Rallye Frankreich, WRC

Strecken-Informationen

Ort: Bastia
Land: Frankreich
Strecke: 983,800 km
Adresse: Fédération Française du Sport Automobile
ZA Baleone centre, RN 194
20167 SARROLA - CARCOPINO
Telefon: +33 (0)4 95 29 01 00
Internet: tourdecorse.com/site

Strecken-Portrait

Die Route

Eine wahre Oldschool-Tour auf Korsika mit klassischen engen und kurvigen Asphaltstraßen in den Bergen.

Der Service Park befindet sich am Flughafen Bastia, im Nordosten der Insel.

Am Freitag absolvieren die Piloten drei Prüfungen jeweils zwei Mal. Einen Mittagsservice gibt es nicht und zudem müssen sie am Ende des Tages noch aus der im Süden gelegenen Region Alta-Rocca in den Norden nach Bastia fahren.

Am Samstag bestreiten die Piloten mehr als die Hälfte der gesamten Distanz der Rallye und erreichen dabei die nördlichste Spitze von Korsika, Cap Corse.

Am Finaltag fahren die Piloten vom Osten der Insel in den Westen und absolvieren zwei Prüfungen in der Nähe von Calvi, wo anschließend die Siegerehrung stattfindet.

Die Herausforderung

Enge und verschlungene Bergstraßen werden von einer Felswand auf einer Seite der Strecke eingefasst. Auf der anderen Seite fällt die Strecke tief ins Meer ab.

Grober und aggressiver Asphalt stellt hohe Ansprüche an die Reifen.

Enge Straßen bedeuten, dass Fehler hart bestraft werden können.


Die Auto-Spezifikation

Asphalt-Aufhängung - eine geringe Bodenfreiheit bietet mehr Stabilität und verbessert die Balance.

Da es innerhalb einiger Prüfungen unterschiedliche Streckencharakteristiken gibt, ist das Setup oft nur ein Kompromiss.


Die Geschichte

Frankreichs WRC-Lauf wurde von 1973 bis 2008 auf der Insel Korsika ausgetragen.

Eine nicht enden wollende Reihe von Kurven brachte ihm den Spitznamen Rallye der 10.000 Kurven ein.

Nachdem sie durch eine Rotation im Jahr 2009 ausfiel, fand die Rallye Frankreich ein Jahr später in der Elsass-Region auf dem französischen Festland statt. Seit 2015 ist die Rallye Frankreich wieder zurück auf Korsika.


Das ist 2019 neu

Die Route wurde komplett überarbeitet. Nur zwei Prüfungen oder anders gesagt 20 Prozent der Distanz haben die Veranstalter aus dem Vorjahr übernommen.

Die Startzeremonie findet 2019 in Porto-Vecchio statt. Die Siegerehrung erfolgt zum ersten Mal in Calvi.

Strecken-Chronik

Detail-Ansicht
2019Rallye Frankreich
Thierry Neuville
Hyundai Motorsport
Startnr.: 11
Hersteller: Hyundai
2018Rallye Frankreich
Sébastien Ogier
M-Sport World Rally Team
Startnr.: 1
Hersteller: Ford
2017Rallye Frankreich
Thierry Neuville
Hyundai Motorsport
Startnr.: 5
Hersteller: Hyundai
2016Rallye Frankreich
Sébastien Ogier
Volkswagen Motorsport
Startnr.: 1
Hersteller: Volkswagen
2015Rallye Frankreich
Jari-Matti Latvala
Volkswagen Motorsport
Startnr.: 2
Hersteller: Volkswagen
2008Rallye Frankreich
Sébastien Loeb
Citroen World Rally Team
Startnr.: 1
Hersteller: Citroën
2007Rallye Frankreich
Sébastien Loeb
Citroen World Rally Team
Startnr.: 1
Hersteller: Citroën
2006Rallye Frankreich
Sébastien Loeb
OMV Kronos Citroen WRT
Startnr.: 1
Hersteller: Citroën

Rekorde

Absolut: 1. Etappe 2006

1Sébastien Loeb
OMV Kronos Citroen WRT
01:13:18.9

Letzte Veranstaltung

WRC Rallye Frankreich 2019 - Endergebnis

Pos. Fahrer Zeit
1Thierry Neuville
Hyundai Motorsport
3:22:59.0
14 Runden
2Sébastien Ogier
Citroen World Rally Team
3:23:39.3
+40.3
3Elfyn Evans
M-Sport World Rally Team
3:24:05.6
+1:06.6


Rallye Frankreich, WRC

Rallye Frankreich, Rallye Frankreich, Bastia - WRC-Strecken 2016. Übersicht aller Rennen mit Ergebnissen, Bildern und Hintergrundinformationen bei Motorsport-Magazin.com.

WRC News WRC Bilder WRC Videos