Zum neunten Mal fliegen die Freestyle Motocross Sportler der NIGHT of the JUMPs nach Basel. Auch 2015 kommt die extremste FMX Sportserie der Welt wieder mit zwei Wettbewerben der FIM Freestyle MX World Championship in die Schweiz.

2014 tobte die Halle als Mat Rebeaud sich an beiden Tagen mit seinem 540 Flair Trick ins Finale sprang. Leider kann der Schweizer Superstar 2015 aufgrund seines schweren Sturzes in Mexiko vor sechs Wochen nicht mit dabei sein. Dennoch können sich die Eidgenossen auf den wohl spektakulärsten FMX-Wettbewerb freuen, den die Schweiz jemals zu sehen bekam.

Mit Maikel Melero (ESP), David Rinaldo (FRA), Rob Adelberg (AUS) und Libor Podmol gehen der amtierende und zwei ehemalige Weltmeister sowie die Top 4 der aktuellen WM Saison an den Start. Alle vier beherrschen die California Roll und/oder den Volt-Trick. Das gab es noch nie, das vier Fahrer mit Body Varials im Programm mit dabei sind.

Zusätzlich sind mit Brice Izoo (FRA) und Hannes Ackermann (GER) zwei FMX-Piloten mit von der Partie, die den Open Loop springen können. Hier handelt es sich um einen Backflip über die Quarter Rampe. Dieser Trick ist noch nie auf Schweizer Terrain gesprungen worden.

US-Boy James Carter, Spaniens "El Loco" Miralles, Davide Rossi (ITA), Leonardo Fini (ITA) und Fred Wasner (FRA) komplettieren das Fahrerfeld der NIGHT of the JUMPs in Basel.

Doch im Focus der beiden Schweizer Grand Prix Wettbewerbe steht der Kampf um die WM-Spitze zwischen Maikel Melero, David Rinaldo, Rob Adelberg und Libor Podmol. Zeigt Rinaldo erneut den Rock Solid Flip und die Volt? Kann Melero neben dem Doublegrab Flip, der Melero Roll und dem Flair noch einen weiteren Trick zeigen, um Rinaldo in Schach zu halten? Und was ist mit Adelberg und Podmol? Hat der Australier einen neuen Trick mit dabei, der für den Sieg reicht oder kann Podmol die Volt stehen und damit triumphieren?

Die zwei Tage am kommenden Wochenende liefern die Antworten. Extremsport pur mit den besten Freestyle Motocross Sportlern der Weltmeisterschaft und den härtesten Tricks – die NIGHT of the JUMPs in Basel 2015!

Fahrerfeld:
Maikel Melero (ESP)
David Rinaldo (FRA)
Libor Podmol (CZE)
Rob Adelberg (AUS)
Jose Miralles (ESP)
Brice Izzo (FRA)
James Carter (USA)
Hannes Ackermann (GER)
Davide Rossi (ITA)
Leonardo Fini (ITA)
Fred Wasner (FRA)