In der Formel-1-Saison 2021 bleiben die Regeln weitgehend stabil. Aus Kostengründen wurden die Chassis der 2020er Boliden-Generation bis auf zwei Joker per Token-System sogar eingefroren. Power Units und Aerodynamik dürfen in der Winterpause vor der Saison hingegen weiter frei entwickelt werden. Noch dazu bestehen zumindest einige neue Vorgaben, insbesondere Restriktionen an den Unterböden. Deshalb sind an den neuen Formel-1-Autos für 2021 mehr Änderungen zu erwarten als gedacht.

Formel 1 Regeln 2021: Das ist alles neu!: (10:39 Min.)

Wie diese genau ausfallen, werden uns erst die Präsentationen von Mercedes, Ferrari, Red Bull & Co. verraten. Doch wann, wo und in welcher Form finden die Vorstellungen der neuen F1-Autos 2021 statt? Motorsport-Magazin.com liefert den Überblick über alle Launch-Termine.

Formel 1 2021: Präsentationstermine der neuen Autos

Team Datum Ort/Form
McLaren Montag, 15. Februar Online
AlphaTauri Freitag, 19. Februar Online
Alfa Romeo Montag, 22. Februar Warschau, Polen
Red Bull Dienstag, 23. Februar Online
Ferrari Freitag, 26. Februar + Mittwoch, 10. März Online
Mercedes Dienstag, 2. März Online
Alpine Dienstag, 2. März Online
Aston Martin Mittwoch, 3. März Online
Haas Donnerstag, 4. März Online (nur Lackierung)
Williams Freitag, 5. März Online

Formel 1 2021: Termine für Testfahrten & Saisonstart

Nach den Fahrzeug-Präsentationen ist vor den Testfahrten. Auch 2021, trotz der weitgehend stabilen Regeln. Genau deshalb stehen den Teams in diesem Jahr allerdings nur noch drei statt vier Tage Wintertest zur Verfügung. Nach langen Diskussionen um den Austragungsort (Barcelona oder Bahrain) sollten diese zunächst vom 2. bis 4. März regulär in Spanien über die Bühne gehen.

Inzwischen wurde der Saisonstart wegen der Corona-Pandemie allerdings vom 21. März in Melbourne auf den 28. März in Bahrain verlegt. Deshalb wechselte auch der Test nach hinten und den Ort. Vom 12. bis zum 14. März testet die Formel 1 nun doch in Sakhir, um für den Saisonstart gleich in der Wüste bleiben zu können.

12.-14. März 2021: Wintertestfahrten Bahrain

26.-28. März 2021: Saisonstart Bahrain

Neuer Rennkalender: Formel 1-Saisonstart 2021 verschoben: (12:18 Min.)

Formel-1-Autos 2021: Präsentationen im News-Ticker

25.02.2021: Als letztes Team liefert uns endlich auch Haas F1 einen Termin. Aber bislang nur für die Präsentation der neuen Lackierung. Am 4. März um 9 Uhr MEZ soll es soweit sein, also kommenden Donnerstag. Bereits heute könnte Mick Schumacher seine Sitzanpassung vornehmen:

Auch Aston Martin hat eine Uhrzeit genannt. Vettels neuer "AMR21" kommt am Mittwoch um 16 Uhr.

23.02.2021: Das erste Top-Team lässt die Hüllen fallen. Red Bull präsentiert den RB16B und zeigt mit den ersten Studiobildern, dass das neue Auto zurecht nicht RB17 heißt. Der neue Bulle gleicht seinem Vorgänger extrem.

22.02.2021: Alfa Romeo hat den neuen Sauber C41 vorgestellt. Der C41 ist weiterhin rot-weiß Lackierung, jetzt mit etwas größerem Rotanteil. Ins Auge sticht vor allem eine völlig neue Nase, die nun deutlich schmaler daher kommt als zuvor. Hier hat Sauber seine beiden Token investiert.

19.02.2021: Der vorletzte Termin steht: Red Bull macht es kurzfristig und verkündet seine Präsentation schon für kommenden Dienstag.

Schwesterteam AlphaTauri ist unterdessen durch. Alle Infos zur heutigen Vorstellung:

18.02.2021: Alfa und Alpha konretisieren ihre Termine. AlphaTauri wird am morgigen Freitag schon um 09:00 Uhr loslegen. Alfa-Sauber beginnt am Montag im Grand Theatre in Warschau um 12:05 Uhr seine "Zeremonie". Interessanter Name. Interessante Zeit. Beide Teams streamen via Youtube live.

17.02.2021: Williams überrascht die Formel 1 mit einem unangekündigten Shakedown des FW43B. Einen Tag nach McLaren in Silverstone absolvierte auch das zweite britische Traditionsteam an selber Stätte einen Filmtag mit George Russell und Nicholas Latifi. Mehr Bilder oder Videos als Fahrerportraits lieferte Williams nicht, noch dazu sickerte nichts dergleichen durch. Präsentieren wird Williams seinen Boliden erst am fünften März.

16.02.2021: Jetzt steht auch fest, wann und wie Sebastian Vettels neuer Bolide vorgestellt wird. Aston Martin präsentiert Team und Auto am 03. März 2021 um 16:00 Uhr deutscher Zeit. Der Launch findet online statt.

16.02.2021: Knapp einen Monat nachdem Alpine eine erste Test-Lackierung und den Namen - A521 - des neuen F1-Autos für die Saison 2021 vorgestellt hat, setzt man jetzt auch einen Termin für die echte Präsentation fest. Am 2. März, also am gleichen Tag wie Mercedes, wird der A521 offiziell online vorgestellt werden.

15.02.2021: Da ist das Ding! McLaren hat - zumindesti in fotografischer Form - den MCL35M vorgestellt. Das M steht für Mercedes. Warum nur fotografisch und nicht in Woking? Ganz einfach. Am Dienstag sollen Ricciardo und Norris in Silverstone die Jungfernfahrt bestreiten. Deshalb befindet sich das Auto bereits auf dem Weg zum Filmtag.

12.02.2021: Ferrari lässt krachen: Die Scuderia nennt uns nicht nur gleich zwei Präsentationstermine, einer im Februar, einer im März, sondern liefert uns dazu auch noch einen Soundcheck des neuen Motors. Den hat Ferrari heute erstmals angelassen.

05.02.2021: Williams ist einmal mehr Letzer. Zumindest nennt uns das Team aus Grove heute einen Präsentationstermin, der so spät ist wie bis dato kein zweiter. Der FW43B soll der Weltöffentlichkeit in genau einem Monat erstmals gezeigt werden, also am 5. März.

04.02.2021: AlphaTauri nimmt die Verfolgerposition hinter McLaren ein. Der Rennstall aus Faenza wird seinen neuen Boliden am 19. Februar vorstellen. Er wird die Bezeichnung AT02 tragen.

02.02.2021: Mercedes präsentiert deutlich später als die beiden bisher bekannten Termine. Der W12 wird mit einem digitalen Launch-Event am 2. März enthüllt, wie Mercedes mit genau einem Monat Vorlauf mitteilte. Zudem erhält der Bolide einen neuen Zusatz statt des bisherigen 'EQ Performance'.

28.01.2021: Am Mittwoch machte McLaren die Formel-1-Welt noch mit einem Video des ersten Fire-ups des neuen Mercedes-Motors heiß, jetzt folgt gleich die große Ankündigung für die Vorstellung. Am Montag, den 15. Februar will McLaren den MCL35 in Woking vorstellen, genauso das Team rund um Neuzugang Daniel Ricciardo. Alles virtuell, versteht sich. Damit präsentiert McLaren nach aktuellem Stand als erstes Team.

20.01.2021: Alfa Romeo nennt den ersten konkreten Termin des Jahres. Die Sauber-Truppe aus dem Schweizer Hinwil wird am Montag, den 22. Februar den neuen Boliden für Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi präsentieren. Die Hüllen des C41 - damit überspringt Sauber den C40 - fallen in der polnischen Hauptstadt Warschau. Grund dafür ist Saubers Titelsponsor Orlen.

14.01.2021: Unangekündigt präsentiert Renault-Nachfolger Alpine seine neue Lackierung. Aus dem gewohnten Gelb des französischen Autobauers wird 2021 offenbar ein sehr dunkles Blau bis Schwarz, Akzente setzen die Farben der französischen Nationalfarben auf der Motorabdeckung. Die finale Lackierung soll allerdings nochmals anders aussehen. Mit A521 verrät Alpine allerdings schon den finalen Namen des Chassis.

07.01.2021: Sebastian Vettels neues Team Aston Martin präsentiert mit dem IT-Dienstleister Cognizant einen Titelsponsor. Gleichzeitig verrät das umbenannte Racing-Point-Team, im März am Hauptsitz in Gaydon seine Lackierung präsentieren zu wollen. Dass diese das klassisch britische Racing-Green werden wird, gilt als ein mehr als offenes Geheimnis. Auch Vettel und Lance Stroll sollen dabei sein. Den genauen Termin ließ Aston Martin offen, genauso, ob auch bzw. wann das neue Auto gezeigt werden soll.

19.12.2020: Ferrari wird nach seiner pompösen Präsentation des SF1000 der Saison 2020 im Teatro Municipale in Reggio Emilia 2021 wohl auf einen ähnlich großen Event verzichten. Wie Teamchef Mattia Binotto beim alljährlichen Weihnachtstreffen der Scuderia verriet, soll es zunächst nur ein Launch-Event zur Vorstellung des Teams geben, dann eventuell einen zweiten Termin zur Vorstellung des Boliden, aber erst am Morgen des ersten Testtags. Heißen soll der Bolide SF21.