Kompakt
Formel 1, Perez: Strategie-Zwickmühle kostet Podiums-Chance
Formel 1

Formel 1, Perez: Strategie-Zwickmühle kostet Podiums-Chance

Nichts wurde es mit dem Racing-Point-Podium beim Österreich-GP der Formel 1. Sergio Perez strategisch geschlagen, Stroll wird Defekt-Opfer.

von Markus Steinrisser, 06.07.2020

Formel 1: Racing Points Mercedes-Clone nimmt Ferrari ins Visier
Formel 1

Formel 1: Racing Points Mercedes-Clone nimmt Ferrari ins Visier

Racing Point versetzt das Formel-1-Mittelfeld im Österreich-Training in Angst und Schrecken. Der pinke Mercedes glänzt mit Ansage. Top-Teams eingeholt.

von Florian Becker, 03.07.2020

Formel 1, Racing Point: Kein Kontakt zu Sebastian Vettel
Formel 1

Formel 1, Racing Point: Kein Kontakt zu Sebastian Vettel

Die Gerüchteküche brodelt seit dem Abgang Vettels von Ferrari. Doch auch bei Racing Point ist laut Otmar Szafnauer kein Platz für den Deutschen.

von Florian Niedermair, 13.06.2020

Formel 1, Aston Martin erteilt Vettel Absage: Stroll schon fix
Formel 1

Formel 1, Aston Martin erteilt Vettel Absage: Stroll schon fix

Wie geht es nach dem Ferrari-Aus 2020 mit Sebastian Vettel weiter? McLaren-Option weg, jetzt überrascht Aston Martin: Formel-1-Cockpit schon vergeben.

von Jonas Fehling, 18.05.2020

Formel 1, Racing Point kontert Haas: Können kein Auto bauen
Formel 1

Formel 1, Racing Point kontert Haas: Können kein Auto bauen

Haas-Teamchef Günther Steiner sieht die Mercedes-Kopie von Racing Point sportlich - und stichelt trotzdem. Otmar Szafnauer hält dagegen: Uns fehlt nichts.

von Florian Becker, 23.02.2020

Formel 1, Testfahrten: Racing Point zeigt RP20 mit Mercedes-DNA
Formel 1

Formel 1, Testfahrten: Racing Point zeigt RP20 mit Mercedes-DNA

Vorhang auf für den Racing Point RP20. Bei den Testfahrten 2020 in Barcelona zeigten die Pinken erstmals das neue Auto. Mercedes-Anleihen beim Kunden-Team.

von Florian Becker, 19.02.2020

Formel 1, Racing Point 2020 am Limit: In Australien ohne Teile?
Formel 1

Formel 1, Racing Point 2020 am Limit: In Australien ohne Teile?

Racing Point geht bei der Entwicklung des RP20 volles Risiko. Unfälle bei Testfahrten könnten Folgen haben. Teamchef Otmar Szafnauer rechnet mit Engpässen.

von Florian Becker, 17.02.2020

Formel 1 2020, Ansage von Racing Point: Podien, klar Vierter
Formel 1

Formel 1 2020, Ansage von Racing Point: Podien, klar Vierter

Racing Point geht mit hohen Ambitionen in die Formel-1-Saison 2020: Mit beiden Fahrern immer punkten, klare Nr. 1 im Mittelfeld, näher an Top-Teams denn je.

von Jonas Fehling, 17.02.2020

Formel 1, Racing Point: Teamführung kritisiert Regeln für 2021
Formel 1

Formel 1, Racing Point: Teamführung kritisiert Regeln für 2021

Das vorgestellte Regelwerk für die Saison 2021 soll einige Probleme der Formel 1 lösen. Doch Otmar Szafnauer und Andy Green kritisieren den Entwurf.

von Daniel Geradtz, 18.12.2019

Formel 1, Racing Point baut neue Fabrik: Gefährliche Ablenkung?
Formel 1

Formel 1, Racing Point baut neue Fabrik: Gefährliche Ablenkung?

Mit Geld von Lawrence Stroll und Co. arbeitet Racing Point fieberhaft an Upgrades ihrer Formel-1-Arbeitsstätten. Teamchef warnt vor Gefahr.

von Markus Steinrisser, 15.12.2019

Formel 1, Racing Point von 2019 enttäuscht: 2020 keine Ausreden
Formel 1

Formel 1, Racing Point von 2019 enttäuscht: 2020 keine Ausreden

Für Racing Point wurde es in der Teamwertung der Formel 1 2019 nur Platz 7, klar hinter den eigenen Zielen. Für dieses Jahr noch Ausreden, für 2020 Ansagen.

von Markus Steinrisser, 13.12.2019

Formel-1-Teamchefs forderten: Neue Regeln besser erst 2022
Formel 1

Formel-1-Teamchefs forderten: Neue Regeln besser erst 2022

Das für 2021 geplante neue Formel-1-Reglement bereitet weiter Ärger. Ende Oktober muss alles stehen. Mercedes & Red Bull frustriert. Verschiebung auf 2022?

von Jonas Fehling, 25.10.2019

Formel 1, Teamchef wütet gegen Stroll-Strafe: Nicht wie Vettel
Formel 1

Formel 1, Teamchef wütet gegen Stroll-Strafe: Nicht wie Vettel

Lance Stroll wurde in Monza wie Sebastian Vettel bestraft. Zwar milder, doch für Otmar Szafnauer trotzdem zu hart. Der Racing-Point-Teamchef ist sauer.

von Florian Becker, Interview: Christian Menath, 09.09.2019

Formel 1 Spa: Racing Point schlägt zurück, doch bangt um Motor
Formel 1

Formel 1 Spa: Racing Point schlägt zurück, doch bangt um Motor

Pünktlich zum neuen Formel-1-Vertrag von Sergio Perez kommt bei Racing Point in Spa die Pace zurück. Update passt, doch Defekte bereiten große Sorgen.

von Jonas Fehling, 30.08.2019

Formel-1-Fahrermarkt: Perez bleibt langfristig bei Racing Point
Formel 1

Formel-1-Fahrermarkt: Perez bleibt langfristig bei Racing Point

Nächster Dominostein auf dem Fahrermarkt der Formel 1. Neuer Vertrag für Sergio Perez bei Racing Point. Mexikaner bindet sich langfristig.

von Jonas Fehling, 30.08.2019

Formel 1 Ungarn: Heißes Toro-Rosso-Duell, Albon-Ärger mit Perez
Formel 1

Formel 1 Ungarn: Heißes Toro-Rosso-Duell, Albon-Ärger mit Perez

Action im Mittelfeld beim Formel-1-Rennen in Ungarn. Gerade bei Toro Rosso gehts ab. Daniil Kvyat und Alex Albon liefern Rad-an-Rad-Duell. Dann Perez-Ärger.

von Jonas Fehling, 05.08.2019

Formel 1, Stroll rettet Racing-Point-Ehre: Es hieß 'balls out'!
Formel 1

Formel 1, Stroll rettet Racing-Point-Ehre: Es hieß 'balls out'!

Racing Point kam in Kanada mit einem blauen Auge davon. Lance Stroll feierte Platz neun beim Heimrennen wie einen Sieg. Sergio Perez zog Strategie-Niete.

von Florian Becker, 11.06.2019

Formel 1 Spanien 2019: Stroll und Norris kommen straffrei davon
Formel 1

Formel 1 Spanien 2019: Stroll und Norris kommen straffrei davon

Keine Strafe für Lance Stroll und Lando Norris nach Unfall im Formel-1-Rennen in Spanien. Trotzdem kleiner Rüffel von FIA.

von Benny Degen, 12.05.2019

Sergio Perez glänzt in Baku: Red Bull geärgert, McLaren besiegt
Formel 1

Sergio Perez glänzt in Baku: Red Bull geärgert, McLaren besiegt

Racing Point is back! Sergio Perez und Lance Stroll sorgen für Baku-Wiederauferstehung. Doppelte katapultieren Team in der Formel-1-WM 2019 nach vorne.

von Florian Becker, 28.04.2019

Formel 1, Ocon-Teamchef: Red Bull uns egal, Strafe ungerecht
Formel 1 / Interview

Formel 1, Ocon-Teamchef: Red Bull uns egal, Strafe ungerecht

Esteban Ocons Strafe für den Crash mit Max Verstappen in Brasilien regt Force India mächtig auf. Teamchef Otmar Szafnauer wettert im Interview gegen Regeln.

von Christian Menath, 13.11.2018

Formel 1: Mercedes-Komplott Unsinn? Wolff: nicht unser Niveau!
Formel 1

Formel 1: Mercedes-Komplott Unsinn? Wolff: nicht unser Niveau!

Red Bulls Helmut Marko konstruierte in Brasilien eine pikante Theorie: Ocons Crash mit Verstappen pure Berechnung eines Mercedes-Juniors! Die F1 diskutiert.

von Jonas Fehling, 12.11.2018

Formel 1, Villeneuve verteidigt Max: Zwei blaue Augen für Ocon
Formel 1

Formel 1, Villeneuve verteidigt Max: Zwei blaue Augen für Ocon

Max Vestappens Attacke auf Esteban Ocon wurde in Brasilien scharf verurteilt. Christian Danner kritisiert den Niederländer. Jacques Villeneuve deckt ihn.

von Florian Becker, 12.11.2018

Formel 1 Brasilien Analyse: So kam es zum Verstappen-Ocon-Crash
Formel 1 / Analyse

Formel 1 Brasilien Analyse: So kam es zum Verstappen-Ocon-Crash

Max Verstappen und Esteban Ocon sorgten in Brasilien für mehrere Eklats. Aber wie kam es überhaupt zum Crash? Die Rennanalyse mal anders.

von Christian Menath, 12.11.2018

Formel 1 Brasilien, Verstappen vs. Ocon: Eskalation in 3 Stufen
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1 Brasilien, Verstappen vs. Ocon: Eskalation in 3 Stufen

19 Bilder, 12.11.2018

Force India verteidigt Ocon vs. Red Bull: Verschwörungstheorie!
Formel 1

Force India verteidigt Ocon vs. Red Bull: Verschwörungstheorie!

Force India reagiert auf Anschuldigungen aus dem Red-Bull-Lager, Esteban Ocon habe Max Verstappen als Mercedes-Junior mit Absicht gedreht. Verschwörung!

von Jonas Fehling, 11.11.2018

Formel 1: Ersetzen Kamera & Bildschirm die Rückspiegel?
Formel 1

Formel 1: Ersetzen Kamera & Bildschirm die Rückspiegel?

Die Formel 1 denkt aktuell einmal mehr über eine technische Neuerung nach. Werden die Probleme mit der Sicht nach hinten bald radikaler angegangen?

von Jonas Fehling, 04.11.2018

Formel 1, Spritspar-Ärger: Bessere Show durch 3 Runden weniger?
Formel 1

Formel 1, Spritspar-Ärger: Bessere Show durch 3 Runden weniger?

Durch gleich zwei Disqualifikationen in den USA kochte in der F1 das Thema Spritsparen hoch. Ein Teamchef will eine Lösung für 'Oma-Racing' gefunden haben.

von Jonas Fehling, 03.11.2018

F1, Force India opfert Mexiko-Quali: Rennstrategie wichtiger
Formel 1

F1, Force India opfert Mexiko-Quali: Rennstrategie wichtiger

Force India entschied sich in Mexiko für eine mutige Strategie. Ocon und Perez verzichteten freiwillig auf eine gute Startposition für das Formel-1-Rennen.

von Florian Becker, 28.10.2018

Formel 1, Force India dreht auf: Keine Angst vor Umbruch
Formel 1

Formel 1, Force India dreht auf: Keine Angst vor Umbruch

Force India befindet sich an einem einschneidenden Moment der Teamgeschichte. Neuer Eigner bringt mehr Geld denn je. Nur Chance oder auch Risiko?

von Jonas Fehling, 20.10.2018

Formel 1, Force India scheitert mit Stallregie: Frustrierend
Formel 1

Formel 1, Force India scheitert mit Stallregie: Frustrierend

Force India fuhr in Russland mit beiden Autos in die Punkte. Im Gegensatz zu Mercedes war ihre Sotschi-Stallregie nicht von Erfolg gekrönt. Ocon kritisch.

von Florian Becker, 30.09.2018

Formel 1, Perez stürzt Force India ins Verderben: Strafe fair
Formel 1

Formel 1, Perez stürzt Force India ins Verderben: Strafe fair

Force India erlebte in Singapur einen Albtraum. Erst crashen Perez und Ocon, dann geht Strategie in die Hose. Weiterer Perez-Unfall macht Misere perfekt.

von Florian Becker, 16.09.2018

Formel 1, Haas erklärt Ungarn-Absage: Deshalb keine Testfahrten
Formel 1

Formel 1, Haas erklärt Ungarn-Absage: Deshalb keine Testfahrten

Haas hat die Testfahrten auf dem Hungaroring abgesagt. Teamchef Günther Steiner über die Gründe. Skandal um Junior Santino Ferrucci spielt keine Rolle.

von Florian Becker, 21.07.2018

Formel 1, nach Radverlust: FIA bestraft Force India doch
Formel 1

Formel 1, nach Radverlust: FIA bestraft Force India doch

Sergio Perez sorgte in Frankreich mit dem Verlust eines Rades für eine gefährliche Situation. Die FIA sprach nach Freispruch doch noch eine Strafe aus.

von Florian Becker, 23.06.2018

Formel 1 Baku: Force India mit Mercedes-Boost zurück in Top-10
Formel 1

Formel 1 Baku: Force India mit Mercedes-Boost zurück in Top-10

Force India meldet sich zurück: Im F1-Training in Baku mischen Esteban Ocon und Sergio Perez wieder die Top-10 auf. Geholfen hat ein neuer Mercedes-Modus.

von Jonas Fehling, 27.04.2018

Formel 1: Force India in Bahrain dank Flügel wieder auf Spur?
Formel 1

Formel 1: Force India in Bahrain dank Flügel wieder auf Spur?

Force India hieß die große Enttäuschung des F1-Saisonstarts 2018. Chancenlos in Melbourne feuert der Rennstall in Bahrain jetzt aus allen Update-Rohren.

von Jonas Fehling, 03.04.2018

Formel 1: Force India - Neuer Team-Name erst 2019
Formel 1

Formel 1: Force India - Neuer Team-Name erst 2019

Force India hat es verpasst, seinen Namen pünktlich zur F1-Saison 2018 zu ändern. Nächster Versuch zum Jahresende. Otmar Szafnauer kritisiert das System.

von Robert Seiwert, 23.03.2018

Formel 1 2018 - Force India kündigt an: Wollen Top-3 angreifen
Formel 1

Formel 1 2018 - Force India kündigt an: Wollen Top-3 angreifen

Force India blickt auf das erfolgreichste Jahr in der Formel 1 zurück. Platz vier soll jedoch nicht das Maximum sein. Nächstes Ziel: die Top-Teams.

von Chris Lugert, 07.12.2017

Force India tobt: Renault-Held Hülkenberg ein Regel-Trickser
Formel 1

Force India tobt: Renault-Held Hülkenberg ein Regel-Trickser

Das Formel-1-Team von Force India läuft Sturm gegen Renaults WM-Helden: Nico Hülkenberg habe sich absichtlich eine Strafe eingehandelt - F1-Regeln absurd.

von Jonas Fehling, 28.11.2017

Formel 1: Force India macht P4 klar, echtes Racing in Brasilien
Formel 1

Formel 1: Force India macht P4 klar, echtes Racing in Brasilien

Das Formel-1-Team von Force India hat es geschafft: P4 in der Team-Wertung ist fix - im zweiten Jahr in Folge. Gute Neuigkeiten für Sergio Perez und Ocon.

von Jonas Fehling, 02.11.2017

Force India bleibt hart: Racing für Perez/Ocon tabu - noch
Formel 1

Force India bleibt hart: Racing für Perez/Ocon tabu - noch

Force India lockert auch beim Formel-1-Rennen in Mexiko die Teamorder nicht. Perez und Ocon dürfen nicht racen. Im Training gab es ohnehin ungleiche Waffen.

von Jonas Fehling, 28.10.2017

Force India tönt: Bestes Formel-1-Team im härtesten Jahr
Formel 1

Force India tönt: Bestes Formel-1-Team im härtesten Jahr

Force India beweist sich 2017 erneut als vierte Kraft der Formel 1. Dabei sei diese F1-Saison wegen der neuen Regeln die härteste der Teamgeschichte ...

von Jonas Fehling, 10.10.2017

Force India schwärzt F1-Gegner an: Am Sepang-Start geschummelt
Formel 1

Force India schwärzt F1-Gegner an: Am Sepang-Start geschummelt

Force India prangert nach dem Formel-1-Rennen in Malaysia seine Rivalen an: Das halbe Feld habe am Start die Regeln gebrochen. Was dahinter steckt.

von Jonas Fehling, 02.10.2017

Formel-1-Teamchefs warnen FIA: Wehe Ex-Technikchef zu Renault!
Formel 1

Formel-1-Teamchefs warnen FIA: Wehe Ex-Technikchef zu Renault!

Die Formel-1-Teamchefs fürchten, dass der frisch gekündigte FIA-Technikchef Budkwoski zu Renault wechselt. Dann habe man ein großes Problem mit dem Verband.

von Jonas Fehling, 29.09.2017

Budgetgrenze in der Formel 1: Szafnauer nennt konkrete Zahl
Formel 1

Budgetgrenze in der Formel 1: Szafnauer nennt konkrete Zahl

Eine Budgetgrenze in der Formel 1? Otmar Szafnauer greift diese Idee neu auf und nennt eine konkrete Zahl und mögliche Mechanismen zur Kontrolle.

von Chris Lugert, 12.09.2017

Perez vs. Ocon: Force India zückt Regelbuch für die Streithähne
Formel 1

Perez vs. Ocon: Force India zückt Regelbuch für die Streithähne

Tag eins nach der Aussprache von Sergio Perez und Esteban Ocon bei der Formel 1 in Monza: Force India benennt die neuen Regeln. Nichts für echte Racer.

von Jonas Fehling, 01.09.2017

Force-India-Crash: Team droht Konsequenzen an
Formel 1 / Interview

Force-India-Crash: Team droht Konsequenzen an

Sergio Perez und Esteban Ocon kollidieren in Spa. Force-India-Geschäftsführer Otmar Szafnauer kündigt im Interview Konsequenzen an.

von Christian Menath, 27.08.2017

Perez zum Abnehmen gezwungen: Diät für Force India
Formel 1

Perez zum Abnehmen gezwungen: Diät für Force India

Erst ein pinkes Auto, jetzt eine Diät: Sergio Perez hat es vor dem Auftakt in Melbourne nicht einfach. Weil der Force India zu schwer ist, muss er abnehmen.

von Florian Becker, 23.03.2017

Force India: Platz vier ein gutes Ziel
Formel 1

Force India: Platz vier ein gutes Ziel

Force India will an die erfolgreiche Vorsaison anknüpfen. Das neue Auto basiert auf dem Vorjahresmodell, doch der Blick ist weiter nach oben gerichtet.

von Chris Lugert, 23.02.2016

Force India: Aston-Martin-Deal kurz vor Abschluss
Formel 1

Force India: Aston-Martin-Deal kurz vor Abschluss

Die Partnerschaft zwischen Force India und Aston Martin steht kurz vor dem Vollzug. Laut Otmar Szafnauer fällt binnen zehn Tagen eine Entscheidung.

von Chris Lugert, 02.12.2015

Force India fordert Festlegung der 2017er-Regeln
Formel 1

Force India fordert Festlegung der 2017er-Regeln

Die Zeit zur Definition der neuen Regeln für 2017 wird knapp. Bei Force India fordert man nun Eile und zweifelt den bestehenden Zeitplan bereits an.

von Chris Lugert, 12.08.2015