Der Gründer und Aufsichtsratsvorsitzende der HWA AG, Hans Werner Aufrecht, hat seine Beteiligung an der Gesellschaft von derzeit 28 auf rund 40 Prozent erheblich ausgebaut. Verkäufer der Aktien ist Toto Wolff.

Aufrecht hält jetzt 40% der Aktien - Foto: DTM
Aufrecht hält jetzt 40% der AktienFoto: DTM

Wolff, der 2006 49 Prozent der Anteile erwarb und bis 2013 auch stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender war, hat mit dieser außerbörslichen Transaktion sämtliche Anteile an der HWA AG veräußert. Der Kaufpreis je Aktie lag bei 18,00 Euro.

Die Transaktion erfolgte im Rahmen der Neuordnung des Beteiligungsportfolios von Wolff, der im Januar 2013 Mercedes-Benz Motorsportchef und zudem Executive Director bei MERCEDES AMG PETRONAS wurde.

"Die Erhöhung der Anteile auf rund 40 Prozent durch Herrn Aufrecht freut uns sehr und zeigt, dass der ehemalige Gründer der heutigen Mercedes-AMG GmbH mit der von ihm im Jahr 1998 gegründeten HWA AG auch in der Zukunft weiterhin eng verbunden ist. Das Commitment von Herrn Aufrecht ist ein starkes Signal für das gesamte Unternehmen und die weiteren Zukunftsaussichten", sagt HWA-Alleinvorstand Ulrich Fritz.