+++ DU SUCHST DEN SONNTAGS-TICKER? HIER ENTLANG: +++

Samstag

+++ MOTOGP LE MANS: SO LIEF DAS QUALIFYING +++

18:00 Uhr
Schluss
Wir lassen es gut sein für heute und sind morgen früh mit den ersten Warm-Ups wieder da.

17:38 Uhr
Parc Ferme Stimme II
Marc Marquez: "Wir haben alles gegeben. Ich habe eigentlich gedacht, dass meine Rundenzeit schon sehr schnell gewesen war und gereicht hätte. Aber dann habe ich gesehen, wie schnell Johann zwar. Es war unglaublich. Ich habe dann nochmal gepusht, aber er war einfach zu schnell. Er hat die Pole wirklich verdient. Ich habe in meiner letzten Runde einen kleinen Fehler gemacht und das war es dann."

17:27 Uhr
Ende
Die Pressekonferenz ist beendet. Jetzt gibt es noch die üblichen Fotos und dann dürfen alle Beteiligten gehen.

17:22 Uhr
99%
"Als MotoGP-Fahrer sucht man immer nach mehr, es fehlt immer mindestens der eine Prozent. Heute war ich im Qualifying bei 99 Prozent", ist sich Petrucci sicher.

17:17 Uhr
Home Hero
"In Spanien gibt es bei meinen Heimrennen immer viele spanische Piloten, da ist der Druck nicht so hoch", lacht Marquez. "Aber in Frankreich ist Johann ganz alleine, er ist der einzige französische Pilot. Natürlich erwarten alle viel von ihm. Aber er ist ein erfahrener Pilot, er kann damit gut umgehen."

17:14 Uhr
Martin
"Ich habe diese Pole nicht erwartet, denn ich habe schon das ganze Wochenende schon Probleme mit dem Grip am Hinterrad", analysiert Martin. "Aber heute im Qualifying haben wir ein paar Lösungen gefunden, die mir geholfen haben. Meine Hand ist kein Problem, ich habe keine Schmerzen auf dem Bike."

17:12 Uhr
Bagnaia
"Ich mag diese Strecke sehr", sagt Bagnaia. "Sie passt zu meinem Fahrstil. Mein erstes Podium in der Moto3 kam auch hier. Ich freue mich, dass ich es auch in der Moto2 geschafft habe. Wir haben im Qualfying gut gearbeitet. Das Rennen morgen wird interessant. Vier oder fünf Fahrer sind sehr schnell."

17:10 Uhr
Petrucci
"Am Sachsenring im letztes Jahr habe ich dasselbe im Qualifying geschafft, aber da war es nass", erinnert sich Petrucci. "Es war eigentlich gar nicht mein Ziel, in die erste Reihe zu fahren. Aber ich freue mich natürlich. Es war nicht perfekt, ich habe überall kleine Fehler gemacht. Mein Ziel für das Rennen ist die Top-5."

17:08 Uhr
Marquez
"Ich bin mit dem Qualifying zufrieden", sagt Marquez. "Wir dürfen nicht vergessen, was für Probleme wir hier im letzten Jahr hatten. Wenn man das bedenkt, stehen wir heute gut da. Ich habe in jeder Runde einen kleinen Fehler gemacht, also war nichts perfekt. Die erste Runde war die, in der man schnell sein konnte."

17:04 Uhr
Zarco
"Es war ein sehr spezielle Situation, schon am Samstag", freut sich Zarco. "Ich habe schon auf der ersten Runde gemerkt, dass man mehr rausholen konnte, aber ich konnte es nicht umsetzen. Im zweiten Stint habe ich dann versucht, wieder auf der ersten Runde alles rauszuholen. Als ich meine Rundenzeit dann am Ende gesehen habe, konnte ich es nicht glauben."

17:00 Uhr
Go
Es geht los. Wie immer gibt es erst Uhren. Heute für Martin, Bagnaia und Zarco.

16:55 Uhr
Bereit?
In wenigen Augenblicken beginnt die Pressekonferenz in Le Mans. Die Vorbereitungen laufen schon.

16:35 Uhr
Nicht mehr lang
Bis die Pressekonferenz beginnt, dauert es nicht mehr lange. In knapp 24 Minuten geht es los. Die ersten Reaktionen gaben die Fahrer jedoch schon im Parc Ferme ab. Das hatte Polesetter Zarco zu sagen: "Ich fühle mich toll, es ist sehr emotional. Ich habe nicht erwartet, schon im Qualifying so emotional zu sein. Ich wusste, dass ich schnell sein würde. Das erste Outing war schon ganz gut, aber ich wusste, dass der zweite Reifen noch ein bisschen besser sein würde. Wir haben einen Schritt vorwärts mit dem Setting gemacht. Das Bike funktioniert mit neuen und gebrauchten Reifen. Das ist gut. Es ist toll, die Unterstützung der Fans hier zu spüren. Mal schauen, wo mich diese Energie morgen hinbringen kann."

16:13 Uhr
Wer ist dabei?
In der Pressekonferenz heute werden Johann Zarco, Marc Marquez, Danilo Petrucci, Francesco Bagnaia und Jorge Martin dabei sein.

15:55 Uhr
Pressekonferenz
Damit ist die Action für den heutigen Tag beendet. In einer knappen Stunde beginnt die Pressekonferenz in Le Mans. Wir berichten natürlich wie immer live.

15:50 Uhr
Endstand
Das Qualifying der Moto2 ist beendet. Polesitter bleibt Bagnaia mit einer 1:36.188. Die erste Startreihe bilden Vierge und Baldassarri. In Reihe zwei reihen sich Mir, Schrötter und Marquez ein. Die Plätze sieben bis zehn belegen Lowes, Binder, Corsi und Oliveira. Tulovic qualifiziert sich auf Rang 25.

15:44 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten paar Minuten des Moto2-Qualifyings sind angebrochen. Bagnaia ist noch immer ungeschlagen und zumindest im Moment sieht es auch nicht so aus, als würde jemand einen Angriff starten. Manzi ist ein weiteres Mal gestürzt.

15:37 Uhr
Tangre
Der Wildcard-Pilot Cedric Tangre ist unverletzt gestürzt. Tuuli tut es ihm gleich. Beiden Piloten ist nichts passiert.

15:32 Uhr
Viertelstunde
Das Qualifying der Moto2 geht noch etwas mehr als eine Viertelstunde. Bagnaias Zeit von 1:36.188 ist weiterhin ungebrochen. Auch Vierge liegt noch dahinter, neuer Dritter ist Marquez. Schrötter hält sich auf Rang sechs, Tulovic ist 25.

15:24 Uhr
Zwischenstand
Bagnaia führt die Session nach wie vor an. Vierge ist Zweiter vor Mir, Lowes und Schrötter in den Top-5. Nach seinem Sturz ist Schrötter wieder unterwegs. Lowes hingegen legt seinen üblichen Crash hin. Auch Manzi geht zu Boden.

15:16 Uhr
Übertrieben
Schrötter ist in Kurve vier gestürzt. Er scheint relativ unverletzt und ist mit seinem Bike auf dem Weg zurück zur Box. An der Spitze führt Bagnaia. Auch Navarro ist gestürzt.

15:11 Uhr
Pasini
Vierge und Schrötter sind schnell unterwegs, während Mattia Pasini zum wiederholten Mal an diesem Wochenende stürzt. Vierge führt die Session mit einem neuen Rundenrekord an. Schrötter ist Sechster. Quartararo stürzt ebenfalls.

15:05 Uhr
Letzte Session
Mit dem Moto2-Qualifying läuft jetzt auch noch die letzte Trainingssession des Tages. Jetzt geht es für Marcel Schrötter und Lukas Tulovic um die Startplätze.

14:52 Uhr
Pole für den Local Hero!
Die französische Menge jubelt: Johann Zarco steht in Le Mans auf der Pole! Marc Marquez konnte ihm beim finalen Versuch nicht mehr verdrängen und wird Zweiter vor Petrucci. In der zweiten Reihe: Iannone, Dovizioso und Lorenzo, gefolgt von Miller, Vinales und Rossi.

14:42 Uhr
Erster Schlagabtausch
Johann Zarco führt nach den ersten Runs mit einer 1:31.645 vor Danilo Petrucci und Andrea Iannone. Marc Marquez ist Vierter, Valentino Rossi Achter. Rossi hatte Glück: Hinter ihm stürzte in Turn 1 Aleix Espargaro. Seine Aprilia hätte ihn beim Anbremsen noch erwischen können.

14:35 Uhr
Q2 startet
Nach einer kurzen Verschnaufpause wird es jetzt ernst: Die vorderen vier Startreihen der MotoGP werden ermittelt, die Zeit läuft schon.

14:26 Uhr
Q1 ist durch
Die Zeit ist rum, die Uhr ist abgelaufen. Petrucci und Pedrosa setzten sich durch. Gestürzt sind im Finale noch Karel Abraham, Cal Crutchlow und Pol Espargaro. Pol hatte dabei schon in der Runde zuvor eine Vorwarnung von seiner KTM. Crutchlow erwischte es besonders böse in Turn 8 per Highsider. Er wird nun von den Marshals abtransportiert.

14:17 Uhr
Erste Runs beendet
Die Fahrer haben ihre ersten Runs beendet. Danilo Petrucci und Dani Pedrosa liegen im Moment vorne, dahinter lauern Rins, Crutchlow und Smith. Thomas Lüthi ist Zehnter. Alvaro Bautista ist in der S-Kurve hinter den Boxen gestürzt, auch Bradley Smith hatte einen Moment.

14:10 Uhr
Attacke!
Das 1. Qualifying der MotoGP läuft! Wir dürfen hier unter anderem schon Dani Pedrosa, Cal Crutchlow und Alex Rins bewundern. Wer holt sich die letzten beiden Q2-Tickets?

14:01 Uhr
Das war's
Andrea Dovizioso beendet das FP4 mit einer 1:32.337 an der Spitze vor Danilo Petrucci, Marc Marquez, Johann Zarco und Andrea Iannone. Valentino Rossi kommt nach seinem Sturz auf Platz neun. In wenigen Augenblicken geht es weiter mit dem Qualifying.

13:45 Uhr
Halbzeit
Die Hälfte des FP4 ist abgeschlossen, jetzt hat Marc Marquez wieder die Führung von Dovizioso übernommen. Dritter ist aktuell Zarco. Crutchlow ist ebenfalls gestürzt.

13:39 Uhr
Erster Sturz
Valentino Rossi ist der erste Fahrer, der zu Boden gegangen ist. Alex Rins folgt ihm Augenblicke später. Den Doc hat es in der letzten Doppel-Rechts erwischt. Marc Marquez führt vor Jack Miller und Andrea Dovizioso.

13:30 Uhr
Start frei
Die Ampel hat auf Grün geschaltet, damit dürfen die MotoGP-Jungs wieder raus.

13:25 Uhr
Zusammenfassung
Bevor es in fünf Minuten mit dem FP4 der MotoGP los geht, hier noch einmal das Qualifying der Moto3-Klasse kompakt zusammengefasst:

13:17 Uhr
Rien ne va plus
Das Moto3-Feld ist abgewunken, alle haben ihre letzte Runde gedreht. Jorge Martin steht mit einer 1:42.039 auf der Pole-Position, Jakub Kornfeil und Enea Bastianini komplettieren die Top-3. Philipp Öttl wurde am Ende Zwölfter.

13:05 Uhr
Öttl fällt zurück
Auch Marco Bezzecchi, Makar Yurchenko und John McPhee haben es jetzt übertrieben. Auch in der Moto3 wird also fleißig gestürzt. Zehn Minuten vor Schluss hat Enea Bastianini die Nase vorn vor Albert Arenas und Marcos Ramirez. Philipp Öttl ist bis auf Rang 17 abgerutscht.

12:53 Uhr
Halbzeit
Mit noch etwas mehr als 21 Minuten auf der Uhr sind die meisten Fahrer an der Box. Aron Canet hat mit einer 1:42.574 die Führung vor Di Giannantonio und Niccolo Antonelli übernommen, Philipp Öttl ist auf Position elf zurückgefallen.

12:44 Uhr
Böse Stürze
Schon früh in der Session sind Jaume Masia, Gabriel Rodrigo und Enea Bastianini gestürzt. Die letzteren beiden wurden übel per Highsider abgeworfen, Rodrigo musste von den Marshals abtransportiert werden. Drücken wir die Daumen, dass es nichts schlimmes ist! Nach gut zehn Minuten führt Fabio Di Giannantonio vor Marco Bezzecchi und Jorge Martin, Philipp Öttl ist aktuell guter Fünfter.

12:35 Uhr
Start
Das Moto3-Qualifying ist gestartet!

12:30 Uhr
Countdown
In fünf Minuten wird es erstmals an diesem Tag ernst, dann beginnt das Qualifying der Moto3.

12:15 Uhr
Wo läuft Mugello?
Die TV-Rechte für die MotoGP sind hierzulande ein leidiges Thema. Mugello soll angeblich nicht bei der Discovery-Gruppe (Eurosport) laufen. Alles dazu:

12:00 Uhr
Sonderhelm
Andrea Iannone fährt an diesem Wochenende mit einem besonderen Helmdesign: Er hat seine Farben pünktlich zum Start an den neuen Teil von Deadpool angelehnt.

11:50 Uhr
Der weitere Fahrplan
Nach einer kurzen Mittagspause geht es um 12:35 Uhr weiter mit dem Qualifying der Moto3, im Anschluss folgen um 13:30 Uhr FP4 und danach das Qualifying der Königsklasse. Die Moto2 beschließt den Tag mit ihrem Qualifying ab 15:05 Uhr.

11:42 Uhr
Ende
Marcel Schrötter fährt die Bestzeit im FP3 - trotz Sturz in der letzten Doppelrechts. Xavi Vierge komplettiert die Doppelführung für Dynavolt Intact GP. Dritter Bagnaia vor Marquez und Mir.

11:30 Uhr
Loser Auspuff
Der Sturzreigen geht weiter: Federico Fuligni und Stefano Manzi sind jetzt auch zu Boden gegangen. Fuligni konnte sein Bike wieder zurück bringen, verlor bei der Boxeneinfahrt jedoch seinen Auspuff. Zehn Minuten vor Schluss führt jetzt Schrötter vor Marquez und Vierge.

11:20 Uhr
Nächste Stürze
Auch Iker Lecuona, Romano Fenati, Mattia Pasini und Tetsuta Nagashima haben es inzwischen übertrieben und sind gestürzt. Lecuona musste zwar kurz durchschnaufen, ist aber ebenso okay wie Fenati, Pasini und Nagashima. 20 Minuten vor Schluss führt immer noch Mir vor Pasini und Schrötter.

11:10 Uhr
Schrötter stark
Nach einer Viertelstunde liegt Marcel Schrötter auf Platz drei, nur Joan Mir und Mattia Pasini waren noch schneller. Gestürzt sind bisher Lukas Tulovic und Eric Granado.

10:55 Uhr
Moto2-Action
Die Uhr läuft jetzt auch für die mittlere Klasse. Schrötter und Co. starten ihr FP3.

+++MOTOGP LE MANS 2018: SO LIEF DAS FP3+++

10:42 Uhr
Finito
Maverick Vinales setzt sich im FP3 am Ende mit einer 1:31.619 durch, dahinter reihen sich Marquez, Rossi, Zarco und Dovizioso ein. Auch Lorenzo, Miller, Aleix Espargaro, Rabat und Iannone schaffen den direkten Q2-Einzug. Smith stürzte am Ende noch.

10:36 Uhr
Marquez down
Während das große Finale unmittelbar bevor steht, hat es Marc Marquez jetzt endgültig übertrieben. Der Weltmeister ist in der ersten Schikane gestürzt. Auch Thomas Lüthi ist zu Boden gegangen, den Schweizer Rookie hat es in Turn 7 erwischt.

10:19 Uhr
Stand bei Halbzeit
20 Minuten haben wir noch auf der Uhr, Cal Crutchlow führt die Session vor Marc Marquez und Andrea Dovizioso an. Kombiniert lautet die Reihenfolge Dovizioso-Marquez-Rossi. Jorge Lorenzo ist aus den Top-10 rausgefallen.

10:06 Uhr
Weitere Stürze
Es geht ereignisreich weiter: Nach Simeon gab es nun noch zwei Crashes. Pol Espargaro und Dani Pedrosa hat es erwischt. Beide sind glücklicherweise okay.

09:58 Uhr
Heiße Anfangsphase
Es geht schon zu Beginn des FP3 heiß her. Marc Marquez packt wieder einen seiner berüchtigten Saves aus, während Xavier Simeon schon auf der Schnauze lag.

09:55 Uhr
Start frei
Jetzt beginnt auch die Königsklasse ihren Tag. Das dritte Freie Training der MotoGP läuft.

09:42 Uhr
Ende
Die Zeit ist abgelaufen, die letzten schnellen Runden sind gedreht. Am Ende hat sich Marcos Ramirez die Spitzenposition gesichert, gefolgt von Niccolo Antonelli, Gabriel Rodrigo, Aron Canet und Enea Bastianini. Philipp Öttl schaffte es nicht in die Top-21.

09:29 Uhr
Erster Sturz
Der erste Sturz des Tages geht an Andrea Migno, er hat in Kurve 3 die Front am Eingang verloren. Mit noch elf Minuten auf der Uhr ist jetzt Di Giannantonio wieder vorn, nachdem zwischenzeitlich Bezzecchi an der Spitze lag. Dem wurde aber die Bestzeit gestrichen. Philipp Öttl ist auf die 17. Position zurückgefallen.

09:20 Uhr
Halbzeit
Momentan ist es etwas ruhiger da draußen, viele Fahrer sind an der Box. Di Giannantonio ist immer noch vorne, jetzt aber vor Enea Bastianini und Albert Arenas. Philipp Öttl ist als 13. außerhalb der Top-10.

09:10 Uhr
Zehn Minuten
Die ersten Runden sind schon absolviert, nach zehn Minuten führt Fabio Di Giannantonio vor Marco Bezzecchi und Jaume Masia. Gestürzt ist noch keiner.

09:00 Uhr
GO!
Der Tag in der Motorrad-WM ist gestartet! Die Moto3-Jungs gehen gerade auf die Strecke.

08:55 Uhr
Guten Morgen
Herzlich Willkommen zum Samstag in Le Mans! Heute fällt die Entscheidung über die Startaufstellung. Aber erst einmal greifen alle drei Klassen ihr FP3 an. Los geht's!

Freitag

17:30 Uhr
Schluss
Wir lassen es gut sein für heute und sind morgen früh rechtzeitig zu den ersten Freien Trainings zurück.

17:00 Uhr
Zeitplan
Der Zeitplan für den Samstag:

09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:25 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q1)
14:35 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q2)
15:05 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying

16:31 Uhr
Synchron
Was haltet ihr von dieser synchronen Boxenausfahrt von Alex Rins und Andrea Iannone?

16:15 Uhr
Schluss mit Action
Damit ist die Action für den Freitag beendet. In Kürze beginnen die Medien-Runden an der Strecke. Um 17:00 Uhr gibt es für Dovizioso eine Pressekonferenz, in der er Fragen zu seiner Vertragsverlängerung bei Ducati beantwortet.

15:54 Uhr
Neuerung
Lowes' Bestzeit wurde gestrichen, weil er die Streckenbegrenzung übertreten hat. Damit ist Bagnaia mit einer 1:37.082 der Schnellste. Mit 0.064 Sekunden dahinter liegt mir vor Schrötter, Marquez und Corsi in den Top-5. Tulovic bleibt 26.

15:50 Uhr
Endstand
Damit ist auch die letzte Session des heutigen Tages beendet. Marquez ist am Ende unverletzt gestürzt, während Lowes mit einer 1:36.946 die Bestzeit holt. Bagnaia wird mit 0.136 Sekunden Rückstand Zweiter. Dritter wird Mir vor Schrötter und Marquez in den Top-5. Tulovic landet auf Rang 26.

15:39 Uhr
Navarro
Zweiter Crash: Navarro ist zum zweiten Mal in dieser Session gestürzt. Diesmal in Kurve 14, er ist unverletzt. Auch Oliveira ist zu Boden gegangen, ihm ist ebenfalls nichts passiert.

15:33 Uhr
17
Die letzten 17 Minuten der Session sind angebrochen und die Top-3 besteht im Moment aus Bagnaia, Pasini und Marquez. Schrötter ist weiter vorgefahren, er ist jetzt Fünfter. Tulovic ist auf 21 vorgefahren.

15:25 Uhr
Manzi
Manzi ist in Kurve sieben gestürzt. Er versucht, weiterzufahren. Bagnaia hat derweil die Spitzenposition übernommen. Die Session geht noch 24 Minuten.

15:20 Uhr
Pasini
Mattia Pasini führt trotz seines Sturzes die Session an. Marquez und Mir liegen dahinter. Schrötter ist auf sieben vorgefahren.

15:12 Uhr
Navarro
Navarro ist in Kurve 13 unverletzt zu Boden gegangen. An der Spitze führt Pasini mit einer 1:37.340 vor Marquez und Corsi. Schrötter ist 13., Tulovic 29. Trotzdem er führt, geht Pasini aber mit 35 Minuten auf der Uhr in Kurve acht zu Boden. Er hat sich nichts getan.

15:05 Uhr
Start
Grüne Flaggen, grüne Ampeln. Das kann nur eines bedeuten: Die Moto2-Session hat begonnen.

14:55 Uhr
Moto2
Bevor die Action für den heutigen Tag beendet ist, geht die Moto2 gleich noch in ihr zweites Freies Training.

14:50 Uhr
Ergebnis
Die MotoGP-Session ist beendet. Dovizioso hat sich spät in der Session die Bestzeit von 1:31.936 geholt. Damit ist er 0.168 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte Marquez. Dritter ist Rossi vor Vinales und Zarco, die die Top-5 komplettieren. Miller, Pol Espargaro, Pedrosa, Aleix Espargaro und Lorenzo landen auf den Plätzen sechs bis zehn. Lüthi wird 23.

14:49 Uhr
Crutchlow
Cal Crutchlow ist in Kurve sieben gecrasht. Er ist unverletzt.

14:31 Uhr
Petrucci
Noch mehr Stürze: Danilo Petrucci ist in Kurve sechs gestürzt. Es sieht nicht so aus, als hätte er sich dabei verletzt.

14:22 Uhr
Nakagami
Der nächste Sturz: Nakagami ist in Kurve elf gestürzt. Er ist auf den Beinen, hat aber Schmerzen und muss sich deshalb auf die Trage legen.

14:10 Uhr
8
Pol Espargaro ist früh in der Session in Kurve acht zu Boden gegangen. Er ist unverletzt. Redding ist ebenfalls gestürzt, eine Kurve vorher. Er hat sich ebenfalls nicht verletzt, aber ist wütend. Als Dritter ist dann Morbidelli in Kurve zwölf gestürzt. Auch ihm ist nichts passiert.

14:05 Uhr
Go
Die MotoGP-Piloten gehen auf die Strecke.

13:55 Uhr
MotoGP
Die Moto3 ist durch, jetzt darf die Königsklasse wieder ran. Gleich geht es weiter mit dem FP2 der MotoGP.

13:50 Uhr
Schluss
Die Session ist beendet, Alonso Lopez ist kurz vorher noch unverletzt gestürzt, ebenso Toba. Als Schnellster hat Antonelli die Session mit einer 1:42.596 beendet. Zweiter wir Toba vor Bastianini, Arbolino und Bezzecchi in den Top-5. Philipp Öttl wird Neunter.

13:43 Uhr
Rodrigo
Gabriel Rodrigo ist in Kurve sieben gestürzt. Er ist auf den Beinen, aber die Marshals kümmern sich dennoch um ihn. Er deutet ihn aber mit einem Handzeichen, dass es ihm gut geht. Dalla Porta hat es in der letzten Kurve ebenfalls erwischt. Auch er ist auf den Beinen, hat aber offensichtlich Schmerzen.

13:40 Uhr
10
Die letzten zehn Minuten Trainingszeit sind angebrochen. Arbolino ist weiterhin ungeschlagen, Bastianini und Toba liegen ebenfalls nach wie vor dahinter. Öttl hat sich derweil allerdings auf Rang acht vorgekämpft.

13:31 Uhr
19 Minuten
Es sind keine 20 Minuten bis Session-Ende und Arbolino führt nach wie vor. Öttl ist auf Rang 21 abgerutscht.

13:25 Uhr
Arbolino
Die Session geht noch 25 Minuten und aktuell führt Arbolino die Zeitnahme an. Er ist eine 1:42.852 gefahren und liegt damit vor Bastianini und Toba. Öttl ist 19.

13:18 Uhr
Migno
Andrea Migno ist in Kurve drei gestürzt. Er ist glücklicherweise unverletzt und kann weiterfahren.

13:15 Uhr
Erste Zeiten
Die ersten Fliegenden Runden sind beendet und Bastianini ist im Moment der schnellste Mann auf der Strecke. Er ist eine 1:43.921 gefahren.

13:10 Uhr
Go
Die Sonne scheint, die Bikes laufen und die Fahrer sind bereit. Das zweite freie Training der MotoGP hat begonnen.

13:00 Uhr
Moto3
Die Mittagspause ist in wenigen Minuten vorbei und das zweite Freie Training der Moto3 beginnt.

12:12 Uhr
Le Mans: Neuer Vertrag
Gute News für alle Fans der MotoGP in Le Mans - heute wurde schon angekündigt, dass die Franzosen ihren Vertrag mit der MotoGP vorzeitig um fünf Jahre verlängert haben, auch dank Zuschauer-Rekorden als Folge von Lokalheld Johann Zarco.

11:54 Uhr
Mittagspause
Damit beginnt in Le Mans die Mittagspause. Auf der Strecke wird es um 13:10 Uhr mit dem 2. freien Training der Moto3 weiter. Dann um 14:05 Uhr folgt MotoGP, und um 15:05 Uhr beenden wir den Tag mit der Moto2.

11:45 Uhr
Moto2-Training vorbei
Marquez verliert auf seiner letzten Runde viel Zeit im dritten Sektor, kann sich nicht mehr verbessern. Damit bleibt Marcel Schrötter auf Platz 1, Marquez auf 2. Pecco Bagnaia ist übrigens nach seinem Sturz noch einmal auf Platz 8 vorgefahren, mit 0.672 Sekunden Rückstand auf Schrötters Bestzeit.

Platz Fahrer Zeit
1. Schrötter 1:37.001
2. Marquez + 0.093
3. Navarro + 0.222
4. Lowes + 0.366
5. Mir + 0.546

11:42 Uhr
Barbera crasht
Auf seiner letzten Runde wirft Hector Barbera sein Motorrad ins Kies, er steht wieder und joggt zurück zum Bike. Sein zweiter Crash, er ist über das Vorderrad weg und ins Kies gerutscht.

11:41 Uhr
Garzo crasht
Während er in Kurve 8 wieder auf sein Motorrad aufsteigt, kommt die Zielflagge raus. Marquez ist auf seiner letzten Runde, und wieder schnell. Kann er Schrötter die Bestzeit entreißen?

11:40 Uhr
Schrötter unter Druck
Jetzt ziehen Marquez und Navarro das Tempo an, Schrötter versucht zu kontern - allerdings ist Marquez schon auf 0.093 Sekunden dran und fährt wieder schneller.

11:37 Uhr
Schrötter stark
Jetzt hat Schrötter seine Führung weiter ausgebaut, 0.355 Sekunden liegt er vor Jorge Navarro. Dahinter hat sich Baldassarri eingereiht, Marquez ist auf 4 zurückgefallen. Und Schrötter fährt schon wieder Sektorbestzeiten.

11:32 Uhr
Marquez kämpft
Und zwar mit Track Limits. Zwei Runden wurden ihm gerade gestrichen, weil er zu weit rauskam. Jetzt kommt Marquez rein, sein Angriff auf die Schrötter-Bestzeit war nichts. Schrötter ist wieder raus und verbessert seine Zeit gleich mal auf 1:37.415.

11:26 Uhr
Bagnaia auf der Strecke
Alles überprüft, alles gut. Er hat sich was frisches angezogen und fährt wieder raus. Noch hat er keine Zeit gefahren.

11:20 Uhr
Schrötter auf 1
Marcel Schrötter fuhr vorne gerade gute Zeiten, hat Marquez an der Spitze abgelöst. Baldassarri hat ein paar gute Runden hingelegt. Jetzt sind die Top 11 zurück an der Box, noch 20 Minuten - hier die besten 5 Fahrer:

Platz Fahrer Zeit
1. Schrötter 1:37.597
2. Marquez + 0.139
3. Baldassarri + 0.294
4. Navarro + 0.384
5. Pasini + 0.506

11:15 Uhr
Lowes crasht
Im zweiten Teil der Schikane, er rutscht vom Motorrad und kommt auf der Strecke zum Liegen. Er steht wieder auf und schiebt seine KTM aus dem Weg. Dann steigt er auf und fährt weiter.

11:13 Uhr
Navarro kommt
Jorge Navarro mischt sich jetzt im Kampf um die Spitze ein. Marquez hat sich die Bestzeit geholt, Navarro hat sich mit 0.245 Sekunden auf Platz 2 eingereiht. Dahinter Lowes auf 3, mit 0.421 Sekunden Rückstand. Mir auf P4 mit 0.507 Rückstand.

11:12 Uhr
Bagnaia zurück
Bagnaia ist wieder zurück an seiner Box, sieht aber optisch ziemlich mitgenommen aus. Überall Kratzer und Staub.

11:10 Uhr
Zeiten-Update
Jetzt haben wir mal Zeit, auf die Zeiten zu schauen: Lowes und Marquez wechseln sich vorne an der Spitze ab. Lowes hält einen Vorsprung von 0.068 Sekunden, aber Marquez fährt gerade Sektorbestzeiten und versucht gleich die Lowes-Bestzeit zu knacken. Dahinter liegen Pasini, Navarro und Schrötter, sie sind etwas weiter hinten.

11:07 Uhr
Bagnaia beim Check
Aus Sicherheitsgründen wird Bagnaia zum Check ins Medical Center geschickt. Das Team hofft aber, dass ihm nichts passiert ist und er später wieder auf die Strecke kann.

11:02 Uhr
Bagnaia zurück
Auf dem Motorroller kommt Bagnaia zurück an seine Box. Hoffentlich alles OK.

11:00 Uhr
Bagnaia crasht!
In der ersten Schikane, er verliert beim Anbremsen das Heck und fliegt über sein Motorrad, landet auf seinem Rücken und rutscht ins Kiesbett. Er braucht etwas Zeit, bis er mit Hilfe der Streckenposten aufsteht und langsam aus dem Kiesbett geht.

10:58 Uhr
Zeit läuft
Die Moto2-Fahrer gehen raus auf die Strecke. Alle sind schon unterwegs.

10:55 Uhr
Jetzt: Moto2
Wir machen gleich weiter, nach der MotoGP folgt jetzt das erste Training der Moto2.

10:47 Uhr
Top 5
Das sind die Top 5 nach dem ersten Training der MotoGP. Rossi und Iannone waren lange gut dabei, haben sich am Ende auf den Plätzen 6 und 7 eingereiht.

Platz Fahrer Zeit
1. Marquez 1:32.476
2. Dovizioso 1:32.501
3. Vinales 1:32.543
4. Crutchlow 1:32.734
5. Zarco 1:32.755

10:44 Uhr
Zeit um
Die letzten Minuten gehörten Maverick Vinales - aber dann kommt Marquez, und auf seiner letzten Runde bringt er eine 1:32.476 zusammen, das reicht für Platz 1. Dovizioso kommt noch von weit hinten, und holt sich Platz 2. Vinales muss sich mit Platz 3 zufrieden geben.

10:30 Uhr
Noch 10 Minuten
Vorne ist es gerade sehr eng: Iannone auf Platz 1, dann Marquez, Crutchlow, Dovizioso. Abstand: Unter einer Zehntel.

10:18 Uhr
Crash - Miller
Erster MotoGP-Crash des Wochenendes. Miller rutscht in der Schikane vom Bike, nichts passiert. Er steigt wieder auf.

10:12 Uhr
Zwischenstand
Läuft alles. Lokalmatador Zarco braucht ein bisschen, um in Schwung zu kommen, aber jetzt ist er voll dabei.

Platz Fahrer Zeit
1 Crutchlow 1:33.274
2 Zarco 1:33.361
3 Iannone 1:33.441
4 Marquez 1:33.446
5 Rossi 1:33.608

10:04 Uhr
Rossi mal Schnellster
Nach jeder seiner Runden steht Valentino Rossi ganz oben auf dem Zeitenmonitor, momentan hält er bei einer Bestmarke von 1:34.237.

09:57 Uhr
GRÜN
Wir beginnen das erste MotoGP-Training, Lorenzo ist der erste Fahrer auf der Strecke. Alle anderen folgen ihm raus.

09:50 Uhr
Jetzt live: MotoGP-Training
Wir kommentieren wie immer das Training live im oben verlinkten Ticker, dort findet ihr alle Infos sowie die aktuellen Positionen.

09:49 Uhr
Sasaki raus
Sasaki musste nach seinem Highsider leider die Strecke auf der Trage verlassen, hatte wie gesagt Schmerzen im linken Bein. Wir hoffen, dass es nicht allzu schlimm ist und wir ihn an diesem Wochenende noch einmal sehen.

09:45 Uhr
Moto3-Training 1
Wir haben das erste Training des Wochenendes überstanden, und haben leider schon einige Stürze gesehen. Hier die Top 5:

Platz Fahrer Zeit
1 Martin 1:43.114
2 Kornfeil + 0.165
3 Migno + 0.231
4 Arbolino + 0.443
5 Bastianini + 0.446

09:42 Uhr
Zeit um
Ganz nebenbei ist außerdem auch Loi in der ersten Schikane rausgerutscht, er kann aber weiterfahren. Martin behält die Bestzeit.

09:41 Uhr
Großer Crash für Sasaki
Der nächste, diesmal aber leider ein Monster-Highsider in Kurve 14. Sasaki bleibt im Kiesbett liegen, hält sich das linke Bein.

09:39 Uhr
Binder crasht
Und der nächste Abflug, Darryn Binder rutscht wie Dalla Porta vorhin in der ersten Schikane über das Vorderrad weg und in die Auslaufzone. Wie Dalla Porta kann auch Binder wieder aufstehen und steigt wieder auf seine KTM.

09:35 Uhr
Noch 5 Minuten
Jetzt beginnt die Zeitenjagd zum Ende des Trainings. Martin und Kornfeil eröffnen, Martin holt sich mit 1:43 440 die Bestzeit, Kornfeil vor auf 2.

09:32 Uhr
Noch 10 Minuten
Bastianini hat sich jetzt an die Spitze gesetzt, die große Zeitenjagd ist mal vorbei. Die Bestzeit ist eine 1:43.700, Canet liegt mit 0.069 Sekunden Rückstand auf Platz2, dann Loi auf 3 mit 0.155 Sekunden Rückstand.

09:25 Uhr
Dalla Porta crasht
In der ersten Schikane. Beim Einlenken rutscht ihm das Vorderrad weg, er und sein Motorrad rutschen gemeinsam ins Kiesbett. Nicht weiter schlimm, er steht wieder auf und fährt weiter. Munterer Auftakt heute.

09:23 Uhr
Di Giannantonio: ???
"Ein seltsamer Crash", wundert er sich beim Interview im offiziellen Stream. Vielleicht nicht genug Temperatur, vermutet er - noch wenige Momente zuvor sei alles perfekt gewesen. Klar, er fuhr ja auch in der Runde vorher die Bestzeit. Sein Bike ist etwas beschädigt und wird (hoffentlich) bald in der Box eintreffen.

09:19 Uhr
Di Giannantonio zurück
Er hat es zurück in die Box geschafft, sieht ziemlich eingestaubt aus. Sein Motorrad hingegen ist noch nicht hier. Könnte noch etwas dauern.

09:18 Uhr
3 in einer Kurve
Heute geht es gleich einmal ordentlich los. Zu dritt kommen sie in die Kurve, Canet will sich noch innen an Bastianini vorbeiquetschen. Alle benehmen sich, nichts passiert. Durchatmen.

09:15 Uhr
Crash für Di Giannantonio!
In der ersten Kurve, und zwar ordentlich. In der Runde, nachdem er Bestzeit gefahren ist. Er rutscht weg, fällt nach innen vom Motorrad und bekommt auf dem Weg nach unten noch einen Schlag von seinem Motorrad mit. Er rutscht ins Kies, kann aber wieder aufstehen.

09:11 Uhr
Erste Zeiten kommen
In der Morgensonne von Le Mans schießen sich die Moto3-Fahrer auf die Strecke ein. Momentan führt Aron Canet, mit 1:44.771. Allerdings ist da noch viel Bewegung auf dem Zeitenmonitor, viele verbessern sich in jeder Runde.

09:05 Uhr
Guten Morgen!
Wir starten in den Freitag, mit dem Training der Moto3. Die ersten Fahrer sind bereits auf der Strecke.

Donnerstag

18:00 Uhr
Adieu
Wir lassen es für heute gut sein, versprechen aber morgen um neun Uhr wieder hier zu sein.

17:55 Uhr
Zeitplan für morgen
Morgen wird es ernst für Marc Marquez und Co. Die ersten Trainings stehen an. Wir haben für einen eine kurze Übersicht der Freitags-Action.

09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
13:10 - 13:50 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:05 - 14:50 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:05 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

17:48 Uhr
MV Agusta
Auch aus der Moto2 gibt es News: MV Agusta kehrt in die Motorrad-Weltmeisterschaft zurück und entwickelt ein neues Chassis. Fahren wird damit das Forward Racing Team. Bei Teamchef Giovanni Cuzari sollte man jedoch Vorsicht walten lassen!

17:39 Uhr
Volles Haus
Auch wenn die Action auf der Strecke erst morgen losgeht, ist es in Le Mans schon voll. Das beweist das Aspar-Team mit einem Twitter-Bild.

17:27 Uhr
Schluss
Alle Fragen sind gefragt, die Pressekonferenz ist beendet. Ein Bild noch und das war's dann.

17:23 Uhr
Fanfragen
Wen unterstützt Valentino Rossi in der WM, nachdem Italien nicht spielt? "Wenn Italien nicht spielt, dann will ich, das niemand gewinnt", lacht Rossi. "Zu Hause sind alle deprimiert. Ich natürlich auch. Es ist sehr schade."

17:21 Uhr
Andrea über Alex
"Alex ist ein sehr junger und talentierter Fahrer, deshalb freue ich mich für ihn über seine Vertragsverlängerung", sagt Iannone. "Er hat großes Potenzial gezeigt. In der Vergangenheit hat er mit Verletzungen zu kämpfen gehabt, aber jetzt zeigt er, wie stark er ist. Ich freue mich für ihn und Suzuki."

17:16 Uhr
Aleix
"Ich habe von Anfang an gesagt, dass meine Priorität ist, bei Aprilia zu bleiben", bestätigt Espargaro. "Ich bin schon lange in der Königsklasse und ich habe nie wirklich lange konstant in einem Team gearbeitet. Es gibt einem Stabilität und hilft dabei, die Ergebnisse zu verbessern. Ich werde weiter versuchen, das Bike zu verbessern."

17:13 Uhr
Danilo
"Das Wochenende in Jerez lief gut", erinnert sich Petrucci. "Natürlich bin ich etwas traurig über die Strafe, aber wenn mein Crash nicht gewesen wäre, wäre ich in den Top-6 gewesen. Das ist gut. Ich wäre gerne etwas dichter an den Ducati-Werkspiloten dran, also probieren wir vielleicht etwas anderes aus. Ich weiß nicht, was ich von diesem Rennen erwarten soll."

17:11 Uhr
Valentino
"In den letzen Rennen lief es nicht einfach für uns, ich bin nicht besonders gut gewesen", findet Rossi. "Auch in Mugello haben wir uns nicht großartig verbessert, denn wir haben keine neuen Teile, die wir ausprobieren könnten. Es ging mehr darum, schon Vorbereitungen für das Rennen dort zu treffen. Hier sind wir wohl auf demselben Niveau wie in Jerez, aber in Le Mans waren wir schon immer stark."

17:09 Uhr
Andrea
"Die letzte Zeit lief sehr gut für uns", sagt Iannone. "Schon seit Austin haben wir uns mit jedem Training verbessert, aber auch unsere Ergebnisse sind besser gewesen. Die Strecke ist nicht einfach für uns, aber das Bike hat sich verbessert und ich mich auch. Also glaube ich schon, dass wir gut mithalten können. Wir werden es auf jeden Fall versuchen."

17:07 Uhr
Johann
"Es ist eine extra Motivation, hier bei meinem Heimrennen zu fahren", lächelt Zarco. "Ich bin in einer perfekten Position, um hier Zweiter in der WM zu sein. Ich kann jetzt nur noch versuchen, um den Sieg zu fahren. Die Strecke liegt uns, das haben wir schon letztes Jahr gemerkt."

17:05 Uhr
Marc
"Der erste Teil der Saison lief schon gut für uns, aber wir wollen uns natürlich trotzdem verbessern", erklärt Marquez. "Deshalb haben wir in Mugello getestet, da hat auch alles gut geklappt. Wir haben ein paar Verbesserungen gefunden. Aber Le Mans ist nicht die beste Strecke für uns, also werden wir mal sehen."

17:03 Uhr
Los
Valentino Rossi ist als Letzter eingetrudelt, es geht los.

16:48 Uhr
Gleich geht's los
In wenigen Minuten beginnt die Pressekonferenz in Le Mans. Die Vorbereitungen laufen schon.

16:37 Uhr
Home Hero
Johann Zarco ist der derzeit einzige französische Pilot in der Königsklasse. Und das merkt man daran, wie ihn die Fans begrüßen.

16:04 Uhr
Rins
Nicht nur Aleix Espargaro hat seine Zukunft heute abgesichert. Auch Alex Rins hat heute für die kommenden zwei Jahre seinen Vertrag bei seinem derzeitigen Arbeitgeber Suzuki verlängert.

15:41 Uhr
Wer ist dabei?
In der Pressekonferenz heute werden Marc Marquez, Johann Zarco, Andrea Iannone, Aleix Espargaro, Valentino Rossi und Danilo Petrucci dabei sein.

15:24 Uhr
Fleißig
Auch wenn die Pressekonferenz noch nicht losgegangen ist, gibt es schon viel aus Le Mans zu berichten. Zum Beispiel, dass Aleix Espargaro für weitere zwei Jahre Aprilia-Pilot bleibt.

15:00 Uhr
Bonjour
Bonjour a Le Mans! Wir heißen euch herzlich im Ticker zum Wochenendes des Frankreich GP statt. In zwei Stunden beginnt die Pressekonferenz in Le Mans. Bis dahin halten wir euch mit allen wichtigen News auf dem Laufenden.