+++ SUPERSONNTAG: Die MotoGP in Silverstone +++

20:11 Uhr
Arrivederci!
Mit dieser lustigen Anekdote verabschieden wir uns aus Monza und wünschen euch noch einen schönen Spätsommerabend bei vielleicht einer Pizza und einem Glas Chianti! Weiter geht es mit der Formel 1 in zwei Wochen beim Großen Preis von Singapur.

19:56 Uhr
Wolff crasht Rosbergs Video-Blog
Nach dem Doppelsieg herrscht beste Laune bei Mercedes. Toto Wolff lässt es sich nicht nehmen, Nico Rosbergs Video-Blog zu crashen.

Toto Wolff crasht Rosbergs Monza-Blog!: (04:31 Min.)

19:28 Uhr
Gasly statt Kvyat?
Nach dem nächsten schwachen Rennen von Daniil Kvyat kochen wieder einmal Gerüchte hoch, dass GP2-Pilot Pierre Gasly den Russen bei Toro Rosso ersetzen könnte. Gasly versucht auf Twitter die Lage zu beruhigen und beschwichtigt.

19:16 Uhr
Der Öldruck wars!
Mittlerweile steht fest, weshalb Pascal Wehrlein seinen Wagen so plötzlich abstellen musste: abgefallener Öldruck zwang ihn dazu. Bitter nach dem guten Qualifying mit Startplatz 13.

19:06 Uhr
Ferrari in Monza
Eine Lobeshymne an die besten Fans der Welt und ein erleichterter Iceman. Was die Ferrari-Jungs nach dem Italien GP zu sagen haben, lest ihr hier:

18:23 Uhr
Keine Gelddusche bei Ferrari
Nachdem jemand behauptete, Ferrari hätte von Bernie Ecclestone eine Gelddusche bekommen, musste Maurizio Arrivabene heftig verneinen: "Wir duschen uns noch mit Wasser. Ich habe mich noch nie mit Geld geduscht."

17:59 Uhr
Rosberg verstrickt sich in Widersprüche
Auf dem Podium betonte Nico Rosberg, wie sehr er sich zur italienischen Kultur hingezogen fühlt und er jetzt auch der erfolgreichste finnische Pilot der Formel 1 ist, betonte er: "Aber ich bin zu 100 Prozent Deutscher!"

17:37 Uhr
Rosberg eskaliert
Für Nico Rosberg geht die beste Saison der Karriere weiter. Nachdem er bereits in Spa seinen ersten Sieg feiern durfte, gelang ihm dieses Kunststück auch in Italien. Diesmal sorgte der Start für die frühe Entscheidung im Kampf mit seinem Teamkollegen. Die Freude war dennoch groß. Wie Rosberg eskaliert, lest ihr hier:

17:15 Uhr
Und schon wird eingepackt
Wie hart der Zeitplan bei der Formel 1 ist, zeigt sich an diesem Bild. Das Rennen ist kaum vorbei, da fangen die Teams schon wieder an alles einzupacken, damit es in zwei Wochen in Singapur weitergehen kann.

16:47 Uhr
Finale Rundenzählung
Wer ist beim Italien GP wie viele Runden gefahren? Wir haben die Antworten:

16:22 Uhr
Besser gehts nicht
Nico Rosberg lässt sich nach seinem Sieg feiern.

15:59 Uhr
Die wunderbaren Tifosi
Noch ein paar Impressionen von der Podiums-Feier:

15:41 Uhr
Die Top-Facts zum Italien GP

  • Nico Rosberg holt 21. F1-Sieg in Monza
  • 50. F1-Podium für Rosberg
  • Lewis Hamilton nach verpatztem Start noch Zweiter
  • Vettel beim Ferrari-Heimrennen Dritter
  • 50. Podium mit doppelt deutscher Beteiligung
  • Ferrari und Red Bull mit Zweistopp-Strategien chancenlos
  • Williams schlägt einen Red Bull und Force India
  • Kollision zwischen Nasr und Palmer
  • Wehrlein scheidet mit defektem Manor aus

15:35 Uhr
Gänsehaut-Atmosphäre in Italien
Die Tifosi jubeln ihrem Sebastian Vettel auf P3 zu:

15:21 Uhr
Rosberg gewinnt
Aus und vorbei: Rosberg gewinnt den Italien Grand Prix in Monza. Es ist sein 21. Sieg in der Formel 1 und der erste auf dem Autodromo Nazionale. Zweiter wird Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen.

15:05 Uhr
Rosberg immer noch an der Spitze
Noch zehn Runden in Monza: Der Zwischenstand: Rosberg vor Hamilton, Vettel und Räikkönen.

14:44 Uhr
Wehrlein out
Pascal Wehrlein wird in Runde 28 via Funk dazu aufgefordert seinen Manor abszustellen aufgrund eines Defekts.

14:37 Uhr
Erste Boxenstopps
Wir befinden uns ins Runde 24. Der Großteil der Boxenstopps ist absolviert. Noch nicht an der Box waren Rosberg, Hamilton, Grosjean, Sainz, Ericsson und Ocon.

14:24 Uhr
Erste Boxenstopps
In Runde 13 beginnen die ersten Boxenstopps. Bottas, Verstappen und Alonso wollen ihren Supersoft loswerden.

14:20 Uhr
Aufholjagd
Hamilton kämpft sich nach seinem schlechten Start wieder nach vorne: Mittlerweile hat er bereits Valtteri Bottas überholt und hat sich auf P4 eingereiht. Knappe 12 Sekunden fehlen ihn noch auf seinen Teamkollegen.

14:07 Uhr
Crash zwischen Nasr und Palmer
Nasr und Palmer schiessen sich gegenseitig ab und humpeln mit zerstörten Autos zurück an die Box. Beide müssen das Rennen beenden.

Foto: Sutton
Foto: Sutton

14:03 Uhr
Schlechter Start von Hamilton
Hamilton fällt von der Pole auf P6 zurück, während Rosberg vor Vettel die Führung übernimmt.

Foto: Sutton
Foto: Sutton

14:00 Uhr
Gleich geht es los
Die Piloten sind in die Aufwärmrunde gestartet.

13:52 Uhr
Das kürzeste Rennen
Monza ist traditionell das kürzeste Rennen des Jahres - nach gut eineinviertel Stunden ist der Italien GP schon wieder vorbei, wenn es keine Zwischenfälle gibt. Das nächste Rennen in Singapur geht dafür an die Zwei-Stunden-Grenze.

13:46 Uhr
Hamilton vs. Vettel
Drei Siege hat Lewis Hamilton bisher in Monza gesammelt (2012, 2014, 2015). Ebenso oft hat Sebastian Vettel in seinem neuen Heim-Grand-Prix siegen können (2008, 2011, 2013). Wer entscheidet das Rennen heute für sich?

13:27 Uhr
Australien-Flagge als Glücksbringer
Noch knapp eine halbe Stunde bis zum Startschuss in Monza. Daniel Ricciardo macht sich bereit. Der Honey Badger geht von Platz sechs ins Rennen.

13:04 Uhr
Getriebestrafe für Ocon
Bei Esteban Ocon wurde auch noch das Getriebe gewechselt. Offiziell gibt es dafür fünf Strafplätze. Aber da der Franzose eh schon ganz hinten steht, ändert sich für den Manor-Piloten in Italien nichts.

12:53 Uhr
Diese Reifen stehen noch zur Verfügung
Hier ist die Tabelle der Reifen, die den Fahrern für den Italien GP in Monza zur Verfügung stehen. Mercedes könnte nach dem Start auf den weichen mit einem Wechsel auf einen Satz der medium-Pneus das Rennen problemlos mit nur einem Stopp durchfahren.

12:21 Uhr
Noch ein paar Highlights bevor es losgeht
Noch gut eineinhalb Stunden, bis das Rennen der Königsklasse in Italien startet. Bis dahin könnt ihr euch noch an ein paar der gestrigen Highlights erfreuen:

11:50 Uhr
Jubiläum Teil 3
Ebenso fand vor genau 56 Jahren ein Rennen in Monza statt. Beim Italien GP 1960 gab es auch viele Jubilare. Phil Hill startete zum ersten Mal von der Pole Position und holte sich auch seinen ersten Sieg. Neben ihm standen Willy Mairesse und Richie Ginther auf dem Podium, auch beide zum ersten Mal, nachdem sie auch beide zum ersten Mal aus Startreihe eins gestartet waren.

1960 wurde in Monza noch die Steilkurve gefahren - Foto: Monza Circuit
1960 wurde in Monza noch die Steilkurve gefahrenFoto: Monza Circuit

11:37 Uhr
Noch eine Tasse Kaffee
Noch über zwei Stunden bis zum Rennen, da kann man sich auch bei Williams noch eine Tasse Kaffee gönnen.

11:15 Uhr
Hamilton ist da
Der Polesetter ist im königlichen Park in Monza eingetroffen. Noch hat er drei Stunden Zeit, bis er den wichtigsten Teil seiner Arbeit zu erledigen hat.

10:44 Uhr
Der Reifen als Kunstwerk
Pirelli betont immer, dass die Herstellung eines guten Rennreifens ein Kunstwerk ist. Allerdings ist es auch Kunst, wenn man auf dem Kunstwerk ein Kunstwerk aufbringt. Verwirrt? Wir auch, aber das Ergebnis gefällt uns:

10:23 Uhr
Nochmal zu Button
Ist Button jetzt zuende oder nicht? Das fragen wir uns auch. Im Blog erläutern wir, was wir vom Nicht-Rücktritt halten:

09:57 Uhr
Die sieben Schlüsselfaktoren
Auf was gilt es im Rennen zu achten, was kann noch Spannung bringen? Wir haben diese Antworten beantwortet und präsentieren die sieben Schlüsselfaktoren vor dem Italien GP:

09:40 Uhr
Jubiläum Teil 2
Auch heute vor 50 Jahren gab es einen Italien GP. Im Jahre 1966 gab es dabei gleich eine Vielzahl von Jubiläen. Ludovico Scarfiotti fuhr in seinem vierten Rennen seine erste schnellste Rennrunde, seinen ersten Sieg und gleichzeitig seinen Podestplatz ein. Mike Parkes hatte zuvor seine erste Pole Position gefeiert, das Rennen beendete er aber 5,8 Sekunden hinter seinem Teamkollegen Scarfiotti auf Platz zwei.

09:27 Uhr
Jubiläum Teil 1
Heute vor elf Jahren gewann Juan Pablo Montoya den Italien GP von 2005. Dabei setzte Kimi Räikkönen den damaligen Rekord der höchsten Geschwindigkeit in einem Formel-1-Rennen.

09:23 Uhr
Italien GP: Der Zeit- und TV-Plan

Sonntag:
14:00 Uhr: Rennen (LIVE: Sky, RTL, ORF 1, SRF 2)

09:15 Uhr
Buongiorno bella Italia!
Endlich Renntag. Die Formel 1 steht vor dem 14. Rennen der Saison. Wir sind schon vor Ort auf dem Autodrome Nazionale und können den Start des Rennens in Monza kaum erwarten. Damit auch ihr euch Aufwärmen könnt, haben wir für euch noch die letzten drei Tage zum Nachlesen verlinkt: