Webber neidisch - Foto: Facebook
Webber neidischFoto: Facebook

18:00 Uhr
Wir verabschieden uns für heute mit diesem nicht ganz ernst gemeinten Bild.

17:47 Uhr
2 bis 3 Stopps
Im vergangenen Jahr gewann Sebastian Vettel in Suzuka mit einer Zwei-Stopp- Strategie. Der Red Bull-Pilot startete auf Mediums, um dann in den Runden 14 und 37 harte Slicks montieren zu lassen. 2014 hält Pirelli zwei bis drei Stopps für realistisch.

17:29 Uhr
Vettel bleibt RBR treu
Geht es nach den Usern von Motorsport-Magazin.com wird Sebastian Vettel auch 2015 für Red Bull an den Start gehen. Bei einer Umfrage votierte die Mehrheit von 67 Prozent für diese Option. Lediglich 15 Prozent glauben, dass er zu Ferrari wechseln wird, gerade einmal 7 Prozent sehen ihn 2015 bei McLaren und nur 5 Prozent glauben an einen Wechsel zu Mercedes.

17:16 Uhr
Herausforderung Suzuka
Pirelli bringt zum japanischen GP die beiden härtesten Reifenmischungen nach Suzuka. In Suzuka müssen die Reifen eine Vielzahl unterschiedlichster und hoher Belastungen meistern. Zudem sorgt der raue Asphalt des Circuits für hohen Abrieb und den relativ schnellen Leistungsabbau der Reifen.

16:54 Uhr
Hallo Tokio
Susie Wolff stattete heute Tokio einen Besuch ab und twitterte danach: "Unglaubliche Stadt, eine meiner Favoriten."

Barrichello & Schumacher getrennt durch 0.011 Sekunden - Foto: Sutton
Barrichello & Schumacher getrennt durch 0.011 SekundenFoto: Sutton

16:28 Uhr
Aus den Geschichtsbüchern
Am 29. September 2002 gewann Rubens Barrichello den Großen Preis der USA. Er überquerte die Ziellinie in Indianapolis 0,011 Sekunden vor Michael Schumacher. Der kleinste Siegvorsprung in der F1-Geschichte war beim GP von Italien 1971 in Monza. Peter Gethin gewann 0,010 Sekunden vor Ronnie Peterson.

16:00 Uhr
Für die Statistik-Fans...
... haben wir noch mehr Zahlen zum Japan GP zusammengetragen. Das Rennen wurde 25 Mal in Suzuka und 4 Mal in Fuji ausgetragen. Das erfolgreichste Team auf japanischen Boden ist McLaren mit neun Siegen. Der erfolgreichste Fahrer ist Michael Schumacher. Er hat sowohl die meisten Siege (6) als auch die meisten Pole Positions (8) geholt. Den Rundenrekord hält Kimi Räikkönen mit 1:31.540 Minuten aus dem Jahr 2005.

15:43 Uhr
Eure Meinung ist gefragt
Fünf Rennen vor Saisonende wollen wir von euch wissen: Gibt Lewis Hamilton die WM-Führung noch einmal ab? Stimmt ab!

15:16 Uhr
Ferrari vs. Williams
Fernando Alonso ist sich sicher, dass Ferrari Williams in der Konstrukteurs-Wertung noch überflügeln wird. Die nackten Zahlen sprechen etwas anderes.

14:54 Uhr
Schoko rettet den Montag
Wie steht man einen Montag im Büro durch? Williams liefert die Antwort und zwar mit ganz viel Schokolade.

14:33 Uhr
Bloß keine Fuji-Wiederholung
Unser Wetterfrosch Philipp hat sich mal schlau gemacht wie das Wetter in Suzuka wird. Aktuell sieht es danach aus, dass am Sonntag ein gewaltiger Sturm auf Suzuka zurast. "Nach heutigem Stand dürfte der Sturm aber erst nach dem Rennen eintreffen. Aber regnen wird es wohl trotzdem", meint Philipp. Sofort wurden in unserer Redaktion Erinnerungen an Fuji 2007 wach...

14:12 Uhr
Iceman ganz cool
Suzuka 2005: Kimi Räikkönen ging spektakulär an Giancarlo Fisichella vorbei, was dem Finnen den Rennsieg sicherte.

14:00 Uhr
Für die Statistik-Fans
Mercedes kann in Japan vorzeitig die Konstrukteurs-Meisterschaft gewinnen, wenn der Rennstall 41 Punkte mehr als Red Bull Racing erzielt. Hamilton kann in Suzuka den 30. Sieg seiner F1-Karriere erzielen und Rosberg kann im Vergleich der Anzahl der Pole Positions mit Gerhard Berger und David Coulthard gleichziehen (beide 12 Pole Positions).

13:41 Uhr
Düsterer Ausblick
Die Charakteristiken der Strecke in Suzuka werden McLaren das Leben schwer machen, denn Einlenken bei hohem Tempo funktioniert nicht wie geplant. "Wir haben das Jahr in dem Wissen begonnen, dass wir einen Mangel an Abtrieb haben, aber wir wollten ein fahrbares Auto - und das ist es", erklärte Jenson Button, der sich auf sein quasi Heimrennen freut.

13:08 Uhr
Verrückt, verrückter, Japan
Die Fans in Japan sind bekanntlich die kreativsten, was Verkleidungen und Banner zur Huldigung ihrer geliebten Formel-1-Fahrer angeht. Grund genug für uns, ihnen eine Bildergalerie zu widmen. Viel Spaß beim Durchklicken!

Die Fans in Japan haben eine Vorliebe für kreative Kostümierungen. - Foto: Sutton
Die Fans in Japan haben eine Vorliebe für kreative Kostümierungen.Foto: Sutton

12:37 Uhr
F1-Debüt fix
Jetzt ist es offiziell: Max Verstappen wird in Japan das erste Freie Training für Toro Rosso bestreiten und damit sein F1-Debüt geben.

12:18 Uhr
Die Strecke ist der Wahnsinn
Mercedes-Pilot Nico Rosberg erklärt in seiner Kolumne, warum sämtliche F1-Piloten den Kurs in Suzuka lieben.

Die Fahrer freuen sich auf die schnellen Kurvenpassagen - Foto: Sutton
Die Fahrer freuen sich auf die schnellen KurvenpassagenFoto: Sutton

12:02 Uhr
Nicht vor 13. Oktober
Fiat-Boss und Neo-Ferrari-Präsident Sergio Marchionne will seine Arbeit erst aufnehmen, wenn Luca di Montezemolo offiziell seinen letzten Arbeitstag hatte - und das ist am 13. Oktober 2014. Wobei es Montezemolo wohl egal sein wird, wann sein Nachfolger beginnt.

11:37 Uhr
Die 10 besten Duelle in Suzuka
Suzuka gilt nicht nur als fahrerische äußerst anspruchsvolle Strecke, aufgrund des stets späten Termins im Saisonkalender fielen hier auch zahlreiche Titelentscheidungen. Motorsport-Magazin.com präsentiert die zehn packendsten Duelle.

11:03 Uhr
Heiße Luft vs. ein Körnchen Wahrheit
Die Gerüchte um Fernando Alonso wollen nicht enden. Alles nur heiße Luft oder steckt doch mehr dahinter? Hier erfährst du es:

10:50 Uhr
Pic des Tages
Motorsport-Magazin.com-Fotograf Mark Sutton präsentiert sein Bild des Tages - und zwar den champagner spritzenden Michael Schumacher nach seinem Sieg in Suzuka 2004.

10:20 Uhr
Japan, ich komme!
Während Fernando Alonso so eben in Japan gelandet ist, befindet sich Romain Grosjean noch in der Jetlag-Vorbereitungsphase wie er via Twitter mitteilte.

10:02 Uhr
Medizin-Check bestanden
Der rasante Aufstieg von Max Verstappen scheint nicht zu stoppen. Jetzt hat er mit dem bestandenen Medizin-Check eine der letzten Hürden gemeistert. Verstappen soll am Freitag beim Japan GP sein erstes Formel-1-Training absolvieren.

09:47 Uhr
Ferrari verklagt
Steve Clark hatte gegen Ferrari geklagt, weil das Unternehmen ihn nicht in der vereinbarten Position eingesetzt hatte und bekam Recht. Was jetzt passiert, erfährst du hier:

09:30 Uhr
Guten Morgen
Wir liefern euch auch wieder die wichtigstens News aus der F1-Welt sowie einen Ausblick auf den bevorstehenden Japan GP.