Die neue Formel-E-Saison hat noch gar nicht begonnen, da gibt es schon Neuigkeiten bezüglich des Kalenders der übernächsten Saison. Wie Alejandro Agag, der CEO der Elektrorennserie, offiziell bekanntgab, wird die Formel E am 9. Oktober 2016 zum ersten Mal in Hongkong gastieren.

Die Formel E bricht auf zu neuen Ufern - Foto: Formula E
Die Formel E bricht auf zu neuen UfernFoto: Formula E

Die rund zwei Kilometer lange Strecke, auf der die Autos bis zu 225 km/h erreichen sollen, wird zwischen der Lung Wo Road und dem Hafen führen und zehn, wie in der Formel E üblich, zumeist enge Kurven beinhalten.

"Als eine der innovativsten, modernsten und lebenslustigen Städte der Welt, teilen Hongkong und die Formel E viele Eigenschaften", ist Agag überzeugt. "Wir freuen uns, all den Spaß und die Unterhaltung der Formel E in diese unglaubliche Stadt und den Motorsport zurück nach Hongkong zu bringen."

2016/17 wird auch Monaco vermutlich in den Kalender der Formel E zurückkehren, nachdem das Fürstentum in dieser Saison aufgrund einer Terminüberschneidung pausiert. Auch ein Rennen in der Schweiz ist angedacht. Der Saisonstart könnte bereits im September in Montreal erfolgen.