Kompakt
Formel 1, Kubica fährt hinterher: Rennpace früher meine Stärke
Formel 1

Formel 1, Kubica fährt hinterher: Rennpace früher meine Stärke

Robert Kubica verzweifelt am Williams. George Russell im Rennen viel schneller. Qualifying-Schwäche gelöst. Rennpace auf einmal das große Problem.

von Florian Becker, 17.04.2019

Formel 1, Kubica & Russell in Williams-Zwickmühle: Letzter fix?
Formel 1

Formel 1, Kubica & Russell in Williams-Zwickmühle: Letzter fix?

Robert Kubica und George Russell sehen nach zwei Formel-1-Rennen auch in China keinen Grund zur Hoffnung. Warum Williams noch lang hinten kleben bleibe.

von Jonas Fehling, 11.04.2019

Formel 1, Bahrain 2019 - Kubica: "Es ist reines Glücksspiel!"
Formel 1

Formel 1, Bahrain 2019 - Kubica: "Es ist reines Glücksspiel!"

Williams steht vor einem Rätsel: Trotz gleichem Setup verhalten sich die Fahrzeuge völlig verschieden. Rückkehr von Patrick Head als Hoffnungsschimmer?

von Philipp Moser, 30.03.2019

Formel 1: Die Top-10 der jüngsten F1-Polesitter
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1: Die Top-10 der jüngsten F1-Polesitter

11 Bilder, 30.03.2019

Formel 1, Kubicas Williams-Irrfahrt geht weiter: Lage schwierig
Formel 1

Formel 1, Kubicas Williams-Irrfahrt geht weiter: Lage schwierig

Robert Kubica läuft auch in Bahrain seiner Form hinterher. Der Formel-1-Pilot ist mit seinem Latein am Ende: Miese Williams-Balance und kein Ausweg.

von Florian Becker, 30.03.2019

Formel 1, Kubica bereut Comeback nicht: Muss mich durchbeißen
Formel 1

Formel 1, Kubica bereut Comeback nicht: Muss mich durchbeißen

Australien war für Robert Kubica eine Enttäuschung. Der Pole fremdelt mit der neuen F1. Ist das Comeback eine Nummer zu groß? Kubica bleibt konsequent.

von Florian Becker, 23.03.2019

Formel 1 Australien: Bestnoten für Bottas im Fahrerranking
Formel 1

Formel 1 Australien: Bestnoten für Bottas im Fahrerranking

Valtteri Bottas heißt der Klassenbeste im ersten Formel-1-Fahrerranking 2019 von Motorsport-Magazin.com. Neues Notensystem mischt Bewertungen auf.

von Christian Menath, Florian Becker & Jonas Fehling, 18.03.2019

Formel 1, Kubica trotz Pleiten-Comeback zufrieden: Pace war gut
Formel 1

Formel 1, Kubica trotz Pleiten-Comeback zufrieden: Pace war gut

Robert Kubicas F1-Comeback war ein Spießrutenlauf. Pole trotz Startcrash und Williams-Krücke zufrieden. Teamkollege George Russell zeigt sauberes Debüt.

von Florian Becker, 18.03.2019

Formel 1, Williams desaströser Letzter: Kubicas Auto zerfällt
Formel 1

Formel 1, Williams desaströser Letzter: Kubicas Auto zerfällt

Williams war in den Formel-1-Trainings in Australien klar das Schlusslicht. Robert Kubicas Auto zerstört sich selbst. George Russell überraschend positiv.

von Florian Becker, 15.03.2019

Formel 1, Russell: Williams mit 4 Rädern im Ziel schon Erfolg
Formel 1

Formel 1, Russell: Williams mit 4 Rädern im Ziel schon Erfolg

Vor dem Formel-1-Saisonstart 2019 in Australien gilt Williams als klar schwächste Kraft. Geht der Horror weiter? George Russell: So immerhin kein Druck!

von Jonas Fehling, 14.03.2019

Formel 1, Kubica fürchtet Williams-Blindflug: Nur 20% bereit
Formel 1

Formel 1, Kubica fürchtet Williams-Blindflug: Nur 20% bereit

Williams witterte nach dem Debakel um den verpassten Testauftakt schon Morgenluft. Basis des FW42 soll stimmen. Doch Robert Kubica bremst die Hoffnung.

von Jonas Fehling, 09.03.2019

Formel 1, Williams: Test-Debakel nicht das Ende der Welt
Formel 1

Formel 1, Williams: Test-Debakel nicht das Ende der Welt

Williams startete mit großer Verspätung in die Formel-1-Testfahrten 2019 in Barcelona. George Russell und Robert Kubica bleiben trotz Krise kämpferisch.

von Florian Becker, 21.02.2019

Formel 1: Williams' letzte Chance? Fahrer mit hohen Erwartungen
Formel 1

Formel 1: Williams' letzte Chance? Fahrer mit hohen Erwartungen

Williams steht in der Formel 1 2019 unter Druck. Der FW42 muss der große Wurf werden. Was sich Robert Kubica und George Russell vom neuen Auto erhoffen.

von Florian Becker, 12.02.2019

Formel 1, Williams-Präsentation 2019: Neue Lackierung für FW42
Formel 1

Formel 1, Williams-Präsentation 2019: Neue Lackierung für FW42

Williams bricht mit Robert Kubica und George Russell 2019 in eine neue Ära auf. Beim Launch-Event in Grove stellte das Team das neue Auto FW42 vor.

von Florian Becker, 11.02.2019

Formel 1 2019: Alle Fahrer in ihren neuen Cockpits
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1 2019: Alle Fahrer in ihren neuen Cockpits

13 Bilder, 28.11.2018

Kubica-Comeback: Die Hintergründe des Formel-1-Märchens
Formel 1 / Hintergrund

Kubica-Comeback: Die Hintergründe des Formel-1-Märchens

Robert Kubica feiert 2019 mit Williams sein Formel-1-Comeback. Alle Hintergründe, wie dem Polen die Sensation nach seinem schweren Unfall gelang.

von Christian Menath, 22.11.2018

Formel 1, Top-Talent Kubica zurück: Alonso & Hamilton schwärmen
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1, Top-Talent Kubica zurück: Alonso & Hamilton schwärmen

9 Bilder, 22.11.2018

Sirotkin-Sponsor: Aus selbst entschieden, Williams zu schlecht
Formel 1

Sirotkin-Sponsor: Aus selbst entschieden, Williams zu schlecht

Williams entscheidet sich für 2019 gegen Sergey Sirotkin und für Robert Kubica. Sponsor des Russen meint aber: Wollten auf diesem Niveau nicht weitermachen.

von Jonas Fehling, 22.11.2018

Formel 1, Bilderserie: Robert Kubicas langer Weg zum Comeback
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1, Bilderserie: Robert Kubicas langer Weg zum Comeback

19 Bilder, 22.11.2018

Robert Kubica im Interview: Der Weg zurück in die Formel 1
Formel 1 / Interview

Robert Kubica im Interview: Der Weg zurück in die Formel 1

Williams machte in Abu Dhabi das Formel-1-Comeback von Robert Kubica offiziell. Motorsport-Magazin.com befragte ihn 2018 bereits zu seinem langen Weg zurück

von Christian Menath, 22.11.2018

Formel-1-Comeback perfekt: Robert Kubica 2019 für Williams
Formel 1

Formel-1-Comeback perfekt: Robert Kubica 2019 für Williams

Robert Kubica kehrt in die Formel 1 zurück. Das Comeback nach seinem Rallye-Unfall 2011 und seiner schweren Armverletzung wird 2019 mit Williams perfekt.

von Christian Menath, 22.11.2018

Formel 1, Williams vor totalem Umbruch: Talent statt Geld
Formel 1

Formel 1, Williams vor totalem Umbruch: Talent statt Geld

Williams ist 2018 am Tiefpunkt der Teamgeschichte angekommen. Die Teamchefin will den Rennstall 2019 komplett umkrempeln. Talent statt Paydriver.

von Christian Menath, 19.10.2018

Formel 1, Robert Kubica vor Comeback: Was erwarten die Leute?
Formel 1

Formel 1, Robert Kubica vor Comeback: Was erwarten die Leute?

Steht Robert Kubica vor einem Formel-1-Comeback? Schon in Monza könnte er im Cockpit sitzen. Motorsport-Magazin.com traf den Williams-Piloten zum Gespräch.

von Christian Menath, 26.08.2018

Formel 1: Kubica beim Test schneller als Stroll und Sirotkin
Formel 1

Formel 1: Kubica beim Test schneller als Stroll und Sirotkin

Robert Kubica fuhr beim Formel-1-Test nach dem Ungarn GP schneller als beide Williams-Piloten am Rennwochenende. Der Pole stapelt trotzdem tief.

von Christian Menath, 01.08.2018

Formel 1, Robert Kubica: Ich hatte Ferrari-Vertrag sicher
Formel 1

Formel 1, Robert Kubica: Ich hatte Ferrari-Vertrag sicher

Robert Kubica meldet sich mal wieder. Dieses Mal verblüfft der Pole: Ohne seinen Unfall wäre er bei Ferrari gelandet. Aber: Kein Gram wegen Rallye-Projekt.

von Jonas Fehling, 12.07.2018

Formel 1, Robert Kubica nach Williams-Test: Zauberei ist nicht
Formel 1

Formel 1, Robert Kubica nach Williams-Test: Zauberei ist nicht

Robert Kubica in Barcelona zurück im F1-Auto. Erst im Training, jetzt bei den Testfahrten. Sein Fazit zum Williams-Einsatz: Leider gibt's keine Magie.

von Jonas Fehling, 16.05.2018

Formel 1, Kubica von Williams-Pace schockiert: War mir peinlich
Formel 1

Formel 1, Kubica von Williams-Pace schockiert: War mir peinlich

Robert Kubica gab im Barcelona-Training so etwas wie sein Formel-1-Comeback. Der Williams-Pilot zeigte sich bedingt zufrieden. Er lechzt nach mehr Racing.

von Florian Becker, 11.05.2018

Formel 1 Spanien 2018: Williams setzt auf Faktor Robert Kubica
Formel 1

Formel 1 Spanien 2018: Williams setzt auf Faktor Robert Kubica

Das Williams F1 Team baut nach desaströsem Saisonstart in Barcelona gleich doppelt auf Robert Kubica. Wie der Pole im Training und beim Test helfen soll.

von Jonas Fehling, 09.05.2018

Robert Kubica sagt seine Teilnahme an der WEC ab
WEC

Robert Kubica sagt seine Teilnahme an der WEC ab

Robert Kubica wird nicht an der WEC 2018/19 teilnehmen. Es ist nicht der erste Rückzieher des Polen. So begründet sein Management das Aus.

von Michael Höller, 30.03.2018

Formel 1, Irre Sabotage-Theorie um Kubica: So reagiert Williams
Formel 1

Formel 1, Irre Sabotage-Theorie um Kubica: So reagiert Williams

Formel-1-Weltmeister Jacques Villeneuve packt mal wieder den Hammer aus: Robert Kubica könne die Williams-Stammfahrer sabotieren. So reagiert das F1-Team.

von Jonas Fehling, 27.03.2018

Formel 1 2018: Williams verpatzt Test, P4-Traum lebt trotzdem
Formel 1

Formel 1 2018: Williams verpatzt Test, P4-Traum lebt trotzdem

Williams hat sich bei den Formel-1-Testfahrten zur Saison 2018 nicht mit Ruhm bekleckert. Das F1-Team erkennt das selbst, träumt aber munter weiter ...

von Jonas Fehling, 12.03.2018

Formel 1, Kubica macht Platz für Stroll: reine Selbstlosigkeit?
Formel 1

Formel 1, Kubica macht Platz für Stroll: reine Selbstlosigkeit?

Robert Kubica räumt am letzten Formel-1-Testag 2018 das Williams-Cockpit für Lance Stroll - entgegen des Fahrer-Fahrplans. Nur aus Selbstlosigkeit?

von Jonas Fehling, 09.03.2018

Formel 1: Wird Robert Kubica bei Williams zum Unruhe-Polen?
Formel 1

Formel 1: Wird Robert Kubica bei Williams zum Unruhe-Polen?

Robert Kubica ist mit seinem Formel-1-Comeback 2018 gescheitert - vorerst. Bei Williams arbeitet der Pole aber mit. Unangenehmer Druck für Sergey Sirotkin?

von Jonas Fehling, 03.03.2018

Formel 1 Barcelona-Test, Kubica: Zu ehrlich mit Einschränkungen
Formel 1

Formel 1 Barcelona-Test, Kubica: Zu ehrlich mit Einschränkungen

Robert Kubica hat die Nase voll von Nachfragen bezüglich seiner Gesundheit. Das macht der Williams-Ersatzmann bei den Testfahrten in Barcelona deutlich.

von Robert Seiwert, 27.02.2018

Formel-1-Onboard mit Halo: So sieht es für den Fahrer aus
Formel 1 / Video

Formel-1-Onboard mit Halo: So sieht es für den Fahrer aus

Die Optik des Halo überzeugt die wenigsten Formel-1-Fans. Doch wie sieht es von innen, aus sicht des Fahrers aus? Eine Runde mit Robert Kubica im Williams.

Dauer: 1:24 Min., 25.02.2018

Robert Kubica enttäuscht: Hatte mit Formel-1-Comeback gerechnet
Formel 1

Robert Kubica enttäuscht: Hatte mit Formel-1-Comeback gerechnet

Robert Kubica ist 2018 bei Williams als dritter Fahrer an Bord. Für den Polen ist das nicht genug. Er gibt zu, von einem Australien-Start geträumt zu haben.

von Florian Becker, 21.02.2018

Robert Kubica testet Manors Ginetta-LMP1 - WEC-Start 2018/19?
WEC

Robert Kubica testet Manors Ginetta-LMP1 - WEC-Start 2018/19?

Robert Kubica kehrt zurück auf die Langstrecke! Er testet den Ginetta-LMP1 von Manor Racing in Aragon. Bewährt sich Kubica, winkt ein Stammplatz in der WEC.

von Tobias Ebner, 18.02.2018

Formel 1: Robert Kubica verrät seine Williams-Einsätze 2018
Formel 1

Formel 1: Robert Kubica verrät seine Williams-Einsätze 2018

Robert Kubica hat beim Launch des Formel-1-Autos von Williams seine F1-Freitagseinsätze für den Rennstall verraten. Wann wir uns auf den Polen freuen dürfen

von Jonas Fehling, 15.02.2018

Formel 1, Williams präsentiert FW41: Aggressiver Look für 2018
Formel 1

Formel 1, Williams präsentiert FW41: Aggressiver Look für 2018

Williams zeigt seinen Formel-1-Boliden für die Saison 2018: In London enthüllten die Briten den FW41 von Lance Stroll und Sergey Sirotkin.

von Florian Becker, 15.02.2018

Formel-1-Kommentar: Sirotkin statt Kubica, Williams vor dem Aus
Formel 1 / Kommentar

Formel-1-Kommentar: Sirotkin statt Kubica, Williams vor dem Aus

Sergey Sirotkin fährt 2018 für Williams in der Formel 1. Das zeigt, in welcher Lage der Rennstall ist. Zumindest EINEN Top-Piloten sollte Williams haben.

von Christian Menath, 17.01.2018

Formel 1, Robert Kubica: Darum ist mein neuer Posten ein Erfolg
Formel 1 / Video

Formel 1, Robert Kubica: Darum ist mein neuer Posten ein Erfolg

Robert Kubica verpasst bei Williams das Stammcockpit. Ersatz- und Entwicklungsfahrer zu werden sei jedoch schon viel wert. Der Pole im Video über die Gründe

Dauer: 1:28 Min., 16.01.2018

Formel 1: Deshalb macht Williams Robert Kubica zum Ersatzfahrer
Formel 1 / Video

Formel 1: Deshalb macht Williams Robert Kubica zum Ersatzfahrer

Robert Kubica bekommt 2018 kein Stammcockpit, wird aber Ersatz- und Entwicklungsfahrer bei Williams. Das sind die Gründe für seine neue Rolle.

Dauer: 1:47 Min., 16.01.2018

Formel-1-Comeback geplatzt: Robert Kubica will weiterkämpfen
Formel 1

Formel-1-Comeback geplatzt: Robert Kubica will weiterkämpfen

Robert Kubicas Formel-1-Comeback ist geplatzt. Williams entschied sich gegen das Polen-Märchen. Aber: Kubica wird Ersatzfahrer - und will so weiterkämpfen.

von Jonas Fehling, 16.01.2018

Formel 1: Kubica vs. Sirotkin - Williams vertagt Entscheidung
Formel 1

Formel 1: Kubica vs. Sirotkin - Williams vertagt Entscheidung

Williams lässt sich mit der Fahrerbekanntgabe für das zweite Formel-1-Cockpit 2018 weiter Zeit. Wann jetzt mit einer Nachricht zu rechnen ist.

von Jonas Fehling, 15.12.2017

Formel-1-Kommentar: Sirotkin statt Kubica? Williams vor dem Aus
Formel 1 / Kommentar

Formel-1-Kommentar: Sirotkin statt Kubica? Williams vor dem Aus

Robert Kubica soll bei Williams aus dem Rennen sein. Die neue Lösung soll Sergey Sirotkin heißen. Das zeigt, in welcher Lage der Formel-1-Rennstall ist.

von Christian Menath, 12.12.2017

Formel 1: Sebastian Vettel versteht Robert Kubicas Timing nicht
Formel 1

Formel 1: Sebastian Vettel versteht Robert Kubicas Timing nicht

Sebastian Vettel hinterfragt das geplante Formel-1-Comeback von Robert Kubica bei Williams: Warum erst jetzt? Bleibt so nicht der Nachwuchs auf der Strecke?

von Jonas Fehling, 04.12.2017

Formel-1-Test von Robert Kubica - Williams: Er ist 100% bereit
Formel 1

Formel-1-Test von Robert Kubica - Williams: Er ist 100% bereit

Williams zieht nach Roberts Kubicas zweitem Formel-1-Test mit aktuellem Material Bilanz: Der Pole sei bereit für ein F1-Rennen 2018. Comeback safe?

von Jonas Fehling, 29.11.2017

Formel 1, Kubica-Test: Nicht einhändig, aber mit Einschränkung
Formel 1

Formel 1, Kubica-Test: Nicht einhändig, aber mit Einschränkung

Robert Kubica gab in Abu Dhabi sein Formel-1-Test-Comeback für Williams. Noch immer hat er Einschränkungen, er fährt aber nicht einhändig.

von Christian Menath, 28.11.2017

Formel-1-Test Abu Dhabi - alle Infos: Fahrer, Regeln, Reifen
Formel 1

Formel-1-Test Abu Dhabi - alle Infos: Fahrer, Regeln, Reifen

Die Formel 1 bleibt nach dem Saisonfinale 2017 in Abu Dhabi. Spezielle Regeln für den Reifen-Test, McLaren mit zwei Autos und Robert Kubica im Williams.

von Christian Menath, 27.11.2017

Formel 1 2018: Wird es Kubica? Massa kennt schon Nachfolger
Formel 1

Formel 1 2018: Wird es Kubica? Massa kennt schon Nachfolger

Wer tritt bei Williams die Nachfolge von Felipe Massa an? Der Brasilianer glaubt es schon zu wissen. Lance Stroll rätselt unterdessen über Robert Kubica.

von Robert Seiwert, 23.11.2017