22:00 Uhr
Das war es für heute
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Morgen geht es um 11 Uhr weiter mit dem 3. Training. Der Ticker startet natürlich schon vorher. Bis dahin!

21:56 Uhr
Neues Getriebe für Vettel
Der Ferrari-Pilot erhält für den Großbritannien GP ein neues Getriebe, muss aber keine Strafe fürchten.

21:34 Uhr
Der Strafenkatalog von Mercedes ist zu harmlos!
Das jedenfalls sagt unser Kommentar.

20:50 Uhr
Ferrari bislang nicht zufrieden
Die Scuderia zeigte sich am Freitag in Silverstone solide, kassierte allerdings in beiden Sessions Niederlagen gegen Teams, die die Roten eigentlich hinter sich wähnen.

20:29 Uhr
Innovationen bei der Scuderia
Mit dem neuen Ferrari-Lenkrad kann man auch telefonieren, Fotos schießen und direkt bei Instagram hochladen, Teig rühren, Schrauben reindrehen, Tränengas verschießen, Fußball gucken und MP3s anhören.

19:57 Uhr
Brüchiger Waffenstillstand?
Bei Mercedes beteuern alle Seiten, dass ein Crash wie in Spielberg nicht wieder vorkommen werde. Doch wie sieht es bei den nächsten Rennen aus? Wo könnte es knallen? Wir analysieren die Chancen des silbernen Friedens, von Dauer zu sein.

19:22 Uhr
Video: Arrivabene zur Räikkönen-Verlängerung
Der Ferrari-Teamchef erklärt die Gründe für die Verlängerung des Vertrages mit dem Iceman.

18:59 Uhr
Hamilton ist doch nicht Ronaldo
Vom Auftreten her ähneln sich Lewis Hamilton und der Fußballer Christiano Ronaldo. Doch während der Portugiese bei der Fußball-EM viel Geduld mit Selfie-Jägern bewies, war der Brite (zumindest heute) etwas weniger entgegenkommend. Er verweigerte einem Fan ein gemeinsames Foto mit dem Smartphone.

Lewis Hamilton hatte heute keine Lust auf Selfies - Foto: Sutton
Lewis Hamilton hatte heute keine Lust auf SelfiesFoto: Sutton

18:38 Uhr
Der Finne als solcher macht das so (Teil 28)
Ferrari wollte nicht riskieren, dass Räikkönen wegen der Vertrags-Angelegenheiten seinen Fokus verliert. Schwer vorstellbar beim Formel-1-Veteranen, doch Arrivabene sagte: "Ich weiß, dass Iceman sein Spitzname ist. Aber er ist auch ein Mensch. Selbst der Iceman ist ein Mensch mit Emotionen. Ich glaube, dass er den Druck gespürt hat."

18:14 Uhr
Unser F1-Rätsel: Wie ist das bloß da hingekommen?
Was denkt ihr?

17:57 Uhr
Hülkenberg und Perez bleiben 2017 bei Force India
Der Rennstall geht mit unveränderter Fahrerpaarung in die nächste Saison.

17:46 Uhr
Der Arbeitsnachweis der Formel 1...
...am Freitag in Silverstone für Fahrer, Teams und Motorenhersteller.

16:55 Uhr
Heute vor 32 Jahren...
... fuhr Nigel Mansell in Dallas für Lotus seine erste Pole Position ein. Am Sonntag rollte Mansell gegen Rennende aus und versuchte sein Auto in der brütenden Hitze von Dallas eigenhändig über die Ziellinie zu schieben. Kurz vor dem Ziel kollabierte der Brite allerdings, wurde schlussendlich jedoch als Sechster gewertet.

Nigel Mansell fuhr in seiner F1-Karriere insgesamt 32 Pole Positions ein - Foto: Sutton
Nigel Mansell fuhr in seiner F1-Karriere insgesamt 32 Pole Positions einFoto: Sutton

16:40 Uhr
Video: Silverstone-Vorschau mit Rosberg
Auch wenn er heute nachmittag nicht gefahren ist: Nico Rosberg kennt die Strecke in Silverstone gut und stellt sie vor.

Silverstone-Vorschau mit Nico Rosberg: (02:02 Min.)

16:33 Uhr
Unser Sessionbericht ist online!
Lest hier alles Wichtige zum 2. Training in Silverstone.

16:30 Uhr
Training vorbei, Hamilton vorn
Das 2. Training der Formel 1 zum Großbritannien GP 2016 ist beendet. Lewis Hamilton war am schnellsten. Hinter ihm liegen die Red Bull (Ricciardo ist Zweiter), dann folgen Vettel und Räikkönen.

16:24 Uhr
Der Führende im 2. Training
Lewis Hamilton, soeben auf der Strecke in Silverstone.

16:20 Uhr
Noch 10 Minuten!
Geht noch was im 2. Training? An der Spitze ist bis jetzt alles gleich geblieben.

16:11 Uhr
Williams kanns nicht fassen
Beim britischen Rennstall kann man angesichts des guten Wetters gar nicht fassen, dass man in Silverstone ist.

16:05 Uhr
Der aktuelle Zwischenstand
An der Spitze hat sich wenig geändert. Hülkenberg ist 14., Wehrlein steht auf Rang 16.

16:01 Uhr
Button langsam an die Box
Button hat ein Problem mit dem Ansprechverhalten des Autos. Er rollt langsam zurück an die Box.

16:00 Uhr
Rosbergs Auto wird untersucht
Noch immer scheint nicht klar, wo das Problem beim WM-Führenden ist oder wie man es lösen kann.

15:55 Uhr
Enthüllt: Darum ist der Rasen in Wimbledon dieses Jahr so schlecht
Empörend: Kvyat hat auch vor gar nichts Respekt!

15:50 Uhr
Hamilton weiter vorne
Der Mercedes Pilot führt vor Ricciardo, Verstappen, Vettel und Räikkönen.

15:39 Uhr
Rosberg fährt heute nicht mehr
Mercedes meldet soeben, dass das Problem beim Deutschen während dieser Session nicht mehr zu beheben ist. Er fährt also nicht mehr raus.

15:33 Uhr
Rosberg hat ein Problem
Beim Deutschen gibt es wohl ein Leck im Wassersystem des Autos. Er war in dieser Session noch gar nicht draußen. Sein Teamkollege dagegen probiert gerade mal die Softs aus.

15:30 Uhr
Die drei Damen vom Grill
Rosberg, Hülkenberg und Wehrlein werben in einem Spot für den Deutschland GP. Allerdings klaut Hulk dem Manor-Piloten den Text.

Rosberg, Hülkenberg und Wehrlein grillen: (00:17 Min.)

15:23 Uhr
Das Klassement nach 20 Minuten
Hamilton vor Ricciardo, Verstappen, Räikkönen und Vettel.

15:18 Uhr
Hamilton führt, Kvyat erneut im Pech
Der Brite hält bislang die schnellste Zeit, der Russe hat sich gedreht und seinen Frontflügel beschädigt.

15:14 Uhr
Video: Neue F1-Comedyserie wird produziert
Aber irgendwoher kommt uns das bekannt vor...

15:05 Uhr
Wetter besser, Session läuft
Das Training ist inzwischen im Gange, einige Autos unterwegs. Das Wetter hat sich verbessert, die Wolken haben sich etwas zurückgezogen.

14:55 Uhr
Das 2. Training beginnt!
In fünf Minuten geht es in Silverstone mit der zweiten Trainings-Session weiter. Hier im Ticker erfahrt ihr natürlich alles Wichtige. Den Live-Ticker mit allen Positionen und Zeiten findet Ihr unter dem Link oben.

14:50 Uhr
Mulder und Scully bei Sauber
Myseriös: Sauber hat in Spielberg 360 Grad Fotos gemacht und postet sie als Video. Ihr könnt die Bilder mit der Maus drehen. Doch wer ist da in der Garage verpixelt? Ist es ersten Mitarbeitern bereits peinlich, für den Rennstall zu arbeiten?

Akte X bei Sauber: (01:20 Min.)

14:30 Uhr
Hamilton back to the roots
Der Weltmeister kehrte vor dem Wochenende in Silverstone zurück zu seinen Anfängen und ging mit Mercedes-Mitarbeitern eine Runde Kartfahren.

Hamilton fährt wieder Kart: (00:56 Min.)

14:15 Uhr
Neue Teile in Silverstone
In Silverstone kommen bei einigen Fahrern neue Motoren und Energie-Speicher zum Einsatz (siehe FIA-Liste). Strafen sind allerdings nicht zu befürchten, da sich alles im Rahmen der Anzahl pro Saison erlaubter Wechsel bewegt.

14:06 Uhr
Team Mercedes lag gut im Rennen, bis...
Aus Teambuilding-Gründen ließ Toto Wolff seine Leute in der Mittagspause ein wenig den Ego-Shooter "Call of Duty" spielen. Mercedes verlor allerdings gegen eine Gruppe Altersheimbewohner aus Buxtehude, weil sich Rosberg und Hamilton gegenseitig umlegten.

13:48 Uhr
Der Finne als solcher macht das so (Teil 27)
Ferrari (das ist angeblich so ein Rennstall aus Italien, eventuell die mit den roten Autos) hat den Vertrag mit Kimi Räikkönen verlängert. Darüber freuen sich viele Fans, aber eben nicht alle. Genauso verhält es sich hier in der Redaktion. Wie wir in unserer Gruppen-Therapie gelernt haben, darf man sich deshalb aber nicht gegenseitig hauen, sondern kanalisiert seine Wut/Freude in Form eines "Pro und Contra". Bitte sehr!

13:25 Uhr
Ein Ergebnis vom Mittagessen
Im Rennen um den letzten Donut in der Red-Bull-Hospitality setzte sich Max Verstappen knapp gegen Helmut Marko und Daniil Kvyat durch. Die Teilnehmer am Kampf um den speziellen Nachtisch mussten auf Kommando von ihren Tischen aufspringen und schnell ins Untergeschoss gelangen, wo das Buffet steht. Verstappen, der alte Profi, stoppte Marko mit einem billigen Trick ("Hey Boss, der da hinten hat gesagt, die Regeln für 2017 sollen doch nicht kommen!"), rammte Kvyat dann in Kvyat-Manier von der Strecke und rutschte die Treppe gekonnt auf dem Hintern herunter. Respekt!

13:08 Uhr
Heute vor neun Jahren...
...gewann Kimi Räikkönen im Ferrari den Großbritannien GP in Silverstone. Auf Platz zwei und drei lagen Fernando Alonso und Lewis Hamilton. 46 der 51 Podestplätze in der Weltmeister-Saison des Finnen wurden von Fahrern belegt, die auch 2016 noch in der Königsklasse am Start sind.

Die drei Komiker kennen wir doch irgendwoher... - Foto: Sutton
Die drei Komiker kennen wir doch irgendwoher...Foto: Sutton

12:33 Uhr
Mercedes-Doppelspitze
Lewis Hamilton und Nico Rosberg geben im ersten Freien Training den Ton an. Nur durch einen Wimpernschlag getrennt erzielt Hamilton vor Rosberg die Bestzeit. Platz drei geht an Force-India-Pilot Nico Hülkenberg.

12:00 Uhr
Noch ist es trocken
Das Wetter zeigt sich in Silverstone zwar nicht von seiner besten Seite, aber immerhin ist es - wie von den Teams gewünscht - trocken. 23 Grad besträgt die Streckentemperatur, die Luft misst nur 17 Grad. Eine halbe Stunde ist noch zu fahren.

11:44 Uhr
Monegassischer Raser
Leclerc stellt bei seinem Debüt einen Bestwert auf: An einem Messpunkt der Strecke (140 Meter vor Kurve 15) wird er mit 322 km/h 'geblitzt'. So schnell war an dieser Stelle kein anderer Fahrer.

11:36 Uhr
Debüt für Leclerc
Bei Haas absolviert GP3-Pilot Charles Leclerc sein erstes Freies Training in der Formel 1 und hatte bereits einen Dreher zu verzeichnen. Der Ferrari-Nachwuchspilot sitzt im Cockpit von Esteban Gutierrez, was er erneut in Ungarn, als auch Deutschland, Malaysia und Abu Dhabi tun wird.

11:15 Uhr
Ferrari testet erneut Halo
Sebastian Vettel ist im ersten Freien Training in Silverstone mit Halo unterwegs, sprich dem System, das Ferrari zum Schutz vor Trümmerteilen und umherfliegenden Reifen bevorzugt.

Der Kopfschutz ist mit dem Logo des gestern bekannt gegebenen neuen Partners Ray-Ban versehen - Foto: Sutton
Der Kopfschutz ist mit dem Logo des gestern bekannt gegebenen neuen Partners Ray-Ban versehenFoto: Sutton

10:57 Uhr
1. Freies Training in Silverstone
Gleich heulen in Silverstone die Motoren auf. Damit euch nichts entgeht, hier der Zeitplan für den Trainingsfreitag inklusive TV-Übertragungen:

Freitag:
11:00 - 12:30 Uhr: 1. Freies Training (LIVE: Sky)
15:00 - 16:30 Uhr: 2. Freies Training (LIVE: Sky, n-tv, ORF1)
17:00 Uhr: Pressekonferenz (Teilnehmer: Arrivabene, Boullier, Mallya, Ryan, Williams, Wolff)

10:55 Uhr
Good morning, folks!
Zum Wachwerden gibt es gleich mal eine große News von Ferrari: Kimi Räikkönen fährt auch 2017 für die Scuderia! Mehr dazu in unserem Artikel.