Kompakt
Formel 1, virtueller GP: Albon verzockt sich beim Reifenpoker
Formel 1

Formel 1, virtueller GP: Albon verzockt sich beim Reifenpoker

Alexander Albon setzt beim virtuellen GP in Barcelona auf die falschen Reifen. George Russell gewinnt trotz einer Zeitstrafe gegen Charles Leclerc.

von Florian Niedermair, 10.05.2020

Formel 1, virtueller Grand Prix: Russell gewinnt Abkürz-Show
eSports / Rennbericht

Formel 1, virtueller Grand Prix: Russell gewinnt Abkürz-Show

George Russell und Charles Leclerc duellieren sich um den Barcelona-Sieg. Alexander Albon setzt auf die falsche Reifenstrategie.

von Florian Niedermair, 10.05.2020

Formel 1, virtueller GP: Norris bezwingt Verbindungsprobleme
Formel 1

Formel 1, virtueller GP: Norris bezwingt Verbindungsprobleme

Nach drei gescheiterten Anläufen, nimmt Lando Norris erstmals an einem virtuellen GP teil. Doch in den Kampf um den Sieg kann er nicht eingreifen.

von Florian Niedermair, 03.05.2020

Formel 1, virtueller Grand Prix: Albon stoppt Leclerc
eSports

Formel 1, virtueller Grand Prix: Albon stoppt Leclerc

Alexander Albon stoppt die Siegesserie von Charles Leclerc. In einem harten Duell machen die bessere Strategie und eine Zeitstrafe den Unterschied.

von Florian Niedermair, 03.05.2020

Formel 1, Virtueller GP: Leclerc siegt, Norris mit Pech
Formel 1

Formel 1, Virtueller GP: Leclerc siegt, Norris mit Pech

Charles Leclerc avanciert zum virtuellen Seriensieger, Norris kann erst gar nicht den Start in Angriff nehmen. So verlief der virtuelle GP für die F1-Fahrer

von Florian Niedermair, 19.04.2020

Formel 1, Virtueller GP von China: Leclerc besiegt Albon
eSports / Rennbericht

Formel 1, Virtueller GP von China: Leclerc besiegt Albon

Charles Leclerc feiert seinen zweiten virtuellen GP-Sieg. Alex Albon folgt auf Platz 2. Lando Norris scheitert schon wieder an Internetproblemen.

von Florian Niedermair, 19.04.2020

Formel 1: Charles Leclerc triumphiert bei virtuellem Grand Prix
Formel 1

Formel 1: Charles Leclerc triumphiert bei virtuellem Grand Prix

Charles Leclerc gewinnt das virtuelle Formel 1-Rennen in Melbourne mit deutlichem Vorsprung. Christian Lundgaard und George Russell landen auf dem Podium.

von Florian Niedermair, 05.04.2020

Formel 1: 2. Virtueller GP mit Leclerc, Norris, Herbert und Co.
Formel 1

Formel 1: 2. Virtueller GP mit Leclerc, Norris, Herbert und Co.

Für das zweite virtuelle Rennen der Formel-1-Saison 2020 steigt die Qualität der Starterliste. Fünf aktuelle F1-Fahrer, auch Ferrari-Pilot Charles Leclerc.

von Markus Steinrisser, 02.04.2020

Formel 1: Der ultimative Talent-Check - Ausgabe 2020 Teil 3
Formel 1

Formel 1: Der ultimative Talent-Check - Ausgabe 2020 Teil 3

Wir unterziehen neun Formel-1-Talente unter 25 Jahren einem mehrteiligen Check. Wurden sie bisher überschätzt oder unterschätzt?

von Florian Becker & Jonas Fehling, 29.03.2020

Formel 1 - Coronavirus-Reaktionen: Fahrer in zwei Lagern
Formel 1

Formel 1 - Coronavirus-Reaktionen: Fahrer in zwei Lagern

Das Coronavirus bestimmt den Formel-1-Saisonstart in Australien. Lewis Hamilton kritisiert, Kimi Räikkönen zweifelt. Die Reaktionen aus dem Fahrerlager.

von Jonas Fehling, 12.03.2020

Formel 1 2020: Präsentation & Shakedown Red Bull RB16
Formel 1 / Bilder

Formel 1 2020: Präsentation & Shakedown Red Bull RB16

21 Bilder, 12.02.2020

Formel-1-Zeugnis: Max Verstappens Saison-Fazit 2019
Formel 1

Formel-1-Zeugnis: Max Verstappens Saison-Fazit 2019

Max Verstappen unleashed. Red Bulls Nr. 1 machte 2019 den nächsten Schritt. Erste Pole Position, Sieg im Showdown gegen Lewis Hamilton. 2020 kann kommen.

von Florian Becker, 26.12.2019

Formel-1-Zeugnis: Alexander Albons Saison-Fazit 2019
Formel 1

Formel-1-Zeugnis: Alexander Albons Saison-Fazit 2019

Alexander Albon bestritt 2019 seine Debüt-Saison. Obwohl die Situation für ihn aus verschiedenen Gründen nicht einfach war, zeigte er gute Leistungen.

von Daniel Geradtz, 21.12.2019

Formel 1 Förderprogramme: Designer-Champions von Morgen
Formel 1

Formel 1 Förderprogramme: Designer-Champions von Morgen

Unser Rückblick auf die Highlights unserer Printausgabe 2019. Heute: Ein Vergleich der Nachwuchsförderung bei Ferrari, Mercedes, Red Bull und Co.

von Florian Becker, 19.12.2019

Formel 1, Red Bull: Honda-Entwicklung macht Horner optimistisch
Formel 1

Formel 1, Red Bull: Honda-Entwicklung macht Horner optimistisch

Nach der ersten Saison mit Motorpartner Honda ist Christian Horner zufrieden. Der Red-Bull-Teamchef ist davon überzeugt, sich 2020 steigern zu können.

von Daniel Geradtz, 09.12.2019

Formel 1, FIA-Gala 2019: Hamilton, Verstappen & Lauda geehrt
Formel 1

Formel 1, FIA-Gala 2019: Hamilton, Verstappen & Lauda geehrt

Die Formel 1 kürte im Pariser Louvre die Weltmeister Lewis Hamilton und Mercedes. Max Verstappen gewinnt Action of the Year Besondere Ehrung für Niki Lauda.

von Florian Becker, 07.12.2019

Formel 1: FIA-Gala in Paris - Ehrung der Weltmeister 2019
Formel 1 / Bilder

Formel 1: FIA-Gala in Paris - Ehrung der Weltmeister 2019

17 Bilder, 07.12.2019

Formel 1: Red-Bull-Fazit zum Tausch Alex Albon und Pierre Gasly
Formel 1

Formel 1: Red-Bull-Fazit zum Tausch Alex Albon und Pierre Gasly

Alex Albon hat das erste Formel-1-Podium in Brasilien zwar verpasst, aber just Pierre Gasly hat es eingefahren. Red Bulls Fazit 8 Rennen nach Fahrertausch.

von Markus Steinrisser, 20.11.2019

Formel 1 Brasilien, Mercedes sorgte für Hamilton-Strafe
Formel 1

Formel 1 Brasilien, Mercedes sorgte für Hamilton-Strafe

Lewis Hamilton verlor Platz drei wegen einer Strafe. Dabei erschien er gar nicht bei der Anhörung, weil er in der Pressekonferenz saß. Wie kann das sein?

von Christian Menath, 18.11.2019

Formel 1, Horner leidet mit Albon: Hamilton-Aktion halbherzig
Formel 1

Formel 1, Horner leidet mit Albon: Hamilton-Aktion halbherzig

Alexander Albon verliert beim Brasilien GP der Formel 1 alles. Lewis Hamilton sorgt für Crash, Albon ohne Punkte statt Zweiter. Ärger bei Red Bull.

von Jonas Fehling, 18.11.2019

Formel 1 Brasilien: Strafe für Hamilton nach Crash, Podium weg
Formel 1

Formel 1 Brasilien: Strafe für Hamilton nach Crash, Podium weg

Lewis Hamilton verliert nachträglich das Brasilien-Podium, die Stewards erklären ihn zum Schuldigen am Crash mit Alex Albon. Carlos Sainz erbt Podium.

von Markus Steinrisser, 17.11.2019

Formel 1, Red Bull stapelt tief: Trainings zu chaotisch
Formel 1

Formel 1, Red Bull stapelt tief: Trainings zu chaotisch

Red Bull nach Trainings in Brasilien siegfähig? Max Verstappen trotz P3 hinter Ferrari-Duo vorsichtig. Team nimmt Alexander Albon für Unfall in Schutz.

von Florian Becker, 15.11.2019

Formel 1 Brasilien 2019: Albon holt Regen-Bestzeit und crasht
Formel 1 / Sessionbericht

Formel 1 Brasilien 2019: Albon holt Regen-Bestzeit und crasht

Alex Albon fährt in einem verregneten ersten Training der Formel 1 in Sao Paulo Bestzeit. Dann crasht er seinen Red Bull. Motorstrafe gegen Leclerc fix.

von Jonas Fehling, 15.11.2019

Alex Albons verrücktes Jahr: Formel E zu Red Bull in 12 Monaten
Formel 1

Alex Albons verrücktes Jahr: Formel E zu Red Bull in 12 Monaten

Alex Albons Debüt-Saison in der Formel 1 war 2019 ein wilder Ritt. Das er 2020 fix im Red Bull sitzt, kann er noch immer kaum glauben.

von Markus Steinrisser, 14.11.2019

Formel 1 2020: Red Bull verlängert Vertrag mit Alexander Albon
Formel 1

Formel 1 2020: Red Bull verlängert Vertrag mit Alexander Albon

Max Verstappens Teamkollege für 2020 steht fest: Red Bull wird nach dem erfolgreichen Tausch 2019 auch kommendes Jahr auf Alexander Albon setzen.

von Florian Becker, 12.11.2019

Formel 1: Reifenschaden zwang Albon zu drei Stopps
Formel 1

Formel 1: Reifenschaden zwang Albon zu drei Stopps

Alexander Albon absolvierte in Austin mehr Boxenstopps als jeder andere Fahrer. Schuld war ein Riss in seinem einzigen harten Reifensatz.

von Daniel Geradtz, 04.11.2019

Formel 1, Albons Reifenwahl: Ein Trumpf gegen Hamilton?
Formel 1

Formel 1, Albons Reifenwahl: Ein Trumpf gegen Hamilton?

Red-Bull-Pilot Alexander Albon wird in den US GP mit weichen Reifen gehen. Diese Entscheidung könnte sich am Start gegen Lewis Hamilton auszahlen.

von Daniel Geradtz, 03.11.2019

Formel 1, Red Bull: Hamilton in USA mehr Favorit als Mercedes
Formel 1

Formel 1, Red Bull: Hamilton in USA mehr Favorit als Mercedes

Red Bull war bei den Trainings in Austin dritte Kraft. Max Verstappen spielt Lewis Hamiltons Bestzeit herunter. Helmut Marko warnt vor dessen Longrun-Pace.

von Florian Becker, 01.11.2019

Formel 1 - Analyse: So verloren Vettel und Ferrari Mexiko-Sieg
Formel 1 / Analyse

Formel 1 - Analyse: So verloren Vettel und Ferrari Mexiko-Sieg

Ferrari hatte alle Trümpfe in der Hand, den Mexiko GP zu gewinnen. Am Ende blieben für Sebastian Vettel und Charles Leclerc die Plätze zwei und vier. Warum?

von Christian Menath, 28.10.2019

Formel 1 Mexiko, Verstappen sauer: Warum keine Hamilton-Strafe?
Formel 1

Formel 1 Mexiko, Verstappen sauer: Warum keine Hamilton-Strafe?

Max Verstappens Stimmung ist nach dem Mexiko GP der Formel 1 schlecht. Plattfuß zerstört Rennen, und auch die Qualifying-Strafe hat er nicht verdaut.

von Markus Steinrisser, 28.10.2019

Formel 1, Marko: Alle Red-Bull-Fahrer bleiben, Zuteilung offen
Formel 1

Formel 1, Marko: Alle Red-Bull-Fahrer bleiben, Zuteilung offen

Dr. Helmut Marko bestätigt am Rande des Formel-1-Wochenendes in Mexiko Motorsport-Magazin.com: Red-Bull-Kader bleibt 2020 unverändert. Doch wer fährt wo?

von Jonas Fehling & Christian Menath, 26.10.2019

Formel 1: Red Bull trotz alter Stärke machtlos gegen Ferrari
Formel 1

Formel 1: Red Bull trotz alter Stärke machtlos gegen Ferrari

Max Verstappen war Sebastian Vettel im Mexiko-Training auf den Fersen. Red Bull dennoch skeptisch. Ferrari zu schnell, Mercedes leider nicht schlecht genug.

von Florian Becker, 26.10.2019

Formel 1 Mexiko 2. Training: Vettel entreißt Hamilton Bestzeit
Formel 1 / Sessionbericht

Formel 1 Mexiko 2. Training: Vettel entreißt Hamilton Bestzeit

Machtwort von Ferrari im 2. Freien Training in Mexico City. Sebastian Vettel fährt Bestzeit vor Max Verstappen und Charles Leclerc. Mercedes in Problemen.

von Florian Becker, 25.10.2019

Formel 1, Japan: Red Bull trotz starkem Freitag nicht zufrieden
Formel 1

Formel 1, Japan: Red Bull trotz starkem Freitag nicht zufrieden

Red Bull war im Suzuka-Training dank Max Verstappen erster Mercedes-Verfolger. Guter Auftakt ins Honda-Heimspiel. Doch die Longrun-Pace bereitet Sorgen.

von Florian Becker, 11.10.2019

Formel 1, Red Bull verzichtet auf Jagd nach Bonuspunkt: Sinnlos
Formel 1

Formel 1, Red Bull verzichtet auf Jagd nach Bonuspunkt: Sinnlos

Russland war für Red Bull kein gutes Pflaster. Auto selbst für schnellste Runde zu langsam. Max Verstappen frustriert. Nur Alex Albon mit Grund zur Freude.

von Florian Becker, 30.09.2019

Formel 1, Russland: Vestappen nach Qualifying desillusioniert
Formel 1

Formel 1, Russland: Vestappen nach Qualifying desillusioniert

Max Verstappen hat für das Formel-1-Rennen in Russland wenig Hoffnung. Erst Strafe, dann keine Pace. Mercedes und Ferrari selbst mit Strategie unerreichbar.

von Florian Becker, 28.09.2019

Formel 1, Red Bull mit Russland-Bestzeit: Strafe schon bereut?
Formel 1

Formel 1, Red Bull mit Russland-Bestzeit: Strafe schon bereut?

Max Verstappen war im Sotschi-Training schneller als gedacht. Hat Red Bull sich mit der Motorenstrafe verzettelt? Team widerspricht: Nicht nur für Suzuka.

von Florian Becker, 27.09.2019

Formel 1 Russland: Strafversetzungen für alle Honda-Piloten
Formel 1

Formel 1 Russland: Strafversetzungen für alle Honda-Piloten

Red Bull und Toro Rosso bekommen in Russland neue Honda-Motoren. Das bedeutet Strafversetzungen für Max Verstappen und Co.

von Christian Menath, 26.09.2019

Formel 1, Max Verstappen schlägt Alarm: Weckruf für Red Bull
Formel 1

Formel 1, Max Verstappen schlägt Alarm: Weckruf für Red Bull

Max Verstappen hatte sich in Singapur mehr erhofft. Red Bull auf Paradestrecke nicht siegfähig. Schwächstes Wochenende seit Österreich. Podest das Maximum.

von Florian Becker, 23.09.2019

Formel 1, Max Verstappen enttäuscht: Keine Pace für Pole
Formel 1

Formel 1, Max Verstappen enttäuscht: Keine Pace für Pole

Red Bull war von Ferraris Pace im Singapur-Qualifying genauso überrascht wie Mercedes. Max Verstappen von Startreihe zwei enttäuscht. Alex Albon zufrieden.

von Florian Becker, 21.09.2019

Formel 1, Kampfansage von Verstappen: Pole in Singapur möglich
Formel 1

Formel 1, Kampfansage von Verstappen: Pole in Singapur möglich

Max Verstappen blieb Lewis Hamilton in den Singapur-Trainings als einziger auf den Fersen. Red-Bull-Teamkollege Alex Albon hadert mit dem Stadtkurs.

von Florian Becker, 20.09.2019

Formel 1 Analyse Monza: Warum keine Strafe für Leclerc?
Formel 1 / Analyse

Formel 1 Analyse Monza: Warum keine Strafe für Leclerc?

Der Italien GP 2019 sorgte für viel Diskussionsstoff. Warum wurde Leclerc nicht bestraft? Warum fuhr Räikkönen auf den falschen Reifen? Die Analyse.

von Christian Menath, 09.09.2019

Formel 1, Verstappen: Nach Startcrash Fernduell mit Leclerc
Formel 1

Formel 1, Verstappen: Nach Startcrash Fernduell mit Leclerc

Max Verstappens Rennen verlief in Monza nicht wie geplant. Erst Kollision, dann völlig entfesselte Pace. Red Bull Honda offenbart erst im Verkehr Schwächen.

von Florian Becker, 08.09.2019

Formel 1, Verstappen schmerzt Strafe: Hätten wir das gewusst
Formel 1

Formel 1, Verstappen schmerzt Strafe: Hätten wir das gewusst

Max Verstappen nervt die Motorenstrafe für den Italien GP. Red Bull in Monza viel besser als gedacht. Entwarnung nach Honda-Problem im Qualifying.

von Florian Becker, 07.09.2019

Formel 1 2020, Marko: Darum ist Hülkenberg nichts für Red Bull
Formel 1

Formel 1 2020, Marko: Darum ist Hülkenberg nichts für Red Bull

Nico Hülkenberg sucht für 2020 ein Cockpit, Red Bull einen Fahrer. Doch zusammenfinden werden beide nicht. Helmut Marko sagt ab. Daniel Ricciardo als Grund.

von Florian Becker & Christian Menath, 07.09.2019

Formel 1, Marko: Ferrari in Monza nur auf eine Runde schnell
Formel 1 / Interview

Formel 1, Marko: Ferrari in Monza nur auf eine Runde schnell

Red Bull hielt in den F1-Trainings in Monza den Anschluss an Ferrari und Mercedes. Helmut Marko zuversichtlich. Podium für Max Verstappen trotz Strafe drin

von Christian Menath, 06.09.2019

Formel 1, Kvyat stichelt gegen Albon: Red-Bull-Debüt schwach
Formel 1

Formel 1, Kvyat stichelt gegen Albon: Red-Bull-Debüt schwach

Daniil Kvyat teilt vor dem GP in Monza gegen Ex-Teamkollege Alexander Albon aus. Der debütierte in Spa für Red Bull und beeindruckte Kvyat dabei gar nicht.

von Florian Becker, 05.09.2019

Formel 1, Albon rockt Red-Bull-Debüt: P5 mit Last-Minute-Move
Formel 1

Formel 1, Albon rockt Red-Bull-Debüt: P5 mit Last-Minute-Move

Alexander Albon ließ Red Bull beim Formel-1-Rennen in Belgien jubeln. Starke Aufholjagd mit eiskalten Manövern beeindruckt selbst Dr. Helmut Marko.

von Florian Becker, 01.09.2019

Max Verstappen ohne Power: Honda im Spa-Training gedrosselt
Formel 1

Max Verstappen ohne Power: Honda im Spa-Training gedrosselt

Red Bull im Formel-1-Training in Belgien von Perez abgehängt, dazu meilenweit hinter Ferrari und Mercedes. Team musste Max Verstappens Honda-Motor schonen.

von Florian Becker, 30.08.2019

Formel 1, Albons Red-Bull-Aufstieg: Aufgeregt, nervös, zu früh?
Formel 1

Formel 1, Albons Red-Bull-Aufstieg: Aufgeregt, nervös, zu früh?

Alex Albon bekommt nach nur 12 Formel-1-Rennen in Spa einen Red Bull. Kein Platz für Zweifel - aber er gibt zu: Die Beförderung kam überraschend, und früh.

von Markus Steinrisser, 29.08.2019