n-tv hat sich die Free-TV-Rechte für die Live-Übertragung des Freien Trainings der Formel 1 gesichert. Der Nachrichtensender zeigt freitags die Testläufe der Königsklasse der Saison 2016. Los geht es am Freitag, den 18. März mit dem freien Training vor dem Rennen in Melbourne.

Christian Danner fungiert als Experte - Foto: Sutton
Christian Danner fungiert als ExperteFoto: Sutton

n-tv-Sportmoderator Nico Holter berichtet aus dem Studio. Vor Ort setzt n-tv auf Christian Danner als Experten, Peter Reichert kommentiert das Renngeschehen. Die Highlights des Formel-1-Wochenendes werden zudem in fünfminütigen Sendungen am Sonntagabend zusammengefasst.

"Wir freuen uns, dass die Königsklasse des Motorsports zurück bei n-tv ist. Der Zuschauer wird in gewohnt hoher Qualität die Formel 1 präsentiert bekommen", so n-tv-Sportchef Timo Latsch. "Die Übertragung erweitert außerdem unser Motorsportangebot. So zeigen wir mit der Formel 3 schon seit Jahren die stärkste Nachwuchsklasse des Motorsports live."

In den letzten Jahren hatte Sport1 die Rechte am Freien Training inne. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt weiterhin alle Sessions des Rennwochenendes live.