Kompakt
Formel 1: Ex-Schumi-Ingenieur wird Schlüsselfigur für Leclerc
Formel 1

Formel 1: Ex-Schumi-Ingenieur wird Schlüsselfigur für Leclerc

Ist Charles Leclerc bereit für Ferrari? Eine gerne gestellte Frage. Aber: Ist auch Ferrari bereit? Ex-Schumi-Ingenieur soll 'mutigen' Schachzug krönen.

von Jonas Fehling, 29.11.2018

Formel 1 2018: Rob Smedley verlässt Williams nach Saisonende
Formel 1

Formel 1 2018: Rob Smedley verlässt Williams nach Saisonende

Williams verliert mit Ende der F1-Saison 2018 mit Rob Smedley einen hochrangigen Ingenieur. Dahinter sollen persönliche Gründe stecken.

von Jonas Fehling, 05.11.2018

Best of the Rest: Stroll in Baku in Höchstform
Formel 1

Best of the Rest: Stroll in Baku in Höchstform

Nach der Punktefahrt von Montreal überzeugte Lance Stroll am Freitag in Baku erneut. Der Rookie blieb im Chaostraining sauber und führte das Verfolgerfeld an.

von Florian Becker, 23.06.2017

Dank neuer Regeln: Findet Massa zu alter Stärke?
Formel 1

Dank neuer Regeln: Findet Massa zu alter Stärke?

Felipe Massa könnte einer der großen Profiteure der neuen Regeln werden. Sein Fahrstil sei dafür gemacht, meint Rob Smedley. Wird Massa die große Überraschung?

von Chris Lugert, 18.03.2017

Schwächen behoben: Mischt Williams die Spitze auf?
Formel 1

Schwächen behoben: Mischt Williams die Spitze auf?

Langsame Kurven und der Reifenverschleiß waren die Schwachpunkte bei Williams 2016. Mit den neuen Regeln gehöre das der Vergangenheit an, meint Rob Smedley.

von Chris Lugert, 13.03.2017

Woche zwei: Lance Stroll mit starker Reaktion
Formel 1

Woche zwei: Lance Stroll mit starker Reaktion

Lance Stroll fährt in Woche zwei bislang komplett fehlerfrei. Rob Smedley lobt seinen heftigst kritisierten Schützling in den höchsten Tönen.

von Chris Lugert, 09.03.2017

Teampersonal: Wer für 2017 wohin gewechselt ist
Formel 1

Teampersonal: Wer für 2017 wohin gewechselt ist

Bei den Teams hat sich für die neue Saison auch beim Personal an der Boxenmauer viel getan. Wir geben einen Überblick, wer für 2017 die Fronten gewechselt hat.

von Florian Becker, 16.02.2017

Nach Massa: Auch Smedley will kürzer treten
Formel 1

Nach Massa: Auch Smedley will kürzer treten

Felipe Massa verabschiedet sich nach dem Abu Dhabi GP aus der F1. Auch sein langjähriger Begleiter Rob Smedley liebäugelt damit, in Zukunft kürzer zu treten.

von Philipp Schajer, 18.11.2016

Starker Hülkenberg: Force India kontert Williams
Formel 1

Starker Hülkenberg: Force India kontert Williams

#FeelTheForce schlägt zurück. Kaum lässt Force India im Duell mit Williams mal Federn, schon kontert das Team in Singapur mit Macht. Nico Hülkenberg on fire.

von Jonas Fehling, 16.09.2016

Williams: Schritt nach vorn in Hockenheim
Formel 1

Williams: Schritt nach vorn in Hockenheim

Williams zeigte sich im Qualifying gegenüber den ersten Trainings in Hockenheim deutlich verbessert. Das hatte laut Team einen ganz bestimmten Grund.

von Matthias Schwerdtfeger, 30.07.2016

Gefährlich! Mercedes fordert Änderungen an Kerbs
Formel 1

Gefährlich! Mercedes fordert Änderungen an Kerbs

Aufregung am Samstagabend: Mercedes sieht die Kerbs auf dem Red Bull Ring als gefährlich an und will Änderungen. Die wird es aber wahrscheinlich nicht geben.

von Christian Menath, 02.07.2016

Williams enttäuscht trotz Mega-Start
Formel 1

Williams enttäuscht trotz Mega-Start

Bei Williams läuft es noch nicht. Die Konkurrenz hat über den Winter nicht geschlafen. Nach den Plätzen acht und neun in Bahrain schrillen die Alarmglocken.

von Haris Durakovic, 04.04.2016

Felipe Massa 2016 in WM-Form?
Formel 1

Felipe Massa 2016 in WM-Form?

Rob Smedley singt ein Loblied auf Felipe Massa. Der Brasilianer sei in so guter Form wie 2008, als er den WM-Titel hauchdünn verpasste.

von Philipp Schajer, 08.02.2016

Smedley: Sind happy mit Mercedes
Formel 1

Smedley: Sind happy mit Mercedes

Rob Smedley hat einen von Ex-Pilot Damon Hill ins Spiel gebrachten Wechsel des Williams-Teams von Mercedes- zu Honda-Motoren dementiert.

von Matthias Schwerdtfeger, 21.01.2016

Kopfzerbrechen bei Williams: Langsamer als 2014
Formel 1

Kopfzerbrechen bei Williams: Langsamer als 2014

Bei Williams schrillen die Alarmglocken: In Abu Dhabi fehlt über eine halbe Sekunde zur Williams-Bestzeit 2014.

von Haris Durakovic, 28.11.2015

Smedley: Ist die Formel 1 Sport oder Unterhaltung?
Formel 1

Smedley: Ist die Formel 1 Sport oder Unterhaltung?

Rob Smedley ist trotz mal mehr, mal weniger spannender Rennen vom Gesamtkonzept der Formel 1 überzeugt und warnt daher vor massiven Eingriffen.

von Annika Kläsener, 24.11.2015

Trotz WM-Rang drei: Frust bei Williams
Formel 1

Trotz WM-Rang drei: Frust bei Williams

Williams sicherte sich in Brasilien den dritten Rang in der Konstrukteurs-WM. Von großer Freude war aber keine Spur, denn das Rennen selbst lief enttäuschend.

von Marion Rott, 16.11.2015

Bottas kassiert Strafe für Überholen bei Rot
Formel 1

Bottas kassiert Strafe für Überholen bei Rot

Eine Strafe gegen Valtteri Bottas überschattet ein starkes Training bei Williams. Weil der Finne bei roter Flagge überholt hat, geht es im Grid zurück.

von Jonas Fehling, 13.11.2015

Williams vs. Red Bull: Flügelstutzen mit Topspeed
Formel 1

Williams vs. Red Bull: Flügelstutzen mit Topspeed

Valtteri Bottas und Felipe Massa fahren im Qualifying auf P6 und P7. Williams ist enttäuscht. Es sei mehr möglich gewesen. Morgen lässt sich das korrigieren.

von Jonas Fehling, 01.11.2015

Williams Vorschau: Mexiko GP
Formel 1

Williams Vorschau: Mexiko GP

Williams ist eines der wenigen Teams, die auf erfolgreiche Rennen in Mexiko zurückblicken können. Nach der Nullrunde in Austin will das Team zurückschlagen.

von Annika Kläsener & Philipp Schajer, 28.10.2015

Williams: Taskforce für Regen und langsame Kurse
Formel 1

Williams: Taskforce für Regen und langsame Kurse

Williams war bei nasser Strecke bislang Fischfutter für die Konkurrenz. Das soll sich dank einer Arbeitsgruppe ändern. In Sochi fand ein Test statt.

von Annika Kläsener, 15.10.2015

Massa durchpflügt das Feld bis Rang vier
Formel 1

Massa durchpflügt das Feld bis Rang vier

Felipe Massa ist der heimliche Gewinner des Russland GP. Nach dem Qualifying lag er nur auf Platz 15, kam aber als Vierter ins Ziel.

von Matthias Schwerdtfeger, 11.10.2015

Riesige Enttäuschung: Massa nur auf Startplatz 15
Formel 1

Riesige Enttäuschung: Massa nur auf Startplatz 15

Felipe Massa hat für große Enttäuschung bei sich und Williams gesorgt. Die zweite Startreihe war in Russland möglich, stattdessen startet er von Rang 15.

von Marion Rott, 10.10.2015

Massa: Neue Suzuka-Drainage kein Stück besser
Formel 1

Massa: Neue Suzuka-Drainage kein Stück besser

Williams nutzte den verregneten Freitag in Suzuka, um an seiner verbesserungswürdigen Pace im Nassen zu arbeiten. Massa und Bottas zeigen sich zufrieden - fast.

von Jonas Fehling, 25.09.2015

Bekommt Williams überhaupt die neue Power Unit?
Formel 1

Bekommt Williams überhaupt die neue Power Unit?

Mercedes durfte in Monza die Vorteile der neuen Power Unit genießen - nicht aber die Kunden wie Williams. Ändert sich das überhaupt noch?

von Chris Lugert, 10.09.2015

Williams Vorschau: Italien GP
Formel 1

Williams Vorschau: Italien GP

Williams fährt mit großen Erwartungen nach Italien, denn Highspeed-Strecken liegen dem Auto. Doch andere Teams mit Mercedes-Motoren sind besser in Form.

von Matthias Schwerdtfeger, 02.09.2015

Williams mit Riesen-Fauxpas bei Bottas-Stopp
Formel 1

Williams mit Riesen-Fauxpas bei Bottas-Stopp

Ein böser Fehler beim Boxenstopp von Valtteri Bottas kostete Williams wichtige Punkte. Das Team entschuldigte sich beim Finnen.

von Chris Lugert, 23.08.2015

Williams: Gute Arbeit, schlechte Zeiten
Formel 1

Williams: Gute Arbeit, schlechte Zeiten

Williams fährt in Spa seinen üblichen Freitagsstiefel. Valtteri Bottas und Felipe Massa landen weit hinten. Die hohen Zielen revidiert das Team deshalb nicht.

von Jonas Fehling, 21.08.2015

Williams Vorschau: Belgien GP
Formel 1

Williams Vorschau: Belgien GP

Williams geht frohen Mutes nach Belgien: Nicht nur der Circuit de Francorchamps begeistert Fahrer und Team, sondern auch die Perspektiven dank Mercedes-Power.

von Heiko Stritzke, 17.08.2015

Smedley: Mercedes hat die Reifen nicht verstanden
Formel 1

Smedley: Mercedes hat die Reifen nicht verstanden

Williams Performance-Chef Rob Smedley hat eine ganz eigene Idee, warum Ferrari den Silberpfeilen im Rennen auf und davon gefahren ist.

von Jonas Fehling, 30.07.2015

Startabbruch: Deshalb stand Massa falsch
Formel 1

Startabbruch: Deshalb stand Massa falsch

Felipe Massa sorgte in Ungarn für einen Startabbruch, weil er in seiner Startbox zu weit hinten stand. Der Brasilianer konnte die Markierung einfach nicht sehen

von Philipp Schajer, 27.07.2015

Williams: Schöne Welt bricht zusammen
Formel 1

Williams: Schöne Welt bricht zusammen

Raketenstart und tiefer Fall. Williams hat Chancen ergriffen und ausgelassen. Zunächst Doppelführung, am Ende Plätze vier und fünf. Wie kam es dazu?

von Heiko Stritzke, 05.07.2015

Williams Vorschau: Großbritannien GP
Formel 1

Williams Vorschau: Großbritannien GP

Williams reist voller Optimismus nach Großbritannien: Zwei Podien in Folge und ein starkes Ergebnis aus dem letzten Jahr machen Mut.

von Christian Menath, 30.06.2015

Bottas: Hatte mir mehr vom Rennen versprochen
Formel 1

Bottas: Hatte mir mehr vom Rennen versprochen

Valtteri Bottas musste in Österreich seinem Teamkollegen das Treppchen überlassen. Das Rennen des Finnen war mit einigen kleinen Problemen gespickt.

von Chris Lugert, 21.06.2015

Longruns machen Williams Mut
Formel 1

Longruns machen Williams Mut

In Österreich will Williams an das gute Resultat von Kanada anknüpfen und an vergangenes Jahr erinnern. Der Freitag verlief vielversprechend.

von Chris Lugert, 19.06.2015

Williams: Risiko zahlt sich aus
Formel 1

Williams: Risiko zahlt sich aus

Valtteri Bottas lobt Williams für die strategische Herangehensweise in Kanada. Der Finne schaffte zum ersten Mal in dieser Saison den Sprung auf das Podium.

von Philipp Schajer, 09.06.2015

Williams: Monaco-Debakel als Weckruf
Formel 1

Williams: Monaco-Debakel als Weckruf

Valtteri Bottas und Rob Smedley ist klar, dass sich Williams einen Ausrutscher wie in Monaco nicht mehr erlauben darf, wenn es an die Spitze zurückkehren will.

von Annika Kläsener, 25.05.2015

Null Punkte: Nichts als Frust für Williams
Formel 1

Null Punkte: Nichts als Frust für Williams

Das war komplett zum Vergessen: Williams verlässt Monaco mit einer Menge Frust. Bottas zu langsam, Massa gleich zu Beginn mit Kollision.

von Heiko Stritzke, 24.05.2015

Williams Vorschau: Monaco GP
Formel 1

Williams Vorschau: Monaco GP

Williams will in Monaco endlich die schwarze Serie ohne Podestplatz beenden, weiß aber um die Schwierigkeiten. Die Fahrer kämpfen gegen ihr Schreckgespenst.

von Samy Abdel Aal, 19.05.2015

Bottas gewinnt innerfinnisches Duell
Formel 1

Bottas gewinnt innerfinnisches Duell

Wieder gelang es Williams, Ferrari zu ärgern: Valtteri Bottas ließ Kimi Räikkönen mit einer Strategieänderung hinter sich.

von Heiko Stritzke, 10.05.2015

Williams näher herangerückt
Formel 1

Williams näher herangerückt

Williams konnte sich mit Valtteri Bottas in die zweite Startreihe schieben. Felipe Massa dagegen vermasselte das Qualifying.

von Chris Lugert, 09.05.2015

Smedley: Ferrari einzuholen wird schwierig
Formel 1

Smedley: Ferrari einzuholen wird schwierig

In den ersten vier Rennen etablierte sich Williams als dritte Kraft hinter Mercedes und Ferrari. An die Spitze zu kommen ist schwierig.

von Manuel Schulz, 21.04.2015

Massa: Erst Sensor-, dann Maldonado-Schaden
Formel 1

Massa: Erst Sensor-, dann Maldonado-Schaden

Felipe Massa hätte selbst aus der Boxengasse gestartet noch einige Punkte holen können - wäre da nicht Pastor Maldonado gewesen.

von Christian Menath, 20.04.2015

Bottas: Vettel-Fight mit Hamilton geübt
Formel 1

Bottas: Vettel-Fight mit Hamilton geübt

Valtteri Bottas hielt Sebastian Vettel 17 Runden lang hinter sich und wurde am Ende mit Platz vier belohnt. Der Finne verteidige sich clever.

von Christian Menath, 20.04.2015

Williams mit Fortschritten zufrieden
Formel 1

Williams mit Fortschritten zufrieden

Williams scheint in Bahrain etwas näher an Ferrari herangekommen zu sein. Die harte Arbeit der letzten Tage trage jetzt Früchte.

von Chris Lugert, 17.04.2015

Smedley: Sehen den besten Massa aller Zeiten
Formel 1

Smedley: Sehen den besten Massa aller Zeiten

Rob Smedley sieht Felipe Massa derzeit auf dem Niveau von 2008 und betont: da kommt noch mehr. Denn Massa entwickle sich und werde immer besser.

von Annika Kläsener, 14.04.2015

Smedley: Williams hat viel Arbeit vor sich
Formel 1

Smedley: Williams hat viel Arbeit vor sich

Rob Smedley macht die Performance von Williams Sorgen. Der Brite fordert rasche Verbesserungen, um auf Mercedes und Ferrari aufzuholen.

von Philipp Schajer, 31.03.2015

Williams-Leistung Fehler des Teams
Formel 1

Williams-Leistung Fehler des Teams

Die beiden Williams starten morgen nur aus der vierten Startreihe. Performance-Chef Rob Smedley gab nun zu, dass der Fehler beim Team lag.

von Chris Lugert, 28.03.2015

Durchwachsenes Regen-Ergebnis für Williams
Formel 1

Durchwachsenes Regen-Ergebnis für Williams

Beide Fahrer in Q3, aber keine zufriedenstellende Regen-Performance: Williams bleibt nur die Hoffnung auf ein trockenes Rennen.

von Heiko Stritzke, 28.03.2015

Button vs. Red Bull: Dominanz kein Mercedes-Fehler
Formel 1

Button vs. Red Bull: Dominanz kein Mercedes-Fehler

Jenson Button hat das Klagen von Red Bull wegen der Mercedes-Power-Unit satt. Er findet die Mercedes-Leistung beeindruckend und wirft Red Bull Unfairness vor.

von Marion Rott, 17.03.2015