Kompakt
Checa feiert WSBK-Comeback für Ducati
Superbike

Checa feiert WSBK-Comeback für Ducati

Carlos Checa kehrt in die Superbike-Weltmeisterschaft zurück, wenn auch nur als Testfahrer für seinen Ex-Arbeitgeber Ducati.

von Markus Zörweg, 29.06.2015

Checa von Ducati überrascht
Superbike

Checa von Ducati überrascht

Carlos Checa sprach zur World Ducati Week über die aktuelle Superbike-Saison und seinen Gesundheitszustand.

von Maria Pohlmann, 25.07.2014

Die Tops & Flops 2013
Superbike

Die Tops & Flops 2013

Die Superbike-Saison hatte es in sich. Motorsport-Magazin.com beleuchtet die faszinierenden Duelle, Gewinner und Verlierer.

von Maria Pohlmann, 25.12.2013

20 Jahre Carlos Checa
Superbike / Bilder

20 Jahre Carlos Checa

34 Bilder, 20.10.2013

Kommentar - El gran Carlos
Superbike

Kommentar - El gran Carlos

Carlos Checa wagt einen mutigen Schritt. Motorsport-Magazin.com zieht den Hut vor höchstem Respekt und tiefstem Verständnis.

von Maria Pohlmann, 19.10.2013

Carlos Checa
Superbike / Interview

Carlos Checa

Zum Abschied von Carlos Checa erinnern wir uns an ein interessantes Gespräch mit ihm auf dem Nürburgring 2012.

von Maria Pohlmann, 19.10.2013

Checas bewegende Karriere
Superbike / Hintergrund

Checas bewegende Karriere

Carlos Checa ist einer der schillerndsten Persönlichkeiten im Motorradrennsport. Dennoch holte er nur einen WM-Titel und verlässt nun die Weltbühne.

von Toni Börner & Maria Pohlmann, 19.10.2013

Checa: Karriereende nach Jerez-Wochenende?
Superbike

Checa: Karriereende nach Jerez-Wochenende?

Wie am Rande des Superbike-Finales in Jerez bekannt wurde, wird Motorrad-Legende Carlos Checa im Alter von 41 Jahren sein Karriereende bekannt geben.

von Samy Abdel Aal, 18.10.2013

Saisonende für Checa
Superbike

Saisonende für Checa

Carlos Checa brach sich im Training von Istanbul das Becken und muss operiert werden. Für den Spanier ist die Saison damit vorzeitig beendet.

von Philipp Schajer, 17.09.2013

Checa: Noch kein Unterschied
Superbike

Checa: Noch kein Unterschied

Carlos Checa geht vorsichtig ins elfte Saisonwochenende. Ayrton Badovini ist auf die neue Strecke gespannt.

von Maria Pohlmann, 10.09.2013

Badovini glücklich, Checa enttäuscht
Superbike

Badovini glücklich, Checa enttäuscht

Während Ayrton Badovini auf dem Nürburgring eines seiner besten Wochenenden erlebte, verzweifelte Carlos Checa mit der Bike-Balance.

von Maria Pohlmann, 01.09.2013

Badovini: Das ist fantastisch
Superbike

Badovini: Das ist fantastisch

Freud und Leid bei Ducati: Während Ayrton Badovini in Deutschland seine erste Pole bejubelt, sucht Carlos Checa nach Lösungen für seine Probleme.

von Maria Pohlmann, 31.08.2013

Checa startet von Rang sechs
Superbike

Checa startet von Rang sechs

Carlos Checa kam trotz eine heftigen Sturzes im Training auf Rang sechs in der Superpole, während sich sein Ayrton Badovini mit Platz 14 begnügen musste.

von Markus Zörweg, 20.07.2013

Checa im ersten Qualifying starker Vierter
Superbike

Checa im ersten Qualifying starker Vierter

Ducati-Alstare-Pilot Carlos Checa kam im ersten Qualifying am Moscow Raceway auf den vierten Platz, sein Teamkollege Ayrton Badovini wurde 13.

von Markus Zörweg, 19.07.2013

Checa hofft in Moskau gute Basis zu haben
Superbike

Checa hofft in Moskau gute Basis zu haben

Carlos Checa und Ayrton Badovini testeten zusammen mit dem MotoGP-Ducati-Team zwei Tage lang in Misano und fanden Positives.

von Maria Pohlmann, 05.07.2013

Badovini ist nicht glücklich über seine Ergebnisse
Superbike

Badovini ist nicht glücklich über seine Ergebnisse

Ayrton Badovini und Carlos Checa kämpften in Imola mit dem Grip. Beide waren am Sonntagabend nicht zufrieden.

von Maria Pohlmann, 30.06.2013

Badovini ist auf der Heimstrecke glücklich
Superbike

Badovini ist auf der Heimstrecke glücklich

Ayrton Badovini machte in der Superpole von Imola zwar einen Fehler mit den Reifen, war aber zufrieden. Carlos Checa hatte einige Sorgen.

von Maria Pohlmann, 29.06.2013

Badovini strahlt nach viertschnellster Zeit
Superbike

Badovini strahlt nach viertschnellster Zeit

Ayrton Badovini startete auf seiner Heimstrecke in Imola mit der viertschnellsten Zeit und war glücklich. Carlos Checa wusste nicht genau, wo sein Problem lag.

von Maria Pohlmann, 28.06.2013

Checa kommt voller Enthusiasmus nach Imola
Superbike

Checa kommt voller Enthusiasmus nach Imola

Carlos Checa ist nach Portugal gut aufgelegt und hofft, die Panigale in Imola dorthin zu bringen, wo sie hingehört.

von Maria Pohlmann, 26.06.2013

Positiver Abschluss für Ducati
Superbike

Positiver Abschluss für Ducati

Das Wochenende in Portimao fand für Ducati mit Rang sechs durch Carlos Checa im zweiten Rennen ein versöhnliches Ende.

von Markus Zörweg, 09.06.2013

Checa verliert den Mut nicht
Superbike

Checa verliert den Mut nicht

Carlos Checa will trotz der schwierigen ersten Rennwochenenden weiter an der Panigale arbeiten und den Schlüssel finden.

von Maria Pohlmann, 30.05.2013

Enttäuschender Tag für Ducati
Superbike

Enttäuschender Tag für Ducati

Für das Ducati-Alstare-Team war der Rennsonntag in Donington von Problemen aller Art geprägt.

von Markus Zörweg, 26.05.2013

Schwieriger Samstag bei Ducati
Superbike

Schwieriger Samstag bei Ducati

Niccolo Canepa, Carlos Checa und Ayrton Badovini wollten am Samstag in Donington weiter vor. Dabei holte Canepa mit Platz neun die beste Ducati-Position.

von Maria Pohlmann, 25.05.2013

Ducati-Fahrer beklagen sich über das Wetter
Superbike

Ducati-Fahrer beklagen sich über das Wetter

Niccolo Canepa, Carlos Checa und Ayrton Badovini sammelten am Freitag in Donington Park gemeinsam Daten für Ducati, legten aber nicht viele Runden zurück.

von Maria Pohlmann, 24.05.2013

Canepa mit Wildcard auf der Panigale
Superbike

Canepa mit Wildcard auf der Panigale

Neben Carlos Checa und Ayrton Badovini wird in Großbritannien auch Niccolo Canepa in der WBSK an den Start rollen.

von Maria Pohlmann, 17.05.2013

Checa setzt aus
Superbike

Checa setzt aus

von Maria Pohlmann, 11.05.2013

Checa hat Schmerzen, Badovini geht es besser
Superbike

Checa hat Schmerzen, Badovini geht es besser

Carlos Checa ist sich noch nicht sicher, ob er am das Wochenende in Monza komplett durchziehen kann. Ayrton Badovini fühlt sich hingegen immer besser.

von Maria Pohlmann, 10.05.2013

Checa weiter im Kampf mit der Panigale
Superbike

Checa weiter im Kampf mit der Panigale

Carlos Checa war von seinen beiden zehnten Plätzen in Assen enttäuscht und hatte gehofft, mit der Entwicklung der Panigale schon weiter zu sein.

von Maria Pohlmann, 28.04.2013

Badovini fühlt sich wohl
Superbike

Badovini fühlt sich wohl

Ayrton Badovini und Carlos Checa fühlten sich nach zwei Testtagen in Jerez am Freitag in Assen auch im Nassen wohl auf der Panigale 1199.

von Maria Pohlmann, 26.04.2013

Die Analyse zum zweiten Rennwochenende
Superbike

Die Analyse zum zweiten Rennwochenende

Das Wochenende im Motorland Aragon hatte es für die Fahrer der WSBK und der WSS in sich. Motorsport-Magazin.com betrachtet die Tops und Flops der zweiten Runde.

von Maria Pohlmann, 15.04.2013

Checa: Am Ende nicht allzu schlecht
Superbike

Checa: Am Ende nicht allzu schlecht

Carlos Checa war mit seinem Ergebnis in Aragon zwar nicht zufrieden, konnte aber an der Panigale weiterarbeiten. Ähnlich schätzte es auch Ayrton Badovini ein.

von Maria Pohlmann, 14.04.2013

Checa prognostiziert harten Renntag
Superbike

Checa prognostiziert harten Renntag

Carlos Checa und Ayrton Badovini waren nach der Superpole in Aragon deprimiert und rechnen mit zwei schweren Rennen.

von Maria Pohlmann, 13.04.2013

Checa hatte mit Problemen gerechnet
Superbike

Checa hatte mit Problemen gerechnet

Carlos Checa und Ayrton Badovini hatten am ersten Tag in Aragon noch viele Probleme. Beide wollen am Samstag weiter an ihrer Panigale arbeiten.

von Maria Pohlmann, 12.04.2013

Laverty fährt zur provisorischen Aragon-Pole
Superbike / Sessionbericht

Laverty fährt zur provisorischen Aragon-Pole

Eugene Laverty fuhr in der ersten Qualifikation im Motorland Aragon am Freitagnachmittag die schnellste Runde und landete damit vor Chaz Davies und Tom Sykes.

von Maria Pohlmann, 12.04.2013

Die Analyse zum ersten Rennwochenende
Superbike

Die Analyse zum ersten Rennwochenende

Bevor die ganze Action schon wieder vorbei ist, blickt Motorsport-Magazin.com noch einmal genau auf die Tops und Flops vom Superbike-Auftakt in Australien.

von Maria Pohlmann, 24.02.2013

Laverty erobert den Sieg im zweiten Lauf
Superbike / Sessionbericht

Laverty erobert den Sieg im zweiten Lauf

Wie schon im ersten Lauf dominierte das Aprilia-Werksteam das Rennen auf Phillip Island. Eugene Laverty siegte vor Sylvain Guintoli.

von Maria Pohlmann, 24.02.2013

Guintoli fährt zum ersten Sieg der Saison
Superbike / Sessionbericht

Guintoli fährt zum ersten Sieg der Saison

Sylvain Guintoli feierte den Sieg im ersten Australien-Rennen. Eugene Laverty und Michel Fabrizio machten das Aprilia-Podium perfekt.

von Maria Pohlmann, 24.02.2013

Die Stimmen der Top-3
Superbike

Die Stimmen der Top-3

Nach der Pole-Position freute sich Carlos Checa über die gute Arbeit an der Panigale. Eugene Laverty und Michel Fabrizio waren ebenso glücklich.

von Maria Pohlmann, 23.02.2013

Checa schnappt sich die erste Pole 2013
Superbike / Sessionbericht

Checa schnappt sich die erste Pole 2013

Carlos Checa sicherte sich die Pole-Position auf Phillip Island. Eugene Laverty und Michel Fabrizio starten mit ihm aus Reihe eins. Max Neukirchner wird 13ter.

von Maria Pohlmann, 23.02.2013

Fabrizio besetzt weiter die Pole
Superbike / Sessionbericht

Fabrizio besetzt weiter die Pole

Michel Fabrizio startete am Samstag in Australien dort, wo er am Freitag aufgehört hatte und verbesserte seine schnellste Runde zudem noch erheblich.

von Maria Pohlmann, 23.02.2013

Sturztag bei Alstare Ducati
Superbike

Sturztag bei Alstare Ducati

Carlos Checa und Ayrton Badovini begannen den Saisonauftakt in Australien mit heftigen Stürzen, rappelten sich aber wieder auf.

von Maria Pohlmann, 22.02.2013

Fabrizio überrascht an der Spitze
Superbike / Sessionbericht

Fabrizio überrascht an der Spitze

Die erste Qualifikation der Saison in Australien bot nicht nur eine unheimlich enge Zeitenliste, sondern auch einen verblüffenden provisorischen Pole-Mann.

von Maria Pohlmann, 22.02.2013

Vorschau: Phillip Island
Superbike

Vorschau: Phillip Island

Startschuss zur Superbike-WM: Viele Verletzte, wechselhafte Wetterbedingungen und kein Max Biaggi mehr auf Phillip Island.

von Michael Höller, 21.02.2013

Checa: Technologie und Wirtschaft schaden Sport
Superbike

Checa: Technologie und Wirtschaft schaden Sport

Carlos Checa stört es nicht, dass Dorna Sports in Zukunft MotoGP und WSBK leitet. Er hofft nur, dass die vorhandenen Pläne auch richtig umgesetzt werden.

von Falko Schoklitsch, 27.12.2012

Rückblick: Ducati
Superbike

Rückblick: Ducati

Als WM-Team hatte sich Althea Racing für 2012 wohl etwas mehr versprochen. Carlos Checa rettete noch den vierten Platz unter sämtlichen Turbulenzen.

von Maria Pohlmann, 19.12.2012

Checa mit Test zufrieden
Superbike

Checa mit Test zufrieden

von Philipp Schajer, 30.11.2012

Melandri führt den Donnerstag an
Superbike

Melandri führt den Donnerstag an

Marco Melandri übernahm am Donnerstag nach Abreise von Aprilia und Kawasaki die Spitze der Testzeiten in Jerez de la Frontera.

von Maria Pohlmann, 30.11.2012

Checa und Guintoli bei Alstare Ducati?
Superbike

Checa und Guintoli bei Alstare Ducati?

Ducati verhandelt momentan mit Alstare-Boss Francis Batta über einen möglichen Zusammenschluss für 2013.

von Maria Pohlmann, 31.10.2012

Althea und Ducati trennen sich
Superbike

Althea und Ducati trennen sich

Das Althea Team und Ducati haben sich getrennt, wobei noch offen ist, in welche Richtung es für beide Seiten weitergeht.

von Falko Schoklitsch, 28.10.2012

Sykes beschließt Test als Schnellster
Superbike

Sykes beschließt Test als Schnellster

Tom Sykes behielt die Nase auch am dritten Testtag in Aragon vorn, dicht gefolgt von Max Biaggi und Leon Camier.

von Maria Pohlmann, 18.10.2012