Kompakt
Formel 1: Pietro Fittipaldi wird 2019 Haas-Testfahrer
Formel 1

Formel 1: Pietro Fittipaldi wird 2019 Haas-Testfahrer

Der Name Fittipaldi ist zurück in der Formel 1. Haas holt für die Saison 2019 Pietro Fittipaldi, den Enkel von Emerson, als Testfahrer ins Team.

von Markus Steinrisser, 09.11.2018

Vandoorne: Gescheitert an Killer Alonso? Ich bereue nichts!
Formel 1 / Interview

Vandoorne: Gescheitert an Killer Alonso? Ich bereue nichts!

Stoffel Vandoorne wechselt 2019 von der Formel 1 in die Formel E. Der Belgier im Exklusivinterview über Alonso-Pleiten, McLaren und eine mögliche Rückkehr.

von Christian Menath, 04.11.2018

Formel 1: Räikkönen & Co beim Abu-Dhabi-Test in 2019er Teams?
Formel 1

Formel 1: Räikkönen & Co beim Abu-Dhabi-Test in 2019er Teams?

In der Formel 1 stehen nach dem Saisonfinale 2018 in Abu Dhabi noch Testfahrten an. Fahren die unzähligen Teamwechsler da bereits für ihre neuen Rennställe?

von Jonas Fehling, 27.10.2018

Hartley feiert neues Aero-Kit: Rettung für Formel 1 2019?
Formel 1

Hartley feiert neues Aero-Kit: Rettung für Formel 1 2019?

Toro Rossos Brendon Hartley zählte zu den Sensationen im F1-Training in Mexiko. P6! Kiwi feiert neues Aero-Kit - und fühlt Genugtuung im teaminternen Duell.

von Jonas Fehling, 27.10.2018

Formel 1, Williams vor totalem Umbruch: Talent statt Geld
Formel 1

Formel 1, Williams vor totalem Umbruch: Talent statt Geld

Williams ist 2018 am Tiefpunkt der Teamgeschichte angekommen. Die Teamchefin will den Rennstall 2019 komplett umkrempeln. Talent statt Paydriver.

von Christian Menath, 19.10.2018

Formel-1-Fahrer 2019 Übersicht: Für Esteban Ocon wird es eng
Formel 1

Formel-1-Fahrer 2019 Übersicht: Für Esteban Ocon wird es eng

Force India hat mit Sergio Perez seinen ersten Fahrer für 2019 bekanntgegeben. Nur noch drei F1-Cockpits offen. Alle Teams und Fahrer im Überblick.

18.10.2018

Formel-1-Saison 2019: Alle Fahrer, alle Teams
Formel 1 / Bilderserie

Formel-1-Saison 2019: Alle Fahrer, alle Teams

17 Bilder, 18.10.2018

Formel 1, Offiziell: Sergio Perez bleibt 2019 bei Force India
Formel 1

Formel 1, Offiziell: Sergio Perez bleibt 2019 bei Force India

Sergio Perez wird auch in der Formel-1-Saison 2019 für Force India an den Start gehen. Das Team bestätigte seine Vertragsverlängerung in den USA.

von Christian Menath, 18.10.2018

Formel-1-Supertalent vorgestellt: Das ist George Russell
Formel 1 / Hintergrund

Formel-1-Supertalent vorgestellt: Das ist George Russell

Die Formel 1 darf sich 2019 über ein neues Gesicht freuen: Georg Russell. Motorsport-Magazin.com stellt den neuen Williams-Piloten vor.

von Christian Menath, 12.10.2018

Mercedes-Junior George Russell fährt 2019 für Williams Formel 1
Formel 1

Mercedes-Junior George Russell fährt 2019 für Williams Formel 1

George Russell erhält bei Williams einen Formel-1-Vertrag für die Saison 2019. Mercedes bringt somit einen Junior in der Königsklasse unter.

von Christian Menath, 12.10.2018

Formel 1, Marko: Kvyat brachte sich mit cleverem Tipp zurück
Formel 1

Formel 1, Marko: Kvyat brachte sich mit cleverem Tipp zurück

Daniil Kvyat ist zurück in der Formel 1. Der Russe bekommt bei seinem alten Team Toro Rosso eine neue Chance. Helmut Marko verrät wie kurios es dazu kam.

von Jonas Fehling, 29.09.2018

Formel 1 2019: Daniil Kvyat - Toro-Rosso-Comeback offiziell!
Formel 1

Formel 1 2019: Daniil Kvyat - Toro-Rosso-Comeback offiziell!

Daniil Kvyat kehrt 2019 zurück in die Formel 1. Am Rande des Russland GP bestätigte Toro Rosso das Comeback des verlorenen Sohnes.

von Jonas Fehling, 29.09.2018

Magnussen verrät Vertragsdauer, Grosjean-Traum von Haas-Sieg
Formel 1

Magnussen verrät Vertragsdauer, Grosjean-Traum von Haas-Sieg

Haas bestätigte vor den Formel-1-Trainings in Sotschi seine Fahrer 2019. Jetzt verrät Kevin Magnussen, wie lang er bleibt. Romain Grosjean träumt vom Sieg.

von Jonas Fehling, 28.09.2018

Formel 1 2019: Haas F1 Team weiter mit Grosjean und Magnussen
Formel 1

Formel 1 2019: Haas F1 Team weiter mit Grosjean und Magnussen

Auch in der Formel-1-Saison 2019 geht das Haas F1 Team mit Romain Grosjean und Kevin Magnussen an den Start. Laut Steiner eine einfache Entscheidung.

von Annika Kläsener, 28.09.2018

Vandoorne gibt Formel 1 2019 auf: Chancen bei null Prozent
Formel 1

Vandoorne gibt Formel 1 2019 auf: Chancen bei null Prozent

Stoffel Vandoorne auf Abschiedstournee in der Formel 1. Diesen Eindruck erweckt der Belgier beim Russland GP in Sotschi eindeutig. Hoffnung ausradiert.

von Jonas Fehling, 28.09.2018

Ericsson glaubt an F1-Zukunft: Sauber-Reservebank beste Option
Formel 1

Ericsson glaubt an F1-Zukunft: Sauber-Reservebank beste Option

Marcus Ericssons Zeit in der Formel 1 ist vorerst abgelaufen. Bei Sauber erhielt der Schwede für 2019 kein Cockpit. Neue Chance von der Reservebank?

von Jonas Fehling, 27.09.2018

Formel-1-Fahrer 2019: Haas zieht Mercedes-Junioren in Betracht
Formel 1

Formel-1-Fahrer 2019: Haas zieht Mercedes-Junioren in Betracht

Liefert der Fahrermarkt der Formel 1 2019 den nächsten Kracher? In Russland verblüfft Haas-Teamchef Günther Steiner: Mercedes-Junioren nicht völlig abwegig.

von Jonas Fehling, 27.09.2018

Formel 1, Fahrermarkt 2019 bleibt spannend: Noch neun Cockpits
Formel 1

Formel 1, Fahrermarkt 2019 bleibt spannend: Noch neun Cockpits

Seit Ferraris Bekanntgabe des Leclerc-Deals sind für 2019 immer noch die Hälfte aller Plätze offen. Bei Toro Rosso & Co. geht es in die heiße Phase.

von Florian Becker, 19.09.2018

Formel 1 - Nach Wehrlein-Freigabe: Ocon & Russell am Scheideweg
Formel 1

Formel 1 - Nach Wehrlein-Freigabe: Ocon & Russell am Scheideweg

Pascal Wehrlein zählt ab 2019 nicht mehr zum Mercedes-Kader. In Monza hatte Toto Wolff das Juniorenprogramm hinterfragt. Erste Folge? So geht es weiter.

von Jonas Fehling, 17.09.2018

Pascal Wehrlein: Formel-1-Comeback bei Toro Rosso?
Formel 1

Pascal Wehrlein: Formel-1-Comeback bei Toro Rosso?

Mercedes und Pascal Wehrlein gehen 2019 getrennte Wege. Das eröffnet Wehrlein neue Möglichkeiten. Formel-1-Comeback bei Toro Rosso?

von Christian Menath, 14.09.2018

Formel 1, Wolff wütend wegen Ocon-Misere: Nur Politik & Lügen
Formel 1

Formel 1, Wolff wütend wegen Ocon-Misere: Nur Politik & Lügen

Toto Wolff ist sauer. Die Situation um Esteban Ocon, 2019 offenbar ohne F1-Cockpit, erzürnt den Mercedes-Teamchef: Angebote im Sommer nur Lügen.

von Jonas Fehling, 14.09.2018

Formel 1, Vandoorne vor Karriere-Aus? Stoffel will Neustart
Formel 1

Formel 1, Vandoorne vor Karriere-Aus? Stoffel will Neustart

Stoffel Vandoornes Formel-1-Zukunft sieht düster aus. Nach dem McLaren-Aus schwinden die Optionen. Der Belgier sieht nur noch geringe Chancen für 2019.

von Florian Becker, 13.09.2018

Ocon von Formel 1 enttäuscht: Kaum noch Hoffnung für 2019
Formel 1

Ocon von Formel 1 enttäuscht: Kaum noch Hoffnung für 2019

Esteban Ocon zählt in der Formel 1 zu den größten Talenten. Doch für 2019 droht dem Mercedes-Junior der Cockpit-Verlust. Genau diese Verbindung das Problem?

von Jonas Fehling, 13.09.2018

Formel-1-Kommentar: Ferrari beweist Mut, Anstand & Cleverness
Formel 1 / Kommentar

Formel-1-Kommentar: Ferrari beweist Mut, Anstand & Cleverness

Kimi Räikkönen und Charles Leclerc tauschen 2019 ihre F1-Cockpits. Ferrari und Sauber machen damit alles richtig. Es gibt fast nur Gewinner. Ein Kommentar.

von Jonas Fehling, 11.09.2018

Formel 1: Stimmen zum Räikkönen/Leclerc-Tausch: Saubwoahr?!
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1: Stimmen zum Räikkönen/Leclerc-Tausch: Saubwoahr?!

15 Bilder, 11.09.2018

Formel 1, Charles Leclerc: So tickt der neue Ferrari-Fahrer
Formel 1 / Interview

Formel 1, Charles Leclerc: So tickt der neue Ferrari-Fahrer

Charles Leclerc hat es geschafft. 2019 steigt der Sauber-Fahrer zu Ferrari auf. Wie tickt der Youngster? Im MSM-Interview gab er exklusive Einblicke.

von Christian Menath, 11.09.2018

Fix: Ferrari ersetzt Kimi Räikkönen 2019 durch Charles Leclerc
Formel 1

Fix: Ferrari ersetzt Kimi Räikkönen 2019 durch Charles Leclerc

Kimi Räikkönen fährt 2019 nicht mehr für Ferrari Formel 1. Die Scuderia gibt offiziell bekannt: Charles Leclerc wird Sebastian Vettels neuer Teamkollege.

von Jonas Fehling, 11.09.2018

Formel 1, Kimi Räkkönen: Rücktritt bei Ferrari, Sauber-Wechsel!
Formel 1

Formel 1, Kimi Räkkönen: Rücktritt bei Ferrari, Sauber-Wechsel!

Kimi Räikkönen tritt nach der Formel-1-Saison 2018 zurück. Das teilte Ferrari am Dienstag vor dem Rennen in Singapur mit. Sensation: Wechsel zu Sauber!

von Jonas Fehling, 11.09.2018

Formel 1, McLaren 2019 mit Rookie & Neuling: Hilft Alonso?
Formel 1

Formel 1, McLaren 2019 mit Rookie & Neuling: Hilft Alonso?

McLaren bestreitet die F1-Saison 2019 mit Lando Norris und Carlos Sainz. Der eine Rookie, der andere kennt das Team nicht. Hoffnung auf Alonso als Berater.

von Jonas Fehling, 06.09.2018

Formel 1: Fix! Lando Norris 2019 Vandoornes McLaren-Nachfolger
Formel 1

Formel 1: Fix! Lando Norris 2019 Vandoornes McLaren-Nachfolger

Nächster Paukenschlag von McLaren: Lando Norris folgt 2019 auf Stoffel Vandoorne. Das sagt der Aufsteiger und neue Kollege vom ebenfalls neuen Carlos Sainz.

von Jonas Fehling, 03.09.2018

Formel 1: McLaren trennt sich von Vandoorne - Aus nach 2018
Formel 1

Formel 1: McLaren trennt sich von Vandoorne - Aus nach 2018

Stoffel Vandoorne ist raus bei McLaren. Das bestätigte der F1-Rennstall am Montag nach dem Italien GP. Norris logischer Nachfolger? Was mach Vandoorne 2019?

von Jonas Fehling, 03.09.2018

Kimi Räikkönens Formel-1-Zukunft: Neuer Ferrari-Boss spricht
Formel 1

Kimi Räikkönens Formel-1-Zukunft: Neuer Ferrari-Boss spricht

Kimi Räikkönens Chancen, in der Formel 1 auch 2019 bei Ferrari zu fahren schienen durch den Tod Sergio Marchionnes gestiegen. Jetzt spricht sein Nachfolger.

von Jonas Fehling, 01.09.2018

Toro-Rosso-Cockpit: Marko schließt Kvyat-Comeback nicht aus
Formel 1

Toro-Rosso-Cockpit: Marko schließt Kvyat-Comeback nicht aus

Zwei Formel-1-Cockpits gibt es bei Toro Rosso noch zu vergeben. Dr. Helmut Marko schließt ein Comeback von Daniil Kyat nicht aus.

von Christian Menath, 31.08.2018

Formel 1 Monza, Räikkönen: Neuer Vertag bei Ferraris Heim-GP?
Formel 1

Formel 1 Monza, Räikkönen: Neuer Vertag bei Ferraris Heim-GP?

Was bringt die Zukunft für Kimi Räikkönen? Bleibt er bei Ferrari? Oder kommt doch Leclerc? Heimrennen in Monza als Tag X? Erwartet nichts, sagt der Iceman.

von Jonas Fehling, 30.08.2018

Red Bull: Gasly immer erster Anwärter für Verstappen-Dreamteam
Formel 1

Red Bull: Gasly immer erster Anwärter für Verstappen-Dreamteam

Pierre Gasly ist auf dem Transfermarkt der Formel 1 bisher der größte Gewinner. Red Bull: War immer erster Anwärter für Ricciardo-Erbe. Darum nicht Sainz.

von Jonas Fehling, 29.08.2018

F1, Renault investiert für Ricciardo: Können uns alles leisten!
Formel 1

F1, Renault investiert für Ricciardo: Können uns alles leisten!

Als größter Hersteller der Formel 1 können wir uns alles leisten, meint Renault mit Blick auf Daniel Ricciardo. Red Bull machte den Wechsel teuer.

von Jonas Fehling, 28.08.2018

Streit zwischen Alonso und Red Bull: Horner spricht Machtwort
Formel 1

Streit zwischen Alonso und Red Bull: Horner spricht Machtwort

Am Freitag in Spa geht der Vertrags-Streit zwischen Alonso und Red Bull weiter. Alonso will 2018 zwei Angebote bekommen haben, Horner hält dagegen

von Markus Steinrisser, 24.08.2018

Verstappen zweifelt: Ricciardos Tapetenwechsel nicht der beste
Formel 1

Verstappen zweifelt: Ricciardos Tapetenwechsel nicht der beste

Max Verstappen nimmt Stellung zu Daniel Ricciardos Abschied von Red Bull Racing - und hinterfragt dessen Wechsel zu Renault: Gibt bessere Entscheidungen.

von Jonas Fehling, 24.08.2018

Vandoorne in Spa ohne Zweifel: Fahre auch in Monza noch McLaren
Formel 1

Vandoorne in Spa ohne Zweifel: Fahre auch in Monza noch McLaren

Stoffel Vandoorne trotzt bei seinem Formel-1-Heimrennen in Spa den Gerüchten und ist sich sicher: Seine Leistungen passen, er fährt auch in Monza McLaren

von Markus Steinrisser, 24.08.2018

Stroll bald bei Force India? Warten auf Vater-Entscheidung
Formel 1

Stroll bald bei Force India? Warten auf Vater-Entscheidung

Sitzt Lance Stroll schon beim Monza-GP der Formel 1 in einem Force India? In Spa wehrt er ab: Ein Wechsel steht noch nicht an, sein Vater muss entscheiden

von Markus Steinrisser, 23.08.2018

Fernando Alonso: Red Bull hat mir Vertrag für 2019 angeboten
Formel 1

Fernando Alonso: Red Bull hat mir Vertrag für 2019 angeboten

Fernando Alonso kehrt der Formel 1 2019 den Rücken. In Spa haut der Spanier raus: Er will ein Angebot Red Bulls gehabt haben! Kuriose Vorgeschichte.

von Jonas Fehling, 23.08.2018

Wilder Wechsel-Sommer: Formel-1-Stars Alonso & Co im Verhör
Formel 1

Wilder Wechsel-Sommer: Formel-1-Stars Alonso & Co im Verhör

In Spa stellen sich nach kurioser Sommerpause auf dem Fahrermarkt alle Hauptakteure der Presse. Die besten Aussagen von Alonso, Ricciardo, Sainz und Gasly.

von Jonas Fehling, 23.08.2018

Formel 1 2018, Esteban Ocon unter Cockpit-Druck: Was jetzt?
Formel 1

Formel 1 2018, Esteban Ocon unter Cockpit-Druck: Was jetzt?

Esteban Ocon gilt als heißes Nachwuchstalent der Formel 1. Doch auf dem Fahrermarkt gehen dem Mercedes-Junior jetzt die Optionen aus. So reagiert er.

von Jonas Fehling, 23.08.2018

Force India kämpft ums Überleben: Stroll in Monza im Auto?
Formel 1

Force India kämpft ums Überleben: Stroll in Monza im Auto?

Lawrence Stroll hat Force India gekauft. Gerettet ist das Formel-1-Team aber noch nicht. In Spa entscheidet sich die Zukunft des Teams.

von Christian Menath, 23.08.2018

F1, Vettel, Verstappen & Co: Gaslys Vorgänger bei Red Bull
Formel 1 / Bilderserie

F1, Vettel, Verstappen & Co: Gaslys Vorgänger bei Red Bull

19 Bilder, 22.08.2018

Formel 1, nach Gasly-Wechsel: Wer fährt 2019 bei Toro Rosso?
Formel 1

Formel 1, nach Gasly-Wechsel: Wer fährt 2019 bei Toro Rosso?

Red Bull hat mit Max Verstappen und Pierre Gasly seine Fahrer 2019 gefunden. Toro Rosso gehen dafür die Fahrer aus. Welche Optionen bleiben dem Juniorteam?

von Florian Becker, 21.08.2018

Formel 1: Red Bull verpflichtet Pierre Gasly für 2019
Formel 1

Formel 1: Red Bull verpflichtet Pierre Gasly für 2019

Pierre Gasly fährt 2019 für Red Bull in der Formel 1. Das Team bestätigte den Nachfolger von Daniel Ricciardo vor Spa. Eine turbulente Sommerpause endet.

von Christian Menath, 20.08.2018

Formel 1: McLaren holt Carlos Sainz als Alonso-Nachfolger
Formel 1

Formel 1: McLaren holt Carlos Sainz als Alonso-Nachfolger

McLaren verpflichtet Carlos Sainz Junior für die Formel-1-Saison 2019. Der Spanier kommt, nachdem Fernando Alonso seinen F1-Abschied verkündet hatte.

von Robert Seiwert, 16.08.2018

Fernando Alonso hört auf: Reaktionen aus der Formel 1
Formel 1 / Bilderserie

Fernando Alonso hört auf: Reaktionen aus der Formel 1

11 Bilder, 14.08.2018

Formel 1 2019, Alonso-Erbe bei McLaren gesucht: Die Kandidaten
Formel 1

Formel 1 2019, Alonso-Erbe bei McLaren gesucht: Die Kandidaten

Fernando Alonso beendet mit der Formel-1-Saison 2018 seine Karriere. Damit steht McLaren vor einem Problem: Wer ersetzt den F1-Giganten? Die Kandidaten.

von Jonas Fehling, 14.08.2018