Kompakt
Formel E - Porsche in Berlin: Le-Mans-Vorteil, Rookie-Nachteil
Formel E

Formel E - Porsche in Berlin: Le-Mans-Vorteil, Rookie-Nachteil

Formel-E-Neueinsteiger Porsche vor dem Saisonfinale 2020 in Berlin: Erfahrung von 24-Stunden-Rennen soll helfen. Wie groß wird der Rookie-Nachteil?

von Robert Seiwert, 09.07.2020

All-Star Esports Battle: Van Buren gewinnt bei Hülkenberg-Debüt
eSports

All-Star Esports Battle: Van Buren gewinnt bei Hülkenberg-Debüt

Rudy van Buren gewinnt zweite Runde im All-Star Esports Battle. 40 Profi-Rennfahrer am Start. Max Verstappen sagt ab, Nico Hülkenberg gibt Simracing-Debüt.

von Florian Becker, 21.03.2020

Formel E, Mexiko: Kollisionen kosten Porsche Top-Ergebnis
Formel E

Formel E, Mexiko: Kollisionen kosten Porsche Top-Ergebnis

Beim ePrix in Mexiko werden Andre Lotterer und Neel Jani durch Unfälle zurückgeworfen. Immerhin stimmt die erste Pole Position zuversichtlich.

von Daniel Geradtz & Robert Seiwert, 16.02.2020

Formel E: Porsche erleidet Rückschlag in Santiago de Chile
Formel E

Formel E: Porsche erleidet Rückschlag in Santiago de Chile

Beim Formel-E-Auftakt sicherte sich Porsche noch ein vielumjubeltes Podium. In Santiago erlebte der Neueinsteiger hingegen ein Rennen zum Vergessen.

von Florian Niedermair, 19.01.2020

Formel E: Drei Kandidaten fürs zweite Porsche-Cockpit
Formel E

Formel E: Drei Kandidaten fürs zweite Porsche-Cockpit

Porsche steigt zur kommenden Saison in die Formel E ein. Wer sitzt Ende 2019 beim Debüt am Steuer? Drei Kandidaten kommen aktuell in Frage.

von Robert Seiwert, 24.04.2019

Zum 50. Formel-E-Rennen: Top-10 der Stars mit Kurzauftritten
Formel E

Zum 50. Formel-E-Rennen: Top-10 der Stars mit Kurzauftritten

Vor dem 50. Rennen in der Geschichte der Formel E blicken wir auf zehn Kurzauftritte großer Namen zurück. Unter anderem dabei: Villeneuve, Gasly und Rast.

von Philipp Moser, 07.03.2019

Formel E 2018: Neel Jani verlässt Dragon Racing
Formel E

Formel E 2018: Neel Jani verlässt Dragon Racing

Das war ein kurzes Gastspiel von Neel Jani in der Formel E. Der Schweizer verlässt sein Team Dragon Racing nach nur einem Rennwochenende vorzeitig.

von Robert Seiwert, 03.01.2018

WEC: Rebellion Racing 2018 wieder in LMP1 - mit Lotterer & Jani
WEC

WEC: Rebellion Racing 2018 wieder in LMP1 - mit Lotterer & Jani

Knaller in der WEC: Rebellion Racing verlässt zur Supersaison 2018/19 die LMP2, kehrt zurück in die LMP1 - mit Star-Aufgebot um André Lotterer & Neel Jani.

von Jonas Fehling, 14.12.2017