Kompakt
Formel 1, Perez statt Junior: Red Bull steht zu Traditionsbruch
Formel 1

Formel 1, Perez statt Junior: Red Bull steht zu Traditionsbruch

Red Bull bricht durch Sergio Perez mit der Teampolitik. Albon-Aus schwer. Externer Neuzugang eine Ausnahme. Nachwuchs für Zukunft vielversprechend.

von Florian Becker, 24.12.2020

Formel 1, Red Bull degradiert Albon: Perez für 2021 offiziell
Formel 1

Formel 1, Red Bull degradiert Albon: Perez für 2021 offiziell

Red Bull bewahrt Sergio Perez vor dem Karriere-Aus. Der Mexikaner wird 2021 Teamkollege von Max Verstappen. Alexander Albon muss auf die Reservebank.

von Florian Becker, 18.12.2020

Formel 1 schöpft Hoffnung: Verstappen-Sieg als Vorbote für 2021
Formel 1

Formel 1 schöpft Hoffnung: Verstappen-Sieg als Vorbote für 2021

Die Evolution des Red Bull RB16 soll Mercedes 2021 die WM streitig machen. Max Verstappen macht Druck für nächsten Anlauf. Ross Brawn ist optimistisch.

von Florian Becker, 16.12.2020

Formel 1, Albon glaubt an neuen Red-Bull-Vertrag: Alles getan
Formel 1

Formel 1, Albon glaubt an neuen Red-Bull-Vertrag: Alles getan

Alexander Albon machte in Abu Dhabi noch einmal Werbung für sich. Red-Bull-Teamchef lobt bestes Rennen. Nico Hülkenberg und Sergio Perez warten auf Anruf.

von Florian Becker, 13.12.2020

Formel 1, Red Bull bricht Mercedes-Dominanz: Perfekt langweilig
Formel 1

Formel 1, Red Bull bricht Mercedes-Dominanz: Perfekt langweilig

Max Verstappen ließ Mercedes in Abu Dhabi keine Chance. Red Bull feiert dominanten Sieg. RB16 im letzten Drittel 2020 stark. Neue Hoffnung für 2021.

von Florian Becker, 13.12.2020

Formel 1: Verstappen eine Bank - Red Bull schwärmt nach Pole
Formel 1

Formel 1: Verstappen eine Bank - Red Bull schwärmt nach Pole

Max Verstappen stach Mercedes im Qualifying in Abu Dhabi überraschend aus. Der Niederänder ist erlöst. Teamchef Christian Horner lobt seine Nummer eins.

von Florian Becker, 12.12.2020

Formel 1, Albon verpasst Chance: Endstation Ersatzbank?
Formel 1

Formel 1, Albon verpasst Chance: Endstation Ersatzbank?

Alexander Albon nutzte das Chaos in Bahrain nicht für das dringend nötige Ausrufezeichen. Der Thailänder hadert. Red-Bull-Teamchef droht mit Ersatzbank.

von Florian Becker, 07.12.2020

Formel 1: Max Verstappen zerlegt Red-Bull-Strategie in Bahrain
Formel 1

Formel 1: Max Verstappen zerlegt Red-Bull-Strategie in Bahrain

Max Verstappen ärgert sich über Platz zwei beim Bahrain GP. Er zweifelt Red Bulls Strategie an: Warum hat man Lewis Hamilton nicht unter Druck gesetzt?

von Jonas Fehling, 30.11.2020

Formel 1, Vertrag 2021: Red Bull lässt Albon & Perez zappeln
Formel 1

Formel 1, Vertrag 2021: Red Bull lässt Albon & Perez zappeln

Alexander Albon muss trotz Bahrain-Podium zittern. Entscheidung von Red Bull erst nach Finale in Abu Dhabi. Sergio Perez darf sich Hoffnung machen.

von Florian Becker, 30.11.2020

Formel 1, Albon staubt nach Crash Podium ab: Zu 95% zufrieden
Formel 1

Formel 1, Albon staubt nach Crash Podium ab: Zu 95% zufrieden

Nach seinem Trainingscrash am Freitag hat Alexander Albon den Bahrain GP mit einem glücklichen Podium beendet. Hoffnung auf Red-Bull-Zukunft reanimiert.

von Jonas Fehling, 29.11.2020

Formel 1 Bahrain, Albon nach Crash: Hätte mehr vom Gas gemusst
Formel 1

Formel 1 Bahrain, Albon nach Crash: Hätte mehr vom Gas gemusst

Alexander Albon crasht im zweiten Training zum Formel-1-Rennen in Bahrain heftig. Wie der Thai-Brite den Unfall erklärt und wie es ihm, Auto und Motor geht.

von Jonas Fehling, 27.11.2020

Formel 1, Horror-Sonntag für Verstappen: Regengott resigniert
Formel 1

Formel 1, Horror-Sonntag für Verstappen: Regengott resigniert

Max Verstappen ging in Istanbul als Favorit ins Rennen, doch der Regenmeister vergab die Großchance mit einem fatalen Fehler. Ernüchterung bei Red-Bull.

von Florian Becker, 15.11.2020

Red-Bull-Horror in Imola: Verstappen raus, Albon Letzter
Formel 1

Red-Bull-Horror in Imola: Verstappen raus, Albon Letzter

Max Verstappen kämpft beim Formel-1-Comeback in Imola lange mit den Mercedes - geht am Ende aber leer aus. Alexander Albon dreht sich auf den letzten Platz.

von Christian Menath, 01.11.2020

Formel 1, Red Bull ohne Plan B für Albon: Alles oder nichts
Formel 1

Formel 1, Red Bull ohne Plan B für Albon: Alles oder nichts

Alexander Albon muss am verkürzten Formel-1-Wochenende in Imola liefern. Verliert er sein Red-Bull-Cockpit, gibt es keinen echten Plan B.

von Jonas Fehling, 31.10.2020

Formel 1: Darum verwehrt Red Bull Gasly eine zweite Chance
Formel 1

Formel 1: Darum verwehrt Red Bull Gasly eine zweite Chance

AlphaTauri hat Pierre Gasly für die Formel-1-Saison 2021 bestätigt. Warum zieht Red Bull den Franzosen nicht statt Alex Albon in Erwägung? Zwei Gründe.

von Jonas Fehling, 29.10.2020

Formel 1, Russell: Perez-Lager steckt hinter Rauswurf-Gerüchten
Formel 1

Formel 1, Russell: Perez-Lager steckt hinter Rauswurf-Gerüchten

George Russell sorgt sich nicht um sein Williams-Cockpit: Sergio Perez wolle nur Druck auf Red Bull machen. Toto Wolff: Liefern im Notfall Mega-Programm!

von Jonas Fehling, 27.10.2020

Formel 1 - Null Punkte in Portugal: Albon vor Red-Bull-Aus?
Formel 1

Formel 1 - Null Punkte in Portugal: Albon vor Red-Bull-Aus?

Alexander Albon kommt in Portugal nicht über Platz 12 hinaus und wird sogar von Verstappen überrundet. Naht das Red-Bull-Aus für den Thailänder?

von Florian Niedermair, 25.10.2020

F1, Stroll aufs Übelste beleidigt: Verstappen ohne Einsehen
Formel 1

F1, Stroll aufs Übelste beleidigt: Verstappen ohne Einsehen

Max Verstappen crasht im Formel-1-Training in Portugal mit Lance Stroll. Danach folgt ein Funk-Ausraster mit üblen Beleidigungen. Kein Reue & keine Strafe.

von Florian Becker, 23.10.2020

Renault erwartet keinen Red-Bull-Anruf: Sind nicht mal Plan B
Formel 1

Renault erwartet keinen Red-Bull-Anruf: Sind nicht mal Plan B

Honda steigt aus: Red Bull braucht für 2022 einen neuen Formel-1-Motor. Rückkehr zum Ex-Partner? Renault sieht sich auf dem Wunschzettel selbst weit unten.

von Jonas Fehling, 17.10.2020

Formel 1: Albon hat nach Kollision mit Kvyat klare Meinung
Formel 1

Formel 1: Albon hat nach Kollision mit Kvyat klare Meinung

Beim Eifel GP ist Red-Bull-Fahrer Alexander Albon mit Daniil Kvyat vom Schwesterteam AlphaTauri kollidiert. Bei der Schuldfrage hat er eine klare Meinung.

von Daniel Geradtz, 12.10.2020

Formel 1, Nürburgring: Verstappens kleiner Sieg über Hamilton
Formel 1

Formel 1, Nürburgring: Verstappens kleiner Sieg über Hamilton

Max Verstappen erreichte im Eifel GP einen starken zweiten Platz. Ist der Nürburgring der Wendepunkt für den RB16? Red Bull schöpft neue Hoffnung auf Siege.

von Florian Becker, 11.10.2020

Formel 1 - Wolff stellt klar: Kein Mercedes-Motor für Red Bull
Formel 1

Formel 1 - Wolff stellt klar: Kein Mercedes-Motor für Red Bull

Red Bull ist nach dem Honda-Ausstieg auf der Suche nach einem Formel-1-Motoren-Ersatz. Toto Wolff erteilt Mercedes-Absage, Ferrari will Bedenkzeit.

von Christian Menath, 09.10.2020

Formel 1, Verstappen-Exit nach Honda-Aus? Jetzt spricht Max
Formel 1

Formel 1, Verstappen-Exit nach Honda-Aus? Jetzt spricht Max

Wirkt sich der Honda-Ausstieg aus der Formel 1 nach 2021 auf Max Verstappen aus? Verwirrung um mögliche Ausstiegsklausel in seinem Red-Bull-Vertrag.

von Jonas Fehling, 08.10.2020

Formel 1, Red Bull: AlphaTauri kein Juniorteam mehr
Formel 1

Formel 1, Red Bull: AlphaTauri kein Juniorteam mehr

Red Bull Racing und AlphaTauri haben ihre Kooperation in der Saison 2020 auf eine neue Ebene gestellt. Das ehemalige Juniorteam ist nun das Schwesterteam.

von Daniel Geradtz, 30.09.2020

Formel 1, Sotschi: Albon fehlt sogar im letzten Drittel Power
Formel 1

Formel 1, Sotschi: Albon fehlt sogar im letzten Drittel Power

Dr. Helmut Marko attestiert Alexander Albon immer wieder eine beeindruckende Pace im letzten Renndrittel. Doch in Sotschi blieb sie aus.

von Daniel Geradtz, 27.09.2020

Formel 1, Verstappen-Wut in Mugello: So reagiert Red Bull
Formel 1

Formel 1, Verstappen-Wut in Mugello: So reagiert Red Bull

Max Verstappen schäumte nach seinem dritten Ausfall der Formel-1-Saison 2020 in Mugello. Red-Bull-Teamchef: Max muss das jetzt aus seinem System bekommen.

von Jonas Fehling, 20.09.2020

Formel 1, Massa: Sebastian Vettels Zeit ist vorbei
Formel 1

Formel 1, Massa: Sebastian Vettels Zeit ist vorbei

Erlebt Sebastian Vettel mit Aston Martin in der Formel 1 einen zweiten Frühling? Geht es nach Felipe Massa, wohl kaum. Ex-Ferrari-Pilot: Vettel-Zeit vorbei.

von Jonas Fehling, 18.09.2020

Formel 1, Verstappen platzt der Kragen: Habe die Schnauze voll
Formel 1

Formel 1, Verstappen platzt der Kragen: Habe die Schnauze voll

Max Verstappen kam in Mugello nur zwei Kurven weit. Auf Bomben-Start folgten Motorprobleme und Crash. Der Red-Bull-Pilot ist von Honda-Problemen genervt.

von Florian Becker, 13.09.2020

Formel 1, Red Bull lobt Albon: Podium als Antwort auf Kritik
Formel 1

Formel 1, Red Bull lobt Albon: Podium als Antwort auf Kritik

Alexander Albon sorgt inmitten der Krise für den Befreiungsschlag. Red Bulls Sorgenkind feiert erstes Podium in Mugello. Christian Horner hofft auf Boost.

von Florian Becker, 13.09.2020

Formel 1 Monza 2020: Die heißesten Fragen zum Rennen in Italien
Formel 1

Formel 1 Monza 2020: Die heißesten Fragen zum Rennen in Italien

Ferrari in der Krise zum Heimrennen, keine Partymodes für die Motoren, Renault plant Großangriff und Bummel-Angst im Qualifying. Die Brennpunkte vor Monza.

von Jonas Fehling, 02.09.2020

F1-Konkurrenz zu Ferrari-Krise: Beigeschmack wegen Motor-Affäre
Formel 1

F1-Konkurrenz zu Ferrari-Krise: Beigeschmack wegen Motor-Affäre

Ferrari steckt in der Formel-1-Saison 2020 in der Krise. Spa offenbarte das deutlich. Mercedes und Red Bull stößt Motoren-Affäre wieder sauer auf.

von Jonas Fehling, 31.08.2020

Formel 1 Spa, Verstappen beklagt Langeweile: 38 Runden langsam
Formel 1

Formel 1 Spa, Verstappen beklagt Langeweile: 38 Runden langsam

Für Max Verstappen war der Belgien GP eine Enttäuschung. Nach starkem Qualifying konnte er im Rennen keinen Stich machen. Verteidigung statt Angriff.

von Christian Menath, 30.08.2020

Formel 1 2020: WM-Gefahr für Mercedes? Red Bull sieht Chancen
Formel 1

Formel 1 2020: WM-Gefahr für Mercedes? Red Bull sieht Chancen

Wird die Formel-1-Saison 2020 doch keine One-Team-Show? Max Verstappen und Red Bull rücken Mercedes im WM-Stand näher. Zuversicht zurück, aber auch Vorsicht

von Jonas Fehling, 11.08.2020

Formel 1 - Selbst 50 Cuts! Red Bull verteidigt Verstappen-Stopp
Formel 1

Formel 1 - Selbst 50 Cuts! Red Bull verteidigt Verstappen-Stopp

Red Bull reagierte im Formel-1-Rennen in Silverstone auf Bottas’ Reifenschaden mit einem Stopp für Max Verstappen. Sieg wegen schnellster Runde verlor

von Jonas Fehling, 02.08.2020

Formel 1, Villeneuve rät Red Bull zu Vettel: Nicht Albons Auto
Formel 1

Formel 1, Villeneuve rät Red Bull zu Vettel: Nicht Albons Auto

Alex Albon mit Red Bull überfordert? Jacques Villeneuve empfiehlt die Rückkehr von Sebastian Vettel. Max Verstappen verteidigt sein Team gegen Kritiker.

von Florian Becker, 22.07.2020

Formel 1, Wolff attackiert Ferrari: Concorde-Vorstoß lächerlich
Formel 1

Formel 1, Wolff attackiert Ferrari: Concorde-Vorstoß lächerlich

Toto Wolff reagiert auf jüngste Aussagen seines Ferrari-Pendants Mattia Binotto zu den neuen Formel-1-Veträgen 2021. Öffentliche Verhandlungen? Lachnummer!

von Jonas Fehling, 22.07.2020

Formel 1, Albon weit hinter Verstappen? Horner rüffelt Kritiker
Formel 1

Formel 1, Albon weit hinter Verstappen? Horner rüffelt Kritiker

Alexander Albon fährt im Formel-1-Rennen in Ungarn von P13 auf P5. Trotzdem fehlen 70 Sekunden auf Max Verstappen. Christian Horner verteidigt den Briten.

von Jonas Fehling, 20.07.2020

Formel 1, Verstappen-Wunder nach Crash: Crew rettet Red Bull
Formel 1

Formel 1, Verstappen-Wunder nach Crash: Crew rettet Red Bull

Max Verstappen feierte Platz zwei in Budapest wie einen Sieg. Red-Bull-Crew reparierte Auto in Rekordzeit. Meisterleistung nach fatalem Unfall vor Rennen.

von Florian Becker, 19.07.2020

Formel 1, Albon zu langsam für Red Bull? Horner widerspricht
Formel 1

Formel 1, Albon zu langsam für Red Bull? Horner widerspricht

Alexander Albon lag in Österreich meilenweit hinter Max Verstappen. Kampf gegen Racing Point statt Mercedes. Red-Bull-Chef Christian Horner lobt trotzdem.

von Florian Becker, 13.07.2020

Formel 1: Ferrari bleibt bei Geheim-Deal stur - Gegner sauer
Formel 1

Formel 1: Ferrari bleibt bei Geheim-Deal stur - Gegner sauer

Die Formel 1 hat den geheimen Motor-Deal zwischen Ferrari und FIA nicht vergessen. Konkurrenz fordert Transparenz, Scuderia bleibt stur.

von Markus Steinrisser, 09.07.2020

Sebastian Vettels Formel-1-Zukunft: Auftritt in Red-Bull-Talk
Formel 1

Sebastian Vettels Formel-1-Zukunft: Auftritt in Red-Bull-Talk

Wie geht es nach Sebastian Vettels Formel-1-Aus bei Ferrari mit dem vierfachen Champion weiter? Nun trat Vettel in ein einer Talkshow von Red Bull auf.

von Jonas Fehling, 07.07.2020

Formel 1, Wolff über Red-Bull-Proteste: Fehdehandschuh draußen!
Formel 1

Formel 1, Wolff über Red-Bull-Proteste: Fehdehandschuh draußen!

Red Bull hat zum Start der Formel-1-Saison 2020 Ferrari als ersten Mercedes-Gegner abgelöst. Mit gleich zwei Protesten auch politisch. Toto Wolff alarmiert.

von Jonas Fehling, 07.07.2020

Formel 1, Verstappen ohne Mercedes-Angst: Frontflügel gebrochen
Formel 1

Formel 1, Verstappen ohne Mercedes-Angst: Frontflügel gebrochen

Max Verstappen fehlt im Training zum Formel-1-Rennen in Österreich fast eine Sekunde auf Mercedes. Red-Bull Star unbesorgt: Rundenzeiten ohne Aussagekraft.

von Jonas Fehling, 03.07.2020

Formel 1, Red Bull & Mercedes im DAS-Streit: FIA eingeschaltet
Formel 1

Formel 1, Red Bull & Mercedes im DAS-Streit: FIA eingeschaltet

Mercedes nutzt bei der Formel 1 in Österreich erstmals den Lenkrad-Trick DAS. Darauf hat Red Bull gewartet, sie wollen nun Klarheit von den FIA-Technikern.

von Markus Steinrisser, 03.07.2020

Formel 1, Verstappen vor Spielberg-Hattrick? Max will viel mehr
Formel 1

Formel 1, Verstappen vor Spielberg-Hattrick? Max will viel mehr

Max Verstappen zählt beim Formel-1-Saisonstart 2020 in Österreich nach Siegen in den Vorjahren zu den Topfavoriten. Das reicht dem Red-Bull-Piloten nicht.

von Jonas Fehling, 01.07.2020

Formel 1 2020: Mercedes rechtfertigt Reverse-Grid-Verweigerung
Formel 1

Formel 1 2020: Mercedes rechtfertigt Reverse-Grid-Verweigerung

Die Formel 1 streitet sich über neue Rennformate in der Krisensaison 2020. Mercedes blockt Reverse Grid. Red Bull kritisiert, Wolff verteidigt.

von Markus Steinrisser, 04.06.2020

Formel 1 - Top-Teams: Lieber Kundenautos als Kosten senken
Formel 1

Formel 1 - Top-Teams: Lieber Kundenautos als Kosten senken

Die Formel 1 hat sich beim Thema Kostensenken festgefahren. Ferrari und Red Bull wollen nicht kürzen, schlagen radikale Ideen vor. Ausstiegsdrohungen?

von Markus Steinrisser, 23.04.2020

Formel 1, Red Bull: Neue Regeln 2022 auch noch unverantwortlich
Formel 1

Formel 1, Red Bull: Neue Regeln 2022 auch noch unverantwortlich

Die Formel 1 reagiert auf die Coronavirus-Krise mit Notfall-Maßnahmen. Red Bulls Christian Horner: Es wäre unverantwortlich, nicht noch weiter zu gehen.

von Jonas Fehling, 01.04.2020

Red Bull schwächt Markos Coronavirus-Kommentare: War nie ernst
Formel 1

Red Bull schwächt Markos Coronavirus-Kommentare: War nie ernst

Red Bulls Motorsportberater Dr. Helmut Marko sorgte mit Idee, Formel-1-Fahrer absichtlich anzustecken, für Wirbel. F1-Teamchef Christian Horner bremst.

von Markus Steinrisser, 01.04.2020

Formel 1, Verstappen von Hamilton unbeeindruckt: Wie Rookie
Formel 1

Formel 1, Verstappen von Hamilton unbeeindruckt: Wie Rookie

Max Verstappen will 2020 mit Red Bull um die WM kämpfen. Gegen wen spielt für ihn keine Rolle. Weltmeister Lewis Hamilton oder Underdog - alles dasselbe.

von Florian Becker, 03.03.2020