Das provisorische Moto3-Fahrerfeld für die Saison 2020

Team Motorrad Fahrer 1 Fahrer 2
Leopard Racing Honda Dennis Foggia Jaume Masia
VNE Snipers Honda Tony Arbolino Filip Salac
Red Bull KTM Tech3 KTM ??? ???
Petronas Sprinta Racing Honda John McPhee ???

Moto3-Starterfeld 2020: Vertragsabschlüsse & Gerüchte

24. August 2019
Teamwechsel für Salac
Filip Salac bricht seine Zelte bei Redox PrüstelGP ab. Der junge Tscheche schließt sich für die Moto3-Saison 2020 dem Snipers Team an und wird damit Teamkollege von Tony Arbolino. Damit muss sich Romano Fenati einen neuen Arbeitgeber suchen.

23. August 2019
McPhee verlängert mit Petronas Sprinta Racing
John McPhee wird auch im Jahr 2020 seinem Petronas Sprinta Team treu bleiben. Am Trainings-Freitag bei seinem Heimrennen in Silverstone verlängerte McPhee seinen Vertrag bei dem malaiischen Team um ein weiteres Jahr.

14. August 2019
Tech3 steigt in Moto3 ein
Die Moto3 heißt 2020 ein neues Team willkommen. Tech3 steigt mit Ende 2019 aus der Moto2 ein, da KTM dort ja sein Projekt einstampft. Im Gegenzug zieht man in der Moto3 ein neues Team hoch. Die Fahrerpaarung ist noch nicht bekannt.

10. August 2019
Leopard Racing verkündet Duo für 2020
Leopard Racing macht beim Österreich-GP Nägel mit Köpfen bei der Fahrerfrage für 2020. Das Team verkündete für die kommende Moto3-Saison ein komplett neues Fahrerduo. Dennis Foggia und Jaume Masia werden dann für die Türkisen im Sattel sitzen. Die Saison 2019 bestreitet man noch mit Lorenzo Dalla Porta und Marcos Ramirez.

06. Juli 2019
Snipers-Team verlängert mit Arbolino
Tony Arbolino wird auch 2020 für das Snipers-Team in der Moto3-Klasse an den Start gehen. Das gab das Team im Rahmen des Deutschland-GP auf dem Sachsenring bekannt. Arbolino ist bisher der einzige Fahrer, der in diesem Jahr mehr als ein Rennen in der kleinsten Klasse gewinnen konnte. 2020 zählt er damit zu den Favoriten im Kampf um den WM-Titel.