Kompakt
Formel 1 2020 - Portugal: Alle Teamduelle im Statistik-Check
Formel 1

Formel 1 2020 - Portugal: Alle Teamduelle im Statistik-Check

Der erste Gegner in der Formel 1 ist immer der Teamkollege. Motorsport-Magazin.com führt für 2020 Buch und analysiert nach jedem Rennen das Ergebnis.

von Markus Steinrisser, 10:00 Uhr

Formel 1, Räikkönen rasiert am Start: Was machen die da?!
Formel 1

Formel 1, Räikkönen rasiert am Start: Was machen die da?!

Kimi Räikkönen gewinnt im Portugal GP der Formel 1 zehn Plätze in der ersten Runde. Trotzdem kein Punkte-Ergebnis. So analysiert der Iceman sein Rennen.

von Jonas Fehling, 07:07 Uhr

Formel-1-Gerüchte kochen über: Hülkenberg, Schumacher & mehr
Formel 1

Formel-1-Gerüchte kochen über: Hülkenberg, Schumacher & mehr

Spät kommt der Formel-1-Fahrermarkt für 2021 noch einmal in Gang. Red Bull begehrt, Schumacher bei Haas, Schocks bei Williams und Renault? Alle Gerüchte.

von Markus Steinrisser, 23.10.2020

Formel 1, Räikkönen-Zukunft schon klar? Kimi dementiert Gerücht
Formel 1

Formel 1, Räikkönen-Zukunft schon klar? Kimi dementiert Gerücht

Kimi Räikkönen soll, Gerüchten zufolge, eine Option gezogen haben und 2021 weiter mit Alfa Romeo in der Formel 1 starten. Iceman dementiert am Nürburgring.

von Jonas Fehling, 08.10.2020

Formel 1, Räikkönen ruiniert nächstes Q2 mit Dreher: Letzter!
Formel 1

Formel 1, Räikkönen ruiniert nächstes Q2 mit Dreher: Letzter!

Rückfall für Alfa Romeo Racing im Qualifying zum Formel-1-Rennen in Russland 2020. Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi fliegen diesmal beide in Q1 raus.

von Jonas Fehling, 26.09.2020

Formel 1, Räikkönen ärgert Strafe: Gehofft, es sieht niemand
Formel 1

Formel 1, Räikkönen ärgert Strafe: Gehofft, es sieht niemand

Kimi Räikkönen holte endlich seine ersten WM-Punkte in der Formel-1-Saison 2020. Eine Strafe kostete ihn die doppelte Ausbeute - der Iceman ärgert sich.

von Christian Menath, 24.09.2020

Formel 1, Räikkönens irrer Mugello-Trip: Unfall, Strafe, Punkte
Formel 1

Formel 1, Räikkönens irrer Mugello-Trip: Unfall, Strafe, Punkte

Kimi Räikkönen erzielt im Chaos von Mugello die ersten Punkte seiner Formel-1-Saison 2020. Trotz Unfall, Strafe und Defekt vor Sebastian Vettels Ferrari.

von Jonas Fehling, 14.09.2020

Formel 1 Mugello: Massen-Crash bei Restart-Chaos
Formel 1

Formel 1 Mugello: Massen-Crash bei Restart-Chaos

Der Toskana GP der Formel 1 wird zum Chaos. Crash am Start sorgt für Safety Car, Massenkarambolage bei Restart - Rennunterbrechung. Wer ist schuld?

von Christian Menath, 13.09.2020

Formel 1 Monza, Räikkönen ausgeliefert: Top-Ergebnis weg
Formel 1

Formel 1 Monza, Räikkönen ausgeliefert: Top-Ergebnis weg

Kimi Räikkönen liegt im chaotischen Formel-1-Rennen in Italien sensationell auf Podestkurs. Alfa Romeos Reifenwahl in der Rotphase wird zum Strohfeuer.

von Jonas Fehling, 06.09.2020

Formel 1: Wieder Spa! Giovinazzi erklärt Highspeed-Crash
Formel 1

Formel 1: Wieder Spa! Giovinazzi erklärt Highspeed-Crash

Antonio Giovinazzi wirft beim Belgien GP die Chance auf Punkte weg: Zweiter Highspeed-Crash in Spa binnen eines Jahres. Kimi Räikkönen schlägt Ferrari.

von Jonas Fehling, 30.08.2020

Formel 1 2020: Belgien GP - Unfall Giovinazzi/Russell
Formel 1 / Bilder

Formel 1 2020: Belgien GP - Unfall Giovinazzi/Russell

18 Bilder, 30.08.2020

Kimi Räikkönens Formel-1-Zukunft: Daran hängt die Entscheidung
Formel 1

Kimi Räikkönens Formel-1-Zukunft: Daran hängt die Entscheidung

Beendet Kimi Räikkönen nach der Formel-1-Saison 2020 seine F1-Karriere? Vor dem Belgien GP in Spa liefert der Alfa-Pilot ein Update zu seiner Zukunft.

von Jonas Fehling, 27.08.2020

Formel 1 Spanien, Räikkönen gehen Reifen aus: Sonst sogar Q3
Formel 1

Formel 1 Spanien, Räikkönen gehen Reifen aus: Sonst sogar Q3

Kimi Räikkönen fährt im Qualifying zum Formel-1-Rennen in Spanien erstmals 2020 ins Q2. Antonio Giovinazzi vernichtet wohl Alfa-Romeo-Unterboden.

von Jonas Fehling, 15.08.2020

Formel 1, Räikkönen: Fehler beim Design, keine schnelle Lösung
Formel 1

Formel 1, Räikkönen: Fehler beim Design, keine schnelle Lösung

Kimi Räikkönen muss vor dem sechsten F1-Rennen 2020 erneut Fragen zum Formtief Alfa Romeos beantworten. In Barcelona erklärt der Iceman: Problem grundlegend

von Jonas Fehling, 13.08.2020

Wofür steht die Formel 1? Kimi Räikkönen: Es ist normal
Formel 1

Wofür steht die Formel 1? Kimi Räikkönen: Es ist normal

Die Formel 1 zelebriert mit dem zweiten Rennen in Silverstone ihre 70-jährige Geschichte. Was bedeutet das den Fahrern? Kimi Räikkönen antwortet typisch.

von Jonas Fehling, 06.08.2020

Formel 1 Silverstone: Räikkönen traut Alfa-Auferstehung nicht
Formel 1

Formel 1 Silverstone: Räikkönen traut Alfa-Auferstehung nicht

Im Training zum vierten Formel-1-Rennen 2020 entert Kimi Räikkönen wieder die Top-10. Das Silverstone-Update sitzt. Trendwende bei Alfa Romeo?

von Jonas Fehling, 31.07.2020

Formel 1, Räikkönen: Alfa-Krise auch wegen Ferrari-Motor
Formel 1

Formel 1, Räikkönen: Alfa-Krise auch wegen Ferrari-Motor

Alfa Romeo fährt zu Beginn der Formel-1-Saison 2020 dem eigenen Anspruch hinterher. Kimi Räikkönen wird deutlich: Dürfen jetzt zumindest nichts liegenlassen

von Jonas Fehling, 30.07.2020

Formel 1 Ungarn, Alfa-Absturz im Qualifying: Räikkönen Letzter
Formel 1

Formel 1 Ungarn, Alfa-Absturz im Qualifying: Räikkönen Letzter

Alfa Romeo liegt nach dem Qualifying zum Ungarn GP 2020 der Formel 1 am Boden. Kimi Räikkönen über neuen Tiefpunkt: Tun uns selbst keinen Gefallen.

von Jonas Fehling, 18.07.2020

Formel 1, Räikkönen überzeugt: Alfa Romeo hat Speed für Top-10
Formel 1

Formel 1, Räikkönen überzeugt: Alfa Romeo hat Speed für Top-10

Kimi Räikkönen steht nach den ersten beiden Formel-1-Rennen 2020 ohne Punkte da. Alfa Romeo scheint zurückgefallen. Iceman: Sind besser als die Ergebnisse.

von Jonas Fehling, 16.07.2020

Formel 1, Räikkönen bedient: Ferrari-Crash zeichnet Rennen
Formel 1

Formel 1, Räikkönen bedient: Ferrari-Crash zeichnet Rennen

Kimi Räikkönen verpasst beim Steiermark GP der Formel 1 die Punkte knapp. Alfa-Romeo-Pilot erst von Ferrari-Crash, dann Zwang zum Spritsparen ausgebremst.

von Jonas Fehling, 13.07.2020

Formel 1, Räikkönen: Schwaches Resultat nicht nur wegen Motor
Formel 1

Formel 1, Räikkönen: Schwaches Resultat nicht nur wegen Motor

Beim Saisonauftakt am Red Bull Ring war Alfa Romeo in der Qualifikation langsamer als 2019. Kimi Räikkönen will dies nicht nur auf den Motor schieben.

von Daniel Geradtz, 09.07.2020

Formel 1 Österreich, Räikkönen fliegt Rad einfach weg: Strafe
Formel 1

Formel 1 Österreich, Räikkönen fliegt Rad einfach weg: Strafe

Alfa Romeo Racing beendet einen schwachen Formel-1-Saisonstart in Österreich mit einem Patzer. Kimi Räikkönen verliert ein Rad. Ausfall und Geldstrafe.

von Jonas Fehling, 05.07.2020

Formel 1 Spielberg: Alfa scheitert an Williams, Kimi bedient
Formel 1

Formel 1 Spielberg: Alfa scheitert an Williams, Kimi bedient

Debakel für Alfa Romeo im Qualifying der Formel 1 zum Österreich GP in Spielberg. Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi sogar von Williams geschlagen.

von Jonas Fehling, 04.07.2020

Formel 1 heute vor 3 Jahren: Giovinazzi crasht sich einen Ruf
Formel 1

Formel 1 heute vor 3 Jahren: Giovinazzi crasht sich einen Ruf

Heute vor 3 Jahren in der Formel 1: Antonio Giovinazzi verpasst sich falsches Image. MSM blickt in einer neuen Geschichtsserie zurück auf besondere Momente.

von Jonas Fehling, 09.04.2020

Formel 1: Der ultimative Talent-Check - Ausgabe 2020 Teil 2
Formel 1

Formel 1: Der ultimative Talent-Check - Ausgabe 2020 Teil 2

Wir unterziehen neun Formel-1-Talente unter 25 Jahren einem mehrteiligen Check. Wurden sie bisher überschätzt oder unterschätzt?

von Florian Becker & Jonas Fehling, 28.03.2020

Formel 1 heute vor 31 Jahren: March auf dem Podium
Formel 1

Formel 1 heute vor 31 Jahren: March auf dem Podium

Die Formel-1-Saison 2020 lässt wegen des Coronavirus auf sich warten. MSM wälzt daher täglich die Geschichtsbücher. Das ist am heutigen 26. März passiert.

von Florian Niedermair, 26.03.2020

Alfa Romeo: Präsentation des C39 für 2020 vor Formel-1-Test
Formel 1

Alfa Romeo: Präsentation des C39 für 2020 vor Formel-1-Test

Alfa Romeos Formel-1-Auto für die Saison 2020 fuhr bereits, jetzt wurde es vor dem Start in den Barcelona-Test offiziell enthüllt.

von Markus Steinrisser, 19.02.2020

Formel 1, Giovinazzi will Vettels Ferrari: Erst Kimi knacken
Formel 1

Formel 1, Giovinazzi will Vettels Ferrari: Erst Kimi knacken

Antonio Giovinazzi als Teamkollege von Charles Leclerc? Der Italiener glaubt an die Chance aufs Ferrari-Cockpit. Fokus 2020 auf Duell gegen Kimi Räikkönen.

von Florian Becker, 03.02.2020

Formel 1 Förderprogramme: Designer-Champions von Morgen
Formel 1

Formel 1 Förderprogramme: Designer-Champions von Morgen

Unser Rückblick auf die Highlights unserer Printausgabe 2019. Heute: Ein Vergleich der Nachwuchsförderung bei Ferrari, Mercedes, Red Bull und Co.

von Florian Becker, 19.12.2019

Formel-1-Zeugnis: Antonio Giovinazzis Saison-Fazit 2019
Formel 1

Formel-1-Zeugnis: Antonio Giovinazzis Saison-Fazit 2019

Antonio Giovinazzi musste lange um seinen Vertrag für 2020 zittern. Am Ende verdiente sich der Ferrari-Youngster den Verbleib bei Alfa Romeo.

von Florian Becker, 12.12.2019

Formel 1, Räikkönen: Nicht plötzlich eine Sekunde langsamer
Formel 1

Formel 1, Räikkönen: Nicht plötzlich eine Sekunde langsamer

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi verpassen im F1-Rennen in Abu Dhabi Punkte. Alfa Romeo versucht mit Strategie-Split alles, Konkurrenz aber zu stark.

von Jonas Fehling, 02.12.2019

Formel 1, Alfa-Debakel in Abu Dhabi: Nur Williams langsamer
Formel 1

Formel 1, Alfa-Debakel in Abu Dhabi: Nur Williams langsamer

Alfa Romeo erlebt im Qualifying zum Abu Dhabi GP nach Top-Ergebnis in Brasilien einen herben Rückschlag. Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi chancenlos.

von Jonas Fehling, 30.11.2019

Formel 1, Räikkönen enttäuscht: Podium gegen Sainz verschenkt
Formel 1

Formel 1, Räikkönen enttäuscht: Podium gegen Sainz verschenkt

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi holen in Brasilien P4 und P5. Bestes Alfa-Resultat 2019. Iceman dennoch enttäuscht: Kommt zu spät, Podium verschenkt.

von Jonas Fehling, 18.11.2019

Formel 1: Alfa zurück in den Top-10, Räikkönen ohne Euphorie
Formel 1

Formel 1: Alfa zurück in den Top-10, Räikkönen ohne Euphorie

Findet Alfa Romeo in Brasilien wieder zurück auf Spur? Kimi Räikkönen im Training in den Top-10, will aber abwarten. Antonio Giovinazzi fordert Perfektion.

von Jonas Fehling, 15.11.2019

Formel 1 2020: Giovinazzi bleibt Räikkönen-Kollege bei Alfa
Formel 1

Formel 1 2020: Giovinazzi bleibt Räikkönen-Kollege bei Alfa

Ferrari-Junior Antonio Giovinazzi fährt auch 2020 für Alfa Romeo Racing in der Formel 1. Nico Hülkenbergs letzte Chance damit versiegt.

von Jonas Fehling, 04.11.2019

Formel 1: Hülkenberg kontert DTM-Gerücht, Giovinazzi kryptisch
Formel 1

Formel 1: Hülkenberg kontert DTM-Gerücht, Giovinazzi kryptisch

Nico Hülkenberg in die DTM zu BMW? Laut eines italienischen Medienberichts soll das 2020 passieren. Jetzt widerspricht der Renault-Pilot entschieden.

von Jonas Fehling, 04.11.2019

Formel 1 - Kimi Räikkönen: Elfter oder Letzter völlig egal
Formel 1

Formel 1 - Kimi Räikkönen: Elfter oder Letzter völlig egal

Kimi Räikkönen verpasst in Austin nur knapp die Punkteränge. Alfa Romeo zumindest leicht wiedererstarkt. Für den Finnen ist das Ergebnis dennoch kein Erfolg

von Jonas Fehling, 04.11.2019

Formel 1, Räikkönen rätselt: Alfas Pace-Schwankungen verwirrend
Formel 1

Formel 1, Räikkönen rätselt: Alfas Pace-Schwankungen verwirrend

Alfa Romeo verpasst auch im Formel-1-Rennen in Japan Punkte. Routinier Kimi Räikkönen maximal verwirrt: Erst richtig langsam, dann vier Sekunden schneller?!

von Jonas Fehling, 14.10.2019

Formel 1 Japan: Alfa braucht Problemanalyse - Taifun zur Unzeit
Formel 1

Formel 1 Japan: Alfa braucht Problemanalyse - Taifun zur Unzeit

Für Kimi Räikkönen, Antonio Giovinazzi und Alfa Romeo ging in der Formel 1 zuletzt wenig. Neue Ideen in Suzuka. Behindert Taifun Hagibis die Analyse?

von Jonas Fehling, 10.10.2019

Formel 1, Alfa Romeo trotzt Krise: Doppelt Punkte in Japan drin
Formel 1

Formel 1, Alfa Romeo trotzt Krise: Doppelt Punkte in Japan drin

Alfa Romeo hat im F1-Mittelfeld den Anschluss verloren. In Suzuka wollen die Italiener die Wende schaffen. Kimi Räikkönen hofft auf Ende seiner Pleiteserie.

von Florian Becker, 08.10.2019

Formel 1, Räikkönen nach Frühstart gefrustet: Albtraum seit Spa
Formel 1

Formel 1, Räikkönen nach Frühstart gefrustet: Albtraum seit Spa

Alfa Romeo Racing erlebt im Formel-1-Rennen in Russland einen schwarzen Sonntag. Kimi Räikkönen für Frühstart bestraft, Antonio Giovinazzi mit Startunfall.

von Jonas Fehling, 29.09.2019

Formel 1 Russland, Räikkönen verhaut Qualifying: Was schiefging
Formel 1

Formel 1 Russland, Räikkönen verhaut Qualifying: Was schiefging

Kein gutes Qualifying für Alfa Romeo in Sotschi. Kimi Räikkönen nach Schnitzer schon in Q1 raus, Antonio Giovinazzi ohne Chance auf Mittelfeld-Pole.

von Jonas Fehling, 28.09.2019

Formel 1, Giovinazzi versteht Strafe nicht: Manöver war sicher
Formel 1

Formel 1, Giovinazzi versteht Strafe nicht: Manöver war sicher

Antonio Giovinazzi gab seine Strafe in Singapur Rätsel auf. Am Ende überwog dennoch die Freude: Erste Führungsrunden in der F1, Krise im Sommer überwunden.

von Florian Becker, 26.09.2019

Formel 1: Alfa Romeo verliert Einspruch gegen Hockenheim-Strafe
Formel 1

Formel 1: Alfa Romeo verliert Einspruch gegen Hockenheim-Strafe

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi erhalten ihre Punkte für den Deutschland GP nicht zurück. Einspruch von der FIA abgelehnt. Strafe bleibt bestehen.

von Florian Becker, 25.09.2019

Formel-1-Fahrerranking Singapur: Showdown der Ferrari-Rivalen
Formel 1

Formel-1-Fahrerranking Singapur: Showdown der Ferrari-Rivalen

Ferrari dominiert in Singapur auch das MSM-Ranking. Charles Leclerc und Sebastian Vettel machen den Sieg unter sich aus. Grosjean & Kvyat getadelt.

von Florian Becker, Christian Menath & Jonas Fehling, 23.09.2019

Formel 1, Unfallort falsch passiert: Giovinazzi kassiert Strafe
Formel 1

Formel 1, Unfallort falsch passiert: Giovinazzi kassiert Strafe

Zeitstrafe nach dem Singapur GP der Formel 1 für Alfa Romeos Antonio Giovinazzi: Der Italiener passierte eine Unfallstelle falsch. Behält er seinen Punkt?

von Jonas Fehling, 22.09.2019

Formel 1 Singapur, Räikkönen küsst Mauer: Vertrauen nicht da
Formel 1

Formel 1 Singapur, Räikkönen küsst Mauer: Vertrauen nicht da

Alfa Romeo erwischt in Singapur ein durchwachsenes Qualifying zum Formel-1-Rennen. Kimi Räikkönen an der Mauer. Antonio Giovinazzi mit bester Ausgangslage?

von Jonas Fehling, 21.09.2019

Formel 1 Singapur, Räikkönen: Ewiger Stromausfall lähmte Alfa
Formel 1

Formel 1 Singapur, Räikkönen: Ewiger Stromausfall lähmte Alfa

Alfa Romeo Racing wurde im Training der Formel 1 in Singapur durch ein ungewöhnliches Problem ausgebremst. Kimi Räikkönen verrät nervigen Stromausfall.

von Jonas Fehling, 20.09.2019

Formel 1, Giovinazzi ohne Vertrag unter Druck: Teil des Spiels
Formel 1

Formel 1, Giovinazzi ohne Vertrag unter Druck: Teil des Spiels

Antonio Giovinazzi hat bei Alfa Romeo noch keinen Vertrag für 2020. Nico Hülkenberg schielt auf das Cockpit des Italieners. Doch der Rookie bleibt cool.

von Florian Becker, 19.09.2019

 Formel 1, Räikkönen crasht im Qualifying: Zittern vor Strafe
Formel 1

Formel 1, Räikkönen crasht im Qualifying: Zittern vor Strafe

Zweiter Unfall des Wochenendes: Kimi Räikkönen wirft im Qualifying zum Italien GP 2019 seinen Alfa Romeo weg. Jetzt droht Strafe für die Startaufstellung.

von Jonas Fehling, 07.09.2019