eSports, also die professionelle Ausübung von Videospielen, hat in den vergangenen Jahren einen sensationellen Wandel durchgemacht. Einst belächelt, ist es nun zu einem ernstzunehmenden Wettkampf gewachsen, gespielt von hochbegabten Athleten und verfolgt von einem Publikum weltweit.

eSports hat auch den Motorradsport erreicht. Dorna hat die Zeichen der Zeit erkannt und die 'MotoGP eSport Championship' ins Leben gerufen. Zwei Saisons wurden in dieser Serie gefahren und dennoch ist sie bereits das drittgrößte Standbein der Dorna nach der MotoGP und der Superbike-WM. Hochkarätige Partner wie Michelin, Red Bull, Tissot oder BMW konnten dafür gewonnen werden.

MotoGP19 - Trailer: (01:18 Min.)

Die beste eSports-Serie ist aber freilich nichts ohne das richtige Spiel als Grundlage. Mit 'MotoGP19' aus dem Hause Milestone kann die 'MotoGP eSport Championship' auf ein solches bauen. Jahr für Jahr setzt Milestone neue Maßstäbe im Bereich der Rennsportsimulationen.

So auch 2019. Erstmals setzt man auf 'Neural AI' - ein System, das aus dem Bereich des Machine Learnings kommt und mit dem die Computergegner das Motorradfahren im Spiel von Grund auf lernen. Das sorgt für noch realistischere und herausfordernde Kämpfe gegen die virtuellen Gegner.

Jede Menge Features in MotoGP19

Darüber hinaus bietet 'MotoGP 19' zahlreiche Leckerbissen für die Spieler. So sind etwa in einem historischen Modus legendäre Piloten wie Mick Doohan, Marco Simoncelli oder Sete Gibernau mit dabei, gefahren werden kann auf Traumstrecken wie Laguna Seca.

'MotoGP19' erscheint am 6. Juni für PlayStation 4, XBox One und PC. Eine Version für Nintendo Switch folgt.