Kompakt
Formel 1 China 2019: Haas sucht nach Rennpace
Formel 1

Formel 1 China 2019: Haas sucht nach Rennpace

Statt "Best of the Rest" wieder eine Nullrunde für die Haas-Fahrer Romain Grosjean und Kevin Magnussen in Shanghai. Das Problem: Die Reifen.

von Benny Degen, 15.04.2019

Formel 1, Haas mit Strategie-Flop im Q3: Ampel war längst rot
Formel 1

Formel 1, Haas mit Strategie-Flop im Q3: Ampel war längst rot

Haas startet beim Formel-1-Rennen in China mit beiden Autos aus den Top-10. Das Qualifying war trotzdem keine Glanzleistung. Strategen verhauen Timing.

von Florian Becker, 13.04.2019

Formel 1, Haas ignoriert B-Team-Kritik: Sie verstehen uns nicht
Formel 1

Formel 1, Haas ignoriert B-Team-Kritik: Sie verstehen uns nicht

Haas-Teamchef Günther Steiner will mehr Klarheit in der B-Team-Debatte: Haas halte sich an alle Regeln. Und ihr Erfolg liegt nicht unbedingt an Ferrari.

von Markus Steinrisser, 09.04.2019

Formel 1 - B-Team-Krieg geht weiter: Renault soll nicht jammern
Formel 1

Formel 1 - B-Team-Krieg geht weiter: Renault soll nicht jammern

Die B-Team-Debatte findet in der Formel 1 kein Ende. Toro Rosso und Haas schießen gegen Renault, McLaren stellt sich hinter ihren Motorenpartner.

von Markus Steinrisser, 06.04.2019

Formel 1, Bahrain: Haas-Teamchef poltert gegen Rennkommissare
Formel 1

Formel 1, Bahrain: Haas-Teamchef poltert gegen Rennkommissare

Viele Fragezeichen bei Haas: Nachdem beide Autos aus den Top-Ten gestartet sind, waren sie im Rennen absolut chancenlos. Erste Erklärungsversuche.

von Philipp Moser, 31.03.2019

Formel 1 Netflix-Serie: Deshalb war Mercedes nicht dabei
Formel 1

Formel 1 Netflix-Serie: Deshalb war Mercedes nicht dabei

Die Formel-1-Serie "Drive to Survive" auf Netflix musste in ihrer ersten Staffel ohne Ferrari und Mercedes auskommen. Toto Wolff erklärt, warum.

von Benny Degen, 22.03.2019

Formel 1, Australien: Boxenstopp verpatzt - Deja-vu für Haas
Formel 1

Formel 1, Australien: Boxenstopp verpatzt - Deja-vu für Haas

Freud und Leid für Haas beim Formel-1-Saisonauftakt 2019 in Melbourne. Magnussen holt Platz sechs. Grosjean fällt nach erneutem Boxenstopp-Patzer aus.

von Philipp Moser, 17.03.2019

Formel 1, Netflix-Star? Günther Steiner lacht über Serien-Ruhm
Formel 1

Formel 1, Netflix-Star? Günther Steiner lacht über Serien-Ruhm

Die Netflix-Formel-1-Serie 'Drive to Survive' war ein Erfolg. Ihr heimlicher Held: Haas-Teamchef Günther Steiner statt Sebastian Vettel oder Lewis Hamilton.

von Florian Becker, 14.03.2019

Formel 1, Testfahrten 2019: Schmerzen stoppen Magnussen
Formel 1

Formel 1, Testfahrten 2019: Schmerzen stoppen Magnussen

Kevin Magnussen beendete seinen Test am Dienstag in Barcelona vorzeitig. Den Haas-Pilot plagte sein Sitz. Testfahrer Pietro Fittipaldi musste spontan ran.

von Florian Becker, 19.02.2019

Formel 1: Wegen Alfa nur zweite Ferrari-Geige? So reagiert Haas
Formel 1

Formel 1: Wegen Alfa nur zweite Ferrari-Geige? So reagiert Haas

Mit Saubers Umbenennung in Alfa Romeo werden die Bande des Teams zu Ferrari so eng wie nie zuvor. Schlechte Nachrichten für Haas? Das sagt Teamchef Steiner.

von Jonas Fehling, 08.02.2019

Formel 1, Haas erklärt Force-India-Protest: Gleichheit für alle
Formel 1

Formel 1, Haas erklärt Force-India-Protest: Gleichheit für alle

Haas F1 protestiert in Abu Dhabi gegen die Boliden von Force India. Steward-Entscheidung vertagt. Doch jetzt nennt Teamchef Günther Steiner erste Details.

von Jonas Fehling, 23.11.2018

Formel 1, Haas schlägt zurück: Mexiko-Debakel fast vergessen
Formel 1

Formel 1, Haas schlägt zurück: Mexiko-Debakel fast vergessen

In der WM hat Haas gegen Renault so gut wie verloren. In Brasilien sind Grosjean und Magnussen zurück im Spiel. Mexiko-Probleme für 2019 auf dem Plan.

von Florian Becker, 09.11.2018

Haas-Teamchef Steiner: Renault-Protest zeigte ihre Verzweiflung
Formel 1

Haas-Teamchef Steiner: Renault-Protest zeigte ihre Verzweiflung

Letzte Chance für Haas in der Team-WM der Formel 1. Renault ist fast außer Reichweite, trotzdem stichelt Günther Steiner: Die sollten viel besser sein.

von Markus Steinrisser, 08.11.2018

Formel 1: Ersetzen Kamera & Bildschirm die Rückspiegel?
Formel 1

Formel 1: Ersetzen Kamera & Bildschirm die Rückspiegel?

Die Formel 1 denkt aktuell einmal mehr über eine technische Neuerung nach. Werden die Probleme mit der Sicht nach hinten bald radikaler angegangen?

von Jonas Fehling, 04.11.2018

Formel 1, Spritspar-Ärger: Bessere Show durch 3 Runden weniger?
Formel 1

Formel 1, Spritspar-Ärger: Bessere Show durch 3 Runden weniger?

Durch gleich zwei Disqualifikationen in den USA kochte in der F1 das Thema Spritsparen hoch. Ein Teamchef will eine Lösung für 'Oma-Racing' gefunden haben.

von Jonas Fehling, 03.11.2018

Formel 1, Haas erklärt: 170g Benzin sorgten für Magnussen-DSQ
Formel 1

Formel 1, Haas erklärt: 170g Benzin sorgten für Magnussen-DSQ

Kevin Magnussen wurde in Austin für zu hohen Benzinverbrauch disqualifiziert. Haas-Teamchef in Mexiko über den Regelbruch: Zu viel Risiko - Racing geht vor.

von Jonas Fehling, 25.10.2018

Preisgeld-Zoff um Force India: Haas-Meeting mit Formel-1-Bossen
Formel 1

Preisgeld-Zoff um Force India: Haas-Meeting mit Formel-1-Bossen

Haas bleibt hart: Das Team will Force India Preisgelder nach deren Neueinstieg nicht zugestehen. Teamchef Günther Steiner: Wir mussten auch Opfer bringen.

von Jonas Fehling, 19.10.2018

Formel 1 Japan: Grosjean tappt in VSC-Falle, Feuer am Haas
Formel 1

Formel 1 Japan: Grosjean tappt in VSC-Falle, Feuer am Haas

Romain Grosjean fährt in Japan nach einem verfluchten Rennen noch vier Punkte ein. VSC-Fail, Defekt an der Aufhängung und schon wieder Feuer bei Haas F1.

von Jonas Fehling, 08.10.2018

Formel 1, Qualifying-Änderung? Vettel und Hamilton uneinig
Formel 1

Formel 1, Qualifying-Änderung? Vettel und Hamilton uneinig

Die Formel 1 diskutiert eine Änderung des Qualifying-Formats. Das kommt nicht bei allen gut an. Bei Vettel und Hamilton offenbaren sich die Differenzen.

von Christian Menath, 04.10.2018

Formel 1: Haas setzt vs. Renault auf Sauber, Force India Gefahr
Formel 1

Formel 1: Haas setzt vs. Renault auf Sauber, Force India Gefahr

In Japan geht der Mittelfeld-Kampf der Formel 1 in die heiße Phase. Das heißt vor allem Renault vs. Haas um P4. Sauber & Force India Zünglein an der Waage.

von Jonas Fehling, 04.10.2018

Formel 1, Haas erhält Schadenersatz für Malaysia-Crash
Formel 1

Formel 1, Haas erhält Schadenersatz für Malaysia-Crash

Im Training zum letzten Malaysia GP crashte Romain Grosjean aufgrund eines Kanaldeckels heftig. Nun erhält Haas Schadenersatz. Der Crash wsar teuer.

von Christian Menath, 27.09.2018

Formel-1-Fahrer 2019: Haas zieht Mercedes-Junioren in Betracht
Formel 1

Formel-1-Fahrer 2019: Haas zieht Mercedes-Junioren in Betracht

Liefert der Fahrermarkt der Formel 1 2019 den nächsten Kracher? In Russland verblüfft Haas-Teamchef Günther Steiner: Mercedes-Junioren nicht völlig abwegig.

von Jonas Fehling, 27.09.2018

F1, Haas übt Kritik an Renault: Wollen uns vor Gericht schlagen
Formel 1

F1, Haas übt Kritik an Renault: Wollen uns vor Gericht schlagen

Formel-1-Teamchef Günther Steiner sieht die Methoden von Haas' Erzrivale Renault kritisch. Für ihn ist klar: Der Gegner sieht seine Felle davonschwimmen.

von Florian Becker, 10.09.2018

Formel 1, Magnussen zerreißt Alonso: Hält sich für Gott
Formel 1

Formel 1, Magnussen zerreißt Alonso: Hält sich für Gott

Fernando Alonso und Kevin Magnussen hatten im Monza-Qualifying einen erneuten Disput. Der Spanier gibt sich unschuldig. Sein Gegner feuert aus allen Rohren.

von Florian Becker, 01.09.2018

Formel 1 Monza, Renault alarmiert: Nur vierte Mittelfeld-Kraft
Formel 1

Formel 1 Monza, Renault alarmiert: Nur vierte Mittelfeld-Kraft

Nico Hülkenberg und Carlos Sainz erwarteten mit Renault auf der Powerstrecke Monza keine Wunder. Trotzdem ist der Alarm lauter als gehofft. Kein Chance?

von Jonas Fehling, 31.08.2018

Formel 1, Haas erklärt Ungarn-Absage: Deshalb keine Testfahrten
Formel 1

Formel 1, Haas erklärt Ungarn-Absage: Deshalb keine Testfahrten

Haas hat die Testfahrten auf dem Hungaroring abgesagt. Teamchef Günther Steiner über die Gründe. Skandal um Junior Santino Ferrucci spielt keine Rolle.

von Florian Becker, 21.07.2018

Formel 1, Haas - Appell an Fahrer: Macht keine Dummheiten
Formel 1

Formel 1, Haas - Appell an Fahrer: Macht keine Dummheiten

Haas verlor in Silverstone durch die Kollision zwischen Magnussen und Grosjean wichtige Punkte. Für die Fahrer ist der Fall erledigt. Ansage vom Teamchef.

von Florian Becker, 19.07.2018

Formel 1 Hockenheim: Renault mit neuem Flügel Mittelfeld-Chef?
Formel 1

Formel 1 Hockenheim: Renault mit neuem Flügel Mittelfeld-Chef?

Renault geriet im engen Mittelfeld zuletzt ins Trudeln. In Deutschland, Heimrennen von Nico Hülkenberg, soll ein neuer Frontflügel helfen - und noch mehr.

von Jonas Fehling, 19.07.2018

Magnussen verspottet Alonso: Der Neymar der Formel 1
Formel 1

Magnussen verspottet Alonso: Der Neymar der Formel 1

Nächste Runde im Verbalduell Fernando Alonso vs. Kevin Magnussen. Der Haas-Pilot macht sich am Hockenheimring über den Spanier lustig: Er übertreibt.

von Florian Becker, 19.07.2018

Haas, Steiner nach Crash-Fest in Silverstone: Das muss aufhören
Formel 1

Haas, Steiner nach Crash-Fest in Silverstone: Das muss aufhören

Das war die Formel 1 in Silverstone für Haas: Ein Chassis beschädigt, Start-Crash, nur 2 Punkte. Günther Steiner verärgert, Fahrer müssen sich beherrschen.

von Markus Steinrisser, 08.07.2018

Formel 1: Ferrari-Kunde Haas demütigt Gegner: Wie Pole Position
Formel 1

Formel 1: Ferrari-Kunde Haas demütigt Gegner: Wie Pole Position

Ferrari-Kunde Haas hatte das Formel-1-Mittelfeld im Silverstone-Qualifying fest im Griff. Magnussen und Grosjean distanzierten Mercedes-kunden und Renault.

von Florian Becker, 07.07.2018

Formel 1: Bruchlandung! Renault fürchtet Haas in Silverstone
Formel 1

Formel 1: Bruchlandung! Renault fürchtet Haas in Silverstone

Haas Helden, Renault Verlierer. So lässt sich der Mittelfeld-Kampf in Spielberg zusammenfassen. Comeback für Team Hülkenberg in Silverstone? Schwierig.

von Jonas Fehling, 04.07.2018

Haas zieht's endlich durch: Bestes Resultat seit Formel-1-Debüt
Formel 1

Haas zieht's endlich durch: Bestes Resultat seit Formel-1-Debüt

Haas feierte beim Formel-1-Rennen in Österreich das beste Ergebnis der Teamgeschichte. Für die US-Amerikaner war es Payback für das Debakel in Australien.

von Florian Becker, 01.07.2018

Formel 1 Kanada, Grosjean lacht Defekt weg: War Tier noch drin?
Formel 1

Formel 1 Kanada, Grosjean lacht Defekt weg: War Tier noch drin?

Nächste Katastrophe für Romain Grosjean. Nach Murmeltier-Crash im Montreal-Training versagt im Qualifying der Haas-Motor. Bleibt nur noch Galgenhumor.

von Jonas Fehling, 09.06.2018

Haas mit Update-Attacke in Kanada: Flügel, Unterboden und mehr
Formel 1

Haas mit Update-Attacke in Kanada: Flügel, Unterboden und mehr

In Monaco waren Romain Grosjean und Kevin Magnussen mit ihrem Haas chancenlos. In Kanada soll nicht nur die Strecke helfen, sondern auch viele neue Teile.

von Christian Menath, 31.05.2018

Formel 1, Grosjean angezählt? Haas-Teamchef bezieht Stellung
Formel 1

Formel 1, Grosjean angezählt? Haas-Teamchef bezieht Stellung

Romain Grosjean befindet sich 2018 in einer tiefen Krise. Gerüchten über ein Aus bei Haas erteilte Günther Steiner nun eine Absage. Fahrerfrage kein Thema.

von Florian Becker, 25.05.2018

Formel 1 Monaco 2018, Haas erklärt: Deshalb Debakel im Training
Formel 1

Formel 1 Monaco 2018, Haas erklärt: Deshalb Debakel im Training

Haas F1 heißt die große Enttäuschung der Trainings zum Monaco GP 2018. Romain Grosjean und Kevin Magnussen alles andere als vierte Kraft. Die Haas-Erklärung

von Jonas Fehling, 24.05.2018

Formel 1, Mittelfeld-Battle Monaco: Perez bangt, Haas Favorit
Formel 1

Formel 1, Mittelfeld-Battle Monaco: Perez bangt, Haas Favorit

Beim Spanien GP war Haas F1 die klare Nummer eins im Mittelfeld. In Monaco gibt es wieder keine Updates. Ganz anders Force India. Perez warnt trotzdem.

von Jonas Fehling, 23.05.2018

Haas  F1 sagt an: Auch ohne Updates zu gut für McLaren, Renault
Formel 1

Haas F1 sagt an: Auch ohne Updates zu gut für McLaren, Renault

Beim Formel-1-Rennen in Spanien ist Haas Nr. 1 hinter den Top-Teams Mercedes, Ferrari und Red Bull. Kevin Magnussen und Steiner sprühen vor Selbstvertrauen.

von Jonas Fehling, 14.05.2018

Formel 1, Haas in Barcelona ohne Updates: Nur kein Stress
Formel 1

Formel 1, Haas in Barcelona ohne Updates: Nur kein Stress

Spanien ist in der Formel 1 traditionell das Rennen für große Updates. McLaren will am liebsten ein neues Auto bringen. Ferrari-Kunde Haas bleibt locker.

von Florian Becker, 10.05.2018

Formel 1 - Pietro Fittipaldi vor Spa-Crash: Kontakt mit Haas F1
Formel 1

Formel 1 - Pietro Fittipaldi vor Spa-Crash: Kontakt mit Haas F1

Pietro Fittipaldi, Enkel von F1-Legende Emerson Fittipaldi, stand vor seinem bösen WEC-Unfall in Spa in Kontakt mit dem Haas F1 Team. So gehts jetzt weiter.

von Jonas Fehling, 10.05.2018

Formel 1, Haas fürchtet: Wegen Aero-Regeln 2019 Plan umstürzen
Formel 1

Formel 1, Haas fürchtet: Wegen Aero-Regeln 2019 Plan umstürzen

Im letzten Moment beschloss die Formel 1 neue Aero-Regeln für 2019. Das Haas F1 Team fürchtet, die Saisonplanungen komplett umwerfen zu müssen.

von Jonas Fehling, 08.05.2018

Formel 1, Haas zwischen Genie und Chaos: Teamchef erklärt wieso
Formel 1

Formel 1, Haas zwischen Genie und Chaos: Teamchef erklärt wieso

Haas bewegt sich mit Kevin Magnussen und Romain Grosjean 2018 auf einem schmalen Grat. Trotz starkem Auto blieb das Team hinter den Erwartungen zurück.

von Florian Becker, 04.05.2018

Formel 1, Grosjean erklärt kuriosen Crash hinter Safety Car
Formel 1

Formel 1, Grosjean erklärt kuriosen Crash hinter Safety Car

Romain Grosjean schied in Baku nach einem ungewöhnlichen Unfall hinter dem Safety Car aus. Der Haas-Pilot trauert einem möglichen Podium hinterher.

von Florian Becker, 30.04.2018

Formel 1 2018, Überholdilemma spaltet F1: Bloß kein Aktionismus
Formel 1 / Hintergrund

Formel 1 2018, Überholdilemma spaltet F1: Bloß kein Aktionismus

Das Thema Überholmanöver in der F1 spaltet zu Saisonstart 2018 die Gemüter. Wie viel Feintuning brauchen die Regeln schon vor 2021 wirklich? Deadline naht.

von Jonas Fehling, 21.04.2018

Formel 1: Wie Haas Kevin Magnussen vor dem Karriere-Aus rettete
Formel 1

Formel 1: Wie Haas Kevin Magnussen vor dem Karriere-Aus rettete

Während Kevin Magnussen 2018 richtig aufblüht, sucht Romain Grosjean nach seiner Form. Günther Steiner ist überzeugt: Haas weiß, was ein F1-Fahrer braucht.

von Florian Becker, 20.04.2018

Formel 1, Ultrasoft-Sorgen: Haas hat in China Angst vor dem Q3
Formel 1

Formel 1, Ultrasoft-Sorgen: Haas hat in China Angst vor dem Q3

Die US-Boys von Haas saßen in den Trainings zum China GP 2018 im Mittelfeld wieder fest im Sattel. Für das Rennen könnte sich das zum Bumerang erweisen.

von Florian Becker, 13.04.2018

Formel 1, Grosjean und Magnussen nach Bahrain-Disput uneinig
Formel 1

Formel 1, Grosjean und Magnussen nach Bahrain-Disput uneinig

Die Haas-Teamkollegen Romain Grosjean und Kevin Magnussen gerieten in Bahrain aneinander. Krach ausgeräumt. Meinungen auch in China noch geteilt.

von Florian Becker, 12.04.2018

Formel 1, Grosjean übt harte Selbstkritik: Bin scheiße gefahren
Formel 1

Formel 1, Grosjean übt harte Selbstkritik: Bin scheiße gefahren

Romain Grosjean steht vor China ohne WM-Punkte da. In Bahrain erntete Haas-Teamkollege Magnussen die Lorbeeren. Der Franzose gibt zu: Es lag an mir.

von Florian Becker, 12.04.2018

Haas-Teamchef: Boxenstopp-Risiko gehört in der Formel 1 dazu
Formel 1

Haas-Teamchef: Boxenstopp-Risiko gehört in der Formel 1 dazu

Durch Haas und vor allem Ferraris Unfall wurde die Sicherheit der Boxenstopps 2018 zum Thema. Günther Steiner findet: Eine perfekte F1 ist langweilig.

von Florian Becker, 12.04.2018