Kompakt
Formel 1 Mexiko, Vettel: Red Bull wegen Renault-Turbo so stark
Formel 1

Formel 1 Mexiko, Vettel: Red Bull wegen Renault-Turbo so stark

Sebastian Vettel startet beim Mexiko GP 2018 von Platz vier. Die Gründe: Ferraris Stärke bringt in Mexiko nichts, dazu profitiert Red Bull von Renault.

von Christian Menath, 27.10.2018

Ricciardo trotzt Defekt-Horror: Renault-Vertrag nicht bereut
Formel 1

Ricciardo trotzt Defekt-Horror: Renault-Vertrag nicht bereut

Daniel Ricciardos Renault-Defekte zeichnen ein düsteres Bild für die kommende Formel-1-Saison 2019. Der Red-Bull-Pilot kann sich die Misere nicht erklären.

von Florian Becker, 26.10.2018

Nach Japan-Ausfall: Hülkenberg, Renault in der WM angeschlagen
Formel 1

Nach Japan-Ausfall: Hülkenberg, Renault in der WM angeschlagen

Es läuft nicht für Renault. Auch beim Japan-GP fahren ihnen die Gegner im Formel-1-Mittelfeld davon. 1 Punkt für Sainz, Hülkenberg stellt nach Defekt ab.

von Markus Steinrisser, 07.10.2018

Verstappen & Renault Wortgefecht geht weiter: Kind! Frustriert!
Formel 1

Verstappen & Renault Wortgefecht geht weiter: Kind! Frustriert!

Max Verstappen und Renault liefern sich vor dem Russland GP über die Medien einen wahren Krieg der Worte. Die neuesten Anschuldigungen haben es in sich.

von Jonas Fehling, 29.09.2018

Renault-Teamchef kontert Verstappen-Kritik: Fahr' einfach Auto
Formel 1

Renault-Teamchef kontert Verstappen-Kritik: Fahr' einfach Auto

Formel-1-Youngster Max Verstappen hält Renaults Spec-3 in Mexiko für nicht funktionstüchtig. Die Franzosen widersprechen. Teamchef stichelt zurück.

von Jonas Fehling, 28.09.2018

Formel 1 Russland: Motor-Strafen für Red Bull und Toro Rosso
Formel 1

Formel 1 Russland: Motor-Strafen für Red Bull und Toro Rosso

Verstappen und Ricciardo müssen beim Formel-1-Rennen in Sochi Motorenteile wechseln und werden strafversetzt. Die Startaufstellung könnte kurios werden.

von Christian Menath, 27.09.2018

F1, Red Bull traut Renault-Motor nicht: Russland-Strafe droht
Formel 1

F1, Red Bull traut Renault-Motor nicht: Russland-Strafe droht

Red Bull fehlt nach Singapur das Vertrauen in den aktuellen Formel-1-Motor von Renault. Max Verstappen und Daniel Ricciardo in Russland wieder mit B-Spec.

von Florian Becker, 25.09.2018

F1, P4 für Force India Ehrensache: Perez wettet gegen Renault
Formel 1

F1, P4 für Force India Ehrensache: Perez wettet gegen Renault

Force India verlor in der Formel-1-Gesamtwertung 2018 alle Punkte. In Spa und Monza dominierten die Pinken Renault und Haas. Platz vier weiter das Ziel.

von Florian Becker, 09.09.2018

Formel 1, Italien: Red Bull im Clinch mit Ferrari-Kunden?
Formel 1

Formel 1, Italien: Red Bull im Clinch mit Ferrari-Kunden?

Red Bull steht in Monza das härteste Wochenende der Saison bevor. Ferrari-Kunde Haas droht anzugreifen. Verstappen und Ricciardo bauen auf Renault-Upgrade.

von Florian Becker, 30.08.2018

Formel-1-Regeln 2021: Neue Motoren doch erst später?
Formel 1

Formel-1-Regeln 2021: Neue Motoren doch erst später?

Der Formel 1 steht 2021 ein großer Umbruch im Reglement bevor. Doch jetzt scheint er etwas kleiner zu werden. Bleiben die aktuellen Power Units doch länger?

von Jonas Fehling, 29.08.2018

Formel 1 Monza, Red Bull: Ricciardo blüht nächste Motorenstrafe
Formel 1

Formel 1 Monza, Red Bull: Ricciardo blüht nächste Motorenstrafe

Red Bull will in Monza als erstes Team Renault-Motor 3.0 einbauen. Daniel Ricciardo steht damit vor der nächsten Strafe, Max Verstappen kann noch hoffen.

von Jonas Fehling, 28.08.2018

Formel 1, Verstappen-Sorry: Deftige Renault-Kritik war falsch
Formel 1

Formel 1, Verstappen-Sorry: Deftige Renault-Kritik war falsch

Red Bulls Max Verstappen rudert nach seiner derben Renault-Schelte für seinen Ausfall in Ungarn zurück. Seine Wortwahl hätte anders ausfallen müssen.

von Jonas Fehling, 31.07.2018

Formel 1 Ungarn, Verstappen-Wut auf Renault-Motor: ist scheiße!
Formel 1

Formel 1 Ungarn, Verstappen-Wut auf Renault-Motor: ist scheiße!

Max Verstappen platzt nach seinem neuerlichen Technik-Pech in Ungarn der Kragen. Leistung und Zuverlässigkeit? Max: Alles ist richtig scheiße!

von Jonas Fehling, 29.07.2018

Renault, Sainz jubeln in Ungarn: Red Bull im Regen besiegt
Formel 1

Renault, Sainz jubeln in Ungarn: Red Bull im Regen besiegt

Im Regen-Qualifying der Formel 1 in Ungarn besiegt Renault Red Bull. Sainz jubelt über P5, Hülkenberg nach Q2-Aus verärgert: Tank-Drama kostet Zeit

von Markus Steinrisser, 28.07.2018

Formel 1 Ungarn: Renault, Haas leiden unter Trainings-Defekten
Formel 1

Formel 1 Ungarn: Renault, Haas leiden unter Trainings-Defekten

Im Formel-1-Mittelfeld geht der Kampf zwischen Renault und Haas in Ungarn weiter. Zuerst aber Kampf mit Defekten, besonders Hülkenberg erwischt es schwer

von Markus Steinrisser, 27.07.2018

Formel 1 Hockenheim: Mittelfeld-Chaos, Hülkenberg staubt P5 ab
Formel 1

Formel 1 Hockenheim: Mittelfeld-Chaos, Hülkenberg staubt P5 ab

Nico Hülkenberg mit Platz 5 beim Formel-1-GP in Hockenheim dank Vettel-Crash? Force India schlägt Haas im Regen. Das Mittelfeld-Chaos erklärt:

von Markus Steinrisser, 23.07.2018

Formel 1 - Haas vs. Renault in Hockenheim: Halten die Reifen?
Formel 1

Formel 1 - Haas vs. Renault in Hockenheim: Halten die Reifen?

Im Formel-1-Mittelfeld heißt in Hockenheim der Kampf wieder Haas gegen Renault. Aber beide Teams machen sich vor dem Deutschland-GP Sorgen um die Reifen.

von Markus Steinrisser, 21.07.2018

Hülkenberg in Silverstone: Vorbei am Start-Chaos zu 8 Punkten
Formel 1

Hülkenberg in Silverstone: Vorbei am Start-Chaos zu 8 Punkten

Bei der Formel 1 in Silverstone holt sich Nico Hülkenberg Platz 6, solide Punkte trotz mäßigem Qualifying. Sainz crasht, Renault wegen Qualifying besorgt.

von Markus Steinrisser, 09.07.2018

Formel 1, Hülkenberg atmet nach P11 durch: Noch gut gerettet
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg atmet nach P11 durch: Noch gut gerettet

Renault beim Qualifying in Silverstone ohne Fahrer im Q3. Hülkenberg nur auf 11, Sainz fliegt in Q1 raus. Probleme ziehen sich durchs ganze Wochenende.

von Markus Steinrisser, 07.07.2018

Formel 1, Red Bull verzweifelt: 80 PS im Motor-Nachteil
Formel 1

Formel 1, Red Bull verzweifelt: 80 PS im Motor-Nachteil

Formel-1-Qualifying in Silverstone: Max Verstappen und Daniel Ricciardo sehen kein Land gegen Mercedes und Ferrari. Motor-Nachteil größer denn je?

von Jonas Fehling, 07.07.2018

Formel 1, Renault-Fahrer über Qualifying-Modus: Nichts gespürt
Formel 1

Formel 1, Renault-Fahrer über Qualifying-Modus: Nichts gespürt

Vor den Österreich-GP kündigte Renault einen Qualifying-Modus und neue Motoren-Teile an, am Ende steht man wieder hinter Haas. Machen die Upgrades Probleme?

von Markus Steinrisser, 01.07.2018

Formel 1, Hülkenberg kämpft in Österreich mit Renault-Balance
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg kämpft in Österreich mit Renault-Balance

Der Österreich-GP begann für Renault und Nico Hülkenberg heute nicht wie geplant. Balance-Probleme kosten Renault viel Zeit, was geht im Qualifying?

von Markus Steinrisser, 29.06.2018

Red Bull streitet sich mit Renault: Endlich Qualifying-Modus
Formel 1

Red Bull streitet sich mit Renault: Endlich Qualifying-Modus

Nach Frankreich gab es eine Krisensitzung mit Red Bull und Renault. Red Bull fühlt sich benachteiligt. In Österreich kommt endlich der Qualifying-Modus.

von Christian Menath, 27.06.2018

Sainz verliert P6 in Frankreich nach Defekt: Macht mich wütend
Formel 1

Sainz verliert P6 in Frankreich nach Defekt: Macht mich wütend

Carlos Sainz war beim Frankreich-GP der Formel 1 lange auf Platz 6, dann wurde sein Renault langsam. Am Ende wurde es noch Platz 8, Sainz ist genervt.

von Markus Steinrisser, 25.06.2018

Renault-Fahrer lässt Red-Bull-Abschied kalt: Brauchen sie nicht
Formel 1

Renault-Fahrer lässt Red-Bull-Abschied kalt: Brauchen sie nicht

Mit Red Bulls Abschied von Renault verliert das Formel-1-Werksteam den Gradmesser. Nico Hülkenberg und Carlos Sainz stellen klar: Kommen auch so zurecht.

von Florian Becker, 22.06.2018

Formel 1, Red Bull: Von Honda überzeugt oder nur Renault-Druck?
Formel 1

Formel 1, Red Bull: Von Honda überzeugt oder nur Renault-Druck?

Red Bull ließ sich Zeit. Nun steht fest: 2019 Honda statt Renault. Weil die Franzosen Druck machten? Oder weil Japan überzeugte? Das sagt Teamchef Horner.

von Jonas Fehling, 20.06.2018

Formel 1, Red Bull lässt Bombe platzen: Ab 2019 mit Honda
Formel 1

Formel 1, Red Bull lässt Bombe platzen: Ab 2019 mit Honda

Red Bull macht Ernst: Ab der Saison 2019 wird neben Toro Rosso auch das erste Team mit Motoren von Honda ausgerüstet. Renault-Abschied nach zwölf Jahren.

von Florian Becker, 19.06.2018

Renault: Neuer F1-Motor gut, nächstes Upgrade schon im Test
Formel 1

Renault: Neuer F1-Motor gut, nächstes Upgrade schon im Test

Renault ist nach dem Formel-1-Rennen in Kanada zufrieden mit dem neuen Motor, aber die Red-Bull-Beziehung steht auf der Kippe. So sieht Renaults Plan aus.

von Markus Steinrisser, 16.06.2018

Formel 1: Honda oder Renault? Red Bulls D-Day naht - die Fakten
Formel 1

Formel 1: Honda oder Renault? Red Bulls D-Day naht - die Fakten

Red Bull muss eine Entscheidung treffen: Fährt man in der Saison 2019 mit Honda- oder Renault-Motoren? Die Upgrades von Kanada sollen die Antwort geben.

von Christian Menath, 14.06.2018

Formel 1, trotz Pleite 2018: McLaren will Auto nicht begraben
Formel 1

Formel 1, trotz Pleite 2018: McLaren will Auto nicht begraben

McLaren erlitt in Kanada einen herben Rückschlag. Renault enteilt in der WM zunehmend. Warum das Team den schwächelnden MCL33 trotzdem nicht aufgeben will.

von Florian Becker, 13.06.2018

Formel 1 2019: Red Bull nennt Termin für Motor-Entscheidung
Formel 1

Formel 1 2019: Red Bull nennt Termin für Motor-Entscheidung

Honda oder Renault? Mit welchen Motoren fährt Red Bull Racing 2019 in der Formel 1? Im Rahmen des Update-Wettrüstens in Kanada verkündet man eine Frist.

von Jonas Fehling, 08.06.2018

F1, Kanada: Ricciardo doch ohne Strafe und mit Motoren-Upgrade
Formel 1

F1, Kanada: Ricciardo doch ohne Strafe und mit Motoren-Upgrade

Daniel Ricciardo wird beim Kanada GP der Formel 1 2018 wohl doch nicht strafversetzt - obwohl seine Monaco-MGU-K defekt ist und er ein Motor-Upgrade erhält.

von Christian Menath, 07.06.2018

Formel 1 Kanada, Red Bull: Ricciardo-Startplatz-Strafe sicher
Formel 1

Formel 1 Kanada, Red Bull: Ricciardo-Startplatz-Strafe sicher

Daniel Ricciardo blüht nach dem Sieg beim F1-Rennen in Monaco ein böses Erwachen: Die MGU-K ist doch nicht zu retten. Red Bull sicher: Strafversetzung kommt

von Jonas Fehling, 05.06.2018

Formel-1-Motoren 2021: Streit um die Technik-Zukunft
Formel 1

Formel-1-Motoren 2021: Streit um die Technik-Zukunft

Zurück in die Zukunft: So viel steht bei den Formel-1-Motoren ab 2021 fest. Technologisch wird abgerüstet, die MGU-H ist tot. Was kommt noch?

von Christian Menath, 25.05.2018

Formel 1: Red Bull 2019 mit Honda? Positives Motoren-Meeting
Formel 1

Formel 1: Red Bull 2019 mit Honda? Positives Motoren-Meeting

Aus Gerüchten wird langsam Realität: Red Bull Racing und Honda haben in Baku Gespräche über eine Kooperation ab 2019 gestartet. Ergebnis & weiterer Fahrplan

von Jonas Fehling, 30.04.2018

Formel 1: Red Bull 2019 mit Honda? Kanada-Update im Fokus
Formel 1

Formel 1: Red Bull 2019 mit Honda? Kanada-Update im Fokus

Mit welchen Motoren startet Red Bull 2019 in der Formel 1? Spätestens seit dem Honda-Aufschwung mit Schwesterteam Toro Rosso 2018 spannender denn je.

von Jonas Fehling, 22.04.2018

Formel 1 China, Nico Hülkenberg mit Zielwasser: 'Exotische' P7
Formel 1

Formel 1 China, Nico Hülkenberg mit Zielwasser: 'Exotische' P7

Nico Hülkenberg hält im Qualifying zum China GP für Renault die Fahne hoch. 3:0 gegen Sainz, Best of the Rest - und P7 am Start. Eine exotische Statistik.

von Jonas Fehling, 14.04.2018

Formel 1, McLaren vs. Toro Rosso: 2018 doch kein Honda-Wunder?
Formel 1 / Analyse

Formel 1, McLaren vs. Toro Rosso: 2018 doch kein Honda-Wunder?

Bei den Formel-1-Wintertests hieß der Sieger im McLaren-Motoren-Poker noch Toro Rosso. Doch in Australien gab es Probleme mit Honda. Wer ist wie stark?

von Christian Menath, 01.04.2018

Formel 1, Alonso scherzt über Haas-Performance: Ist ein Ferrari
Formel 1

Formel 1, Alonso scherzt über Haas-Performance: Ist ein Ferrari

McLaren plagten beim Training für den Australien GP 2018 wieder Probleme. Die Zeiten konnte sich sehen lassen, der große Konkurrent hieß Haas statt Renault.

von Florian Becker, 23.03.2018

Formel 1 - Max Verstappen fürchtet: Renault 2018 weiter Problem
Formel 1

Formel 1 - Max Verstappen fürchtet: Renault 2018 weiter Problem

Red-Bull-Pilot Max Verstappen startet in Australien ohne höchste Erwartungen in die neue Formel-1-Saison 2018. Renaults Fortschritte überzeugen ihn nicht.

von Jonas Fehling, 22.03.2018

F1-Topspeed: McLaren auch ohne Honda wieder am langsamsten
Formel 1

F1-Topspeed: McLaren auch ohne Honda wieder am langsamsten

Die Formel-1-Tests 2018 haben es gezeigt: Der McLaren ist auch mit Renault-Motoren das langsamste Auto. Toro Rosso liegt mit Honda hingegen im Mittelfeld.

von Christian Menath, 11.03.2018

Formel-1-Test 2018: McLaren provoziert Motorschaden bei Alonso
Formel 1

Formel-1-Test 2018: McLaren provoziert Motorschaden bei Alonso

Fernando Alonso blieb am sechsten Tag der Formel-1-Testfahrten erneut mit seinem McLaren liegen. Der Renault-Motor muss getauscht werden.

von Christian Menath, 07.03.2018

McLaren und Red Bull lahmgelegt: Renault nimmt Schuld auf sich
Formel 1

McLaren und Red Bull lahmgelegt: Renault nimmt Schuld auf sich

McLaren bleibt beim Formel-1-Test in Barcelona Pannenkind Nummer eins. Doch auch Red Bull hatte Probleme - schuld ist offenbar Renault.

von Christian Menath, 06.03.2018

Formel 1, Toro-Rosso-Pilot Hartley: Traumstart für Honda-Ehe
Formel 1

Formel 1, Toro-Rosso-Pilot Hartley: Traumstart für Honda-Ehe

Toro Rosso spielt mit Honda plötzlich in einer Liga mit Mercedes und Ferrari. Zumindest bei der Zuverlässigkeit. Für Brendon Hartley keine Überraschung.

von Florian Becker, 28.02.2018

McLaren MCL33 im Technik-Check: Neue Hinterachse wegen Renault?
Formel 1

McLaren MCL33 im Technik-Check: Neue Hinterachse wegen Renault?

McLaren zeigt den ersten Formel-1-Rennen mit Renault-Motor. Der MCL33 für die Saison 2018 hat sich aber auch abseits des Motors verändert.

von Christian Menath, 23.02.2018

McLaren: Renault-Packaging besser als Mercedes und Honda
Formel 1

McLaren: Renault-Packaging besser als Mercedes und Honda

McLaren wechselte zur Formel-1-Saison 2018 von Honda zu Renault-Motoren. Laut McLaren ist Renaults Konzept besser als das von Mercedes und Honda.

von Christian Menath, 23.02.2018

Formel 1, Bilderserie: Die zehn besten Renault-Boliden
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1, Bilderserie: Die zehn besten Renault-Boliden

11 Bilder, 20.02.2018

Renault Sport unterstützt Team Vitality im eSport-Bereich
eSports

Renault Sport unterstützt Team Vitality im eSport-Bereich

Nach McLaren engagiert sich auch Renault Sport im eSport-Bereich. Der virtuelle Rennsport gewinnt damit weiter an Bedeutung.

von Manuel Schulz, 13.02.2018

Übersicht: Fahrer & Teams für F1-Saison 2018
Formel 1

Übersicht: Fahrer & Teams für F1-Saison 2018

Brendon Hartley und Pierre Gasly fahren 2018 in der Formel 1 für Toro Rosso. Damit ist die Zeit der Fahrerrochaden bei der Scuderia erst einmal vorbei.

16.01.2018

Formel 1 Motor der Zukunft: Tod der MGU-H
Formel 1

Formel 1 Motor der Zukunft: Tod der MGU-H

Die Formel 1 sucht ein neues Motorenreglement. Spätestens 2021 kommen neue Triebwerke. Nun wird klar, wie der Motor der Zukunft aussehen wird.

von Christian Menath, 31.12.2017