Der Wettbewerb in Michigan ist bereits in vollem Gange, die technische Abnahme, das sogenannte Scrutineering liegt bereits hinter den Teams. Das TU Graz Racing Team bestand die technische Abnahme ohne Probleme, auch an den neuen Aero-Anbauteilen gab es nichts zu bemängeln. Nach ausgiebigen Testfahrten entschieden sich die Jungingenieure dafür, mit Flügelpaket an den Start zu gehen. Cost-, Design Report und Business Präsentation liegen bereits ebenfalls hinter dem Team.