Die achte Saison der Formel E wirft bereits ihre Schatten voraus. Diese soll am 28./29. Januar 2022 mit einem Doubleheader in Saudi-Arabien beginnen. Die ersten Fahrer für die Teilnahme am letzten Jahr mit Gen2-Autos wurden schon bestätigt.

Doch zum jetzigen Zeitpunkt sind die meisten Renncockpits vakant. Denn es steht nicht einmal fest, wie viele Teams an den Start gehen werden. Nach dem werksseitigen Rückzug von Audi ist eine Fortsetzung des Engagements von Abt Sportsline wenig realistisch, aber zumindest nicht völlig ausgeschlossen Fest steht, dass BMW-Partner Andretti nach dem Werksausstieg der Münchner weitermacht. Mercedes hat seinen Abschied erst für Ende 2022 angekündigt.

Formel E 2022: Das Starterfeld

Team Fahrer Fahrer
Techeetah ? ?
Nissan Sebastien Buemi Maximilian Günther
Mercedes ? ?
Virgin Robin Frijns ?
Andretti Jake Dennis ?
Jaguar Sam Bird Mitch Evans
Porsche Andre Lotterer Pascal Wehrlein
Mahindra Alexander Sims Oliver Rowland
Venturi Lucas di Grassi Edoardo Mortara
Dragon ? ?
Nio ? ?

Formel E: Alle Fahrer- und Team-News im Ticker

15. September 2021
Lucas di Grassi: Von Audi zu Venturi
Lucas di Grassi wechselt innerhalb der Formel E von Aussteiger Audi zu Venturi. Ab der Saison 2022 startet der Brasilianer an der Seite des amtierenden Vize-Meisters Edoardo Mortara für das monegassische Team um Teamchefin Susie Wolff. Wie es mit di Grassis ehemaligen Audi-Teamkollegen, Rene Rast, nach dem Werksausstieg weitergeht, ist offen.

07. September 2021
Rowland wechselt zu Mahindra
Nachdem Nissan seine beiden Fahrer für die Saison 8 vorgestellt hat, stand fest, dass Oliver Rowland einen neuen Arbeitgeber brauchen würde. Den hat er nun in Mahindra gefunden. Er wird gemeinsam mit Alexander Sims für den indischen Rennstall starten.

02. September 2021
Günther wechselt zu Nissan
Nachdem bislang nur Vertragsverlängerungen offiziell kommuniziert worden sind, steht nun der erste Fahrerwechsel fest. Maximilian Günther wird das Andretti-Team verlassen und als Werksfahrer bei Nissan andocken. Dort wird er den Platz als Teamkollege von Altmeister Sebastien Buemi einnehmen.

15. August 2021
Gerüchte aus Berlin
Beim Saisonfinale hat sich Motorsport-Magazin.com auf dem Fahrermarkt umgehört. Max Günther (BMW) hat noch kein Cockpit für das kommende Jahr, ist sich aber sehr sicher, dass er auch in der Saison 8 in der Formel E starten wird. Noch-Audi-Fahrer Lucas di Grassi hat laut eigenen Aussagen zwei konkrete Angebote. Eines soll laut unseren Informationen von Venturi stammen. Fix, aber noch nicht offiziell kommuniziert, ist der Wechsel von Oliver Rowland von Nissan zu Mahindra. Alex Lynn muss beim indischen Rennstall Platz machen.

13. August 2021
Dennis bleibt auch ohne BMW
Jake Dennis wird auch im kommenden Jahr für das Andretti-Team antreten. Dann geht der US-amerikanische Rennstall nicht mehr als BMW-Werksteam an den Start, sondern privat geführt mit den bisherigen BMW-Antrieben.

11. August 2021
Porsche macht mit Lotterer und Wehrlein weiter
Porsche setzt auf Kontinuität. Das Formel-E-Werksteam des Sportwagenbauers aus Zuffenhausen wird weiter an Andre Lotterer und Pascal Wehrlein festhalten. Lotterer gehört seit dem Porsche-Einstieg in der Saison 2019/20 zum Rennstall. Pascal Wehrlein wurde vor der aktuellen Saison verpflichtet.

03. August 2021
Evans weiter bei Jaguar
Jaguar hat Mitch Evans als Fahrer für die kommenden Saisons bestätigt. Der Neuseeländer gehört seit fünf Jahren zum Team der britischen Traditionsautomarke. Seine Verpflichtung für mehrere Jahre bedeutet, dass er auch in der Gen3-Ära für das Team starten wird.

02. August 2021
Frijns bleibt bei Virgin
Robin Frijns hat seinen Vertrag mit dem Audi-Kundenteam Virgin verlängert. Der Niederländer geht seit 2018 für den Rennstall aus Großbritannien in der Formel E an den Start. Ob 2022 Nick Cassidy wieder sein Teamkollege sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt.