Kompakt
Formel 1, Giovinazzi: Automobil-Boss fordert Staatshilfe
Formel 1

Formel 1, Giovinazzi: Automobil-Boss fordert Staatshilfe

Antonio Giovinazzis Formel-1-Cockpit bei Alfa Romeo wackelt bedenklich. Guanyu Zhou mit Sponsoren-Millionen im Vorteil. ACI-Präsident fordert Staatshilfe.

von Jonas Fehling, 17.09.2021

Formel 1, Giovinazzi wirft nächste Chance weg: Keine Kontrolle
Formel 1

Formel 1, Giovinazzi wirft nächste Chance weg: Keine Kontrolle

Antonio Giovinazzi setzt auch bei Alfa Romeos Heimrennen in Monza ein starkes Qualifying im Rennen nicht um. Fehler bringt Dreher, Crash und Strafe.

von Jonas Fehling, 14.09.2021

Formel 1, Giovinazzi kämpft um seinen Job: Alfa Romeo im Q3
Formel 1

Formel 1, Giovinazzi kämpft um seinen Job: Alfa Romeo im Q3

Antonio Giovinazzi fuhr im Monza-Qualifying erneut in die Top-10. Der Italiener dreht in der heißen Phase der Saison auf. Hoffnung auf Punkte beim Heim-GP.

von Florian Becker, 10.09.2021

Formel 1: Giovinazzi bangt um Alfa-Cockpit: Weiß noch nichts
Formel 1

Formel 1: Giovinazzi bangt um Alfa-Cockpit: Weiß noch nichts

Wird Antonio Giovinazzi in der Formel-1-Saison 2022 nicht mehr Teil des Paddocks sein? Alfa Romeo sucht nach Alternativen. Entscheidung im Oktorber.

von Florian Niedermair, 09.09.2021

Formel-1-Saison 2022: Wer holt sich das letzte freie Cockpit?
Formel 1

Formel-1-Saison 2022: Wer holt sich das letzte freie Cockpit?

Schumacher, Giovinazzi, Hülkenberg... Die Gerüchte um das zweite Alfa-Romeo-Cockpit laufen heiß. Warum ein Mercedes-Fahrer das Rennen machen könnte.

von Florian Niedermair, 09.09.2021

Formel-1-Noten Zandvoort: Super-Max rasiert, Mazepin kassiert
Formel 1

Formel-1-Noten Zandvoort: Super-Max rasiert, Mazepin kassiert

Klarer Sieg für Max Verstappen im MSM-Ranking des Niederlande GP. Alfa Romeo holt ohne Kimi Räikkönen doppelte Punkte. Schelte für Bad Boy Nikita Mazepin.

von Florian Becker, Christian Menath & Markus Steinrisser, 06.09.2021

Kubica: Endlich wieder ein richtiges F1-Rennen!
Formel 1

Kubica: Endlich wieder ein richtiges F1-Rennen!

Freude bei Robert Kubica nach erneutem Formel-1-Comeback. Derweil Enttäuschung bei Teamkollege Antonio Giovinazzi nach vertaner Punkte-Chance.

von Yannik Grafmüller, 06.09.2021

Formel 1, Williams-Bruchpiloten retten Giovinazzi: Glück gehabt
Formel 1

Formel 1, Williams-Bruchpiloten retten Giovinazzi: Glück gehabt

Antonio Giovinazzi war im Zandvoort-Qualifying der heimliche Held. Alfa Romeo beinahe vor Ferrari. Unfälle von Russell und Latifi machen es möglich.

von Florian Becker, 04.09.2021

Formel 1 2022, Fahrer und Teams: Heiße Transferphase beginnt
Formel 1

Formel 1 2022, Fahrer und Teams: Heiße Transferphase beginnt

Nach der Sommerpause ist vor der Silly Season. George Russell will den Mercedes, Nico Hülkenberg das Comeback. Diese Fahrer bestimmen die Transferwochen.

von Florian Becker, 21.08.2021

Formel 1, Alfa Romeo 2021: Absturz statt Aufwind für Kimi & Co
Formel 1

Formel 1, Alfa Romeo 2021: Absturz statt Aufwind für Kimi & Co

Leichte Fehler, Pannen und Qualifying-Sorgen. Alfa Romeo holt 2021 nicht alles aus besseren Möglichkeiten. Motorsport-Magazin.com zieht eine Halbzeitbilanz.

von Jonas Fehling, 10.08.2021

Halbzeitfazit Alfa: So schlagen sich Räikkönen und Giovinazzi
Formel 1 / Video

Halbzeitfazit Alfa: So schlagen sich Räikkönen und Giovinazzi

Sommerpause in der Formel 1 bedeutet auch immer Halbjahreszeugnis. Motorsport-Magazin.com urteilt über Alfa Romeo, Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi.

Dauer: 06:31 Min.10.08.2021

Formel 1, Räikkönen-Strafe in Ungarn: Alfa-Ampel dreht durch
Formel 1

Formel 1, Räikkönen-Strafe in Ungarn: Alfa-Ampel dreht durch

Alfa Romeo erlebt in Ungarn ein Debakel. Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi mit Doppelstrafe. Williams zieht mit Big Points in Formel-1-WM vorbei.

von Jonas Fehling, 03.08.2021

Formel 1 - Kimi-Zukunft fraglich: Keine Vertragsoption für 2022
Formel 1

Formel 1 - Kimi-Zukunft fraglich: Keine Vertragsoption für 2022

Alfa-Teamchef Frederic Vasseur will sich bei der Entscheidung über die Fahrerpaarung Zeit lassen. Weder Kimi Räikkönen noch Antonio Giovinazzi sind gesetzt.

von Florian Niedermair, 21.07.2021

Formel 1, Räikkönen-Dreher vs. Perez: Lieber kämpfen als P11!
Formel 1

Formel 1, Räikkönen-Dreher vs. Perez: Lieber kämpfen als P11!

Kimi Räikkönen verliert kurz vor Rennende in Silverstone durch einen Dreher im Duell mit Sergio Perez fünf Plätze. Kostete das Alfa Romeo einen WM-Punkt?

von Jonas Fehling, 20.07.2021

Formel 1: Alfa Romeo und Sauber unterzeichnen neuen Vertrag
Formel 1

Formel 1: Alfa Romeo und Sauber unterzeichnen neuen Vertrag

Alfa Romeo bleibt auch nach 2021 Titelsponsor des Schweizer Formel-1-Teams Sauber. Vertrag erneut verlängert, diesmal langfristig.

von Markus Steinrisser, 14.07.2021

Kimi Räikkönen steckt in Qualifying-Misere: Rätsel um Ausweg
Formel 1

Kimi Räikkönen steckt in Qualifying-Misere: Rätsel um Ausweg

Kimi Räikkönen kommt in der Formel-1-Saison 2021 im Qualifying auf keinen grünen Zweig. Antonio Giovinazzi besser, Lösungsansätze verpuffen. Was ist los?

von Jonas Fehling, 11.07.2021

Formel 1, Räikkönen schiebt P11-Frust: Paar Runden mehr ...
Formel 1

Formel 1, Räikkönen schiebt P11-Frust: Paar Runden mehr ...

Kimi Räikkönen zirkelt sich in Spielberg von P18 auf P11. Alfa Romeo genervt: Punkte wieder knapp verpasst. Antonio Giovinazzi in Startphase umgedreht.

von Jonas Fehling, 29.06.2021

Alfa Romeo über 2021: Größter Fortschritt aller Formel-1-Teams
Formel 1

Alfa Romeo über 2021: Größter Fortschritt aller Formel-1-Teams

Alfa Romeo konnte im Winter von 2020 auf 2021 einen großen Schritt nach vorne machen. Dass bisher dennoch nur zwei Punkte heraussprangen, lag auch an Pech.

von Samuel Marton, 14.06.2021

Formel 1 Baku: Räikkönen überholt Bottas und beendet Flaute
Formel 1

Formel 1 Baku: Räikkönen überholt Bottas und beendet Flaute

Kimi Räikkönen fährt für Alfa Romeo beim Formel-1-Rennen in Baku das zweite Punktresultat des Jahres in Folge ein. Antonio Giovinazzi vergibt eigene Chance.

von Jonas Fehling, 08.06.2021

Formel 1, Doppel-Drama für Giovinazzi: Plattfuß & Delta falsch
Formel 1

Formel 1, Doppel-Drama für Giovinazzi: Plattfuß & Delta falsch

Antonio Giovinazzi erlebt in den ersten zehn Runden des Formel-1-Rennens in Barcelona gleich zwei Dramen. Plattfuß beim Boxenstopp, dann spinnt das Lenkrad.

von Jonas Fehling, 09.05.2021

Formel 1, Sohn weist Räikkönen zurecht: Guck nach vorne!
Formel 1

Formel 1, Sohn weist Räikkönen zurecht: Guck nach vorne!

Kimi Räikkönen liefert vor dem Spanien-GP in Barcelona eine witzige Story zu seinem Unfall in Portugal. Sohn Robin zog den Iceman für den Unfall ab.

von Jonas Fehling, 06.05.2021

Formel-1-Crash in Portugal: Räikkönen von Notfall abgelenkt
Formel 1

Formel-1-Crash in Portugal: Räikkönen von Notfall abgelenkt

Kimi Räikkönen crasht im Formel-1-Rennen in Portimao nach einer Runde aus dem Grand Prix. Alfa erklärt: Ein Notfall-Funkspruch lenkte den Iceman ab.

von Jonas Fehling, 02.05.2021

Formel 1 Imola, Alfa Romeo stürzt ab: Comeback nur Strohfeuer?
Formel 1

Formel 1 Imola, Alfa Romeo stürzt ab: Comeback nur Strohfeuer?

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi scheiden im Qualifying der Formel 1 in Imola beide im Q1 aus. Alfa Romeo 2021 weniger verbessert als es schien?

von Jonas Fehling, 17.04.2021

Wieder Rüpel und Crash, Mazepin gesteht: F1 heftig für mich
Formel 1

Wieder Rüpel und Crash, Mazepin gesteht: F1 heftig für mich

Nikita Mazepins Formel-1-Karriere will nicht so recht Fahrt aufnehmen. In Imola sorgt er im Qualifying wieder für Ärger. Der Haas-Pilot teilweise demütig.

von Christian Menath, 17.04.2021

Formel 1, Räikkönen verpasst Punkte: Was Alfa-Sauber noch fehlt
Formel 1

Formel 1, Räikkönen verpasst Punkte: Was Alfa-Sauber noch fehlt

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi schrammen beim Formel-1-Saisonstart 2021 in Bahrain an Punkten vorbei. Verbesserung, aber noch Schwächen bei Sauber.

von Jonas Fehling, 29.03.2021

Formel 1 2021: Alfa-Romeo-Filmtag mit Kubica im C41
Formel 1 / Bilder

Formel 1 2021: Alfa-Romeo-Filmtag mit Kubica im C41

23 Bilder, 26.02.2021

Alfa Romeo: Kubica dreht erste Runden mit neuem Formel-1-Auto
Formel 1

Alfa Romeo: Kubica dreht erste Runden mit neuem Formel-1-Auto

Alfa Romeo hat als nächstes Team erfolgreich den ersten Shakedown vor der Formel-1-Saison 2021 hinter sich gebracht. Kubica fährt C41 beim Filmtag.

von Markus Steinrisser, 26.02.2021

Formel 1 2021: Präsentation Alfa Romeo C41
Formel 1 / Bilder

Formel 1 2021: Präsentation Alfa Romeo C41

49 Bilder, 25.02.2021

Alfa Romeo homologiert Räikkönen & Giovinazzi: Trumpf beim Test
Formel 1

Alfa Romeo homologiert Räikkönen & Giovinazzi: Trumpf beim Test

Als eins von nur drei Formel-1-Teams startet Alfa Romeo die Saison 2021 einem unveränderten Fahrerduo. Vorteil durch Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi?

von Jonas Fehling, 22.02.2021

Alfa Romeo C41: Sauber zeigt neues Formel-1-Auto für 2021
Formel 1

Alfa Romeo C41: Sauber zeigt neues Formel-1-Auto für 2021

Alfa Romeo Sauber hat sein neues F1-Auto für die Formel-1-Saison 2021 präsentiert. C41 für Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi mit neuer, schmaler Nase.

von Jonas Fehling, 22.02.2021

Alfa-Sauber vor Formel-1-Präsentation: Räikkönen & Co gefordert
Formel 1

Alfa-Sauber vor Formel-1-Präsentation: Räikkönen & Co gefordert

Alfa Romeo Sauber präsentiert heute das neue Auto von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi für die Formel-1-Saison 2021. Trendwende dank Ferrari-Comeback?

von Jonas Fehling, 22.02.2021

Formel 1: Alfa-Sauber 2021 stärker? Ferrari weckt Hoffnung
Formel 1

Formel 1: Alfa-Sauber 2021 stärker? Ferrari weckt Hoffnung

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi erlebten 2020 das schwächste Sauber-Jahr seit 2017. Gelingt Alfa Romeo 2021 das Comeback? Ferrari-Motor essenziell.

von Jonas Fehling, 22.01.2021

Formel 1, Giovinazzi wollte Vettel-Ferrari: Falscher Zeitpunkt
Formel 1

Formel 1, Giovinazzi wollte Vettel-Ferrari: Falscher Zeitpunkt

Antonio Giovinazzi hoffte 2020 auf die Ferrari-Chance. Der Vertrag für Sainz traf ihn, doch sein Traum von Maranello lebt weiter. 2021 will er mehr zeigen.

von Florian Becker, 20.01.2021

Formel 1, Auto-Präsentationen 2021: Sauber nennt ersten Termin
Formel 1

Formel 1, Auto-Präsentationen 2021: Sauber nennt ersten Termin

Der erste Launch-Termin der neuen Formel-1-Autos 2021 steht: Alfa Romeo präsentiert Kimi Räikkönens neues Geschoss am 22. Februar - in Polen! C40 fällt aus.

von Jonas Fehling, 20.01.2021

Formel 1 Abu Dhabi 2020: Alle Teamduelle - der Endstand
Formel 1

Formel 1 Abu Dhabi 2020: Alle Teamduelle - der Endstand

Der erste Gegner in der Formel 1 ist immer der Teamkollege. Motorsport-Magazin.com hat 2020 Buch geführt - die Endstände nach Abu Dhabi.

von Markus Steinrisser, 14.12.2020

Formel 1, Sauber-Pleite beim 500. GP - Kimi flachst: Geht klar!
Formel 1

Formel 1, Sauber-Pleite beim 500. GP - Kimi flachst: Geht klar!

Das Sauber-Jubiläum in der Türkei war ein einziger Reinfall. Giovinazzi crasht vor dem Rennen, Räikkönen nur P15. Keine Punkte für Alfa Romeo? Kein Problem!

von Florian Becker, 16.11.2020

Formel 1 Türkei, Räikkönen: FP3 Schlüssel für bestes Qualifying
Formel 1

Formel 1 Türkei, Räikkönen: FP3 Schlüssel für bestes Qualifying

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi erzielen im Regen von Istanbul das mit Abstand beste Qualifying-Ergebnis 2020 für Alfa-Sauber. Einfaches Geheimnis.

von Jonas Fehling, 14.11.2020

Formel 1, Perez trauert Türkei-Pole nach: Giovinazzi im Weg
Formel 1

Formel 1, Perez trauert Türkei-Pole nach: Giovinazzi im Weg

Sergio Perez war beim Qualifying in Istanbul auf Pole-Kurs. Am Ende kamen ihm Stroll und Verstappen zuvor. Mexikaner im entscheidenden Moment ausgebremst.

von Florian Becker, 14.11.2020

Formel 1, Räikkönen schimpft trotz Punkten: Geduld ausgegangen
Formel 1

Formel 1, Räikkönen schimpft trotz Punkten: Geduld ausgegangen

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi holen bei Alfa Romeos Heimrennen in Imola erstmals 2020 beide Punkte. Iceman schrammt an SC-Jackpot vorbei.

von Jonas Fehling, 02.11.2020

Formel 1, Räikkönen über neuen Vertrag: Wollte nicht lügen
Formel 1

Formel 1, Räikkönen über neuen Vertrag: Wollte nicht lügen

Kimi Räikkönen bleibt der Formel 1 noch ein weiteres Jahr erhalten. Alfa-Romeo-Pilot in Imola: Verhandlungen leicht. Antonio Giovinazzi träumt von Ferrari.

von Jonas Fehling, 30.10.2020

Formel 1 2021: Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi verlängern
Formel 1

Formel 1 2021: Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi verlängern

Alfa Romeo startet in der Formel-1-Saison 2021 mit Kimi Räikkönen und Ferrari-Junior Antonio Giovinazzi. Bestätigung in Imola. Mick Schumacher zu Haas?

von Jonas Fehling, 30.10.2020

Alfa Romeo bleibt in der Formel 1: Sauber-Sponsoring verlängert
Formel 1

Alfa Romeo bleibt in der Formel 1: Sauber-Sponsoring verlängert

Alfa Romeo und Sauber verlängern ihre Formel-1-Partnerschaft vor dem Imola-GP bis 2021. Die Fahrer-Frage bleibt aber vorerst noch offen.

von Markus Steinrisser, 29.10.2020

Formel 1, Räikkönen rasiert am Start: Was machen die da?!
Formel 1

Formel 1, Räikkönen rasiert am Start: Was machen die da?!

Kimi Räikkönen gewinnt im Portugal GP der Formel 1 zehn Plätze in der ersten Runde. Trotzdem kein Punkte-Ergebnis. So analysiert der Iceman sein Rennen.

von Jonas Fehling, 26.10.2020

Formel-1-Gerüchte kochen über: Hülkenberg, Schumacher & mehr
Formel 1

Formel-1-Gerüchte kochen über: Hülkenberg, Schumacher & mehr

Spät kommt der Formel-1-Fahrermarkt für 2021 noch einmal in Gang. Red Bull begehrt, Schumacher bei Haas, Schocks bei Williams und Renault? Alle Gerüchte.

von Markus Steinrisser, 23.10.2020

Formel 1, Räikkönen-Zukunft schon klar? Kimi dementiert Gerücht
Formel 1

Formel 1, Räikkönen-Zukunft schon klar? Kimi dementiert Gerücht

Kimi Räikkönen soll, Gerüchten zufolge, eine Option gezogen haben und 2021 weiter mit Alfa Romeo in der Formel 1 starten. Iceman dementiert am Nürburgring.

von Jonas Fehling, 08.10.2020

Formel 1, Räikkönen ruiniert nächstes Q2 mit Dreher: Letzter!
Formel 1

Formel 1, Räikkönen ruiniert nächstes Q2 mit Dreher: Letzter!

Rückfall für Alfa Romeo Racing im Qualifying zum Formel-1-Rennen in Russland 2020. Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi fliegen diesmal beide in Q1 raus.

von Jonas Fehling, 26.09.2020

Formel 1, Räikkönen ärgert Strafe: Gehofft, es sieht niemand
Formel 1

Formel 1, Räikkönen ärgert Strafe: Gehofft, es sieht niemand

Kimi Räikkönen holte endlich seine ersten WM-Punkte in der Formel-1-Saison 2020. Eine Strafe kostete ihn die doppelte Ausbeute - der Iceman ärgert sich.

von Christian Menath, 24.09.2020

Formel 1, Räikkönens irrer Mugello-Trip: Unfall, Strafe, Punkte
Formel 1

Formel 1, Räikkönens irrer Mugello-Trip: Unfall, Strafe, Punkte

Kimi Räikkönen erzielt im Chaos von Mugello die ersten Punkte seiner Formel-1-Saison 2020. Trotz Unfall, Strafe und Defekt vor Sebastian Vettels Ferrari.

von Jonas Fehling, 14.09.2020

Formel 1 Mugello: Massen-Crash bei Restart-Chaos
Formel 1

Formel 1 Mugello: Massen-Crash bei Restart-Chaos

Der Toskana GP der Formel 1 wird zum Chaos. Crash am Start sorgt für Safety Car, Massenkarambolage bei Restart - Rennunterbrechung. Wer ist schuld?

von Christian Menath, 13.09.2020

Formel 1 Monza, Räikkönen ausgeliefert: Top-Ergebnis weg
Formel 1

Formel 1 Monza, Räikkönen ausgeliefert: Top-Ergebnis weg

Kimi Räikkönen liegt im chaotischen Formel-1-Rennen in Italien sensationell auf Podestkurs. Alfa Romeos Reifenwahl in der Rotphase wird zum Strohfeuer.

von Jonas Fehling, 06.09.2020