Lange wurde darüber spekuliert, nun ist es offiziell. Manfred Stohl wird nach fünfjähriger Pause wieder an einer WRC-Rallye teilnehmen. Der Österreicher ersetzt in Neuseeland den erkrankten Daniel Oliveira im Ford Fiesta RS WRC. Als Beifahrerin wird Stohl Ilka Minor zur Seite stehen, mit der er 1998 auch seinen ersten WM-Lauf bestritten hat. "Ich bin mit diesem Auto höchstens ein paar Mal aus der Garage gefahren, zu viel darf man sich also von mir nicht erwarten. Eigentlich wäre ich schon glücklich, wenn ich ins Ziel komme", sagte der 39-Jährige.