Replay: Valentino Rossis Monza Rallye Show 2018: (99:00 Min.)

Bei der Monza Rallye Masters Show heulen seit Jahrzehnten die Motoren auf. In den vergangenen Jahren stieg Valentino Rossi zum Aushängeschild des Events auf. 2018 wird sich der MotoGP-Superstar unter anderem mit WRC-Pilot Teemu Suninen oder Motocross-Ass Tony Cairoli im Autodromo Nazionale duellieren.

Am Freitag, 7. Dezember geht es mit den ersten Läufen los, die Entscheidung am Sonntag, 9. Dezember könnt ihr von 14.30 - 16.55 Uhr an dieser Stelle im Livestream mitverfolgen. Kann Valentino Rossi seinen vierten Sieg in Folge einfahren? Oder setzt sich diesmal ein Herausforderer durch?

In der MotoGP wartet der neunfache Motorrad-Weltmeister seit 27 Rennen vergeblich auf einen Sieg. Seit seinem Triumph am 25. Juni 2017 in Assen konnte Valentino Rossi nicht mehr gewinnen, zuletzt verfehlte er sogar neunmal in Folge das Podest.

Dennoch konnte er die WM-Gesamtwertung als Dritter abschließen und sich im Vergleich zum Vorjahr somit um zwei Plätze verbessern. Valentino Rossi gehört also auch im Alter von 39 Jahren noch nicht zum alten Eisen.

Dass er auch auf vier Rädern glänzen kann, zeigte er bei der Monza Rallye Show bereits mehrfach. Ganze sechsmal gewann er das Winter-Event bereits. Darüber hinaus bestritt er 2002, 2006 und zuletzt 2008 jeweils einen Saisonlauf der Rallye-WM, wo er allerdings in jedem seiner Versuche ohne WM-Punkte blieb.

In Monza triumphierten in den vergangenen Jahren neben auch Motorsport-Größen wie Sebastien Loeb, Robert Kubica, Dindo Capello oder Dani Sordo. So oft wie Rossi konnte die Rallye Show bislang aber noch niemand gewinnen. Klickt rein, wenn der Livestream am Sonntag um 14.30 Uhr startet.