17:00 Uhr
Das war's für heute. Wir verabschieden uns mit diesem Schnappschuss aus Japan.

16:50 Uhr
Scheidung!?!
Ein Ferrari-Insider packt aus: Alonso und Ferrari gehen zukünftig getrennte Wege. Was ist dran? Und wer könnte Alonso nachfolgen?

16:25 Uhr
Das sagt Ubimet
So eben flatterte eine Mail von Ubimet herein. "Die von unseren Modellen berechnete Zugbahn zeigt, dass das Auge des Taifuns am Sonntag noch südöstlich von Japan liegt. Allerdings werden vorauslaufend schon Schauerbänder über Suzuka hinweg ziehen. Von den Morgen- bis zu den Abendstunden kann es somit andauernd und teils kräftig regnen", erklärte F1-Chefmeteorologe Steffen Dietz. Für alle Nicht-Meteorologen heißt das, dass Ubimet von einem Regenrennen ausgeht.

16:06 Uhr
Und jetzt zu Olli Williams mit dem Wetterbericht zum Japan GP….

Wetterprognose: Es regnet: (00:18 Min.)

15:48 Uhr
Rekorde? Mir doch egal!
Alle Augen sind am Freitag auf Max Verstappen gerichtet, der mit 17 Jahren der jüngste Teilnehmer an einem F1-Training sein wird. Doch der Niederländer, der bereits in höchsten Kreisen als absolutes Ausnahmetalent gehandelt wird, schert sich wenig um Bestmarken und Einträge in die Geschichtsbücher. "Ich bin nicht hier, um Rekorde zu brechen, sondern um Erfahrung zu sammeln und mich bereits für die kommende Saison mit dem Auto vertraut zu machen."

15:36 Uhr
Regenmeister
Japan GP 1995: Nach einer Stop-&-Go-Strafe entschied sich Jean Alesi für eine radikale Strategie. Obwohl es in Suzuka regnete, zog er Slicks auf.

Japan 1995: Regenmeister Jean Alesi: (09:00 Min.)

15:28 Uhr
Voller Terminplan
Nach Pressekonferenz, japanischem Essen stand zum Abschluss des Tages auch noch ein Fotoshooting an. Mini Romain musste mit dem großen Romain für ein Selfie herhalten...

15:17 Uhr
Angst vor dem Taifun?
Nico Rosberg hat definitiv keine - ganz im Gegenteil: "Der Taifun wäre sehr willkommen. Wir sind im Regen so enorm stark, dass ich mir sogar gut vorstellen könnte, dass wir dann einen deutlichen Vorteil haben. Das würde ich natürlich sehr begrüßen."

15:03 Uhr
Immer diese Gerüchte
"Natürlich habe ich die Gerüchte gehört. Ich denke, jeder hat die Gerüchte gehört. Aber Gerüchte sind nur Gerüchte. Ich denke, dass ich einen großartigen Job mache." Jenson Button hatte in Japan echt keine Lust mehr die ständigen Fragen zu seiner McLaren-Zukunft zu beantworten.

14:44 Uhr
Lecker, lecker
Nach der anstrengenden Pressekonferenz braucht Mini Romain eine Stärkung. Gemeinsam mit Mini Pastor lässt er sich die japanische Küche schmecken. Mahlzeit!

14:06 Uhr
Eure Meinung zählt
Die FIA überlegt den Rennstart am Sonntag vorzuverlegen. Doch Alexander Wurz findet es besser, den GP bereits am Samstag durchzuführen. Wir wollen eure Meinung wissen. Stimmt ab!

13:58 Uhr
Mattiacci entscheidet
Luca di Montezemolo gibt soeben eine Pressekonferenz in Paris. Gegenüber der Presse erklärte der scheidende FIA-Präsident, dass Teamchef Marco Mattiacci die Verhandlungen mit Fernando Alonso führt. "Es kommt darauf an, was er will. Aber ich bin überzeugt, sie werden die richtige Entscheidung treffen", so Montezemolo.

13:44 Uhr
Gonchi
Gonchi erzählt die Geschichte von Gonzalo "Gonchi" Rodríguez - einem Fahrer aus Uruguay, dessen Traum die Formel 1 war. Doch dann kam Laguna Seca.

Gonchi - 1. Trailer zum Film: (02:59 Min.)

13:27 Uhr
Aus den Geschichtsbüchern
Am 2. Oktober 1988 gewann Alain Prost auf McLaren den Spanien GP. Auf Platz zwei landete Nigel Mansell.

12:29 Uhr
Neue Lenksäule
Nach dem Drama in der letzten Runde des Singapur GP bekommt Valtteri Bottas für das Rennen in Japan eine neue Lenksäule. Die Ursache für den Defekt hat Willliams noch nicht gefunden.

12:10 Uhr
McLaren dementiert Berger-Gerüchte
Medienberichten zufolge planen die Bahrainis eine McLaren-Zukunft ohne Ron Dennis. Wunschkandidat als Teilhaber und Teamchef soll Gerhard Berger sein. Jetzt folgte das Dementi von McLaren: "Diese Berichte sind absoluter Unsinn."

11:57 Uhr
Einfach nur verrückt
In Japan gibt es nicht nur verrückte Fans, sondern auch verrückte Frisuren.

11:41 Uhr
Aus den Geschichtsbüchern
Am 2. Oktober 1977 gewann James Hunt den Großen Preis der USA. Im unterschätzten McLaren M26 war Hunt im Regenrennen nicht zu schlagen.

11:25 Uhr
Räikkönen lässt sich nicht verbiegen
Kimi Räikkönen redete in Japan Klartext: "Ich bin schon eine Weile in der Formel 1. In all den Jahren habe ich nie meinen Fahrstil geändert und werde es auch zukünftig nicht tun", betonte der Finne. Das Problem sei nicht sein Fahrstil, sondern das Auto. "Der Ferrari wäre auch nicht einfacher zu fahren gewesen, wenn ich meinen Fahrstil geändert hätte."

11:00 Uhr
GP in Gefahr
Im Paddock geht das Gerücht um, dass die FIA angeblich über eine Vorverlegung des Rennstarts nachdenkt. Der Grund ist der anrollende Taifun Phanfone .

10:48 Uhr
Geheimer Spion?
Wer hat sich denn da auf die offizielle FIA-Pressekonferenz geschlichen? Es ist Mini Romain - ob er dem Großen Romain Rückendeckung geben wollte? Oder vielleicht wollte er ausspionieren, ob Vettels Cockpit frei wird?

10:35 Uhr
Japanische Susie
Susie Wolff freut sich über ihre eigene Manga-Figur: "So süß. Eine japanische Susie! Vielen Dank für diesen herzlichen Willkommensgruß." Unser Stephan hat noch mehr verrückte Fan-Bilder zusammengesucht.

10:25 Uhr
Fakten zum Japan GP
Am kommenden Wochenende steht zum 30. Mal der Große Preis von Japan auf dem Programm. Wir stimmen euch mit zahlreichen Fakten auf das Traditionsrennen ein.

10:19 Uhr
Personalrochade
Dass es bei Sauber nicht rund läuft, ist kein Geheimnis. Jetzt holten sich die Schweizer Verstärkung von Caterham. Elliot Dason-Barber fungiert ab sofort als Head of Vehicle Performance. Ben Waterhouse hat hingegen Sauber in Richtung Toro Rosso verlassen und übernimmt dort die Funktion als Deputy Technical Director.

10:11 Uhr
Ready or not?
Jules Bianchi würde nur zu gerne im nächsten Jahr Fernando Alonsos Ferrari-Cockpit übernehmen. Der Franzose fühlt sich bereit für höhere Aufgaben, doch ist er das auch?

10:05 Uhr
Der größte Perez-Fan
Wer jetzt glaubt, dass nur die Top-Fahrer von den Japanern verehrt werden, der täuscht sich. Beispiel gefällig?

09:57 Uhr
Crazy Fans
Dem Einfallsreichtum der japanischen Fans sind keine Grenzen gesetzt wie dieser kleine Hamilton-Fan beweist.

09:45 Uhr
Bitte lächeln!
Daniel Ricciardo besuchte im Vorfeld des Grand Prix in Suzuka die japanische Hauptstadt Tokyo.

Bitte lächeln! Ricciardo in Tokyo: (07:29 Min.)

09:27 Uhr
Spekulationen zum Dritten
Sebastian Vettel kann die Augen verdrehen so viel er will - die Wechselgerüchte wird er einfach nicht los. Auch in Japan nicht. "Gerüchte wird es immer geben", sagte er. Das sei schon seit Jahren so. Er will sich auf seine Aufgaben an diesem Wochenende konzentrieren. "Die Frage geht wohl eher an Jenson. Er hat viele potentielle Teamkollegen für nächstes Jahr..." Button wird sich gedacht haben: "Na, herzlichen Dank, Seb!"

09:11 Uhr
Ferrari-Zögling
Auch bei Ferrari wird über die Fahrerpaarung 2015 diskutiert. Teamchef Marco Mattiacci betont zwar seit Wochen gebetsmühlenartig, dass Fernando Alonso und Kimi Räikkönen auch im nächsten Jahr für die Scuderia fahren werden. Aber die Gerüchte um einen Alonso-Abgang reißen nicht ab. Kommt Ferrari-Zögling Jules Bianchi vielleicht als Ersatz? "Natürlich wäre ich bereit für Ferrari", sagte Bianchi in Suzuka. "Das wäre eine tolle Möglichkeit für mich." Bianchi-Räikkönen in Rot? Klingt irgendwie nicht nach dem neuen Ferrari-Weg zurück an die Spitzei...

09:02 Uhr
Offene Zukunft
Japan. Honda. McLaren-Fahrer? Bislang gibt es nichts Neues vom Fahrermarkt in Suzuka. Jenson Button wollte abermals nichts zu seiner Zukunft sagen. "McLaren ist aber die beste Option für mich", betonte er. Honda gab derweil bekannt, dass sie in Japan einige Meetings mit dem Team abhalten werden. Button? Vettel? Alonso? Es darf weiter spekuliert werden...

08:56 Uhr
Stevens darf fahren
Marussia setzt im ersten freien Training wohl auf Will Stevens. Der Sechstplatzierte der Formel Renault 3.5 hat bereits Erfahrungen bei Konkurrent Caterham sammeln dürfen, soll jetzt aber für das Team aus Dinnington ins Lenkrad greifen.

08:48 Uhr
Godzilla rain
Taifun Phanfone hält die Formel 1 weiter in Atem. Der Tropensturm befindet sich unverändert auf Japan-Kurs, weshalb aus derzeitiger Sicht die Austragung des Rennens in Suzuka zumindest in Frage gestellt werden muss. Selbst der offizielle Formel-1-Wetterdienst UBIMET spricht von einer "potentiellen Gefährdung" des Großen Preises von Japan.

08:40 Uhr
Rekordjunge?
Am Freitag gibt Max Verstappen sein Debüt in einem Freien Training - mit 17! Kann der neue Red-Bull-Jüngling die Altersrekorde von Sebastian Vettel brechen? "Rekorde sind immer dazu da, um eines Tages gebrochen zu werden", sagt der jüngste Pole-Mann/Sieger/Weltmeister. "Max ist ein gutes Stück jünger als wir alle anderen. Schwierig zu sagen. eines Tages wird es mit Sicherheit jemanden geben, der meine Rekorde brechen wird. Das ist ganz normal."

08:26 Uhr
Probleme bei Caterham
Caterham macht mal wieder Schlagzeilen! Allerdings keine schönen. Am Mittwoch sollen Gerichtsvollzieher in der Teamfabrik gewesen sein. Das Team dementierte, dass das Werk stillgelegt wurde. Die Vorbereitungen auf den Japan GP sollen weiter gehen. Kamui Kobayashi zeigte sich in Suzuka zugeknöpft: "Der Chef fliegt erst hierher. Wir sind gespannt, was er uns zu erzählen hat."

08:15 Uhr
Wir präsentieren euch den Zeitplan für das 15. Saisonrennen.

Freitag:
03:00 - 04:30 Uhr: 1. Freies Training
07:00 - 08:30 Uhr: 2. Freies Training
Samstag:
04:00 - 05:00 Uhr: 3. Freies Training
07:00 - 08:00 Uhr: Qualifying
Sonntag:
08:00 Uhr: Rennen

08:00 Uhr
Guten Morgen
Japan GP heißt früh aufstehen. Wir sind bereits munter und teilen euch die wichtigsten Informationen mit.