11:45 Uhr
Und Schluss
Damit endet die zweite große Präsentation des MotoGP-Jahres. Hier auf Motorsport-Magazin.com werden wir natürlich auch von den noch anstehenden Präsentationen alle wichtigen Infos liefern. Bis dann!

11:44 Uhr
Fahrer-Wünsche
Zum Abschluss gibt es noch eine Gelegenheit für Lorenzo und Marquez, ihre Wünsche zu äußern. "Zuerst einmal mich erholen, und dann hoffentlich dem Dreamteam gerecht werden", sagt Lorenzo. "Hauptsächlich keine Verletzungen, den Rest musst du selbst machen, sagt Marquez.

11:42 Uhr
Lorenzo: Fuhr noch nicht mit 100 Prozent
Getestet hat Lorenzo die Honda ja schon - aber ganz fit war er schon vor der letzten Verletzung nicht, auch beim Test zu Saison-Abschluss. "Ich war vielleicht bei 80 Prozent, und schnell genug. Das Bike war sehr agil, hat gut eingelenkt. Natürlich gibt es kein perfektes Bike, aber ich mag das Bike, und das Team macht sehr gute Arbeit", beschreibt Lorenzo seine ersten Honda-Erfahrungen.

11:41 Uhr
Lorenzo über Verletzung
"Es ist kompliziert - einer der kompliziertesten Brüche, den du haben kannst", erklärt Lorenzo. "Manchmal dauert es nach so einer Verletzung Monate. Aber ich hoffe, dass ich beim Test in Katar wieder dabei sein kann." Seine linke Hand ist dick bandagiert.

11:39 Uhr
Dreamteam - guter Name?
"Großartig, wenn du es am Jahresende schaffst, aber wenn nicht ...", meint Marquez.

11:38 Uhr
Marquez über Verletzung
"Es war einer der langweiligsten Winter meines Lebens", scherzt Marquez. "Ja, aber ich musste diesen Winter opfern, um mich zu erholen." Er dankt seinem Physio-Team. "Eigentlich war die Operation etwas schlimmer als wir alle erwartet haben." Trotzdem läuft die Erholungsphase gut, Marquez will im ersten Rennen schon 100 Prozent sein. "Ich kann schon wieder ins Fitnessstudio, und ich hoffe, dass ich für Malaysia fit bin. Ich meine, wir sind ja beide verletzt, irgendwer muss die neuen Teile testen!"

11:34 Uhr
Lorenzo
"Ixh fühle mich großartig, und ich finde, dass mir die Farben wirklich stehen", sagt Jorge Lorenzo zuerst einmal. "Ich glaube, ich hatte das Glück, auch bei anderen Teams mit großer Historie zu fahren, aber bei Repsol Honda zu fahren ..." Ein Traum, schließt er.

11:33 Uhr
Marquez
"Ich hatte andere Angebote, um in die MotoGP zu kommen, aber ich wollte es mit Repsol Honda machen", erinnert sich Marc Marquez an seinen MotoGP-Start mit Repsol Honda zurück. "Warum hätte ich wechseln sollen. Ich war in meinem Dream-Team."

11:30 Uhr
Doohan
"Ich glaube, die Partnerschaft zwischen den beiden war besser als jede andere", meint Mick Doohan über die Partnerschaft von Repsol und Honda. "Ihre größte Stärke war glaube ich immer, dass sie jeden haben machen lassen, was gemacht werden musste."

11:28 Uhr
Motorrad-Enthüllung
Und jetzt wird das neue Motorrad enthüllt. Trotz verschiedener Verletzungen haben es sowohl Marc Marquez als auch Jorge Lorenzo in ihre Renn-Ausrüstung geschafft. Flankiert werden sie von den beiden alten Motorrädern von Doohan und Criville.

Die neue MotoGP-Honda - Foto: Repsol Honda/Screenshot
Die neue MotoGP-HondaFoto: Repsol Honda/Screenshot

11:25 Uhr
Dream Teams
Die Präsentation geht dem Video einer Show-Runde weiter - das neue Dreamteam Marquez und Lorenzo, und das alte Dreamteam der 90er von Mick Doohan und Alex Criville. Die Showrunde endet mit einem Unentschieden.

11:18 Uhr
HRC-Direktor spricht
Näch Brufau folgt HRC-Direktor Tetsuhiro Kuwata. Er verspricht, dass man den beiden Fahrern das bestmögliche Material geben wird - und damit kein Problem haben wird: "Wir glauben, dass es keine bessere Kombination als Repsol und Honda für diese Aufgabe gibt."

11:15 Uhr
Repsol-Präsident spricht
Eröffnet wird mit Dankesworten durch den Repsol-Präsidenten Antonio Brufau. "Wir wollen allen sagen, wie sehr wir uns freuen, das alles erreicht zu haben", sagt Brufau. Auch auf die neue Fahrerpaarung freut er sich, und hofft, dass es für Repsol Honda auch so erfolgreich weitergeht.

11:12 Uhr
25-Jahr-Feier
Für Repsol Honda ist die Präsentation heute eine besondere Angelegenheit: Es ist nämlich das 25. Jubiläum der Partnerschaft zwischen Repsol und Honda. Dafür gibt es zuerst einmal eine Runde Applaus vom Publikum. Für alle, die in diesen 25 Jahren für das Team gearbeitet haben.

11:08 Uhr
Es beginnt!
Jetzt aber - die Repsol-Honda-Präsentation beginnt.

11:03 Uhr
Jede Minute ...
Abgesehen vom Intro-Video gibt es noch nicht viel zu sehen. Wir warten weiter gespannt - allzu lange wird es hoffentlich nicht mehr dauern.

10:30 Uhr
Honda beginnt
Fast auf die Minute genau beginnt Repsol Honda mit der Präsentation. Noch einmal als Hinweis: Oben könnt ihr die ganze Geschichte auch im Live-Stream verfolgen. Parallel liefern wir hier alles auch in Text-Form.

10:20 Uhr
Lorenzo-Verletzung
Bevor wir hier live in die Präsentation starten, verweisen wir noch einmal auf Jorge Lorenzos Verletzung. Bis zum zweiten Test soll Lorenzo wieder fit sein und auf seiner neuen Honda sitzen. Alle Infos dazu gibt es hier:

09:24 Uhr
MotoGP-Lazarett
Sowohl Marc Marquez als auch Jorge Lorenzo sind derzeit angeschlagen. Lorenzo wurde erst am Montag am Kahnbein operiert, Marquez ist noch mitten in seiner Reha nach der im Dezember erfolgten Schulter-Operation.

09:19 Uhr
Herzlich Willkommen!
Heute lässt Honda in Madrid die Hüllen fallen. Ab 10:30 Uhr wird das neue MotoGP-Bike präsentiert. Sponsor Repsol nutzt die Gelegenheit um die mittlerweile 25-jährige Partnerschaft mit HRC zu feiern. Zu Gast sind neben den Fahrern und Vertretern des Teams auch Legenden aus der gemeinsamen Geschichte wie Mick Doohan oder Alex Criville.