Kompakt
Formel 1: McLaren baut mit OnePlus eigenes Smartphone
Formel 1

Formel 1: McLaren baut mit OnePlus eigenes Smartphone

McLaren bleibt seiner kreativen Ader in Sachen Marketing treu. Nach lustigem Halo-Flip-Flop wird es jetzt edel. Schickes OnePlus mit Papaya-Akzenten.

11.12.2018

Formel 1: Haas verzichtet auf Protest gegen Urteil - Nachspiel?
Formel 1

Formel 1: Haas verzichtet auf Protest gegen Urteil - Nachspiel?

Das Haas F1 Team legt keinen Einspruch gegen das Steward-Urteil aus Abu Dhabi zur Causa Force India ein. Der Ärger ums Preisgeld könnte damit erst losgehen.

von Jonas Fehling, 28.11.2018

Formel  1 TV-Rechte: Comeback von Sky schon 2019?
Formel 1

Formel 1 TV-Rechte: Comeback von Sky schon 2019?

Der Pay-TV-Sender Sky will laut einem Bericht der Bild-Zeitung die Formel-1-TV-Rechte zurückholen. Schon ab 2019 könnte die F1 wieder bei Sky laufen.

von Philipp Schajer, 27.11.2018

Formel 1: Haas-Protest abgeschmettert, Force India ist legal
Formel 1

Formel 1: Haas-Protest abgeschmettert, Force India ist legal

Haas schwärzt in Abu Dhabi Force India an, es geht um Millionen. Doch die Stewards erklären die Force-India-Boliden für legal. Eine kuriose Situation.

von Christian Menath, 24.11.2018

Preisgeld-Zoff um Force India: Haas-Meeting mit Formel-1-Bossen
Formel 1

Preisgeld-Zoff um Force India: Haas-Meeting mit Formel-1-Bossen

Haas bleibt hart: Das Team will Force India Preisgelder nach deren Neueinstieg nicht zugestehen. Teamchef Günther Steiner: Wir mussten auch Opfer bringen.

von Jonas Fehling, 19.10.2018

Formel 1 2018: McLaren spannt mit Coca-Cola zusammen
Formel 1

Formel 1 2018: McLaren spannt mit Coca-Cola zusammen

McLaren hat für die restliche Formel-1-Saison 2018 einen Sponsorendeal der Extraklasse eingetütet: Getränkegigant Coca-Cola neuer Woking-Partner.

von Jonas Fehling, 18.10.2018

Formel 1 Japan: Ferrari und Vettel stellen neue Lackierung vor
Formel 1

Formel 1 Japan: Ferrari und Vettel stellen neue Lackierung vor

Ferrari-Sponsor Marlboro ist wieder prominent auf dem Formel-1-Boliden vertreten. Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen stellen die neue Lackierung vor.

von Christian Menath, 04.10.2018

Neuer Mercedes-Vorstand: Stabilität statt Gefahr für Formel 1
Formel 1

Neuer Mercedes-Vorstand: Stabilität statt Gefahr für Formel 1

Mercedes steht kurz vor einem Wechsel in der Chefetage. Im Mai 2019 löst Ola Källenius Dieter Zetsche im Vorstand ab. Mit Folgen für das Formel-1-Projekt?

von Jonas Fehling, 29.09.2018

Formel 1: Russen gehen gegen Force-India-Rettung vor
Formel 1

Formel 1: Russen gehen gegen Force-India-Rettung vor

Neuer Ärger für Force India: Weil Stroll den Zuschlag für das Formel-1-Team erhielt, ist der unterlegene Bieter Uralkali sauer. Die Russen machen Ärger.

von Christian Menath, 27.09.2018

Formel-1-Regeln 2021: Neue Motoren doch erst später?
Formel 1

Formel-1-Regeln 2021: Neue Motoren doch erst später?

Der Formel 1 steht 2021 ein großer Umbruch im Reglement bevor. Doch jetzt scheint er etwas kleiner zu werden. Bleiben die aktuellen Power Units doch länger?

von Jonas Fehling, 29.08.2018

F1, Renault investiert für Ricciardo: Können uns alles leisten!
Formel 1

F1, Renault investiert für Ricciardo: Können uns alles leisten!

Als größter Hersteller der Formel 1 können wir uns alles leisten, meint Renault mit Blick auf Daniel Ricciardo. Red Bull machte den Wechsel teuer.

von Jonas Fehling, 28.08.2018

TV-Quoten Belgien GP 2018: Plus für RTL in Spa
Formel 1

TV-Quoten Belgien GP 2018: Plus für RTL in Spa

RTL meldet sich mit guten TV-Quoten aus der Formel-1-Sommerpause zurück. Die Startkollision und Sebastian Vettels Sieg in Spa sorgen für viele Zuschauer.

von Philipp Schajer, 27.08.2018

Formel 1, Villeneuve: Stroll-Exit letzter Williams-Sargnagel
Formel 1

Formel 1, Villeneuve: Stroll-Exit letzter Williams-Sargnagel

Lawrence Stroll rettet Force India aus der Insolvenz. Ausstieg bei Williams scheint damit besiegelt. Für Jacques Villeneuve der Gnadenstoß für sein Ex-Team.

von Jonas Fehling, 09.08.2018

Formel 1: Stroll rettet Force India aus Insolvenz
Formel 1

Formel 1: Stroll rettet Force India aus Insolvenz

Force India scheint gerettet: Multimilliardär Lawrence Stroll übernimmt mit Geschäftspartnern das Formel-1-Team. Insolvenz abgewandt.

von Christian Menath, 07.08.2018

Formel 1 Ungarn GP 2018: Gute Quoten für RTL in Budapest
Formel 1

Formel 1 Ungarn GP 2018: Gute Quoten für RTL in Budapest

RTL freut sich beim letzten Rennen vor der Sommerpause noch einmal über gute TV-Quoten. Der Große Preis von Ungarn lockt mehr Zuschauer als 2017 an.

von Philipp Schajer, 30.07.2018

Offiziell: Formel-1-Team Force India meldet Insolvenz an
Formel 1

Offiziell: Formel-1-Team Force India meldet Insolvenz an

Force India ist zahlungsunfähig. Ein Insolvenzverwalter kümmert sich nun um den Verkauf des Rennstalls. Bis dahin bleibt der Rennbetrieb aufrecht.

von Christian Menath, 28.07.2018

Formel 1, Force India zittert: Geldspritze oder Insolvenz
Formel 1

Formel 1, Force India zittert: Geldspritze oder Insolvenz

Force India braucht dringend Geld, sonst muss das Team Insolvenz anmelden. Kommt mit dem Geld auch ein neuer Besitzer - und gleichzeitig ein neuer Fahrer?

von Christian Menath, 27.07.2018

F1: Verrückter Deutschland GP beschert RTL und ORF Traumquoten
Formel 1

F1: Verrückter Deutschland GP beschert RTL und ORF Traumquoten

Der dramatische Deutschland GP auf dem Hockenheimring mit Sebastian Vettels Ausfall beschert RTL die besten TV-Quoten der Formel-1-Saison 2018.

von Philipp Schajer, 23.07.2018

TV-Quoten Frankreich GP: Fußball-WM kostet Formel 1 Zuschauer
Formel 1

TV-Quoten Frankreich GP: Fußball-WM kostet Formel 1 Zuschauer

Die Formel 1 bekommt die Fußball-Weltmeisterschaft zu spüren. Trotz eigens angepasster Startzeit fallen die TV-Quoten beim Frankreich GP schwach aus.

von Philipp Schajer, 25.06.2018

Formel 1 - Force India in Geldnot, Perez: Lage härter denn je
Formel 1

Formel 1 - Force India in Geldnot, Perez: Lage härter denn je

Force India knüpft in der F1-Saison 2018 bisher nicht an seine verblüffenden Leistungen der Vorjahre an. Sergio Perez meint: Finanzen bremsen mehr denn je.

von Jonas Fehling, 21.06.2018

Formel 1 TV-Quoten Kanada GP 2018: RTL mit Saisonrekord
Formel 1

Formel 1 TV-Quoten Kanada GP 2018: RTL mit Saisonrekord

Trotz mäßiger Spannung verzeichnet RTL beim Großen Preis von Kanada in Montreal die bislang besten Quoten der Formel-1-Saison 2018.

von Philipp Schajer, 11.06.2018

Forbes, Top-100 2018: Das verdienen Hamilton, Vettel und Alonso
Formel 1

Forbes, Top-100 2018: Das verdienen Hamilton, Vettel und Alonso

Lewis Hamilton ist auch 2018 der am besten bezahlte Formel-1-Pilot. Neben dem Mercedes-Star sind auch Sebastian Vettel und Fernando Alonso weiter vertreten.

von Florian Becker, 06.06.2018

Formel 1: Vijay Mallya nicht mehr Force India Boss
Formel 1

Formel 1: Vijay Mallya nicht mehr Force India Boss

Vijay Mallya ist nicht mehr Boss des Formel-1-Rennstalls Force India. Während Mallya gegen seine Auslieferung kämpft, kämpft das Team ums Überleben.

von Christian Menath, 31.05.2018

Formel 1, Ferraris Chefdesigner verlässt Scuderia: Teamwechsel
Formel 1

Formel 1, Ferraris Chefdesigner verlässt Scuderia: Teamwechsel

Ferrari verliert einen wichtigen Teil seines Dreamteams: Chefdesigner Simone Resta verlässt Maranello Ende Mai. Neuer Job noch 2018 bei anderem F1-Team.

von Florian Becker, 28.05.2018

Formel 1 TV-Quoten Monaco GP 2018: Neuer Saisonrekord für RTL
Formel 1

Formel 1 TV-Quoten Monaco GP 2018: Neuer Saisonrekord für RTL

RTL verzeichnet beim Großen Preis von Monaco so viele Zuschauer wie noch in dieser Saison. Dennoch ging das allgemeine Interesse am Rennen zurück.

von Philipp Schajer, 28.05.2018

Formel 1: McLaren holt sich Finanzspritze von Rennfahrer-Vater
Formel 1

Formel 1: McLaren holt sich Finanzspritze von Rennfahrer-Vater

Die McLaren Group hat einen neuen Shareholder. Michael Latifi, Vater von Force-India-Testfahrer Nicholas Latifi, kauft sich im großen Stil in Woking ein.

von Florian Becker, 21.05.2018

Formel 1 TV-Quoten Spanien GP: RTL verzeichnet Plus
Formel 1

Formel 1 TV-Quoten Spanien GP: RTL verzeichnet Plus

Beim Spanien GP kam zum ersten Mal die neue Startzeit von 15:10 zur Anwendung. Die Zuschauer störte es nicht: RTL verzeichnete in Barcelona gute Quoten.

von Philipp Schajer, 14.05.2018

Formel 1 TV-Quoten Baku 2018: RTL mit Saisonrekord
Formel 1

Formel 1 TV-Quoten Baku 2018: RTL mit Saisonrekord

Über fünf Millionen Zuschauer sahen das F1-Rennen in Baku bei RTL. Für den Kölner Privatsender der Bestwert in der bisherigen Saison.

von Philipp Schajer, 30.04.2018

Formel-1-Team Williams mit Gewinnrückgang: Anfang vom Ende?
Formel 1

Formel-1-Team Williams mit Gewinnrückgang: Anfang vom Ende?

Der Formel-1-Rennstall Williams legt verhältnismäßig gute Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vor. Doch der Scheint trügt, Williams geht es schlecht.

von Christian Menath, 20.04.2018

Formel 1 TV Quoten China GP 2018: RTL verzeichnet dickes Plus
Formel 1

Formel 1 TV Quoten China GP 2018: RTL verzeichnet dickes Plus

RTL freut sich über starke Quoten beim Großen Preis von China 2018. Die Schlussphase des Rennens in Shanghai lockt viele Zuschauer vor den TV-Schirm.

von Philipp Schajer, 16.04.2018

Formel 1 TV Quoten Bahrain 2018: RTL-Minus trotz Vettel-Sieg
Formel 1

Formel 1 TV Quoten Bahrain 2018: RTL-Minus trotz Vettel-Sieg

Über sechs Millionen Zuschauer waren bei Sebastian Vettels Formel-1Sieg in Bahrain live dabei. Dennoch verzeichnete RTL ein Minus gegenüber 2017.

von Philipp Schajer, 09.04.2018

Formel 1 TV-Quoten Australien GP: RTL profitiert von Sky-Aus
Formel 1

Formel 1 TV-Quoten Australien GP: RTL profitiert von Sky-Aus

Die TV-Zuschauer hatten beim Australien GP keine Wahl: RTL war nach dem Aus von Sky die einzige Option. Das sorgte für gute Quoten beim Kölner Privatsender.

von Philipp Schajer, 26.03.2018

Eskalation: Red Bull wütend auf Ferrari, neue Ausstiegsdrohung
Formel 1

Eskalation: Red Bull wütend auf Ferrari, neue Ausstiegsdrohung

Beim Formel-1-Auftakt 2018 in Australien geraten Ferrari und Red Bull aneinander. Nicht nur auf der Strecke geht es rund, vor allem hinter den Kulissen.

von Christian Menath, 23.03.2018

Force India macht McLaren nach: Flip Flop statt Halo
Formel 1

Force India macht McLaren nach: Flip Flop statt Halo

Nach McLaren schließt auch Force India einen Deal mit einer Flip-Flop-Marke ab. Der Halo des Teams nun im bekannten Havaianas-Look.

von Christian Menath, 23.03.2018

Formel 1 - McLaren beweist Halo-Humor: Flip-Flop-Sponsor
Formel 1

Formel 1 - McLaren beweist Halo-Humor: Flip-Flop-Sponsor

McLaren beweist Humor und macht den bei vielen F1-Fans, Fahrern und Experten unbeliebten Halo per Sponsoring zum Lacher beim Saisonstart: Flip-Flop-Werbung!

von Jonas Fehling, 16.03.2018

Formel 1 Livestream: Sky UK reagiert auf F1 TV mit Preissenkung
Formel 1

Formel 1 Livestream: Sky UK reagiert auf F1 TV mit Preissenkung

Sky Sports UK wirft ihr Formel-1-Angebot nach Bekanntgabe des neuen Livestream-Angebots F1 TV jetzt günstiger auf den Markt. Drastische Preissenkung.

von Jonas Fehling, 02.03.2018

Formel 1: Williams verliert nach 2018 Martini als Titelsponsor
Formel 1

Formel 1: Williams verliert nach 2018 Martini als Titelsponsor

Das Formel-1-Traditionsteam Williams verliert nach der F1-Saison 2018 Martini als Titelsponsor. Claire Williams über Gründe & Folgen für ihr Privatteam.

von Jonas Fehling, 27.02.2018

Bernie Ecclestone: Formel 1 muss zur Super-Formel-E werden
Formel 1

Bernie Ecclestone: Formel 1 muss zur Super-Formel-E werden

Ex-Formel-1-Chef Bernie Ecclestone jongliert wieder mit irren Ideen: Er fordert eine voll elektrische F1, eine Super-Formel-E. Liberty bräuchte die Eier.

von Jonas Fehling, 25.02.2018

Formel 1, McLaren wechselt Benzin-Lieferant: Petrobras statt BP
Formel 1

Formel 1, McLaren wechselt Benzin-Lieferant: Petrobras statt BP

Neue Saison, neuer Sprit für Fernando Alonso: McLaren wechselt für 2018 nicht nur von Honda zu Renault. Petrobras löst BP als Benzinlieferant ab.

von Florian Becker, 20.02.2018

Formel 1: Gericht verdonnert Flavio Briatore zu 18 Monaten Haft
Formel 1

Formel 1: Gericht verdonnert Flavio Briatore zu 18 Monaten Haft

Ex-Formel-1-Teamchef Flavio Briatore ist in Italien wegen Steuervergehen zu einer Haftstrafe von 18 Monaten verdonnert worden. Eine letzte Hoffnung bleibt.

von Jonas Fehling, 11.02.2018

Hilfiger statt Boss: Steckt Hamilton hinter Mercedes-Sponsor?
Formel 1

Hilfiger statt Boss: Steckt Hamilton hinter Mercedes-Sponsor?

Das Mercedes Formel-1-Team hat einen neuen Sponsor: Modemarke Tommy Hilfiger ersetzt Hugo Boss. Das könnte Folgen für Lewis Hamilton haben.

von Christian Menath, 06.02.2018

Formel 1 2018 - TV-Beben um Sky: Die 7 wichtigsten Antworten
Formel 1

Formel 1 2018 - TV-Beben um Sky: Die 7 wichtigsten Antworten

Formel-1-Aus bei Sky ab 2018. Doch warum macht der Pay-TV-Sender-Schluss? Kann ich mein Abo kündigen? Was passiert jetzt bei RTL? Die wichtigsten Antworten.

von Christian Menath & Jonas Fehling, 27.01.2018

Formel-1-TV-Hammer: Sky kündigen? Anwalt macht Fans Mut
Formel 1

Formel-1-TV-Hammer: Sky kündigen? Anwalt macht Fans Mut

Sky kündigen nach dem Formel-1-Aus des Pay-TV-Senders? Ein Sonderkündigungsrecht besteht nicht, meint Sky. Ein Medienanwalt aber macht verärgerten Fans Mut.

von Jonas Fehling, 25.01.2018

Formel 1 2018 im TV: Sky Deutschland gibt F1-Rechte ab
Formel 1

Formel 1 2018 im TV: Sky Deutschland gibt F1-Rechte ab

Formel-1-Feierabend für Sky: Die F1 ist ab 2018 nicht mehr auf dem Pay-TV-Sender zu sehen. Die Fans müssen sich mit dem Free-TV-Angebot von RTL begnügen.

von Philipp Schajer & Jonas Fehling, 25.01.2018

Formel 1: Sauber & Force India ziehen EU-Beschwerde zurück
Formel 1

Formel 1: Sauber & Force India ziehen EU-Beschwerde zurück

Die Formel-1-Teams Sauber und Force India ziehen ihre Beschwerde bei der Europäischen Kommission wegen der Wettbewerbspraktiken der F1 zurück. Die Gründe.

von Jonas Fehling, 25.01.2018

Formel 1: Sauber als F1-Werksteam von Alfa Romeo - jetzt doch?
Formel 1

Formel 1: Sauber als F1-Werksteam von Alfa Romeo - jetzt doch?

Wird aus dem Formel-1-Privatier Sauber doch noch ein Alfa-Romeo-Werksteam? Neue Aussagen der Teamführung widersprechen Versprechen direkt nach dem Deal.

von Jonas Fehling, 24.01.2018

Formel 1: Ayrton Sennas Monaco-Rekord McLaren unterm Hammer
Formel 1

Formel 1: Ayrton Sennas Monaco-Rekord McLaren unterm Hammer

Ayrton Sennas McLaren von seinem sechsten und letzten Formel-1-Sieg in Monaco wird versteigert. Bricht der Rekord-Bolide eine Bestmarke Michael Schumachers?

von Jonas Fehling, 23.01.2018

Niki Lauda kauft insolvente Fluglinie Niki zurück
Formel 1

Niki Lauda kauft insolvente Fluglinie Niki zurück

Der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda kauft die einst von ihm gegründete Fluglinie Niki zurück und will nun Schwung in den Luftverkehr bringen.

von Philipp Schajer, 23.01.2018

Formel 1 2018: Free-TV-Aus in Italien
Formel 1

Formel 1 2018: Free-TV-Aus in Italien

Keine Formel 1 mehr im Free-TV: Die RAI verliert in Italien die F1-Rechte an Sky. Auch in anderen Ländern gibt es neue TV-Deals. Ein Überblick.

von Philipp Schajer, 19.01.2018

Formel 1 nennt Zahlen: So erfolgreich war die Digital-Offensive
Formel 1

Formel 1 nennt Zahlen: So erfolgreich war die Digital-Offensive

Die Formel 1 hat die TV- und Social-Media-Zahlen zur F1-Saison 2017 enthüllt. Zuwachs ohne Ende - vor allem ein Bereich schoss durch die Decke.

von Jonas Fehling, 05.01.2018