Kompakt
Formel 1, Bahrain-Momente: Alonso triumphiert über Schumacher
Formel 1 / Historisches

Formel 1, Bahrain-Momente: Alonso triumphiert über Schumacher

Die Formel 1 musste Bahrain 2020 wegen Corona absagen. Wir blicken diesen Sonntag deshalb zurück: Das Duell Michael Schumacher vs. Fernando Alonso 2006.

von Florian Becker, 22.03.2020

Formel 1, Hülkenberg: Der unvollendete Hulk
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg: Der unvollendete Hulk

Nico Hülkenberg fährt 2020 nicht in der Formel 1. Ein Rücktritt soll es nicht sein. Hinter einer Rückkehr steht dennoch ein großes Fragezeichen.

von Jonas Fehling, 19.03.2020

Formel 1, Vettel 2021 zu Renault? Teamchef gesteht Interesse
Formel 1

Formel 1, Vettel 2021 zu Renault? Teamchef gesteht Interesse

Sebastian Vettel hat bei Ferrari für 2021 Priorität. Doch ohne neuen Vertrag keimen die Gerüchte. Renault wäre dem Weltmeister gegenüber nicht abgeneigt.

von Florian Becker, 17.03.2020

Formel 1, Ferrari sperrt zu, Mercedes nicht: Corona-Nachteil?
Formel 1

Formel 1, Ferrari sperrt zu, Mercedes nicht: Corona-Nachteil?

Ferrari hat in Reaktion auf die Corona-Epidemie in Italien auch das Formel-1-Team stillgelegt. Mercedes & Co. aber entwickeln weiter. Nachteil durch Virus?

von Jonas Fehling, 16.03.2020

Formel 1 2020: Präsentation des Renault-Designs in Australien
Formel 1 / Bilder

Formel 1 2020: Präsentation des Renault-Designs in Australien

6 Bilder, 11.03.2020

Coronavirus: Formel 1 zu gelassen? Renault-Teamchef: peinlich
Formel 1

Coronavirus: Formel 1 zu gelassen? Renault-Teamchef: peinlich

Renault-Teamchef Cyril Abiteboul stört sich an dem Bild, das die Formel 1 in Sachen Coronavirus abgibt. Für den Franzosen herrscht zu viel Laissez-faire.

von Jonas Fehling, 09.03.2020

Formel 1, Renault erklärt Statement: Sind nicht gegen Ferrari
Formel 1

Formel 1, Renault erklärt Statement: Sind nicht gegen Ferrari

Renault-Teamchef Cyril Abiteboul erklärt das Statement von sieben Formel-1-Teams zur Einigung von FIA und Ferrari. Gegen Ferrari gehe es gar nicht.

von Jonas Fehling, 09.03.2020

Formel 1 - Ferrari-Eklat: FIA schmettert Team-Revolte ab
Formel 1

Formel 1 - Ferrari-Eklat: FIA schmettert Team-Revolte ab

Sieben Formel-1-Teams verlangen in der Causa Ferrari-Motor 2019 Antworten von der FIA und drohen mit rechtlichen Schritten. Jetzt reagiert der Weltverband.

von Jonas Fehling, 05.03.2020

Formel 1, Ferrari-Skandal eskaliert: Teams fordern FIA heraus
Formel 1

Formel 1, Ferrari-Skandal eskaliert: Teams fordern FIA heraus

Erdbeben in der Formel 1 vor dem ersten Rennen 2020 in Australien. Teams gehen gegen Ferrari auf Barrikaden. FIA soll umstrittenen Motor-Deal offenlegen.

von Florian Becker, 04.03.2020

Formel 1, Perez entschärft RP-Kritik: Kein Grund zur Furcht
Formel 1

Formel 1, Perez entschärft RP-Kritik: Kein Grund zur Furcht

Sergio Perez schwärmt von Racing Points Mercedes-Kopie für 2020. Die Sorgen von Renault, McLaren & Co. seien dennoch unbegründet. Potential nicht absehbar.

von Florian Becker, 26.02.2020

Formel 1, Ricciardo als Vettel-Ersatz? Renault hat Priorität
Formel 1

Formel 1, Ricciardo als Vettel-Ersatz? Renault hat Priorität

Daniel Ricciardo 2021 als Ferrari-Erbe von Sebastian Vettel? Der Australier schwört Renault weiter die Treue. Ferrari-Anrufe nimmt er trotzdem an.

von Florian Becker, 26.02.2020

Formel 1, Renault: Racing Points Mercedes-Klon bedenklicher Weg
Formel 1

Formel 1, Renault: Racing Points Mercedes-Klon bedenklicher Weg

Racing Points pinker Mercedes liefert bei den Formel-1-Testfahrten 2020 weiter Zündstoff. Renault- und McLaren-Techniker kritisieren Entwicklung in der F1.

von Jonas Fehling, 26.02.2020

Formel 1 2020 - Umfrage: Wer hat das schönste F1-Auto gebaut?
Formel 1

Formel 1 2020 - Umfrage: Wer hat das schönste F1-Auto gebaut?

Spätestens mit den Formel-1-Testfahrten in Barcelona waren alle Autos der Generation 2020 auf der Strecke. Welcher Bolide ist der schönste? Jetzt abstimmen.

21.02.2020

Formel 1 - Ocon: Mehr Grip denn je, brechen 2020 alle Rekorde!
Formel 1

Formel 1 - Ocon: Mehr Grip denn je, brechen 2020 alle Rekorde!

Esteban Ocon gibt sich bei den Formel-1-Testfahrten 2020 in Barcelona nach halbem Tag im Renault euphorisch. Schon jetzt besser als Vorjahres-Mercedes.

von Jonas Fehling, 19.02.2020

Formel 1, Test: Erste Ausfahrt des neuen 2020er Renault
Formel 1

Formel 1, Test: Erste Ausfahrt des neuen 2020er Renault

Zu Testbeginn zeigte Renault erstmals sein diesjähriges Auto. Der R.S. 20 wird seine schwarze Lackierung allerdings nur vorübergehend tragen.

von Daniel Geradtz, 19.02.2020

Renaults Formel-1-Selbstkritik: Eigene Ziele unerreichbar?
Formel 1

Renaults Formel-1-Selbstkritik: Eigene Ziele unerreichbar?

Renault steht vor der Formel-1-Saison 2020 vor einer erneuten Mittelfeld-Kampagne. Teamchef bedauert unerreichbare Erwartungen - neue Saison moderater.

von Markus Steinrisser, 18.02.2020

Formel 1 2021: Bleibt Renault? Teamchef schöpft Hoffnung
Formel 1

Formel 1 2021: Bleibt Renault? Teamchef schöpft Hoffnung

Bleibt Renault Formel 1 nach 2020 erhalten? Noch hat kein Team die Verträge unterschrieben, um Renault zittert die Szene besonders. Cyril Abiteboul weniger.

von Jonas Fehling, 18.02.2020

Formel 1 Live-Ticker-Nachlese: Präsentationen 2020 im Rückblick
Formel 1

Formel 1 Live-Ticker-Nachlese: Präsentationen 2020 im Rückblick

Alle Formel-1-Präsentationen im Ticker - Am Montag schickte Williams den FW43 erstmals auf die Strecke. Neuer Racing Point noch pinker denn je.

17.02.2020

Formel 1, Shakedown-Videos: McLaren, Renault & Co. in Action
Formel 1

Formel 1, Shakedown-Videos: McLaren, Renault & Co. in Action

Jetzt waren fast alle Formel-1-Teams auf der Strecke. Auf McLaren-Shakedown am Sonntag folgten am Montag Renault, Haas und Williams. Alle Videos.

von Jonas Fehling, 17.02.2020

Formel 1: Eskaliert Duell vs. Ricciardo? Ocon gelobt Besserung
Formel 1

Formel 1: Eskaliert Duell vs. Ricciardo? Ocon gelobt Besserung

Esteban Ocon ist zurück als Stammfahrer in der Formel 1. Warum ihn 2019 bei Mercedes zerstörte & was mit Daniel Ricciardo besser läuft als mit Sergio Perez.

von Jonas Fehling, 16.02.2020

Formel 1, Renault bangt um Ricciardo: Flucht vor dem Mittelmaß?
Formel 1

Formel 1, Renault bangt um Ricciardo: Flucht vor dem Mittelmaß?

Daniel Ricciardo hält am Ziel Formel-1-Weltmeister fest. Flucht zu Mercedes oder Ferrari? Renault fürchtet Abgang des Teamleaders und schlechten Ruf.

von Florian Becker, 15.02.2020

Formel 1, Renault: Zhou steigt zum Testfahrer auf
Formel 1

Formel 1, Renault: Zhou steigt zum Testfahrer auf

Renault hat im Rahmen seines Kickoff-Events zur F1 Saison 2020 Guanyu Zhou als Testfahrer vorgestellt. Der Chinese tritt die Nachfolge von Jack Aitken an.

von Daniel Geradtz, 14.02.2020

Formel 1, Ricciardo brennt auf 2020: Fight mit Ocon und Podium
Formel 1

Formel 1, Ricciardo brennt auf 2020: Fight mit Ocon und Podium

Daniel Ricciardo fährt 2020 um seine Zukunft in der Formel 1. Bei der Renault-Präsentation in Paris kündigt er Großes an: Podium mit Renault möglich.

von Florian Becker, 12.02.2020

Formel 1: Renault verteidigt dünne Präsentation: Kein Fake-Auto
Formel 1

Formel 1: Renault verteidigt dünne Präsentation: Kein Fake-Auto

Renault hatte nicht zu wenig versprochen. Doch statt Präsentation des R.S.20 nicht einmal ein vollständiges Rendering? Teamchef Cyril Abiteboul verteidigt.

von Jonas Fehling, 12.02.2020

Formel 1, Bilderserie: Die zehn besten Renault-Boliden
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1, Bilderserie: Die zehn besten Renault-Boliden

11 Bilder, 12.02.2020

Formel 1 2020: Präsentation Renault R.S.20
Formel 1 / Bilder

Formel 1 2020: Präsentation Renault R.S.20

26 Bilder, 12.02.2020

Formel 1, Renault-Präsentation 2020: Renderings statt Auto
Formel 1

Formel 1, Renault-Präsentation 2020: Renderings statt Auto

Renault präsentierte am Mittwoch in Paris das neue Auto für 2020. R.S.20 von Daniel Ricciardo & Esteban Ocon zunächst nur digital und mit Test-Lackierung.

von Florian Becker, 12.02.2020

Formel 1: Jack Aitken nicht länger Renault-Testfahrer
Formel 1

Formel 1: Jack Aitken nicht länger Renault-Testfahrer

Renaults langjähriger Test- und Ersatzfahrer Jack Aitken verlässt die Franzosen. Der Brite mit koreanischen Wurzeln will dennoch weiter nach ganz oben.

von Jonas Fehling, 03.02.2020

Renault 2020 wieder mit zwei Nachwuchs-Piloten in der Formel 2
Formel 2

Renault 2020 wieder mit zwei Nachwuchs-Piloten in der Formel 2

Renault bringt 2020 wieder ein großes Fahrer-Aufgebot in Nachwuchs-Formelserien an den Start. Formel-1-Teamchef setzt Titel als Ziel.

von Markus Steinrisser, 28.01.2020

Formel 1 2020 - Renault: Pat Fry wird Technischer Direktor
Formel 1

Formel 1 2020 - Renault: Pat Fry wird Technischer Direktor

Renault bestätigt die genaue Rolle von Pat Fry bei den Franzosen. Der von McLaren nach Enstone gewechselte Ingenieur wird neuer Technischer Direktor.

von Jonas Fehling, 27.01.2020

Formel 1 2020 vor großer Transfer-Saison: Wer fährt 2021 wo?
Formel 1

Formel 1 2020 vor großer Transfer-Saison: Wer fährt 2021 wo?

In der Formel 1 hat fast kein Fahrer einen Vertrag für 2021. Wechsel-Gerüchte über Vettel, Hamilton und Verstappen gibt es zuhauf. Eine Übersicht.

von Markus Steinrisser, 29.12.2019

Formel 1: Die Strafen-Lowlights der Saison 2019
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1: Die Strafen-Lowlights der Saison 2019

10 Bilder, 22.12.2019

Formel 1: Die große Motorenstrafen-Analyse 2019
Formel 1

Formel 1: Die große Motorenstrafen-Analyse 2019

In der Formel 1 kamen 2019 nur zwei Fahrer ohne Motorstrafen durch. Hier werden die Power-Unit-Leistungen aufgeschlüsselt: Ferrari die Besten?

von Markus Steinrisser, 21.12.2019

Formel-1-Zeugnis: Daniel Ricciardos Saison-Fazit 2019
Formel 1

Formel-1-Zeugnis: Daniel Ricciardos Saison-Fazit 2019

Daniel Ricciardos Formel-1-Saison markierte sein Debüt bei Renault. Und neue Kämpfe im Mittelfeld. Aus Best of the Rest wurde nichts, trotzdem happy.

von Markus Steinrisser, 20.12.2019

Formel-1-Zeugnis: Nico Hülkenbergs Saison-Fazit 2019
Formel 1

Formel-1-Zeugnis: Nico Hülkenbergs Saison-Fazit 2019

Nico Hülkenbergs Formel-1-Saison 2019 wird auf absehbare Zeit die letzte sein. Er verliert bei Renault Cockpit und internes Duell gegen Ricciardo.

von Markus Steinrisser, 15.12.2019

Formel 2 führt Anthoine Hubert Award für besten Rookie ein
Formel 2

Formel 2 führt Anthoine Hubert Award für besten Rookie ein

Die Formel 2 ehrt den 2019 verstorbenen Piloten Anthoine Hubert, indem sie einen Award nach ihm benennen. Ausgezeichnet wird ein anderer Renault-Junior.

von Markus Steinrisser, 12.12.2019

Formel 1: Renault-Umbau geht weiter - Technischer Direktor weg
Formel 1

Formel 1: Renault-Umbau geht weiter - Technischer Direktor weg

Zum Ende des Formel-1-Jahres gibt es in der Technik-Abteilung von Renault Sturm. Nach dem Aero-Chef ist jetzt Chassis-Chef Nick Chester Geschichte.

von Markus Steinrisser, 06.12.2019

Formel 1, Ricciardo über Renault-Resultat: Schlag in Magengrube
Formel 1

Formel 1, Ricciardo über Renault-Resultat: Schlag in Magengrube

Trotz Rückschlag: Daniel Ricciardo ist davon überzeugt, dass sich Renault 2020 verbessern wird. Der Australier erkennt bereits Fortschritte am neuen Auto.

von Daniel Geradtz, 06.12.2019

Formel 1, Ocon nach Comeback: Renault passt besser als Mercedes
Formel 1

Formel 1, Ocon nach Comeback: Renault passt besser als Mercedes

Esteban Ocon feiert beim Test in Abu Dhabi sein Formel-1-Comeback. Der Franzose über den größten Unterschied zwischen Mercedes und Renault.

von Jonas Fehling, 03.12.2019

Formel 1 Teamduelle 2019: Statistik-Check nach Abu Dhabi
Formel 1

Formel 1 Teamduelle 2019: Statistik-Check nach Abu Dhabi

Die Formel-1-Saison 2019 ist durch, die Teamduelle sind entschieden. Alle Endstände nach Abu Dhabi gibt es hier im Detail.

von Markus Steinrisser, 02.12.2019

Formel 1, Abschied vom Hülk: Würdiges Rennen, Lob von Renault
Formel 1

Formel 1, Abschied vom Hülk: Würdiges Rennen, Lob von Renault

Nico Hülkenberg verabschiedete sich in Abu Dhabi vorerst aus der F1. Aussteiger auch ohne Punkte stolz auf letztes Rennen. Warme Worte vom Renault-Team.

von Florian Becker, 01.12.2019

Hülkenberg geht als Verlierer: Warum Ricciardo schneller ist
Formel 1

Hülkenberg geht als Verlierer: Warum Ricciardo schneller ist

Nico Hülkenberg unterliegt auch bei seinem vorerst letzten Formel-1-Qualifying in Abu Dhabi Daniel Ricciardo. Warum der immer etwas schneller ist.

von Markus Steinrisser, 30.11.2019

Formel 1, Renault-Debakel im Training: Last-Minute-Klatsche?
Formel 1

Formel 1, Renault-Debakel im Training: Last-Minute-Klatsche?

Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo erlebten in Abu Dhabi einen katastrophalen Freitag. Schlechte Pace mysteriös. WM-Klatsche von Toro Rosso droht.

von Florian Becker, 29.11.2019

Formel 1, Hülkenberg zollt Kubica Respekt: Schaffen nicht viele
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg zollt Kubica Respekt: Schaffen nicht viele

Endstation Abu Dhabi. Für Robert Kubica wartet das letzte F1-Rennen. Nico Hülkenberg ist vom Polen beeindruckt: Hut ab vor Comeback nach Verletzung.

von Florian Becker, 28.11.2019

Formel 1 - Ricciardo: Renault-Rennpace dank uns Fahrern stark
Formel 1

Formel 1 - Ricciardo: Renault-Rennpace dank uns Fahrern stark

Renault hängt 2019 auf einem fünften WM-Platz in der Formel 1 fest. Qualifyings schwach, Renn-Comebacks nur dank Fahrer-Erfahrung?

von Markus Steinrisser, 25.11.2019

Formel 1, Nico Hülkenberg ohne Reue: Kann und muss damit leben
Formel 1

Formel 1, Nico Hülkenberg ohne Reue: Kann und muss damit leben

Nico Hülkenberg wird in Abu Dhabi sein vorerst letztes Formel-1-Rennen fahren. Die Karriere lief nicht wie erhofft. Keine Reue trotz verpasster Chancen.

von Florian Becker, 21.11.2019

Formel 1: Esteban Ocon testet schon in Abu Dhabi für Renault
Formel 1

Formel 1: Esteban Ocon testet schon in Abu Dhabi für Renault

Mercedes stellt Esteban Ocon schon kurz nach Abu Dhabi frei. Renault-Dienstantritt pünktlich zum Formel-1-Test am 3. und 4. Dezember.

von Markus Steinrisser, 20.11.2019

Formel 1, Brasilien GP: Hülkenberg glücklos im Mittelfeld
Formel 1

Formel 1, Brasilien GP: Hülkenberg glücklos im Mittelfeld

Nico Hülkenberg konnte am Sonntag in Sao Paulo nicht nach vorne fahren. Sein Renault-Teamkollege Daniel Ricciardo performte trotz Rückschlägen besser.

von Daniel Geradtz, 18.11.2019

Formel 1, Hülkenberg erklärt Quali-Niederlage: Joker im Rennen
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg erklärt Quali-Niederlage: Joker im Rennen

Renault erlebte in Brasilien einmal mehr ein schwaches Qualifying. Nico Hülkenberg wurde auch noch vom Teamkollegen geschlagen - hat aber eine Erklärung.

von Christian Menath, 16.11.2019

Formel 1, Hülkenberg vor Rücktritt? Nicht 2020! Comeback drin
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg vor Rücktritt? Nicht 2020! Comeback drin

Brasilien könnte für Nico Hülkenberg das vorletzte Rennen in der F1 werden. Aus 2020 besiegelt. Zukunft offen. Nur eines ist klar: Rücktritt ausgeschlossen.

von Florian Becker, 15.11.2019