rückschlag. Krisenstimmung beim Team. Fernando Alonso sagt, wo sie jetzt ansetzen müssen.

von Florian Becker, 07.04.2018

Formel 1, Alonso erfüllt Big-Point-Ansage: Top-3 bald fällig!
Formel 1

Formel 1, Alonso erfüllt Big-Point-Ansage: Top-3 bald fällig!

Fernando Alonso erfüllt in Australien seine Vorgabe: Tatsächlich Big Points beim F1-Saisonstart 2018 für McLaren. Grund genug, die Latte noch höher zu legen

von Jonas Fehling, 25.03.2018

Formel 1, Alonso fantasiert trotz Platz 11 vom Kampf ganz vorne
Formel 1

Formel 1, Alonso fantasiert trotz Platz 11 vom Kampf ganz vorne

McLaren verfehlte im Qualifying für Australien 2018 die Top-10. Enttäuschung? Bei Fernando Alonso keine Spur. Platz elf als Basis für fette WM-Punkte.

von Florian Becker, 24.03.2018

Formel 1, Alonso scherzt über Haas-Performance: Ist ein Ferrari
Formel 1

Formel 1, Alonso scherzt über Haas-Performance: Ist ein Ferrari

McLaren plagten beim Training für den Australien GP 2018 wieder Probleme. Die Zeiten konnte sich sehen lassen, der große Konkurrent hieß Haas statt Renault.

von Florian Becker, 23.03.2018

McLaren: Neuer Turbo-Schaden bei Formel 1-Test unsere Schuld
Formel 1

McLaren: Neuer Turbo-Schaden bei Formel 1-Test unsere Schuld

McLaren will einfach nicht in Fahrt kommen: Auch am letzten Tag steht Alonso Stunden wegen eines Defekts in der Box. Schuld ist ein Turbo-Schaden.

von Christian Menath, 09.03.2018

Formel-1-Test 2018: McLaren provoziert Motorschaden bei Alonso
Formel 1

Formel-1-Test 2018: McLaren provoziert Motorschaden bei Alonso

Fernando Alonso blieb am sechsten Tag der Formel-1-Testfahrten erneut mit seinem McLaren liegen. Der Renault-Motor muss getauscht werden.

von Christian Menath, 07.03.2018

McLaren: Auch ohne Honda Pannen-König beim Formel-1-Test
Formel 1

McLaren: Auch ohne Honda Pannen-König beim Formel-1-Test

Für McLaren laufen die Formel-1-Testfahrten in Barcelona so lala. Auch ohne Honda gibt es Pleiten, Pech und Pannen. Renndirektor Boullier nimmt Stellung.

von Christian Menath, 01.03.2018

Formel 1 Abu Dhabi 2017: McLaren bestätigt Aufwärtstrend
Formel 1

Formel 1 Abu Dhabi 2017: McLaren bestätigt Aufwärtstrend

Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne zeigen sich am Freitag in Abu Dhabi als klare Punktekandidaten. Hinter den drei Top-Teams ist alles möglich.

von Chris Lugert, 24.11.2017

Formel 1 Brasilien - McLaren überzeugt: Beste Rennpace 2017
Formel 1

Formel 1 Brasilien - McLaren überzeugt: Beste Rennpace 2017

McLaren Honda erlebte auch in Sao Paulo keinen problemlosen Trainingsfreitag. Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne sind dennoch von der Pace überzeugt.

von Florian Becker, 10.11.2017

Formel 1, 2018: McLaren ernennt Lando Norris zum dritten Fahrer
Formel 1

Formel 1, 2018: McLaren ernennt Lando Norris zum dritten Fahrer

Lando Norris löst ab der Formel-1-Saison 2018 bei McLaren Renault Jenson Button ab: Der Youngster wird Test- und Ersatzfahrer neben Alonso und Vandoorne.

von Florian Becker, 06.11.2017

Formel 1 McLaren: So läuft der Übergang von Honda zu Renault
Formel 1

Formel 1 McLaren: So läuft der Übergang von Honda zu Renault

Bei McLaren ist die Übergangsphase von Honda- zu Renault-Motoren in vollem Gange. Eric Boullier und Zak Brown erklären die Abläufe.

von Chris Lugert, 04.11.2017

Fernando Alonso: Austin-Performance dank Frontflügel-Update
Formel 1

Fernando Alonso: Austin-Performance dank Frontflügel-Update

Formel-1-Pilot Fernando Alonso schafft beim USA GP den Einzug in Q3. Was dem Spanier aber hilft, kostet seinen Teamkollegen massiv Performance. Die Gründe:

von Chris Lugert, 22.10.2017

Alonso 2018 mit McLaren Renault? Rückkehr zur Normalität
Formel 1

Alonso 2018 mit McLaren Renault? Rückkehr zur Normalität

Fernando Alonsos Verbleib bei McLaren gilt angesichts des Renault-Deals als sehr wahrscheinlich. Sollte er für 2018 verlängern, dann nur mit einem Ziel.

von Florian Becker, 25.09.2017

McLaren Renault 2018: Team gibt Entwicklungsrückstand zu
Formel 1

McLaren Renault 2018: Team gibt Entwicklungsrückstand zu

Für 2018 entschied sich McLaren spät zum Wechsel von Honda zu Renault. Das Team will den Rückstand aufholen. Fernando Alonso soll volles Gehalt erhalten.

von Florian Becker, 22.09.2017

Alonso nach Singapur-Crash frustriert: Podium war garantiert
Formel 1

Alonso nach Singapur-Crash frustriert: Podium war garantiert

McLaren-Honda-Pilot Fernando Alonso wurde in Singapur unschuldig Opfer des Unfalls zwischen Vettel, Verstappen und Räikkönen. Frust über verpasste Chance.

von Florian Becker, 17.09.2017

Singapur: Alonso und McLaren nehmen Hülkenberg aufs Korn
Formel 1

Singapur: Alonso und McLaren nehmen Hülkenberg aufs Korn

Mercedes und Ferrari waren für Fernando Alonso im Singapur-Qualifying nach starkem Training unerreichbar. Im Rennen nimmt McLaren Hülkenberg ins Visier.

von Florian Becker, 16.09.2017

McLaren-Honda: Die Frustsaison im Check
Formel 1

McLaren-Honda: Die Frustsaison im Check

Statt Aufschwung folgte für McLaren 2017 ein Rückschritt. Die Beziehung zu Honda kriselt. Wir diskutieren im Video über das Traditionsteam aus Woking.

von Chris Lugert, 19.08.2017

Geburtstags-Glück für Alonso: Best of the Rest
Formel 1

Geburtstags-Glück für Alonso: Best of the Rest

McLaren beweist in Ungarn, die Gridstrafen in Silverstone nicht umsonst auf sich genommen zu haben. Alonso und Vandoorne liefern im Qualifying voll ab.

von Jonas Fehling, 29.07.2017

Was kann Hondas neue PU? McLarens Spielberg-Bilanz
Formel 1

Was kann Hondas neue PU? McLarens Spielberg-Bilanz

Honda versorgte McLaren in Spielberg mit neuen Power Units der dritten Generation. Fazit nach Österreich: eigentlich positiv. Wäre da nicht ein neues Ärgernis.

von Jonas Fehling, 10.07.2017

McLaren: Haben keine Mitschuld am Honda-Debakel
Formel 1

McLaren: Haben keine Mitschuld am Honda-Debakel

McLaren und Honda - eine Traumbeziehung sieht anders aus. Aber sind alle Probleme tatsächlich nur Hondas Schuld? Eric Boullier sagt: Ja.

von Christian Menath, 01.07.2017

Alonso bügelt McLaren-Hoffnung Vandoorne: Warum?
Formel 1

Alonso bügelt McLaren-Hoffnung Vandoorne: Warum?

Stoffel Vandoorne trauten die Experten von allen F1-Rookies 2017 mit Abstand am meisten zu. Doch bislang bleibt McLarens Zukunftshoffnung blass. Was ist los?

von Jonas Fehling, 30.06.2017

McLaren nach ersten Punkten: Schmerzhafter denn je
Formel 1

McLaren nach ersten Punkten: Schmerzhafter denn je

McLaren zieht trotz des ersten Punkte-Resultats der Saison in Baku nicht gerade begeistert Bilanz. Honda weckt nur Mini-Hoffnungen für den Österreich GP.

von Jonas Fehling, 29.06.2017

Erste WM-Punkte 2017: Alonso weint Baku-Sieg nach
Formel 1

Erste WM-Punkte 2017: Alonso weint Baku-Sieg nach

Der Knoten ist geplatzt: Fernando Alonso holte beim Aserbaidschan GP McLarens ersten WM-Punkte 2017. Angesichts des Chaos waren seine Ambitionen jedoch höher.

von Florian Becker, 25.06.2017

Neuer McLaren-Tiefpunkt in Baku: Alonso-Aus in Q1
Formel 1

Neuer McLaren-Tiefpunkt in Baku: Alonso-Aus in Q1

Mit horrenden Strafversetzungen waren die hintersten Startplätze für McLaren Honda in Baku bereits gebucht. Im Qualifying erlebte das Team trotzdem ein Debakel.

von Florian Becker, 24.06.2017

McLaren: Was passiert beim nächsten Honda-Horror?
Formel 1

McLaren: Was passiert beim nächsten Honda-Horror?

Bei McLaren sitzt der Frust tief: Honda-Debakel auf ganzer Linie auch in Kanada. Inzwischen wird der Ton schärfer. Was droht bei der nächsten Katastrophe?

von Jonas Fehling, 21.06.2017

Boullier: Honda ist einfach nicht gut genug
Formel 1

Boullier: Honda ist einfach nicht gut genug

Zwischen McLaren und Honda herrscht Eiszeit. Eric Boullier spricht den Japanern selbst in der offiziellen Pressemitteilung des Teams die Kompetenz ab.

von Chris Lugert, 13.06.2017

Alonso-Rückkehr: Trauriger Indy-Held brennt auf F1
Formel 1

Alonso-Rückkehr: Trauriger Indy-Held brennt auf F1

Fernando Alonso ist zurück! Nach seinem Indy-Abstecher muss der Spanier beim Kanada GP wieder für McLaren-Honda ran. Muss? Alonso sprüht vor Vorfreude!

von Jonas Fehling, 06.06.2017

Mercedes-Rückkehr? McLaren-Boss spricht Klartext
Formel 1

Mercedes-Rückkehr? McLaren-Boss spricht Klartext

Die Honda-Katastrophe bei McLaren hält auch nach vier Rennwochenenden an. Erneut mehren sich Gerüchte einer Rückkehr zu Mercedes. Jetzt reagiert Zak Brown.

von Jonas Fehling, 07.05.2017