Kompakt
Formel 1 heute vor 4 Jahren: Red Bull verbockt Ricciardos Sieg
Formel 1

Formel 1 heute vor 4 Jahren: Red Bull verbockt Ricciardos Sieg

Heute vor 4 Jahren in der Formel 1: Red Bull vergisst, dass F1-Autos Reifen brauchen. MSM blickt in einer Geschichtsserie zurück auf besondere Momente.

von Markus Steinrisser, 29.05.2020

Formel 1, McLaren stellt klar: Vettel war für uns nie Option
Formel 1

Formel 1, McLaren stellt klar: Vettel war für uns nie Option

Gleich nach Sebastian Vettels Ferrari-Abgang kamen die McLaren-Gerüchte. Warum, versteht man dort nicht. Vettel nie ernsthafter Kandidat für 2021.

von Markus Steinrisser, 16.05.2020

Formel 1, Renault sucht Fahrer: Comeback von Alonso?
Formel 1

Formel 1, Renault sucht Fahrer: Comeback von Alonso?

Renault steht nach Daniel Ricciardos Abgang mit einem leeren Formel-1-Cockpit für 2021 da. Wie ihre Optionen aussehen: Alonso, Hülkenberg, Vettel?

von Markus Steinrisser, 15.05.2020

Formel 1 2021: Gewinner & Verlierer von Vettels Ferrari-Aus
Formel 1

Formel 1 2021: Gewinner & Verlierer von Vettels Ferrari-Aus

Die Trennung von Sebastian Vettel und Ferrari hat in der Formel 1 einen Erdrutsch ausgelöst. Das Fahrerkarussell hat Gewinner und Verlierer hervorgebracht.

von Florian Becker, 15.05.2020

Formel 1: Daniel Ricciardos Karriere in Bildern
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1: Daniel Ricciardos Karriere in Bildern

19 Bilder, 14.05.2020

Formel 1, McLaren bestätigt Daniel Ricciardo: Vertrag ab 2021
Formel 1

Formel 1, McLaren bestätigt Daniel Ricciardo: Vertrag ab 2021

Der nächste Dominostein für 2021 ist gefallen: McLaren sichert sich die Dienste von Renaults Daniel Ricciardo! Sainz-Wechsel zu Ferrari rückt damit näher.

von Florian Becker & Jonas Fehling, 14.05.2020

Formel 1, Ferrari: Ricciardo, Sainz & Co - wer ersetzt Vettel?
Formel 1

Formel 1, Ferrari: Ricciardo, Sainz & Co - wer ersetzt Vettel?

Formel-1-Transferhammer: Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020. Welcher Fahrer könnte ihn bei der Scuderia ersetzen?

von Stephan Heublein, 12.05.2020

Formel 1 heute vor 19 Jahren: Eine Runde Mitleid für Mika
Formel 1

Formel 1 heute vor 19 Jahren: Eine Runde Mitleid für Mika

Heute vor 19 Jahren in der Formel 1: Mika Häkkinen erlebt ein Last-Minute-Drama, bei dem sogar Schumi Mitleid hat. MSM blickt zurück auf den 29. April.

von Florian Becker, 29.04.2020

Formel 1 in der Krise: Sind die Fahrer-Gehälter zu hoch?
Formel 1

Formel 1 in der Krise: Sind die Fahrer-Gehälter zu hoch?

Die Formel 1 muss 2020 sparen. Was heißt das für Fahrer? Ihre Gehälter sind nicht Teil des Kostendeckels, aber sind 40 Millionen für Vettel & Co. tragbar?

von Markus Steinrisser, 19.04.2020

Formel 1 heute vor acht Jahren: Nico Rosberg feiert ersten Sieg
Formel 1

Formel 1 heute vor acht Jahren: Nico Rosberg feiert ersten Sieg

Formel 1 heute vor acht Jahren: Mercedes kehrt nach 57 Jahren Pause wieder auf das Siegertreppchen zurück. Nico Rosberg jubelt in Shanghai.

von Florian Niedermair, 15.04.2020

Formel 1 - Melbourne überholfeindlich: Fahrer bereit für Umbau
Formel 1

Formel 1 - Melbourne überholfeindlich: Fahrer bereit für Umbau

Der Formel-1-Auftakt in Australien hat Tradition, ist aber für schlechte Rennen verschrien. Umbauten könnten folgen, die F1-Fahrer sind interessiert.

von Markus Steinrisser, 12.03.2020

Formel 1 - Coronavirus-Reaktionen: Fahrer in zwei Lagern
Formel 1

Formel 1 - Coronavirus-Reaktionen: Fahrer in zwei Lagern

Das Coronavirus bestimmt den Formel-1-Saisonstart in Australien. Lewis Hamilton kritisiert, Kimi Räikkönen zweifelt. Die Reaktionen aus dem Fahrerlager.

von Jonas Fehling, 12.03.2020

Formel 1 2020: Präsentation des Renault-Designs in Australien
Formel 1 / Bilder

Formel 1 2020: Präsentation des Renault-Designs in Australien

6 Bilder, 11.03.2020

Formel 1, Verstappen fürchtet Ricciardo-Burnout: Appell an Fans
Formel 1

Formel 1, Verstappen fürchtet Ricciardo-Burnout: Appell an Fans

Max Verstappen hat beim Rennen in Zandvoort 2020 eine ganze Nation hinter sich. Doch der Red-Bull-Star zieht die Notbremse: Kein PR-Chaos wie bei Ricciardo.

von Florian Becker, 02.03.2020

Formel 1, Ricciardo als Vettel-Ersatz? Renault hat Priorität
Formel 1

Formel 1, Ricciardo als Vettel-Ersatz? Renault hat Priorität

Daniel Ricciardo 2021 als Ferrari-Erbe von Sebastian Vettel? Der Australier schwört Renault weiter die Treue. Ferrari-Anrufe nimmt er trotzdem an.

von Florian Becker, 26.02.2020

Formel 1, Test: Erste Ausfahrt des neuen 2020er Renault
Formel 1

Formel 1, Test: Erste Ausfahrt des neuen 2020er Renault

Zu Testbeginn zeigte Renault erstmals sein diesjähriges Auto. Der R.S. 20 wird seine schwarze Lackierung allerdings nur vorübergehend tragen.

von Daniel Geradtz, 19.02.2020

Renaults Formel-1-Selbstkritik: Eigene Ziele unerreichbar?
Formel 1

Renaults Formel-1-Selbstkritik: Eigene Ziele unerreichbar?

Renault steht vor der Formel-1-Saison 2020 vor einer erneuten Mittelfeld-Kampagne. Teamchef bedauert unerreichbare Erwartungen - neue Saison moderater.

von Markus Steinrisser, 18.02.2020

Formel 1: Eskaliert Duell vs. Ricciardo? Ocon gelobt Besserung
Formel 1

Formel 1: Eskaliert Duell vs. Ricciardo? Ocon gelobt Besserung

Esteban Ocon ist zurück als Stammfahrer in der Formel 1. Warum ihn 2019 bei Mercedes zerstörte & was mit Daniel Ricciardo besser läuft als mit Sergio Perez.

von Jonas Fehling, 16.02.2020

Formel 1, Renault bangt um Ricciardo: Flucht vor dem Mittelmaß?
Formel 1

Formel 1, Renault bangt um Ricciardo: Flucht vor dem Mittelmaß?

Daniel Ricciardo hält am Ziel Formel-1-Weltmeister fest. Flucht zu Mercedes oder Ferrari? Renault fürchtet Abgang des Teamleaders und schlechten Ruf.

von Florian Becker, 15.02.2020

Formel 1, Ricciardo brennt auf 2020: Fight mit Ocon und Podium
Formel 1

Formel 1, Ricciardo brennt auf 2020: Fight mit Ocon und Podium

Daniel Ricciardo fährt 2020 um seine Zukunft in der Formel 1. Bei der Renault-Präsentation in Paris kündigt er Großes an: Podium mit Renault möglich.

von Florian Becker, 12.02.2020

Formel 1 2020: Präsentation Renault R.S.20
Formel 1 / Bilder

Formel 1 2020: Präsentation Renault R.S.20

26 Bilder, 12.02.2020

Formel 1, Renault-Präsentation 2020: Renderings statt Auto
Formel 1

Formel 1, Renault-Präsentation 2020: Renderings statt Auto

Renault präsentierte am Mittwoch in Paris das neue Auto für 2020. R.S.20 von Daniel Ricciardo & Esteban Ocon zunächst nur digital und mit Test-Lackierung.

von Florian Becker, 12.02.2020

Formel 1 2020 vor großer Transfer-Saison: Wer fährt 2021 wo?
Formel 1

Formel 1 2020 vor großer Transfer-Saison: Wer fährt 2021 wo?

In der Formel 1 hat fast kein Fahrer einen Vertrag für 2021. Wechsel-Gerüchte über Vettel, Hamilton und Verstappen gibt es zuhauf. Eine Übersicht.

von Markus Steinrisser, 29.12.2019

Formel 1: Die Strafen-Lowlights der Saison 2019
Formel 1 / Bilderserie

Formel 1: Die Strafen-Lowlights der Saison 2019

10 Bilder, 22.12.2019

Formel-1-Zeugnis: Daniel Ricciardos Saison-Fazit 2019
Formel 1

Formel-1-Zeugnis: Daniel Ricciardos Saison-Fazit 2019

Daniel Ricciardos Formel-1-Saison markierte sein Debüt bei Renault. Und neue Kämpfe im Mittelfeld. Aus Best of the Rest wurde nichts, trotzdem happy.

von Markus Steinrisser, 20.12.2019

Formel 1, Ricciardo über Renault-Resultat: Schlag in Magengrube
Formel 1

Formel 1, Ricciardo über Renault-Resultat: Schlag in Magengrube

Trotz Rückschlag: Daniel Ricciardo ist davon überzeugt, dass sich Renault 2020 verbessern wird. Der Australier erkennt bereits Fortschritte am neuen Auto.

von Daniel Geradtz, 06.12.2019

Hülkenberg geht als Verlierer: Warum Ricciardo schneller ist
Formel 1

Hülkenberg geht als Verlierer: Warum Ricciardo schneller ist

Nico Hülkenberg unterliegt auch bei seinem vorerst letzten Formel-1-Qualifying in Abu Dhabi Daniel Ricciardo. Warum der immer etwas schneller ist.

von Markus Steinrisser, 30.11.2019

Formel 1, Renault-Debakel im Training: Last-Minute-Klatsche?
Formel 1

Formel 1, Renault-Debakel im Training: Last-Minute-Klatsche?

Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo erlebten in Abu Dhabi einen katastrophalen Freitag. Schlechte Pace mysteriös. WM-Klatsche von Toro Rosso droht.

von Florian Becker, 29.11.2019

Formel 1 - Ricciardo: Renault-Rennpace dank uns Fahrern stark
Formel 1

Formel 1 - Ricciardo: Renault-Rennpace dank uns Fahrern stark

Renault hängt 2019 auf einem fünften WM-Platz in der Formel 1 fest. Qualifyings schwach, Renn-Comebacks nur dank Fahrer-Erfahrung?

von Markus Steinrisser, 25.11.2019

Vettel vs. Leclerc: Die heftigsten Team-Unfälle der Formel 1
Formel 1

Vettel vs. Leclerc: Die heftigsten Team-Unfälle der Formel 1

Sebastian Vettel & Charles Leclerc haben Ferraris Albtraum in Brasilien wahr gemacht. Doch mit ihrer Schande sind sie nicht allein. Die Top-5 Team-Crashes.

von Florian Becker, 24.11.2019

Formel 1, Nico Hülkenberg ohne Reue: Kann und muss damit leben
Formel 1

Formel 1, Nico Hülkenberg ohne Reue: Kann und muss damit leben

Nico Hülkenberg wird in Abu Dhabi sein vorerst letztes Formel-1-Rennen fahren. Die Karriere lief nicht wie erhofft. Keine Reue trotz verpasster Chancen.

von Florian Becker, 21.11.2019

Formel 1, Hülkenberg erklärt Quali-Niederlage: Joker im Rennen
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg erklärt Quali-Niederlage: Joker im Rennen

Renault erlebte in Brasilien einmal mehr ein schwaches Qualifying. Nico Hülkenberg wurde auch noch vom Teamkollegen geschlagen - hat aber eine Erklärung.

von Christian Menath, 16.11.2019

Formel 1: Ricciardo auch ohne Erfolge glücklicher als 2018
Formel 1

Formel 1: Ricciardo auch ohne Erfolge glücklicher als 2018

Daniel Ricciardo kam vom Siegerteam Red Bull zu Renault. Obwohl er sich dort mehr erwartet hatte, bereut er den Wechsel nicht.

von Daniel Geradtz, 11.11.2019

Formel 1 mit 2021-Regeln zu langsam? Das sagen die Fahrer
Formel 1

Formel 1 mit 2021-Regeln zu langsam? Das sagen die Fahrer

Die neuen Regeln werden die Formel 1 ab 2021 wieder einbremsen, um das Racing zu verbessern. Das bedeutet weniger Spaß für die F1-Fahrer.

von Markus Steinrisser, 07.11.2019

Formel-1-Fahrernoten USA: Bottas ist King of the Hill!
Formel 1

Formel-1-Fahrernoten USA: Bottas ist King of the Hill!

Valtteri Bottas holt sich für seinen Sieg in Austin auch Bestnoten im Fahrerranking. Ferrari-Piloten nur im Mittelfeld, Max Verstappen wieder in Form.

von Christian Menath, Florian Becker & Jonas Fehling, 04.11.2019

Formel 1, Best of the Rest: Renault schlägt McLaren
Formel 1

Formel 1, Best of the Rest: Renault schlägt McLaren

McLaren und Renault wollen die vierte Kraft sein. Im Rennen von Austin hatte Renault die Nase vorne. Der Grund liegt in der Charakteristik des Autos.

von Daniel Geradtz, 04.11.2019

Formel 1, Pirelli schmettert Vettel-Kritik an 2020 ab: Na und?!
Formel 1

Formel 1, Pirelli schmettert Vettel-Kritik an 2020 ab: Na und?!

Sebastian Vettel ließ in den USA kein gutes Haar an den Reifen für 2020. Auch Lewis Hamilton unzufrieden. Pirelli reagiert cool: Besser als keine Reaktion.

von Florian Becker, 02.11.2019

Formel 1, Renault: Ist die Zukunft des Werksteams gefährdet?
Formel 1

Formel 1, Renault: Ist die Zukunft des Werksteams gefährdet?

Nach der Disqualifikation in Japan gibt es viele negative Schlagzeilen über Renault. Der Teamchef sieht keine Gefahr für das Projekt..

von Daniel Geradtz, 30.10.2019

Formel 1, Perez zieht Ricciardo ab: Fährst keinen Red Bull mehr
Formel 1

Formel 1, Perez zieht Ricciardo ab: Fährst keinen Red Bull mehr

Sergio Perez war der heimliche Held des Mexiko GP. Erst knallhartes Duell, dann flotte Sprüche mit Ricciardo. Platz sieben für Racing Point wie ein Sieg.

von Florian Becker, 28.10.2019

Formel 1, Hülkenberg crasht in letzter Runde: Klar Kvyat schuld
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg crasht in letzter Runde: Klar Kvyat schuld

Der Mexiko-GP endet für Nico Hülkenberg in der Mauer. Daniil Kvyat mit Schuld und Strafe, aber ohne Einsehen. Ricciardo demonstriert, was für Renault ging.

von Markus Steinrisser, 28.10.2019

Formel 1: Ricciardo bremst lieber ohne Renault-Fahrhilfe
Formel 1

Formel 1: Ricciardo bremst lieber ohne Renault-Fahrhilfe

Renaults Fahrhilfe ist aus den Autos verbannt worden. Daniel Ricciardo erklärt, warum er sich nicht immer auf das System verlassen hat.

von Daniel Geradtz, 27.10.2019

Formel 1, Renault-Fahrhilfe weg? Hülkenberg: Ändert gar nichts!
Formel 1

Formel 1, Renault-Fahrhilfe weg? Hülkenberg: Ändert gar nichts!

Die Renault-Disqualifikation beim Japan GP ist in Mexiko ein großes Thema. Daniel Ricciardo und Nico Hülkenberg bekommen Maulkorb - Hülk spricht dennoch.

von Jonas Fehling, 24.10.2019

Formel 1, Renault-Achterbahn in Japan: Punkte nach Horror-Quali
Formel 1

Formel 1, Renault-Achterbahn in Japan: Punkte nach Horror-Quali

Erst Qualifying-Katastrophe, dann doppelt Punkte für Renault in Suzuka. Investor Nico Hülkenberg zockt und gewinnt. Daniel Ricciardo im Honey-Badger-Modus.

von Florian Becker, 13.10.2019

Formel 1 Japan: Vorletzter! Renault erklärt schwaches Training
Formel 1

Formel 1 Japan: Vorletzter! Renault erklärt schwaches Training

Renault liefert mit Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo im Training in Suzuka ein schwaches Ergebnis. Der Grund ist simpel. Zittern vor Qualifying-Absage.

von Jonas Fehling, 11.10.2019

Formel 1, Grosjean nach Ricciardo-Crash: Will die Wand boxen
Formel 1

Formel 1, Grosjean nach Ricciardo-Crash: Will die Wand boxen

Für Romain Grosjean und Daniel Ricciardo ist das Formel-1-Rennen in Russland 2019 nach einem Startunfall gelaufen. Den Haas-Piloten wurmt das gewaltig.

von Jonas Fehling, 30.09.2019

Formel 1, Hülkenberg erlebt Sotschi-Drama: Einfach nur bitter
Formel 1

Formel 1, Hülkenberg erlebt Sotschi-Drama: Einfach nur bitter

Nico Hülkenberg zeigte sich am Formel-1-Wochenende in Russland in Topform. Trotzdem kein gutes Ergebnis. Start, Motor, Boxenstopp, VSC - alles geht schief.

von Jonas Fehling, 30.09.2019

Formel 1 Sotschi, Hülk schlägt Ricciardo klar: Gefühl wieder da
Formel 1

Formel 1 Sotschi, Hülk schlägt Ricciardo klar: Gefühl wieder da

Nico Hülkenberg fährt in Russland ein starkes Qualifying. Daniel Ricciardo endlich wieder klar geschlagen. Der Australier bleibt sauber, aber zu langsam.

von Jonas Fehling, 28.09.2019

Formel 1, Renault staunt über Russland-Pace: Ganz ohne Updates
Formel 1

Formel 1, Renault staunt über Russland-Pace: Ganz ohne Updates

Nico Hülkenberg versprüht nach dem Freitag in Russland Optimismus. Renault in Sochi auf einmal wieder schnell. Daniel Ricciardo trotz Crash zuversichtlich.

von Florian Becker, 27.09.2019

Formel 1 Russland: Hülkenberg erwartet harten McLaren-Fight
Formel 1

Formel 1 Russland: Hülkenberg erwartet harten McLaren-Fight

Nächste Runde im Duell Renault vs McLaren: Wer hat in Russland die Nase vorn? Nico Hülkenberg vor Sotschi unentschlossen, Daniel Ricciardo studiert Gegner.

von Jonas Fehling, 26.09.2019

Formel 1, Ricciardo disqualifiziert: Motor stärker als erlaubt
Formel 1

Formel 1, Ricciardo disqualifiziert: Motor stärker als erlaubt

Im Qualifying überschritt die MGU-K an Daniel Ricciardos Auto das Leistungslimit von 163 PS. Der Renault-Pilot wurde disqualifiziert.

von Christian Menath, 21.09.2019