Der Deutschland GP auf dem Sachsenring ist eine der größten Motorsportveranstaltungen des Landes. Hunderttausende von Menschen strömen vom 15. bis 17. Juli an die Traditionsstrecke in Hohenstein-Ernstthal - und wollen unterhalten werden. Nicht nur mit Rennaction von Valentino Rossi, Marc Marquez & Co, sondern auch mit dem Rahmenprogramm wartet der Sachsenring auch in diesem Jahr wieder auf.

Fußballturnier und Pitlane-Walk am Donnerstag

Das legendäre Fußball-Match der MotoGP-Piloten ist zurück. Ganze elf Jahre fiel diese schöne Tradition aufgrund von mangelnder Teilnahme der Piloten aus, doch im Jahr 2016 ist sie zurück. Am Donnerstag vor dem Rennwochenende, also dem 14. Juli, geht es im Fußballstadion auf dem Pfaffenberg in Hohenstein-Ernstthal zur Sache. Antreten werden ein MotoGP-Team gegen eine wilde Zusammenstellung aus Moto2- und Moto3-Piloten als Gegner. Aus der Königsklasse werden unter anderem Maverick Vinales, Scott Redding, Danilo Petrucci und natürlich auch Stefan Bradl dabei sein. In der gegnerischen Mannschaft gehen natürlich Jonas Folger und Philipp Öttl an den Start. Ebenso dabei sind Tom Lüthi, Dominique Aegerter und viele mehr.

Anpfiff dieses Matches ist am 14. Juli gegen 11:30 Uhr, für die Schaulustigen stehen die Türen des Stadions schon ab 10 Uhr offen. Tickets sind für fünf Euro ab sofort im Online-Ticketshop des Sachsenrings und im Rathaus von Hohenstein-Ernstthal erhältlich. Ab dem 11. Juli können die Tickets auch an den Tageskassen des Sachenrings gekauft werden, sowie am Veranstaltungstag im Stadion selbst.

Und auch auf der Rennstrecke kann es für die Zuschauer bereits am Donnerstag spannend werden. Seit vielen Jahren hat sich der #Pitlane-Walk' der Zuschauer etabliert. Am Donnerstag, den 14. Juli können Schaulustige für 15 Euro eine Karte für die sonst unzugängliche Boxengasse des Sachsenrings erwerben und ihren Idolen Rossi & Co. ganz nah sein. Die Teams sind bereits vor Ort, um sich auf das Wochenende vorzubereiten.

Neu sind in diesem Jahr die Auflage der Dorna, dass sich jeder Fahrer zumindest für ein paar Minuten in den Bereichen vor den Boxen für die wartenden Fans Zeit nimmt. Selfies, Autogramme oder Frage-Antwort-Runden mit Pit-Lane-Reporter Edgar Mielke sorgen also dafür, dass die Fans auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.

Live-Musik am Freitag

Am Freitag, dem 15. Juli, wechselt das Rahmenprogramm am Sachsenring von sportlich zu musikalisch. Nach der Rennaction geht das Programm um 18:30 Uhr in der Karthalle weiter. Der Abend beginnt mit Musik vom DJ, der von den Racing-Dance-Girls unterstützt wird. Um 19:30 Uhr legt die örtliche Band 'The Porridges' mit der Live-Musik des Abends los. Die Musiker aus Zwickau und Glauchau waren bereits 2013 im Rahmenprogramm des Sachsenrings GPs. Vor drei Jahren bereiteten sie die Zuschauer auf Christina Stürmer vor, in diesem Jahr ist es die Hermes House Band, die ab 21:00 Uhr das Highlight des Abends bilden.

Der Sachsenring garantiert Spannung auf der Rennstrecke - Foto: Simninja
Der Sachsenring garantiert Spannung auf der RennstreckeFoto: Simninja

Fahrerpräsentation am Samstag

Auch am Samstag, dem 16. Juli, geht es nach den Qualifying-Sessions der Moto3, Moto2 und der Königsklasse in der Karthalle musikalisch weiter. Eröffnet wird der Party-Abend erneut von den Racing-Dance-Girls zur Musik des DJs. Das Highlight des Abends stellt jedoch die zur Tradition gewordene Fahrerpräsentation da. Die Zusage des amtierenden Weltmeisters Jorge Lorenzo steht bereits, viele andere, hochkarätige Fahrer haben sich ebenfalls angemeldet. Im Gegensatz zu den Vorjahren wurde das Bühnenlayout für diese Veranstaltung abgeändert, um den Fans die größtmögliche Nähe zu den MotoGP-Stars zu gewährleisten.

Nach Ende der Fahrerpräsentation um circa 21:00 Uhr übernimmt erneut der musikalische Teil des Abends. Statt der Hermes House Band liefert die Band SKREEM dieses Mal die besten Lieder aus Rock & Pop, um die Fans auf die Hochstimmung des Rennsonntags vorzubereiten. Kostenfrei zugänglich sind beide Event-Tage für alle MotoGP-Fans, die ein Ticket für den Sachsenring ergattert haben.

Rahmenprogramm abseits des Rings

Außerhalb des GP-Geländes gibt es am Freitag und Samstag etwas Neues zu sehen. Das 'Goldbach Open Air' kommt in diesem Jahr neu ins Rahmenprogramm des Deutschland GPs und birgt den einen oder anderen Hingucker. Unter anderem können sich die MotoGP-Fans an den beiden Tagen neben DJ-Musik auch auf die Rammstein-Tribute-Band 'Völkerball' freuen. Dreimal täglich begeistern auch die Freestyle-Motocrosser von Red Bull. Zu erreichen ist das Festival ganz einfach, es findet auf der Wiese gegenüber des Haupteingangs statt.