19:00 Uhr
Ciao und bis morgen!
Das war es für heute mit unserem Live-Ticker! Am morgigen Montag sind wir für euch aber wieder da und tickern den gesamten Testtag der MotoGP. Also, bis morgen!

18:06 Uhr
Versöhnung zwischen Rossi und Marquez!
Nach dem Rennen kam es zum Handschlag, auf der PK folgte die Versöhnung zwischen Valentino Rossi und Marc Marquez. Alle Infos:

17:40 Uhr
Rossi fühlt sich einfach wohl
Valentino Rossi fühlt sich aktuell einfach wohl. Die Gründe für seinen Sieg und seine starke Saison gibt es hier:

16:57 Uhr
Vinales fuhr für Salom
Auf Twitter drückt Maverick Vinales seine Gefühle über das Rennen aus. Den vierten Platz widmet er Luis Salom.

16:34 Uhr
Bradl sauer
Stefan Bradl ist nach P12 sauer auf seine eigene Leistung. Dass Teamkollege Alvaro Bautista auf Rang acht landete, passt ihm gar nicht. "So weit hinter dem Teamkollegen zu sein, das ist natürlich schon eine bittere Pille", stellt er klar. Bautista habe deutlich mehr Grip gehabt. Die Schuld sucht Bradl aber bei sich selbst. "Ich will mich da gar nicht herausreden. Er hat da einen besseren Job gemacht, speziell heute am Sonntag. Das ist ein bisschen frustrierend für mich, so viel Zeit da auf ihn zu verlieren."

16:18 Uhr
Iannone muss in Assen von hinten starten
Andrea Iannone muss nach seinem Abschussmanöver gegen Jorge Lorenzo im nächsten Rennen die Konsequenzen tragen. Die Rennleitung versetzte ihn in Assen auf den letzten Startplatz.

16:09 Uhr
Rossi: "Andere Dinge nicht wichtig"
Valentino Rossi äußerte sich auf der PK zum Handschlag mit Marc Marquez. Für ihn ein normaler Vorgang angesichts des Todes von Luis Salom. "Wenn solche Dinge passieren, sind andere Sachen unwichtig", stellt er klar.

16:07 Uhr
Tolle Zuschauerzahlen in Barcelona
Der Katalonien GP war mal wieder ein Zuschauermagnet. Insgesamt kamen am Wochenende 176.000 Zuschauer, alleine am heutigen Renntag waren es 99.500 Fans, die zur Strecke pilgerten.

16:01 Uhr
Warm-Up der Schlüssel für Rossi
Valentino Rossi erklärt, dass das Warm-Up heute Morgen, als der Doktor Bestzeit fuhr, der Schlüssel zum Sieg war.

15:38 Uhr
Die Tribute an Salom in der Übersicht
In der Auslaufrunde gab es mehrere Gedenken an Luis Salom.

15:21 Uhr
Vales größte Siege
Der heutige Sieg gehört sicher zu den größten, die Valentino Rossi in seiner Karriere eingefahren hat. Klickt euch durch unsere Galerie:

15:18 Uhr
Rossi wieder da
In Mugello unverschuldet der große Verlierer, ist Valentino Rossi wieder mittendrin im WM-Kampf. Er steht dank des Sieges bei 103 Punkten. Neuer WM-Führender ist Marc Marquez, der 125 Zähler auf dem Konto hat. Jorge Lorenzo bleibt bei seinen 115 Punkten stehen.

15:11 Uhr
Barbera verliert einen Platz
Wie die Rennleitung soeben mitteilt, wird Hector Barbera wegen eines nicht erlaubten Manövers in T13, also der Schikane, in der letzten Runde um einen Platz nach hinten versetzt. Damit ist der Spanier Elfter, Jack Miller rutscht auf Platz zehn vor.

15:04 Uhr
Gedenken an Salom auch auf dem Podium
Auch auf dem Podium denken die Fahrer an Luis Salom, alle drei tragen T-Shirts mit der Aufschrift "Always in our hearts" und "LS39". Die übliche Sektdusche wird aus Respekt vor dem Verstorbenen entfallen.

15:01 Uhr
Rossi widmet Salom den Sieg
Seinen Sieg widmet Rossi Luis Salom und dessen Familie. Auch Marquez zollte dem Verunglückten Tribut, für die Auslaufrunde klebte er statt seiner Startnummer 93 Saloms 39 auf seine Honda.

14:55 Uhr
Rossi und Marquez geben sich die Hand
Schöne Geste im Parc Ferme: Die beiden Rivalen Rossi und Marquez geben sich die Hand und gratulieren sich.

14:53 Uhr
Rossi lässt sich feiern
Valentino Rossi lässt sich von den Fans in Barcelona feiern.

14:47 Uhr
Rossi gewinnt das Rennen!
Rossi gewinnt, Marquez kommt am Ende über eine Sekunde hinter dem Doktor ins Ziel. Pedrosa holt einen ungefährdeten dritten Platz. Dahinter fahren Vinales, Pol Espargaro, Crutchlow und Dovizioso ins Ziel. Bautista wird Achter vor Petrucci und Barbera. Miller holte den elften Platz vor Bradl, auch für Laverty, Rabat und Pirro gibt es Punkte.

14:44 Uhr
Fehler von Marquez!
Marquez macht einen Fehler in Turn 7 und verliert eine halbe Sekunde auf Rossi.

14:43 Uhr
Rossi wieder vorn!
Eingangs der vorletzten Runde zieht Rossi wieder an Marquez vorbei!

14:42 Uhr
Marquez an Rossi vorbei!
Marquez geht an Rossi vorbei! Noch drei Runden zu fahren.

14:40 Uhr
Marquez attackiert!
Marquez reitet eine Attacke gegen Rossi, kann aber nicht vorn bleiben.

14:36 Uhr
Marquez jagt Rossi
Der Doktor hat sechs Runden vor Schluss immer noch ein lästiges Anhängsel namens Marc Marquez.

14:32 Uhr
Iannone kegelt Lorenzo aus dem Rennen!
Unglaubliche Szenen spielen sich in Barcelona ab: Iannone holt Lorenzo ein, will sich innen an ihm vorbeibremsen und rammt ihn aus dem Rennen! Noch im Kiesbett gibt es wütende Gesten zwischen den beiden!

14:23 Uhr
Vinales schnappt sich Lorenzo
Nach zahlreichen vergeblichen Attacken sitzt der letzte Angriff von Vinales, er geht an Lorenzo vorbei auf den vierten Platz.

14:17 Uhr
Lorenzo fällt zurück
Ein Mann wirkt völlig von der Rolle: Nach Rossi und Marquez musste Lorenzo auch noch Pedrosa durchlassen.

14:13 Uhr
Der Doktor geht in Führung!
Auch Teamkollege Lorenzo kann Rossi nichts entgegenhalten, der Doktor geht in Führung!

14:12 Uhr
Rossi gegen Marquez
Nächster auf Rossis Liste: Marc Marquez.

14:10 Uhr
Rossi nimmt sich Pedrosa vor
Auch Dani Pedrosa hat Valentino Rossi nicht viel entgegenzusetzen:

14:05 Uhr
Der Doktor in Action
Nach einem suboptimalen Start ist Rossi jetzt dabei, sich nach vorne zu arbeiten. Erste Opfer: Andrea Iannone und Maverick Vinales.

14:00 Uhr
Es geht los!
Das MotoGP-Rennen ist gestartet! Der Holeshot geht an Lorenzo.

13:58 Uhr
Reifenwahl: Fahrer tendieren zu harter Mischung
Wie nicht anders zu erwarten war, haben sich bei den sengenden Asphalttemperaturen beinahe alle Fahrer für die härteren Michelins entschieden. Eine Ausnahme macht nur Dani Pedrosa, dessen Warm-Up auf harten Reifen desaströs verlief, so dass er fürs Rennen den Medium-Hinterreifen aufziehen ließ.

13:50 Uhr
Lorenzo rechnet mit Hitzeschlacht
Wilco Zeelenberg erklärte gerade im Grid, dass auch Weltmeister Lorenzo mit Problemen durch die spanische Hitze rechnet: "Wir glauben, dass die Reifen schon früh abbauen werden und die Zeiten langsam sein werden. Aber alle sitzen im selben Boot."

13:47 Uhr
Redding erwartet Reifenprobleme
Scott Redding gibt aus dem Grid zu Protokoll: "Es ist ziemlich heiß heute, deshalb erwarte ich, dass im Lauf des Rennens die Reifen stark abbauen werden."

13:45 Uhr
Neues Streckenlayout für die MotoGP
Derzeit gehen die Fahrer auf ihren Weg in die Startaufstellung. Zeit, sich mit dem neuen Layout auf dem Circuit de Catalunya vertraut zu machen. Die Streckenveränderungen nach dem Unfall von Luis Salom im Detail erklärt:

13:40 Uhr
Gedenken an Luis Salom
Der Unfall von Luis Salom überschattet dieses Rennwochenende, am Vormittag fand eine Gedenkminute statt, außerdem widmeten Jorge Navarro und Johann Zarco ihre Siege in Moto3 und Moto2 dem verunglückten Spanier. Motorsport-Magazin.com blickt im Video auf die schönsten Momente in der Karriere des Mallorquiners zurück:

13:35 Uhr
Sommerwetter in Barcelona
In Katalonien herrscht zum Rennen der MotoGP herrliches spanisches Sommerwetter: Bei strahlendem Sonnenschein hat sich die Luft bereits auf 29 Grad erhitzt, der Asphalt hat sengende 42 Grad.

13:31 Uhr
Rossi in Sonntagsform
Rechtzeitig vor dem Rennen hat der Doktor im Warm-Up wieder operiert und sich die Bestzeit geholt. Der Sessionbericht:

13:29 Uhr
Zarco macht Burnout an Unfallstelle
Johann Zarco sorgte für einen ganz speziellen Burnout - direkt an der Unfallstelle von Luis Salom, mit dem Blick nach oben gerichtet.

13:18 Uhr
Moto2-Rennen zum Nachlesen
In unserem Rennbericht könnt ihr das Geschehen der Moto2 noch einmal detailliert nachverfolgen.

13:05 Uhr
Folger auf sieben, Schrötter 10.
Beide verbliebenen Deutschen landen in den Top Ten. Jonas Folger wird Siebter, Marcel Schrötter wird Zehnter.

13:04 Uhr
Zarco gewinnt souverän
Johann Zarco sichert sich den Sieg vor Alex Rins und Takaaki Nakagami. Hafizh Syahrin holt sich tatsächlich noch den vierten Platz und verdrängt Tom Lüthi auf Platz fünf.

13:02 Uhr
Letzte Runde
Die letzte Runde läuft.

12:59 Uhr
Lüthi kämpft um den 4. Platz
Nakagami ist inzwischen enteilt, nun versucht Tom Lüthi, seinen vierten Platz gegen Syahrin zu verteidigen.

12:56 Uhr
Noch vier Runden
Noch vier Runden trennen Zarco von seinem Sieg.

12:53 Uhr
Doch Schweizer sind zäh
Lüthi gibt sich aber noch nicht geschlagen und geht nochmal vorbei. Nakagami kontert aber wenige Kurven später erneut.

12:52 Uhr
Nakagami an Lüthi vorbei
Es hatte sich angedeutet, nun ist es vollzogen: Nakagami ist an Lüthi vorbei und ist nun Dritter.

12:51 Uhr
Zarco führt
Erste Attacke von Johann Zarco - und er geht an Rins vorbei.

12:50 Uhr
Auch Aegerter raus
Jetzt gibt es einen Sturz nach dem anderen. Nun hat es auch Dominique Aegerter erwischt.

12:49 Uhr
Marini abgeflogen
Luca Marini ist in Turn 15 gecrasht. Das Aus für den Halbbruder von Valentino Rossi.

12:48 Uhr
Nakagami auf dem Vormarsch
Takaaki Nakagami hat sich auf Rang vier geschoben und hat nun Tom Lüthi im Visier.

12:44 Uhr
Alex Marquez gestürzt
Die Crash-Serie für Alex Marquez setzt sich auch in Katalonien fort. In Kurve 10 rutscht ihm das Bike weg. Er kann zwar weiterfahren, das Top-Resultat jedoch ist weg.

12:41 Uhr
Probleme bei Kent
Auch Danny Kent kommt in die Box. Der Moto3-Weltmeister stellt sein Bike ab.

12:38 Uhr
Keine Folgen für Corsi oder Baldassarri
Der Unfall zwischen den beiden bleibt ohne Folgen.

12:36 Uhr
Zarco geduldig
Weltmeister Zarco macht keine Anstalten, Rins zu attackieren. Ihr Vorsprung auf Lüthi beträgt mittlerweile zwei Sekunden.

12:33 Uhr
Situation hinter Lüthi
Alex Marquez liegt momentan auf Rang vier, vor Hafizh Syahrin und WM-Leader Sam Lowes. Takaaki Nakagami und Axel Pons folgen.

12:32 Uhr
Cortese mit technischem Defekt
Sandro Cortese kommt langsam in die Box gerollt, sein Motorrad ist wohl kaputt.

12:30 Uhr
Lüthi muss abreißen lassen
Tom Lüthi kann das Tempo der beiden Führenden nicht halten und muss abreißen lassen.

12:29 Uhr
Die Positionen der Deutschen
Marcel Schrötter liegt auf P12, Folger ist direkt dahinter. Sandro Cortese liegt auf dem 15. Rang.

12:27 Uhr
Corsi und Baldassarri in der Schikane draußen
In der Schikane kommen sich Simone Corsi und Lorenzo Baldassarri kommen sich in der Schikane in die Quere. Für Corsi ist das Rennen vorbei. Der Vorfall wird untersucht.

12:26 Uhr
Lücke nach den Top 3
Rins, Zarco und Lüthi haben sich vom Rest des Feldes bereits um 1 Sekunde abgesetzt.

12:24 Uhr
Simeon raus
Xavier Simeon ist raus nach einem Sturz in Kurve 4.

12:23 Uhr
Rins an der Spitze, Lüthi mit Fehler
Im letzten Sektor von Runde 1 macht Lüthi einen Fehler, Rins und Zarco gehen vorbei.

12:22 Uhr
Lüthi führt!
Johann Zarco hat keinen guten Start, Tom Lüthi dagegen sehr wohl! Der Schweizer führt vor Alex Rins und Zarco.

12:10 Uhr
Zehn Minuten bis zum Moto2-Start
Jonas Folger, Johann Zarco und Co. gehen in zehn Minuten auf die Reise.

12:09 Uhr
Öttl nicht unzufrieden
Philipp Öttl kann mit seinem 17. Platz leben. "Es war ein hartes Rennen. Ich habe mich aus dem gröbsten herausgehalten. Ich konnte nicht so bremsen wie die anderen, sondern habe es einfach rollen lassen. Ich wollte ein Gefühl für den Slide, für den Reifen bekommen", erklärte Öttl gegenüber Eurosport sein vorheriges Ziel für das Rennen. "Es sind viele ausgefallen, das hat die Platzierung stark beeinflusst. Der Rückstand ist gar nicht so schlimm, finde ich. Nun freue ich mich auf zwei Wochen Pause. Da können wir an der Hand arbeiten, um dann wieder fit für Assen zu sein."

12:02 Uhr
Rennbericht Moto3
Das ganze Rennen gibt es hier noch einmal zum Nachlesen:

11:49 Uhr
Binder weiter souverän WM-Leader
Brad Binder nimmt 20 Zähler aus Barcelona mit und hält nun bei 147 Punkten. Navarro hat als WM-Zweiter jetzt 103 Punkte auf dem Konto.

11:44 Uhr
Navarro gewinnt!
Jorge Navarro gewinnt seinen Heim GP! Brad Binder wird Zweiter und nimmt viele wichtige Punkte mit, Enea Bastianini komplettiert das Podium. Romano Fenati wird Vierter, Niccolo Bulega folgt. Philipp Öttl beendet das Rennen auf P17.

11:42 Uhr
Letzte Runde!
Die letzte Runde läuft. Jorge Navarro führt mit etwas Abstand.

11:41 Uhr
Auch Rodrigo raus!
Nun hat es auch Rodrigo erwischt. In Kurve 1 fliegt er ab. Das Feld befindet sich in den letzten anderthalb Ruden.

11:40 Uhr
Pawi raus!
Der erste aus der Spitzengruppe ist raus! Pawi verliert sein Bike in Kurve 10.

11:39 Uhr
Rodrigo und Binder behaken sich!
Rodrigo und Binder behaken sich in Kurve 12, der WM-Leader verliert den Anschluss!

11:38 Uhr
Gruppe wieder komplett
Die acht Fahrer sind wieder zusammen.

11:34 Uhr
Sturz Martin
Jorge Martin ist ebenfalls raus. Null Punkte für Aspar Mahindra.

11:33 Uhr
Aus acht mach fünf
Die Spitzengruppe ist momentan auf fünf Fahrer geschrumpft. Bulega, Canet und Pawi mussten abreißen lassen.

11:31 Uhr
Antonelli gestürzt!
Da hat es Antonelli übertrieben! Beim Versuch, nach vorne aufzuschließen, rutscht er in der Schikane weg.

11:29 Uhr
Arenas raus
Alberto Arenas ist gestürzt. Er muss aufgeben.

11:29 Uhr
Antonelli pirscht sich heran
Aufgrund des Durcheinanders an der Spitze macht sich Niccolo Antonelli auf, die Spitzengruppe anzugreifen.

11:25 Uhr
Keine Favoriten erkennbar
Kein Fahrer aus dem Achter-Paket kann sich absetzen. Es bleibt spannend.

11:19 Uhr
Acht Fahrer setzen sich ab
An der Spitze hat sich eine Gruppe von acht Fahrern abgesetzt: Rodrigo, Navarro, Binder, Bastianini, Canet, Bulega, Pawi und Fenati.

11:16 Uhr
Navarro mit Fehler
Jorge Navarro war gerade im Begriff, sich aus dem Staub zu machen. Ein riesiger Fehler aber lässt ihn auf Rang fünf zurückfallen. Es führt Aron Canet.

11:15 Uhr
Migno ebenfalls in Kurve 10 gestürzt
Kurve 10 fordert ihre Opfer. Andrea Migno verliert sein Bike, aber er kann weiterfahren.

11:13 Uhr
Bagnaia und Guevara down
In der neuen Kurve 10 verliert Guevara sein Bike und räumt Bagnaia ab. Guevara kann aber weiterfahren.

11:11 Uhr
Öttl auf 27
Philipp Öttl kämpft derzeit auf Platz 27.

11:09 Uhr
Heftiger Sturz von Danilo und Ono
Ono fährt in Kurve zwei zu weit innen über den Kerb, verliert das Bike und räumt Danilo mit ab.

11:08 Uhr
Valtulini und Herrera draußen
Auch Salvatore Valtulini und Maria Herrera sind draußen.

11:06 Uhr
Bastianini vorne
Ende der Start- und Zielgeraden wird durch den Windschatten das Feld durcheinandergewirbelt. Nun führt Bastianini.

11:04 Uhr
Pawi fliegt auf P1
Aus dem Windschatten überholt Pawi alle Konkurrenten und schiebt sich auf den ersten Platz. Binder fällt auf Rang vier zurück.

11:03 Uhr
Sturz Masbou
Alexis Mabou ist gestürzt. Sein Rennen ist zu Ende.

11:02 Uhr
Binder bleibt vorne
Der Start ist erfolgt. Brad Binder hat seine Führung verteidigt, ihm folgen Enea Bastianini und Khairul Pawi.

10:59 Uhr
Saloms Familie bedankt sich
Auf der Facebook-Seite von Luis Salom drückt die Familie des verunglückten Fahrers ihre Dankbarkeit für die zahlreichen Beileidsbekundungen aus.

10:52 Uhr
Vierter Sieg in Folge für Binder
Brad Binder könnte heute den vierten Sieg in Folge einfahren. Dieser würde seine ohnehin schon komfortable WM-Führung noch weiter ausbauen.

10:46 Uhr
15 Minuten bis zur Moto3
In einer Viertelstunde steigt das Rennen der Moto3.

10:32 Uhr
Trauerfeier im Video
Die Gedenkminuten für Luis Salom gibt es hier noch einmal im Video:

10:15 Uhr
Immer in unseren Herzen
Seine Familie trägt T-Shirts mit der Aufschrift "Always in our hearts". Zudem wird eine Boxentafel mit diesem Satz präsentiert.

Die Trauerfeier für Luis Salom in Barcelona - Foto: Motorsport-Magazin.com
Die Trauerfeier für Luis Salom in BarcelonaFoto: Motorsport-Magazin.com

10:12 Uhr
Fahrer versammeln sich zur Schweigeminute
Fahrer, Teammitglieder, Offizielle - alle versammeln sich nun zur Schweigeminute in Gedenken an Luis Salom. Sein Bike steht dabei.

10:09 Uhr
Zeitplan der Rennen
Zur Info servieren wir euch noch einmal den Zeitplan der heutigen Rennen. 11:00 Uhr startet die Moto3 in den Katalonien GP, 12:20 Uhr folgt die Moto2, ehe um 14:00 Uhr Rossi, Marquez, Lorenzo und Co. um den Sieg kämpfen.

10:05 Uhr
Rossi Schnellster
Valentino Rossi hat die Bestzeit im Warm-Up gesetzt. Der Doktor verwies Marc Marquez um 0,142 Sekunden auf Rang zwei, Andrea Iannone belegte Rang drei. Jorge Lorenzo reihte sich auf P4 ein. Stefan Bradl landete auf P19 mit drei Zehnteln Rückstand auf Alvaro Bautista.

09:53 Uhr
Schweigeminute für Salom
Um 10:15 Uhr wird es im Grid eine Schweigeminute für den tödlich verunglückten Luis Salom geben.

09:34 Uhr
Marquez und Co. in Action
09:40 beginnt das Warm-Up der MotoGP-Klasse.

09:32 Uhr
Nakagami Schnellster
Takaaki Nakagami hat die Generalprobe für das Moto2-Rennen für sich entschieden. Franco Morbidelli folgt mit 0,014 Sekunden Rückstand auf Rang zwei, Alex Rins ist Dritter. Jonas Folger belegte Rang fünf, Sandro Cortese liegt auf P14. Marcel Schrötter beendete das Warm-Up auf Platz 21.

09:20 Uhr
Rins führt zur Halbzeit
Nach zehn Minuten führt Alex Rins vor Franco Morbidelli und Xavier Simeon.

09:10 Uhr
Moto2-Warm-Up läuft
Auch die mittlere Klasse befindet sich jetzt in ihrer letzten Session.

9:05 Uhr
Bestes spanisches Sommerwetter zum Rennsonntag
In Barcelona scheint bereits die Sonne. Noch ist es mit 21 Grad an der Luft und 26 Grad auf dem Asphalt angenehm warm, im Lauf des Tages wird es aber richtig sommerlich heiß werden.

9:02 Uhr
Navarro dominiert Warm-Up
Das Moto3-Warm-Up ist beendet, seine Bestzeit konnte Navarro am Ende sogar noch auf 1:54.695 drücken. Überraschender Zweiter wurde Pawi vor Canet, Bastianini und Antonelli. Rodrigo fuhr auf sechs vor Brad Binder und Bulega. Ebenfalls in die Top Ten kamen Di Giannantonio und Ono. Öttl hatte weiter viel Mühe, bekam 2,5 Sekunden Rückstand aufgebrummt und war am Schluss auf Platz 30.

8:55 Uhr
Bagnaia mit Crash
Nur Minuten nach seinem Teamkollegen Jorge Martin hat es nun Mahindra-Fahrer Pecco Bagnaia erwischt, er lag in Turn 10 am Boden, blieb aber ebenfalls unverletzt.

8:50 Uhr
Navarro zur Halbzeit vorn
Die Hälfte des Moto3-Warm-Ups ist bereits gelaufen, bisher hält Jorge Navarro mit 1:55.267 die Bestzeit.

8:48 Uhr
Martin gestürzt
Jorge Martin ist in Turn 11 gestürzt, er blieb aber unverletzt.

8:40 Uhr
Moto3-Warm-Up beginnt
Es geht los, die Moto3 geht für ihr Warm-Up auf die Strecke. Schlechte Nachrichten gibt es gleich einmal für Fabio Di Giannantonio: Weil er zum wiederholten Male im Qualifying auf der Ideallinie gebummelt hat, wird er um satte fünf Startplätze im Grid zurückversetzt, das bedeutet für ihn dann Startplatz 18.

8:35 Uhr
Der Favo-Check
Das neue Streckenlayout hat das Klassement ordentlich durcheinandergewürfelt. Plötzlich hat Marquez scheinbar die besten Karten, während die Yamahas ins Hintertreffen geraten. Motorsport-Magazin.com hat sich die Favoriten angesehen:

8:30 Uhr
Der Rennsonntag beginnt!
Es geht in den Rennsonntag von Barcelona. Den Anfang machen die Warm-Ups, um 8:40 Uhr die Moto3, um 9:10 Uhr ist die Moto2 an der Reihe und um 9:40 Uhr geht es für die Königsklasse auf die Strecke.

Hier geht es zum Trainingsticker