Kompakt
Formel 1, Jean Todt geht auf RTL los: Frustrierter Zuschauer
Formel 1

Formel 1, Jean Todt geht auf RTL los: Frustrierter Zuschauer

FIA Präsident Jean Todt geht auf den Fernsehsender RTL los. Bei der Formel-1-Übertragung gäbe es mehr Werbung als Rennen, so Todt.

von Christian Menath, 25.11.2018

Formel-1-Motoren 2021, Halo und Co: FIA nimmt Stellung
Formel 1

Formel-1-Motoren 2021, Halo und Co: FIA nimmt Stellung

FIA-Präsident Jean Todt ist beim Formel-1-Rennen in Monza und nimmt zu den wichtigsten Themen Stellung: Motoren 2021, Halo, Formel E und Co.

von Christian Menath, 01.09.2018

Jean Todt fordert: Lasst Michael Schumacher in Frieden leben
Formel 1

Jean Todt fordert: Lasst Michael Schumacher in Frieden leben

Das Interesse an Michael Schumachers Zustand ist Jahre nach dem schweren Skiunfall ungebrochen. Freund Jean Todt wünscht sich, dass die Fragen aufhören.

von Florian Becker, 06.08.2018

Formel 1, Vettel zweifelt an F1-Regeln 2019: komisch & unnötig
Formel 1

Formel 1, Vettel zweifelt an F1-Regeln 2019: komisch & unnötig

In der Formel 1 greifen ab 2019 neue Aero-Regeln. Für mehr Action beim Überholen wird die F1 damit auch langsamer. Sebastian Vettel wundert sich.

von Jonas Fehling, 17.05.2018

Ferrari-Ausstieg? Todt: Lieber gesunde F1 als nur mit Ferrari
Formel 1

Ferrari-Ausstieg? Todt: Lieber gesunde F1 als nur mit Ferrari

Die Zukunft der Formel 1 ist ungewiss: Bleibt Ferrari unter den neuen Bedingungen? FIA-Präsident Todt mahnt: Lieber gesunde F1 als krank und mit Ferrari?

von Christian Menath, 13.05.2018

Jean Todt: Formel E fährt in Monaco nicht auf Formel-1-Strecke
Formel E

Jean Todt: Formel E fährt in Monaco nicht auf Formel-1-Strecke

FIA-Präsident Jean Todt möchte einen direkten Vergleich zwischen Formel E und Formel 1 vermeiden. Monaco-Änderung für Rückkehr 2019 nicht erwünscht.

von Robert Seiwert, 29.04.2018

Jean Todt über Halo-Debatten: Formel E frischer als Formel 1
Formel E

Jean Todt über Halo-Debatten: Formel E frischer als Formel 1

Der Halo-Schutz war ein Riesen-Thema in der Formel 1. In der Formel E sieht das anders aus. FIA-Präsident Jean Todt über F1-Debatten und LED-Lichter im Halo

von Robert Seiwert, 28.04.2018

Jean Todt zum Formel-E-Problem: Haltet euch an die Regeln!
Formel E

Jean Todt zum Formel-E-Problem: Haltet euch an die Regeln!

Die neuen Boxenstopp-Regeln werfen einen unschönen Schatten auf die Formel E. Jetzt schaltet sich FIA-Präsident Jean Todt mit einer klaren Ansage ein.

von Robert Seiwert, 13.04.2018

Formel 1 2018, Todt sauer auf Halo-Schelte: Fahrer wollten das
Formel 1

Formel 1 2018, Todt sauer auf Halo-Schelte: Fahrer wollten das

FIA-Präsident Jean Todt stinkt die 2018 anhaltende Kritik der Formel-1-Piloten an Halo: F1-Fahrer hätten es selbst angeregt, manche Kommentare kindisch.

von Jonas Fehling, 14.03.2018

Safari Rallye Kenia: FIA-Präsident Jean Todt strebt Comeback an
WRC

Safari Rallye Kenia: FIA-Präsident Jean Todt strebt Comeback an

FIA-Präsident Jean Todt sprach in Kenia seine Unterstützung für ein Comeback der Safari Rallye in der Rallye-Weltmeisterschaft aus.

von Annika Kläsener, 01.03.2018

Formel 1: FIA und Liberty ersetzen Grid Girls mit Grid Kids
Formel 1

Formel 1: FIA und Liberty ersetzen Grid Girls mit Grid Kids

Das Ende der Grid Girls in der Formel 1 durch Liberty Media schlug hohe Wellen. Nun folgte die Bekanntgabe, dass ab der Saison 2018 Kinder im Grid stehen.

von Florian Becker, 05.02.2018

Jean Todt als FIA-Präsident wiedergewählt - Dritte Amtszeit
Formel 1

Jean Todt als FIA-Präsident wiedergewählt - Dritte Amtszeit

Jean Todt bleibt bis Ende 2021 im Amt des FIA-Präsidenten. Das beschloss die Generalversammlung der Fédération Internationale de l'Automobile am Freitag.

von Annika Kläsener, 08.12.2017

Todt ehrt Michael Schumacher: Er war immer voller Selbstzweifel
Formel 1

Todt ehrt Michael Schumacher: Er war immer voller Selbstzweifel

Jean Todt hält bei einer FIA-Zeremonie eine bewegende Rede über Michael Schumacher - und liefert ein ganz neues Bild des Formel-1-Rekordweltmeisters.

von Jonas Fehling, 05.12.2017

Geschichte Japan GP: Michael Schumachers härtestes WM-Finale
Formel 1 / Historisches

Geschichte Japan GP: Michael Schumachers härtestes WM-Finale

Der Japan GP 2017 wird noch nicht die WM zwischen Hamilton und Vettel entscheiden. 2003 hingegen zitterten sich Ferrari und Schumacher in Suzuka zum Titel.

von Florian Becker, 07.10.2017

Jean Todt über Halo: Kritik kurzsichtig, spannende Design-Konzepte
Formel 1

Jean Todt über Halo: Kritik kurzsichtig, spannende Design-Konzepte

Halo hält 2018 in der Formel 1 Einzug. Die Kritiker bleiben hartnäckig. FIA-Chef Jean Todt kontert: Das große Bild werde ignoriert - und einige Chancen.

von Jonas Fehling, 07.09.2017

FIA-Urteil: Vettel kommt mit Sozialstunden davon
Formel 1

FIA-Urteil: Vettel kommt mit Sozialstunden davon

Sebastian Vettel fasst für seinen Rammstoß gegen Lewis Hamilton keine weitere Strafe aus, muss aber Sozialstunden ableisten.

von Philipp Schajer, 03.07.2017

Motorsport-Bosse: Neue Welt riesige Chance für F1
Formel 1

Motorsport-Bosse: Neue Welt riesige Chance für F1

Die ganze Motorsport-Welt ist im Wandel. Auch die Formel 1 hat zuletzt in Sachen digitale Angebote aufgerüstet. Machen neue Medien den Sport noch attraktiver?

von Jonas Fehling, 21.06.2017

Gerüchte um China-Rennstall - 12 Teams in Zukunft
Formel 1

Gerüchte um China-Rennstall - 12 Teams in Zukunft

Ein chinesischer Investor soll derzeit Interesse am Einstieg in die Formel 1 bekunden. FIA-Boss Jean Todt spricht über eine Vergrößerung des Starterfeldes.

von Robert Seiwert, 21.06.2017

Zusammenarbeit: Keine MotoGP-F1-Clashes mehr?
Formel 1

Zusammenarbeit: Keine MotoGP-F1-Clashes mehr?

Immer wieder kollidieren Formel-1-Rennen terminlich mit anderen Motorsport-Großereignissen. Damit soll ab 2018 Schluss sein - F1 und MGP arbeiten zusammen.

von Christian Menath, 30.05.2017

Motoren-Meeting: Ende der Power Units?
Formel 1

Motoren-Meeting: Ende der Power Units?

Die FIA lädt zum Motoren-Meeting: Besprochen wird die Motoren-Zukunft nach 2020. Nicht nur Formel-1-Motorlieferanten sitzen am Tisch. Es wird brisant.

von Christian Menath, 30.03.2017

Todt: Hoffentlich kann Bernie sein Leben genießen
Formel 1

Todt: Hoffentlich kann Bernie sein Leben genießen

Jean Todt hält große Stücke auf Liberty Media und ist daher davon überzeugt, dass Bernie Ecclestones 'Baby' in guten Händen ist.

von Annika Kläsener, 08.03.2017

Nico Rosberg und Jean Todt blicken in die Zukunft der F1
Formel 1 / Video

Nico Rosberg und Jean Todt blicken in die Zukunft der F1

FIA-Präsident Jean Todt und Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg über das Reglement und die Besitz-Übernahme von Liberty Media.

Dauer: 2:01 Min., 01.02.2017

Nach Todesfall: Todt nimmt Fans in die Pflicht
WRC

Nach Todesfall: Todt nimmt Fans in die Pflicht

Rallye-Fans müssen erzogen werden, findet FIA-Präsident Jean Todt. Nur so könne ein weiterer tödlicher Unfall wie bei der Rallye Monte Carlo vermieden werden.

von Annika Kläsener, 27.01.2017

Analyse: Ist Ferrari zu Italienisch?
Formel 1

Analyse: Ist Ferrari zu Italienisch?

Ferrari wird gerne vorgeworfen, zu viele Italiener zu beschäftigen und deshalb erfolglos zu sein. Motorsport-Magazin.com nimmt das Personal unter die Lupe.

von Philipp Schajer, 26.01.2017

Vettels Mexiko-Ausraster: Keine Strafe durch FIA
Formel 1

Vettels Mexiko-Ausraster: Keine Strafe durch FIA

Die FIA wird Sebastian Vettel für seine Beschimpfungen am Boxenfunk in Mexiko nicht bestrafen. Der Deutsche hatte Entschuldigungsbriefe geschrieben.

von Jonas Fehling, 01.11.2016

Blash: Rücktritt von Whitings rechter Hand
Formel 1

Blash: Rücktritt von Whitings rechter Hand

Herbie Blash beendet seine Arbeit als stellvertretender Renndirektor der Formel 1 nach 21 Jahren.

von Manuel Schulz, 05.07.2016

Berlin ePrix: Elektropower am Alexanderplatz
Formel E

Berlin ePrix: Elektropower am Alexanderplatz

Die Formel E geht in Runde acht: Nach einer fulminanten Premiere in Paris steht der ePrix in der Hauptstadt Berlin in den Startlöchern!

von Raphaela Scheidl, 02.05.2016

Formel E lebt Ecclestones Traum
Formel E

Formel E lebt Ecclestones Traum

Auch wenn Jean Todt und Alejandro Agag betonen, die Formel E konkurriere nicht mit der F1, eines haben sie Bernie Ecclestone voraus: ein Rennen in Paris.

von Haris Durakovic, 24.04.2016

Kehrtwende! Altes Qualifying kommt zurück
Formel 1

Kehrtwende! Altes Qualifying kommt zurück

180-Grad-Wende an einem Tag: Erst sollte das umstrittene Eliminations-Qualifying bleiben, jetzt ist es Geschichte. Ein Protestbrief der Teams zeigt Wirkung.

von Christian Menath & Philipp Schajer, 11.04.2016

Fix: Keine Rückkehr zum alten Quali-Format
Formel 1

Fix: Keine Rückkehr zum alten Quali-Format

Am Sonntagmittag des Bahrain GP trafen sich Teams, FIA und Ecclestone, um über das Qualifying zu entscheiden. Doch am Ende stand nur ein neuer Vorschlag.

von Christian Menath, 03.04.2016

Neues Quali-Format: Zweite Chance voll verpatzt
Formel 1

Neues Quali-Format: Zweite Chance voll verpatzt

In Bahrain hat die Formel 1 dem neuen Qualifying-Format eine zweite Chance gegeben - trotz einstimmiger Teamchef-Mehrheit dagegen. Das Resultat ist grauenhaft.

von Jonas Fehling, 02.04.2016

Alonso: McLaren forderte zweite Untersuchung
Formel 1

Alonso: McLaren forderte zweite Untersuchung

McLaren forderte die FIA auf, Fernando Alonso noch einmal zu untersuchen, um das Startverbot des Spaniers für den Bahrain GP wieder aufzuheben.

von Philipp Schajer, 02.04.2016

FIA erklärt: Darum bleibt das Qualifying-Format
Formel 1

FIA erklärt: Darum bleibt das Qualifying-Format

Wider Erwarten kommt auch in Bahrain das neue Qualifikations-Format zum Einsatz. Die FIA will das Format nicht aufgeben, bevor alles ausprobiert wurde.

von Christian Menath, 02.04.2016

GPDA: Fahrer fordern klare und langfristige Regeln
Formel 1

GPDA: Fahrer fordern klare und langfristige Regeln

Die Fahrer sind einer Meinung. Die jüngsten Regeländerungen, egal ob neues Qualifying oder Funkverbot, führen am Ziel vorbei.

von Haris Durakovic, 31.03.2016

Todt rügt Ecclestone nach F1-Kritik
Formel 1

Todt rügt Ecclestone nach F1-Kritik

Jean Todt kritisiert Bernie Ecclestone nach dessen Schelte an der Formel 1. Zudem erhofft er sich weiterhin einen Audi-Einstieg in der Königsklasse.

von Chris Lugert, 03.03.2016

Ecclestone: Formel 1 ist so schlecht wie noch nie
Formel 1

Ecclestone: Formel 1 ist so schlecht wie noch nie

Pünktlich zum Beginn der ersten Testfahrten vor der Saison 2016 schimpft Formel-1-Zampano Bernie Ecclestone einmal mehr über die Hersteller und die Regeln.

von Annika Kläsener, 22.02.2016

So lief der Reifen-Gipfel in Mailand
Formel 1

So lief der Reifen-Gipfel in Mailand

Pirelli lud am Dienstag in Mailand zum Gipfeltreffen. Die Formel-1-Prominenz folgte der Einladung: Ecclestone, Todt, Marchionne, Vettel - alle kamen.

von Christian Menath, 02.02.2016

Todt zu Cockpithauben: Ja, aber...
Formel 1

Todt zu Cockpithauben: Ja, aber...

Die FIA untersucht Möglichkeiten, die Köpfe der Piloten besser zu schützen. Jean Todt will Regeländerungen nur zustimmen, wenn die Folgen absehbar bleiben.

von Philipp Schajer, 19.01.2016

Todt distanziert sich von FIFA
Formel 1

Todt distanziert sich von FIFA

Jean Todt hat klargestellt, dass es keine Parallelen zwischen FIA und FIFA gebe. Dennoch lässt er die internen Strukturen seines Verbands untersuchen.

von Matthias Schwerdtfeger, 18.01.2016

Rolle rückwärts: Nachtanken 2017 wieder Thema!
Formel 1

Rolle rückwärts: Nachtanken 2017 wieder Thema!

Jean Todt zündet im Vorfeld der Genfer Gipfel von F1-Kommission und Strategiegruppe bereits die erste Rakete: Nachtanken für 2017 werde doch wieder diskutiert!

von Jonas Fehling, 15.01.2016

F1-Motoren der Zukunft: Meetings mit Todt in Genf
Formel 1

F1-Motoren der Zukunft: Meetings mit Todt in Genf

Am 18. und 19. Januar kommen die Strategiegruppe und die Formel-1-Kommision mit FIA-Präsident Jean Todt zusammen. Thema sind die Motoren der Zukunft.

von Annika Kläsener, 15.01.2016

Papst Franziskus betet für Schumacher
Formel 1

Papst Franziskus betet für Schumacher

Schöne Geste von Jean Todt: Der FIA-Präsident bat Papst Franziskus bei einem Treffen, für seinen verletzten Freund zu beten.

von Robert Seiwert, 14.01.2016

Motorenreform: Januar der Entscheidung
Formel 1

Motorenreform: Januar der Entscheidung

Der Januar wird für die Formel 1 ein entscheidender Monat: Die Zukunft der Power Units soll bis 31.01.2016 klar sein. Die Hersteller legen vor.

von Christian Menath, 11.01.2016

Das Ende der Teamchefs
Formel 1

Das Ende der Teamchefs

F1-Teamchefs sind wie Dinosaurier: Schwergewichte, die alles zertrampeln können. Doch sie sind so gut wie ausgestorben. Wir zeigen die letzten Verbliebenen.

von Stephan Heublein & Christian Menath, 27.12.2015

Regeländerungen: Ferrari stellt sich quer
Formel 1

Regeländerungen: Ferrari stellt sich quer

Bernie Ecclestone und Jean Todt bekamen vom Motorsportweltrat ein Macht-Mandat zugesprochen. Ferrari geht nun dagegen vor.

von Christian Menath, 11.12.2015

Wochenrückblick: McLaren und Renault begeistern
Formel 1

Wochenrückblick: McLaren und Renault begeistern

Motorsport-Magazin.com blickt auf die erste Woche Winterpause in der F1. News von WMSC, Renault, McLaren, Ferrari - mehr los als an manchem Rennwochenende.

von Jonas Fehling, 06.12.2015

Mit Mandat: Ecclestone und FIA zurück an der Macht
Formel 1

Mit Mandat: Ecclestone und FIA zurück an der Macht

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone und FIA-Präsident Jean Todt bekommen aufgrund der schwierigen Situation mehr Macht. Nur einer ist damit nicht einverstanden.

von Christian Menath, 03.12.2015

Das steckt hinter dem Ferrari-Veto
Formel 1 / Historisches

Das steckt hinter dem Ferrari-Veto

Als einziges Team in der Königsklasse hat die Scuderia Ferrari ein Veto-Recht. Doch woher kommt es und was bedeutet es für die aktuelle Situation?

von Manuel Schulz, 25.11.2015

Kommentar - Todt für Terror-Aussagen in der Kritik
Formel 1

Kommentar - Todt für Terror-Aussagen in der Kritik

FIA-Präsident Jean Todt wird für seine Äußerungen zu den Opfern des Terroranschlags in Paris schwer kritisiert.

von Stephan Heublein, 14.11.2015

Fernley: Alternativ-Motor Ausgeburt des FIA-Frusts
Formel 1

Fernley: Alternativ-Motor Ausgeburt des FIA-Frusts

Bob Fernley, stellvertretender Teamchef bei Force India, unterstützt Jean Todts Idee eines Alternativmotors in der F1 - die Top-Teams ließen der FIA keine Wahl.

von Jonas Fehling, 11.11.2015