Kompakt
Formel 1, Renault sucht Fahrer: Comeback von Alonso?
Formel 1

Formel 1, Renault sucht Fahrer: Comeback von Alonso?

Renault steht nach Daniel Ricciardos Abgang mit einem leeren Formel-1-Cockpit für 2021 da. Wie ihre Optionen aussehen: Alonso, Hülkenberg, Vettel?

von Markus Steinrisser, 15.05.2020

Formel 1 heute vor 38 Jahren: Lauda fährt mit Trotteln im Kreis
Formel 1

Formel 1 heute vor 38 Jahren: Lauda fährt mit Trotteln im Kreis

Die Formel-1-Saison 2020 lässt wegen des Coronavirus auf sich warten. MSM wälzt daher täglich die Geschichtsbücher. Das ist am heutigen 4. April passiert.

von Florian Becker, 04.04.2020

Simracing: Das letzte eSports-Wochenende im Überblick
eSports

Simracing: Das letzte eSports-Wochenende im Überblick

Formel-1-Comeback von Nico Hülkenberg, Renault gewinnt - das zweite Simracing-Wochenende der Pause hatte wieder viel zu bieten. Die Events im Überblick.

von Markus Steinrisser, 23.03.2020

Sim Racing, virtuelles F1-Rennen: Hülkenberg crasht, Eng auf P3
eSports

Sim Racing, virtuelles F1-Rennen: Hülkenberg crasht, Eng auf P3

Guanyu Zhou gewinnt das erste virtuelle Formel-1-Rennen in Bahrain. Nico Hülkenberg landet in Chaosrennen nach einer Startkollision auf Platz 10.

von Florian Niedermair, 22.03.2020

Sim-Racing: Anti-Grand-Prix mit Norris, Latifi und Hülkenberg
eSports

Sim-Racing: Anti-Grand-Prix mit Norris, Latifi und Hülkenberg

Nach dem erfolgreichen Auftakt letzte Woche gehen die Not-the-GP-Rennen von Veloce eSports in die zweite Runde. Mit dabei: Lando Norris und Nico Hülkenberg.

von Florian Niedermair, 22.03.2020

All-Star Esports Battle: Van Buren gewinnt bei Hülkenberg-Debüt
eSports

All-Star Esports Battle: Van Buren gewinnt bei Hülkenberg-Debüt

Rudy van Buren gewinnt zweite Runde im All-Star Esports Battle. 40 Profi-Rennfahrer am Start. Max Verstappen sagt ab, Nico Hülkenberg gibt Simracing-Debüt.

von Florian Becker, 21.03.2020

Formel 1, Hülkenberg: Der unvollendete Hulk
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg: Der unvollendete Hulk

Nico Hülkenberg fährt 2020 nicht in der Formel 1. Ein Rücktritt soll es nicht sein. Hinter einer Rückkehr steht dennoch ein großes Fragezeichen.

von Jonas Fehling, 19.03.2020

Formel-1-Zeugnis: Nico Hülkenbergs Saison-Fazit 2019
Formel 1

Formel-1-Zeugnis: Nico Hülkenbergs Saison-Fazit 2019

Nico Hülkenbergs Formel-1-Saison 2019 wird auf absehbare Zeit die letzte sein. Er verliert bei Renault Cockpit und internes Duell gegen Ricciardo.

von Markus Steinrisser, 15.12.2019

Formel 1, Ricciardo über Renault-Resultat: Schlag in Magengrube
Formel 1

Formel 1, Ricciardo über Renault-Resultat: Schlag in Magengrube

Trotz Rückschlag: Daniel Ricciardo ist davon überzeugt, dass sich Renault 2020 verbessern wird. Der Australier erkennt bereits Fortschritte am neuen Auto.

von Daniel Geradtz, 06.12.2019

Formel 1, Abschied vom Hülk: Würdiges Rennen, Lob von Renault
Formel 1

Formel 1, Abschied vom Hülk: Würdiges Rennen, Lob von Renault

Nico Hülkenberg verabschiedete sich in Abu Dhabi vorerst aus der F1. Aussteiger auch ohne Punkte stolz auf letztes Rennen. Warme Worte vom Renault-Team.

von Florian Becker, 01.12.2019

Formel 1, Abu Dhabi: Hamilton gewinnt Finale vor Verstappen
Formel 1 / Rennbericht

Formel 1, Abu Dhabi: Hamilton gewinnt Finale vor Verstappen

Lewis Hamilton siegt im letzten Rennen 2019. Der Weltmeister feierte vor Max Verstappen und Charles Leclerc einen ungefährdeten Sieg. Ferrari droht Strafe.

von Florian Becker, 01.12.2019

Formel 1: Highlights aus Nico Hülkenbergs Karriere
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1: Highlights aus Nico Hülkenbergs Karriere

31 Bilder, 01.12.2019

Hülkenberg geht als Verlierer: Warum Ricciardo schneller ist
Formel 1

Hülkenberg geht als Verlierer: Warum Ricciardo schneller ist

Nico Hülkenberg unterliegt auch bei seinem vorerst letzten Formel-1-Qualifying in Abu Dhabi Daniel Ricciardo. Warum der immer etwas schneller ist.

von Markus Steinrisser, 30.11.2019

Formel 1, Renault-Debakel im Training: Last-Minute-Klatsche?
Formel 1

Formel 1, Renault-Debakel im Training: Last-Minute-Klatsche?

Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo erlebten in Abu Dhabi einen katastrophalen Freitag. Schlechte Pace mysteriös. WM-Klatsche von Toro Rosso droht.

von Florian Becker, 29.11.2019

Formel 1, Hülkenberg zollt Kubica Respekt: Schaffen nicht viele
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg zollt Kubica Respekt: Schaffen nicht viele

Endstation Abu Dhabi. Für Robert Kubica wartet das letzte F1-Rennen. Nico Hülkenberg ist vom Polen beeindruckt: Hut ab vor Comeback nach Verletzung.

von Florian Becker, 28.11.2019

Formel 1 - Ricciardo: Renault-Rennpace dank uns Fahrern stark
Formel 1

Formel 1 - Ricciardo: Renault-Rennpace dank uns Fahrern stark

Renault hängt 2019 auf einem fünften WM-Platz in der Formel 1 fest. Qualifyings schwach, Renn-Comebacks nur dank Fahrer-Erfahrung?

von Markus Steinrisser, 25.11.2019

Formel 1, Nico Hülkenberg ohne Reue: Kann und muss damit leben
Formel 1

Formel 1, Nico Hülkenberg ohne Reue: Kann und muss damit leben

Nico Hülkenberg wird in Abu Dhabi sein vorerst letztes Formel-1-Rennen fahren. Die Karriere lief nicht wie erhofft. Keine Reue trotz verpasster Chancen.

von Florian Becker, 21.11.2019

Formel 1, Brasilien GP: Hülkenberg glücklos im Mittelfeld
Formel 1

Formel 1, Brasilien GP: Hülkenberg glücklos im Mittelfeld

Nico Hülkenberg konnte am Sonntag in Sao Paulo nicht nach vorne fahren. Sein Renault-Teamkollege Daniel Ricciardo performte trotz Rückschlägen besser.

von Daniel Geradtz, 18.11.2019

Formel 1, Hülkenberg erklärt Quali-Niederlage: Joker im Rennen
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg erklärt Quali-Niederlage: Joker im Rennen

Renault erlebte in Brasilien einmal mehr ein schwaches Qualifying. Nico Hülkenberg wurde auch noch vom Teamkollegen geschlagen - hat aber eine Erklärung.

von Christian Menath, 16.11.2019

Formel 1, Hülkenberg vor Rücktritt? Nicht 2020! Comeback drin
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg vor Rücktritt? Nicht 2020! Comeback drin

Brasilien könnte für Nico Hülkenberg das vorletzte Rennen in der F1 werden. Aus 2020 besiegelt. Zukunft offen. Nur eines ist klar: Rücktritt ausgeschlossen.

von Florian Becker, 15.11.2019

Formel 1 mit 2021-Regeln zu langsam? Das sagen die Fahrer
Formel 1

Formel 1 mit 2021-Regeln zu langsam? Das sagen die Fahrer

Die neuen Regeln werden die Formel 1 ab 2021 wieder einbremsen, um das Racing zu verbessern. Das bedeutet weniger Spaß für die F1-Fahrer.

von Markus Steinrisser, 07.11.2019

Formel 1: Hülkenberg kontert DTM-Gerücht, Giovinazzi kryptisch
Formel 1

Formel 1: Hülkenberg kontert DTM-Gerücht, Giovinazzi kryptisch

Nico Hülkenberg in die DTM zu BMW? Laut eines italienischen Medienberichts soll das 2020 passieren. Jetzt widerspricht der Renault-Pilot entschieden.

von Jonas Fehling, 04.11.2019

Formel 1, Best of the Rest: Renault schlägt McLaren
Formel 1

Formel 1, Best of the Rest: Renault schlägt McLaren

McLaren und Renault wollen die vierte Kraft sein. Im Rennen von Austin hatte Renault die Nase vorne. Der Grund liegt in der Charakteristik des Autos.

von Daniel Geradtz, 04.11.2019

Formel 1, Renault: Ist die Zukunft des Werksteams gefährdet?
Formel 1

Formel 1, Renault: Ist die Zukunft des Werksteams gefährdet?

Nach der Disqualifikation in Japan gibt es viele negative Schlagzeilen über Renault. Der Teamchef sieht keine Gefahr für das Projekt..

von Daniel Geradtz, 30.10.2019

Formel 1, Hülkenberg crasht in letzter Runde: Klar Kvyat schuld
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg crasht in letzter Runde: Klar Kvyat schuld

Der Mexiko-GP endet für Nico Hülkenberg in der Mauer. Daniil Kvyat mit Schuld und Strafe, aber ohne Einsehen. Ricciardo demonstriert, was für Renault ging.

von Markus Steinrisser, 28.10.2019

Formel 1, Hülkenberg: FIA-Urteil ohne Auswirkung in Mexiko
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg: FIA-Urteil ohne Auswirkung in Mexiko

Rennen 1 nach der Disqualifikation von Japan: Renault und Nico Hülkenberg müssen auf ihr Bremssystem verzichten. Ein Nachteil?

von Daniel Geradtz, 26.10.2019

Formel 1 - Nico Hülkenberg wieder in Form: Sein Geheimnis
Formel 1

Formel 1 - Nico Hülkenberg wieder in Form: Sein Geheimnis

Nico Hülkenberg hatte 2019 an seinem neuen Renault-Kollegen Daniel Ricciardo ziemlich zu knabbern. Doch zuletzt läuft es wieder besser. Was dahinter steckt.

von Jonas Fehling, 26.10.2019

Formel 1, Marko: Alle Red-Bull-Fahrer bleiben, Zuteilung offen
Formel 1

Formel 1, Marko: Alle Red-Bull-Fahrer bleiben, Zuteilung offen

Dr. Helmut Marko bestätigt am Rande des Formel-1-Wochenendes in Mexiko Motorsport-Magazin.com: Red-Bull-Kader bleibt 2020 unverändert. Doch wer fährt wo?

von Jonas Fehling & Christian Menath, 26.10.2019

Öko-Wahn in der Formel 1: Das sagen Hamilton Vettel und Co.
Formel 1 / Bilderserie

Öko-Wahn in der Formel 1: Das sagen Hamilton Vettel und Co.

7 Bilder, 25.10.2019

Formel 1, Renault-Fahrhilfe weg? Hülkenberg: Ändert gar nichts!
Formel 1

Formel 1, Renault-Fahrhilfe weg? Hülkenberg: Ändert gar nichts!

Die Renault-Disqualifikation beim Japan GP ist in Mexiko ein großes Thema. Daniel Ricciardo und Nico Hülkenberg bekommen Maulkorb - Hülk spricht dennoch.

von Jonas Fehling, 24.10.2019

Formel 1, Renault-Achterbahn in Japan: Punkte nach Horror-Quali
Formel 1

Formel 1, Renault-Achterbahn in Japan: Punkte nach Horror-Quali

Erst Qualifying-Katastrophe, dann doppelt Punkte für Renault in Suzuka. Investor Nico Hülkenberg zockt und gewinnt. Daniel Ricciardo im Honey-Badger-Modus.

von Florian Becker, 13.10.2019

Formel 1 Japan: Vorletzter! Renault erklärt schwaches Training
Formel 1

Formel 1 Japan: Vorletzter! Renault erklärt schwaches Training

Renault liefert mit Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo im Training in Suzuka ein schwaches Ergebnis. Der Grund ist simpel. Zittern vor Qualifying-Absage.

von Jonas Fehling, 11.10.2019

Formel 1, Hülkenberg erlebt Sotschi-Drama: Einfach nur bitter
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg erlebt Sotschi-Drama: Einfach nur bitter

Nico Hülkenberg zeigte sich am Formel-1-Wochenende in Russland in Topform. Trotzdem kein gutes Ergebnis. Start, Motor, Boxenstopp, VSC - alles geht schief.

von Jonas Fehling, 30.09.2019

Formel 1 Sotschi, Hülk schlägt Ricciardo klar: Gefühl wieder da
Formel 1

Formel 1 Sotschi, Hülk schlägt Ricciardo klar: Gefühl wieder da

Nico Hülkenberg fährt in Russland ein starkes Qualifying. Daniel Ricciardo endlich wieder klar geschlagen. Der Australier bleibt sauber, aber zu langsam.

von Jonas Fehling, 28.09.2019

Formel 1, Renault staunt über Russland-Pace: Ganz ohne Updates
Formel 1

Formel 1, Renault staunt über Russland-Pace: Ganz ohne Updates

Nico Hülkenberg versprüht nach dem Freitag in Russland Optimismus. Renault in Sochi auf einmal wieder schnell. Daniel Ricciardo trotz Crash zuversichtlich.

von Florian Becker, 27.09.2019

Formel 1 Russland: Hülkenberg erwartet harten McLaren-Fight
Formel 1

Formel 1 Russland: Hülkenberg erwartet harten McLaren-Fight

Nächste Runde im Duell Renault vs McLaren: Wer hat in Russland die Nase vorn? Nico Hülkenberg vor Sotschi unentschlossen, Daniel Ricciardo studiert Gegner.

von Jonas Fehling, 26.09.2019

Formel 1: Russell will Hülkenberg als Williams-Teamkollege
Formel 1

Formel 1: Russell will Hülkenberg als Williams-Teamkollege

George Russell braucht nach Robert Kubica einen neuen Teamkollegen. Nico Hülkenberg wäre 2020 auf dem Markt. Der Deutsche käme dem Briten gerade recht.

von Jonas Fehling, 26.09.2019

Formel 1, Sainz frustriert: Ohne Hülkenberg-Unfall locker P7
Formel 1

Formel 1, Sainz frustriert: Ohne Hülkenberg-Unfall locker P7

Nico Hülkenberg versaute Carlos Sainz in Singapur den Sonntag. Der Spanier vergibt seinem Ex-Teamkollegen trotz Enttäuschung über Nullrunde.

von Florian Becker, 23.09.2019

Formel 1, Hülkenberg treibt Qualifying-Spielchen: Fehlschuss
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg treibt Qualifying-Spielchen: Fehlschuss

Nico Hülkenberg versucht im Qualifying zum Formel-1-Rennen in Singapur Trick 17: absichtlich Q3 verpassen, bessere Reifen am Start. Das ging daneben.

von Jonas Fehling, 21.09.2019

Formel 1: Hülkenberg plant Taktik-Trick gegen starke McLaren
Formel 1

Formel 1: Hülkenberg plant Taktik-Trick gegen starke McLaren

McLaren ist im Training in Singapur erste Kraft im Mittelfeld. Keine Chance für Renault? Daniel Ricciardo sieht Potential, Nico Hülkenberg schmiedet Pläne.

von Jonas Fehling, 20.09.2019

Formel 1, Alfa nimmt Hülkenberg Hoffnung: Fokus auf Giovinazzi
Formel 1

Formel 1, Alfa nimmt Hülkenberg Hoffnung: Fokus auf Giovinazzi

Fährt Nico Hülkenberg 2020 noch in der Formel 1? Kaum noch Optionen. Jetzt wirft auch Alfa Romeos Teamchef Frederic Vasseur die Tür fast komplett zu.

von Jonas Fehling, 20.09.2019

Hülkenberg zittert: Formel-1-Zukunft nicht mehr in der Hand
Formel 1

Hülkenberg zittert: Formel-1-Zukunft nicht mehr in der Hand

Haas-Absage für Nico Hülkenberg: Damit gehen dem Noch-Renault-Fahrer die Optionen für 2020 aus. Emmericher gesteht: Habe es nicht mehr unter Kontrolle.

von Jonas Fehling, 19.09.2019

Formel 1, Haas erklärt Hülkenberg-Absage: Darum bleibt Grosjean
Formel 1

Formel 1, Haas erklärt Hülkenberg-Absage: Darum bleibt Grosjean

Haas setzt auch 2020 auf Romain Grosjean. Damit gehen Nico Hülkenberg die Cockpit-Chancen aus. So erklärt Teamchef Günther Steiner die Entscheidung.

von Jonas Fehling, 19.09.2019

Formel 1: Haas bestätigt Grosjean für 2020, Hülkenberg zittert
Formel 1

Formel 1: Haas bestätigt Grosjean für 2020, Hülkenberg zittert

Romain Grosjean darf sich über eine Vertragsverlängerung bei Haas freuen. Nico Hülkenberg gehen deshalb langsam die Optionen aus.

von Christian Menath, 19.09.2019

Formel-1-Fahrerranking Monza: Leclerc beißt Honey Badger weg
Formel 1

Formel-1-Fahrerranking Monza: Leclerc beißt Honey Badger weg

Doppelpack von Charles Leclerc. Der Ferrari-Pilot gewinnt auch in Monza das MSM-Ranking. Renault feiert Wiederauferstehung. Sebastian Vettel abgestraft.

von Florian Becker, Christian Menath & Jonas Fehling, 09.09.2019

Formel 1, Ricciardo: Renault-Leistung in Monza eine Ansage
Formel 1

Formel 1, Ricciardo: Renault-Leistung in Monza eine Ansage

Mit Daniel Ricciardo und Nico Hülkenberg fuhren in Monza beide Renault-Piloten in die Top-5. Motor und Chassis werden gefeiert - aber Monza eine Ausnahme?

von Markus Steinrisser, 08.09.2019

Formel 1, Renault entdeckt Monza-Stärke: Den Top-Teams ganz nah
Formel 1

Formel 1, Renault entdeckt Monza-Stärke: Den Top-Teams ganz nah

Daniel Ricciardo und Nico Hülkenberg erlebten beim F1-Qualifying in Italien einen enormen Aufschwung. Renault vierte Kraft. Highspeed als Stärke des R.S.19.

von Florian Becker, 07.09.2019

Hülkenberg entgeht Strafe: Absicht kann nicht bewiesen werden
Formel 1

Hülkenberg entgeht Strafe: Absicht kann nicht bewiesen werden

Nico Hülkenberg bekommt für das Auslassen der Schikane Qualifying keine Strafe. Obwohl er ein Chaos auslöste, können die Stewards keine Absicht beweisen.

von Christian Menath, 07.09.2019

Formel 1 2020, Marko: Darum ist Hülkenberg nichts für Red Bull
Formel 1

Formel 1 2020, Marko: Darum ist Hülkenberg nichts für Red Bull

Nico Hülkenberg sucht für 2020 ein Cockpit, Red Bull einen Fahrer. Doch zusammenfinden werden beide nicht. Helmut Marko sagt ab. Daniel Ricciardo als Grund.

von Florian Becker & Christian Menath, 07.09.2019

Formel 1 Monza, Renault gut drauf: Endlich einmal gute Basis
Formel 1

Formel 1 Monza, Renault gut drauf: Endlich einmal gute Basis

Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo fühlten sich in den Monza-Trainings endlich einmal auf Anhieb im Renault wohl. Q3 und gute Punkte in Reichweite?

von Markus Steinrisser, 06.09.2019