22:00 Uhr
Der schlechte F1-Kalauer zum Schluss
"Quatscht Mercedes immer weiter, wird Verstappen sicher Zweiter!" - Na, dann: Gute Nacht! Bis morgen.

21:46 Uhr
Ist die Strafe für Rosberg richtig?
Eure Meinung ist gefragt!

21:37 Uhr
Safety-Car-Start richtig?
Der Rennleitung wird gerne vorgeworfen, sie sei übervorsichtig und lasse auch bei passablen Bedigungen unter Safety Car starten. So auch diese Mal.

21:29 Uhr
Hamiltons erster Sieg in Silverstone
So sah es aus, als Lewis Hamilton 2008 erstmals einen F1-Heimsieg feierte.

21:15 Uhr
Aus der Kategorie "Dinge, die wir nicht wissen wollten"
Heute: Ex-Toro-Rosso-Pilot Jean-Eric Vergne guckt Fußball.

20:50 Uhr
Leg´ Dich nicht mit Kurve eins an!
Die erste Abbiegung war DER Aufreger beim Großbritannien GP 2016. Es erwischte viele - auch erfahrene - Piloten. Warum?

20:21 Uhr
Rosberg-Urteil: Mercedes prüft Berufung
Mercedes hat innerhalb der vorgesehenen Frist die Absicht einer Berufung angekündigt. Damit lässt sich das Team alle Möglichkeiten offen. Mercedes hat 96 Stunden Zeit, um zu entscheiden, ob es wirklich in Berufung gegen das Urteil gehen möchte. Der Gang vor den International Court of Appeal ist grundsätzlich möglich. Das Rennergebnis in Silverstone ist somit vorläufig.

20:09 Uhr
Alonso sauer auf sein Team
Für Fernando Alonso endete der Großbritannien GP trotz des Erreichens von Q3 nicht in den Punkten. Dafür machte er auch sein Team verantwortlich.

19:51 Uhr
Deutsch-Rennleitung, Rennleitung-Deutsch
Da wir uns als service-orientierte Redaktion verstehen (hüstel!), haben wir die Begründung der Rennleitung für das Rosberg-Urteil für euch übersetzt: "Nach ausgiebiger Betrachtung kamen die Stewards zum Schluss, dass das Team dem Fahrer einige Anweisungen gegeben hat, die unter der Technischen Direktive 014-16 erlaubt waren. Allerdings stellten die Stewards fest, dass das Team weiter ging und dem Fahrer Anweisungen gab, die unter der Technischen Direktive nicht erlaubt waren. Sie brachen mit Artikel 27.1 des Sportlichen Reglements, wonach der Fahrer das Auto alleine und ohne Hilfe fahren muss."

19:34 Uhr
Das nennt man Kopf-an-Kopf-Rennen
In der Fahrerwertung hat Nico Rosberg nach dem heutigen Rennen und Urteil noch genau einen Punkt Vorsprung auf Hamilton - und Vettel nur noch acht auf Verstappen.

19:28 Uhr
Die offizielle Entscheidung der Stewards
Die Begründung für Rosbergs Strafe.

19:21 Uhr
10-Sekunden-Strafe: Rosberg wird Dritter!
Nico Rosberg erhält für die verbotenen Funksprüche offenbar eine 10-Sekunden-Strafe. Damit rutscht er beim Großbritannien GP auf Platz drei hinter Verstappen, bleibt aber in der WM vor Hamilton.

19:17 Uhr
Rosberg: Habe vollstes Vertrauen
Der Mercedes-Pilot zu den Funk-Regeln: "Das hat nix mit mir zu tun, weil ich am Funk sagen kann, was ich will. Ich überlasse es den Stewards, eine Entscheidung zu treffen. Das Team hat die Regeln in- und auswendig gelernt. Die wissen, was sie tun und ich hab vollstes Vertrauen."

19:05 Uhr
Nur Amateure!
Frage eines Journalisten an Rosberg: "Wie viele Rennen hat das Getriebe jetzt absolviert?" Rosberg: "Das weiss ich nicht." Er fragt den Mercedes-Pressechef, doch der ist sich auch nicht sicher. Daraufhin sagt Rosberg zu dem Journalisten: "Solltest du das nicht wissen?" Antwort: "Ja, aber ich bin nicht sehr gut in meinem Job."

18:52 Uhr
Hamilton: Safety Car hat es für alle einfacher gemacht
Der Rennsieger äußert sich zum Start hinter dem Safety Car.

18:40 Uhr
Warten auf die Rosberg-Entscheidung
Dauert sicher nicht mehr lange!!!

18:26 Uhr
Breaking: Silverstone siegt in Silverstone
Im Kampf um die hässlichste Trophäe der Formel 1 hat sich der Großbritannien GP heute in der Gesamtwertung knapp vor den Österreich GP gesetzt. Mit Spannung wird der Auftritt des Ungarn GP, Altmeister in dieser Disziplin, in zwei Wochen erwartet.

18:14 Uhr
Ein guter Tag für britische Heimsiege
Andy Murray hat vor einigen Minuten in Wimbledon triumphiert. Nun gut, der ist Schotte, also vielleicht bald kein Brite mehr, aber lassen wir das!

17:59 Uhr
Nur Clark und Prost vor Hamilton
Die meisten Siege beim Großbritannien GP:

17:42 Uhr
Rosberg: Wäre ohne Funkspruch ausgefallen
Video: Der Mercedes-Pilot rechtfertigt die Anweisungen, die er über das Team-Radio erhielt.

17:30 Uhr
Wolff: Funkregeln aufweichen!
Mercedes-Motorsport-Boss Toto Wolff hat sich im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen Nico Rosberg für eine Änderung des Reglements in Sachen Team-Radio ausgesprochen: "Ich würde die ganzen Radio-Regeln aufweichen. Driver Coaching sollte nicht zugelassen werden, aber wenn es um elektronische Sachen geht: Den Fahrer da rumdrücken zu lassen ist nicht nur unsportlich, sondern auch gefährlich."

17:16 Uhr
Vergessene Formel-1-Fahrer
Jean-Pierre Jarier wird heute 70 Jahre alt. Der Franzose war zwischen 1971 und 1983 in der Königsklasse am Start, unter anderem für March und Lotus. Er stand dreimal auf dem Podest.

Jean-Pierre Jarier beim Monaco GP 1975 - Foto: Sutton
Jean-Pierre Jarier beim Monaco GP 1975Foto: Sutton

17:00 Uhr
Crowdsurfer Hamilton im Video
Der Brite genoss den Sieg beim Heim-GP und liess sich entsprechend von seinen Fans feiern.

16:46 Uhr
Vettel: Nicht unser Tag, waren nicht schnell genug
Video: Der Ferrari-Pilot äußert sich zum enttäuschenden Platz neun in Silverstone.

16:35 Uhr
Spritztour mit Fernando II
Der Spanier nimmt euch mit auf seinen Ausritt in Kurve eins.

16:26 Uhr
Whiting hatte harte Linie angekündigt
Renndirektor Charlie Whiting hatte vor dem Großbritannien GP eine harte Linie in Sachen Funkverbot angekündigt. Dies spricht also für eine Strafe gegen Rosberg.

16:14 Uhr
Rosberg in der PK zum Funkspruch
"Dann habe ich auch noch ein kritisches Getriebeproblem bekommen, und da wäre ich fast stehen geblieben auf der Strecke. Das Team hat mir gesagt, was ich tun muss, welchen Knopf ich drücken muss, um es zu reparieren und dann ging es weiter. Der 2. Platz ist Schadensbegrenzung und ist okay."

16:12 Uhr
Rosberg muss um 5 zur Rennleitung
Nico Rosberg wird sich um 17 Uhr bei der Rennleitung verantworten. Vorher gibt es also sicher keine Entscheidung.

16:07 Uhr
Ricciardo: Für mich würde sich nichts ändern
Der Australier zu einer möglichen Rosberg-Strafe, die ihn eventuell einen Platz nach vorne spülen würde: "Für mich würde sich nichts ändern. Ich hätte gerne auf dem Podium gestanden."

16:03 Uhr
Mercedes bei der Rennleitung
Das Team rechtfertigt sich derzeit bei den Stewards für den Funkspruch. Noch ist unklar, wann es eine Entscheidung gibt.

16:00 Uhr
Lauda ist optimistisch
Niki Lauda sagte gerade im TV, dass er nicht mit einer Bestrafung für Rosberg rechnet, da der Funkspruch der Sicherheit galt.

15:54 Uhr
Verstappen auf dem Podium
"Das Rennen war sehr spannend, aufregend, knifflig. Am Ende holte ich auf Lewis auf, dann stoppten wir wohl eine Runde zu spät, leider kam Nico an mir vorbei, ich konnte die Top-2 sehen, tolle pace, die Jungs verdienen Lob für dieses Auto."

15:50 Uhr
Rosberg auf dem Podium
"Gratulation an Lewis, ich habe ihn das ganze Wochenende nicht holen können!"

15:49 Uhr
Hamilton auf dem Podium
"Bin sehr, sehr glücklich. Bin dankbar für britisches Wetter. Waren schwierige Bedingungen. Die Fans hier sind einfach die besten. Habe hier ein bisschen auf den Motor geachtet. Ich werde Nico überholen."

15:48 Uhr
Hamilton jubelt
Der Brite hat seinen Heim-GP gewonnen.

15:45 Uhr
Einige Buh-Rufe für Rosberg
Einige Hamilton-Fans revanchieren sich bei der Siegerehrung für die Buh-Rufe deutscher Fans in Spielberg gegen ihren Liebling: Nico Rosberg wird bei der Siegerehrung entsprechend nicht nur freundlich empfangen.

15:38 Uhr
Wolff: Bin easy
Mercedes-Motorsport Wolff zu einer möglichen Bestrafung für den Rosberg-Funkspruch: "Schauen wir mal, was die Stewards sagen. Bin aber easy. Es war ein plötzlich aufgetretenes Problem."

15:33 Uhr
Hamilton siegt!
Der Brite gewinnt den Großbritannien GP vor Rosberg und Verstappen, Ricciardo, Räikkönen, Perez, Hülkenberg, Sainz, Vettel und Kvyat. Die Zuschauer sind begeistert vom Heimsieg!

15:27 Uhr
Getriebe-Problem bei Rosberg
Die Box sagt Rosberg - entgegen des Funkverbots - dass er den siebten Gang nicht benutzen soll. Man nimmt also offenbar eine mögliche Bestrafung in Kauf, weil man Angst hat, er könne sonst gar nicht ins Ziel kommen. Es könnte also sein, dass Rosberg zwar Zweiter wird, man ihm den Platz aber nach dem Rennen aberkennt.

15:20 Uhr
Die Reihenfolge acht Runden vor Schluss
Hamilton, Rosberg, Verstappen, Ricciardo, Perez, Räikkönen, Hülkenberg, Sainz, Vettel, Kvyat.

15:16 Uhr
Vettel bestraft
Der Ferrari-Pilot erhält fünf Sekunden Strafe für das Manöver gegen Massa.

15:12 Uhr
Rosberg an Verstappen vorbei
Der Deutsche holt sich P2 zurück. Vettel ist under investigation, weil er Massa von der Strecke gedrängt haben soll.

15:08 Uhr
Video: Vettel geht an Kvyat vorbei
Der Deutsche überholt den Russen, mit dem er in dieser Saison schon zwei unangenehme Begegnungen hatte.

15:03 Uhr
Auch Perez rutscht in Kurve 1 raus
Der Mexikaner wird ebenfalls Opfer der Crash-Kurve des Tages, kann aber genauso weiterfahren wie Alonso. Verstappen und Rosberg liefern sich ein hartes Duell um P2.

15:00 Uhr
Die aktuelle Reihenfolge
Hamilton, Verstappen, Rosberg, Ricciardo, Perez, Räikkönen, Hülkenberg, Sainz, Massa, Vettel.

14:55 Uhr
Hamilton mit Ausritt
Der Brite verliert Zeit auf Verstappen, als er in Kurve 1 die Strecke deutlich verlassen muss. Doch der Niederländer tut es ihm nach. Rosberg ist nun wieder an ihm dran.

14:53 Uhr
Auch Haryanto draussen
Der zweite Manor ist aus dem Rennen: Rio Haryanto landet im Kies und muss sein Fahrzeug abstellen.

14:50 Uhr
Alonso im Kies
Der McLaren-Pilot rutscht von der Strecke, kann aber weitermachen. Auch ein Dreher von Sainz endet glimpflich.

14:46 Uhr
Ernsthaft?
Sauber-Pilot Felipe Nasr ist zwischendurch die Schnellste Rennrunde gefahren.

14:42 Uhr
Strafe für Palmer
Der Renault-Pilot erhält 10 Sekunden extra, weil er bei seinem Stopp mit drei Reifen losfuhr und zurückgeschoben werden musste. Offenbar gab es beim Montieren der Pneus ein Problem, bei dem sich ein Mechaniker leicht verletzt hat.

14:39 Uhr
Dreher von Vettel!
Der Deutsche dreht sich in Kurve eins. Zuvor war er die Schnellste Runde gefahren. Er ist nun Zwölfter.

14:35 Uhr
Verstappen an Rosberg vorbei
Der Niederländer hat sich den Deutschen geschnappt, ist nun Zweiter.

14:30 Uhr
Hamilton klar vorn
Die Top Ten derzeit: Hamilton vor Rosberg, Verstappen, Perez, Ricciardo, Räikkönen, Sainz, Massa, Hülkenberg, Alonso. Der junge Niederländer kommt immer näher an Rosberg heran.

14:25 Uhr
Dreher von Bottas, Ericsson raus
Bottas dreht sich vor Start und Ziel und verliert einige Positionen. Ericsson hat Motorprobleme und muss sein Auto abstellen. Das Ende eines grauenhaften Wochenendes für den Schweden, der aber bei seinem Crash gestern immerhin unverletzt blieb.

14:21 Uhr
Rennen freigegeben
Wehrleins Auto ist geborgen, es kann wieder voll gefahren werden.

14:17 Uhr
Wehrlein ist raus
Virtual Safety Car, weil der Manor-Pilot in Kurve eins in den Kies rutscht. Er kann nicht mehr weiterfahren.

14:14 Uhr
Das halbe Feld ist an der Box
Viele Fahrer sind nach der Rennfreigabe ab zum Reifenwechsel. Die Mercedes allerdings erstmal nicht.

14:12 Uhr
Das Safety Car fährt rein
Bernd Mayländer biegt ab. Nach sechs Runden wird das Rennen also freigegeben!

14:04 Uhr
Als es keine Starts hinter dem Safety Car gab
Die Frage ist: Wollen wir das?

14:00 Uhr
Das Rennen ist gestartet
Allerdings fährt das Safety Car vorneweg, sodass erstmal nichts passiert.

13:52 Uhr
Start hinter dem Safety Car!
Die Rennleitung hat entschieden: Es geht hinter dem Safety Car los. Also müssen alle Fahrer zunächst die Regenreifen aufziehen. Es regnet allerdings inzwischen nicht mehr. So wie auf dem Foto, das der offizielle F1-Account twittert, sah es vorhin allerdings aus.

13:47 Uhr
Volle Kraft voraus!
Von ihm würde sogar Lewis Hamilton ausnahmsweise mal Kommandos annehmen: Patrick Stewart alias Enterprise-Captain Picard ist in Silverstone. Es regnet dort inzwischen übrigens heftig, soll aber bald aufhören.

13:37 Uhr
Da klettert jemand in der Fahrerwertung
Lewis Hamilton hat entweder genug vom Formel-1-Zirkus und will türmen oder er versucht, sich unauffällig unter die Fans zu mischen.

Lewis Hamilton will den Fans in Silverstone ganz nahe sein - Foto: Sutton
Lewis Hamilton will den Fans in Silverstone ganz nahe seinFoto: Sutton

13:17 Uhr
Die Formel der Liebe (Folge 2398)
Pascal will in einer Rockband mitspielen, um bei den Frauen besser anzukommen. Doch der passionierte Autofahrer verwechselt die Pedale am Schlagzeug ständig mit Gas und Bremse, woraufhin er beim Casting für die Band "The Grid" nur Platz 20 belegt.

13:02 Uhr
Heute vor fünf Jahren...
...gab es ebenfalls einen Großbritannien GP. Der damals noch ganz in rot fahrende Fernando Alonso gewann ihn vor Sebastian Vettel und Mark Webber, die sich in jener Saison mehr oder weniger harmonisch die Red-Bull-Cockpits teilten.

Silverstone, 10. Juli 2011: Alonso siegt im Ferrari vor Vettel und Webber - Foto: Pirelli
Silverstone, 10. Juli 2011: Alonso siegt im Ferrari vor Vettel und WebberFoto: Pirelli

12:54 Uhr
Spritztour mit Fernando
Alonso nimmt euch mit auf eine Runde im gestrigen Qualifying.

12:24 Uhr
Video: Jackie Stewart weiß Bescheid
So, ihr Milchgesichter! Jetzt sagt euch Altmeister Jackie Stewart mal in schlappen 25 Sekunden, welches aus seiner Sicht die drei großen Fragen vor dem Großbritannien GP sind.

12:12 Uhr
Video: Vettel über seine Situation bei Ferrari
Der Deutsche gibt ein Statement zur aktuellen Lage von sich selbst und seinem Rennstall in der Köngisklasse ab.

11:58 Uhr
Schön hiergeblieben!
Die Fahrer wollen nach dem Rennen direkt wieder im Privatjet nach Monaco an ihre Pools? Denkste! Viele Piloten bleiben in Silverstone, denn am Dienstag und Mittwoch wird dort getestet. Manor hat heute bekanntgegeben, dass Rio Haryanto und Entwicklungsfahrer Jordan King für den Rennstall hinterm Steuer sitzen. Die Übersicht, wer (soweit bekannt) für welches Team fährt, gibt es hier:

11:44 Uhr
Regen soll aufhören
Es regnet derzeit übrigens in Silverstone beim Rennen des Porsche Supercups. Für die Formel 1 sind aber trockene Bedingungen angesagt.

11:30 Uhr
Ericsson darf starten
Die FIA hat dem gestern im 3. Training schwer gecrashten Marcus Ericsson Starterlaubnis für das heutige Rennen erteilt. Wir haben (hüstel!) exklusive Fotos von der dafür nötigen, aufwändigen medizinischen Untersuchung.

Wie heißt Du? - Lewis Hamilton! - Ok, noch ein Versuch! - Foto: Sutton
Wie heißt Du? - Lewis Hamilton! - Ok, noch ein Versuch!Foto: Sutton

11:20 Uhr
Nur ein Termin ist heute wichtig
Wir nennen ihn trotzdem noch einmal, um Missverständnisse auszuschließen!
Sonntag:
14:00 Uhr (mitteleuropäische Zeit): Rennen (LIVE: Sky, RTL, ORF 1, SRF 2)

11:15 Uhr
It´s race-day!
Es wurden längst genug Trainings und Qualifyings gefahren. Lasst uns endlich ein Rennen sehen! Heute ist es soweit! Der Großbritannien GP in Silverstone kommt zu seinem krönenden Abschluss. Wir liefern euch wie immer alle Infos schnell und direkt hier im Ticker: Alles, was interessant oder witzig ist und alles, was nicht schnell genug unwichtig wurde, bevor wir es vermeldet haben. Auf geht´s!