Kaum hat sich der Motorenlärm nach der Saison gelegt, beginnt es in der Gerüchteküche zu brodeln. Das neueste Gerücht sieht hierbei einen F1-Einstieg von Goodyear und General Motors vor.

Das zumindest berichtet das Winston-Salem Journal in Berufung auf "Top-Level-Quellen" innerhalb des GM Konzerns. Gleichzeitig betont das Journal allerdings auch, dass GM im Hinblick auf einen F1-Einstieg nicht gerade "begeistert" sei. Der ehemalige Reifenmonopolist Goodyear soll jedoch auf alle Fälle Interesse an der Rolle des neuen Einheitsreifenherstellers hegen.