Die Ekström-Entscheidung zum Nachschauen:

13:45 Uhr
Highlights
Ok - einen haben wir für jetzt schonmal noch. Ekströms Karrierehighlights! Die schönsten Momente im Rückspiegel:

13:40 Uhr
Interviews
Nach der PK ist vor den Interviews. Robert macht sich los in die Medienrunde. Später gibt’s also noch mehr Hintergründe zum Eki-Ausstieg aus der DTM – und wie es für ihn in der WRX weitergeht. Wir sagen an dieser Stelle erstmal Ciao - nehmen den Ball aber später vielleicht auch an dieser Stelle nochmal auf wenn es in Salzburg bei Robert Neuigkeiten gibt. Bis dahin einfach die unten verlinkte News (13:33 Uhr) abchecken. Oder aber die PK-Aufzeichnung oben anschauen - ist allerdings auf Englisch.

13:33 Uhr
Infopaket
Alle Informationen und weitere Aussagen zum Ekström-DTM-Aus könnt ihr jetzt hier nachlesen:

13:30 Uhr
Mercedes
Mercedes-Teamchef Uli Fritz meldet sich zum Ekström-Abschied: "Mit Mattias verliert die DTM nicht nur eines ihrer prägendsten Gesichter, sondern auch einen der besten DTM-Fahrer aller Zeiten. Er war immer ein harter Fahrer gegen den wir in all den Jahren sehr gerne angetreten sind. Auch abseits der Strecke war Mattias eine absolute Bereicherung für die Serie. Schade, dass wir in unserer Abschiedssaison nicht noch einmal gegen Mattias fahren können. Unsere Duelle waren immer etwas Besonderes. Danke Mattias für die tolle Zeit und alles Gute für deine Zukunft. Du wirst der DTM fehlen."

13:25 Uhr
Comeback?
Eki: "Ich hab ich im Leben gelernt; niemals nie sagen. Ein DTM-Auto mit viel Power, weniger Downforce … hm … Ich habe das Buch noch nicht geschlossen, sondern jetzt nur den Focus geändert. Wenn Dieter mich anruft und fragt, ob ich ein Abschiedsrennen will, komme ich auf jeden Fall. Ich sage niemals nie."

13:23 Uhr
WRX
Gass: "Bei Mattias kann man sagen, dass er sich jetzt eben von der DTM abwendet udn den Fokus auf WRX liegt. Und da wollen wir so weiterkämpfen wie in der Vergangenheit."

13:21 Uhr
Frijns
Ersetzt wird Ekström bei Audi durch Robin Frijns. Der restliche Fahrerkader der Ingolstädter bleibt unverändert. Gass: "Robin ist ein Fahrer, der so ziemlich alles im Formelsport gewonnen hat. Da sind die Ewartungen hoch. Bei uns ist er seit 2015 im Programm. Ich freue mich darauf."

13:19 Uhr
Besser weniger Potential als nicht engagiert
"Ich habe gesagt, dass er für 2018 einen Vertrag in der DTM hat. Aber ich kann ihn nicht zwingen, das war klar. Wenn ein Fahrer ein Programm nicht will, schaue ich lieber nach einem anderen, auch wenn er nicht das Potential hat. Mattias würde auch nie etwas machen, wo er nicht verschrieben ist. Deshalb war offensichtlich, dass etwas passieren muss."

13:17 Uhr
Gass: Früher wäre besser gewesen
"Es war ein langer Entscheidungsprozess. Ich hätte es gerne schon im Oktober gehabt. Wir hatten mit Eki geplant für die DTM, aber er hat das nie zugesagt. Bis er es mir persönlich gesagt hat, wusste ich es nicht.

13:14 Uhr
Hard to go home
"Es ist die schwerste Entscheidung meines Lebens, weil mein Leben so lange für die DTM schlug. Kurz vor Weihnachten habe ich dann aber gesagt, dass ich nur noch WRX fahren werde."

13:11 Uhr
EKSTRÖM BEENDET DTM-KARRIERE - NUR NOCH WRX
"Dann hab ich angefangen zu denken, ob es wirklich das ist, was ich will. Ich habe keine 20 Jahre mehr als Fahrer. Dann gabs viele Gespräche mit Audi und Freunden und ich habe dann gesagt, ich sage Tschüss zu DTM und fahre nur noch WRX."

13:10 Uhr
Weiter DTM?
"Ich hatte nie das Gefühl, dass ich aufhören möchte. Aber das Gefühl, dass dass ich gern mehr Zuhause sein möchte. Vor ein paar Monaten hat mich mein Sohn gefragt, wie er mich mehr sehen kann. Ich sagte, ich würde nach einer Lösung suchen. Dann habe ich entscheiden, 2018 nur noch eine Meisterschaft zu fahren. Dann zum DTM-Finale, das nicht ganz nach Wunsch lief. Als ich dann von Hockenheim weg bin habe ich gesagt, dass ich zurückkommen und weiter DTM fahre …"

13:06 Uhr
Eki: Will nicht aufhören, aber ...
"Ich denke es ist immer schwierig den Moment zu treffen, wenn du aufhören willst", sagt Eki. Jetzt habe er ein Bild mit einem Sohn angesehen und gedacht, er wolle mehr Zeit mit seinem Sohn. Aber auch nicht aufhören."Bin ich bereit zu gehen? Nein, bin ich nicht", sagt er.

13:03 Uhr
Karriere-Highlights
Zu Beginn läuft nun erstmal ein Einspieler mit den Karriere-Highlights des Schweden. Jetzt riecht es stark nach Karriereende. Oder? Wir können nicht mehr abwarten.

13:00 Uhr
Und los!

12:58 Uhr
Prost
Wir nehmen Platz, Eki trinkt noch nen Schluck. So, kann losgehen.

12:55 Uhr
5 Szenarien
Viel kann gleich passieren. Wir haben gleich fünf mögliche Szenarien identifiziert:

12:50 Uhr
Saal füllt sich
Langsam wird es voll hier im Hangar. Noch 10 Minuten und wir wissen, wie es mit EKS weitergeht. Es sei denn es wird erstmal lang um den heißen Brei geredet. Aber das erwarten wir bei Eki natürlich nicht. ;)

12:38 Uhr
Ekström-Entscheidung im Stream
Wir sind vor Ort – ihr könnt es auch fast sein. Audi streamt Talk und PK gleich live.

12:29 Uhr
Nächste Boss
Hans-Jürgen Abt ist auch da. Das DTM-Who-is-Who von Audi versammelt sich. Wir aber auch Zeit. Halbe Stunde noch. Der Countdown tickt.

12:23 Uhr
EKS-Audi ohne Ende
Imposanter Aufbau hier. Irgendwie sieht alles sehr nach Rückblick aus. Ein Indiz dafür, dass Eki seine Karriere in der DTM gleich für beendet erklärt? Oder rollt man uns hier gleich nur die nächste Evolutionsstufe vor? Lange warten müssen wir nicht mehr jetzt.

Audi-Aufbau im Hangar - Foto: Motorsport-Magazin.com
Audi-Aufbau im HangarFoto: Motorsport-Magazin.com

12:10 Uhr
Ekström macht Druck! :D
Robert und ein paar Kollegen sitzten gerade im Café mitten im Hangar und warten drauf, dass es losgeht. Einige Meter weiter entfernt Ekström im Gespräch mit Dieter Gass. Eki zeigt wild auf seine Armbanduhr. Hat er es etwa eilig?

Rot ist Dresscode in Salzburg - Foto: Motorsport-Magazin.com
Rot ist Dresscode in SalzburgFoto: Motorsport-Magazin.com

12:03 Uhr
Eki: Lieber Skifahren?
Ja aber was hat uns Eki dann gesagt? Naja. Smalltalk halt: Wetter! 11 Grad sind es hier, die Sonne scheint. Eki hat sich deshalb auf der Hinfahrt schon überlegt, ob er einfach lieber Skifahren gehen soll.

11:56 Uhr
Kurzer Plausch mit Mattias
Robert hat gerade schonmal kurz mit Ekström geplauscht. Verraten hat der Schwede uns noch nichts. Aber entspannt wie immer wirkt er auf jeden Fall mal. Sagt Robert zumindest. :o) So - eine Stunde noch!

11:49 Uhr
Dieter Gass da
Auch der Audi-Motorsportchef himself ist natürlich vor Ort. Wie wir inzwischen erfahren haben wird es ab 13 Uhr eher ein Talk als eine Pressekonferenz, danach sollen dann aber Fragen an Eki möglich sein. Gerade wird hier im Hangar noch aufgebaut, in der Mitte ein großes weißes Podium auf dem Ekström dann Platz nehmen soll. Sonst sieht alles fast aus wie bei Sport & Talk aus dem Hangar 7, falls ihr die Sendung kennt.

11:36 Uhr
Mattias ist da
Und da ist er: Mattias Ekström steigt aus. Die Spannung steigt. Was wird er uns in knapp 90 Minuten verkünden?

Mattias Ekström kommt an ... - Foto: Motorsport-Magazin.com
Mattias Ekström kommt an ...Foto: Motorsport-Magazin.com
... und marschiert zum Hangar 7 - Foto: Motorsport-Magazin.com
... und marschiert zum Hangar 7Foto: Motorsport-Magazin.com

11:29 Uhr
Erkundungstour
Die Location ist auf jeden Fall mal top. Jede Menge F1-Schätze hier.

Motorsport-Magazin.com ist da - Foto: Motorsport-Magazin.com
Motorsport-Magazin.com ist daFoto: Motorsport-Magazin.com

11:17 Uhr
MSM in Action
Robert hat den Hangar 7 in Salzburg erreicht. Beweisfoto siehe unten. Jetzt erkunden wir die Gegend - vielleicht treibt sich Mattias Ekström sogar schon hier herum ...

Motorsport-Magazin.com ist da! - Foto: Motorsport-Magazin.com
Motorsport-Magazin.com ist da!Foto: Motorsport-Magazin.com

10:56 Uhr
UMFRAGE!
Was glaubt ihr denn, was Eki 2018 machen wird? Wir haben dazu eine Umfrage laufen und sind gespannt, welche Option ihr am ehesten für möglich haltet. Hier könnt ihr teilnehmen:

10:41 Uhr
Vertrag für 2018
Fakt ist aber: Ekström steht 2018 noch bei Audi unter Vertrag. Das hat uns Motorsportchef Dieter Gass letztes Jahr in Hockenheim verraten. Heißt: Solle Eki Schluss machen wollen, hätte er das erst mal mit den Ingolstädtern abklären müssen. Einfach so aufhören ist nicht. Gass meinte jedenfalls zu uns, dass er sehr gern weiter mit Ekström arbeiten würde.

10:28 Uhr
BMW-Gerüchte um Ekström
Um die Wartezeit zu verkürzen, noch ein ganz abstruses Gerücht: Beim Finale in Hockenheim 2017 wurde ein bisschen spekuliert, ob Ekström nicht sogar den Arbeitgeber wechseln könnte. BMW stand da mal im Raum, weil die Münchner sein WRX-Projekt groß unterstützen könnten. Ist absolute Gerüchteküche, aber zumindest mal erwähnt. Bei Eki weiß man ja nie...

10:14 Uhr
PK startet um 13:00 Uhr - wir sind vor Ort
Die Pressekonferenz beginnt heute übrigens um 13:00 Uhr. Unser Redakteur Robert ist gerade auf dem Weg nach Salzburg und meldet sich bald mit weiteren Infos. Nach der PK bieten wir euch neben allen wichtigen Stories auch Video-Content. Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall!

10:03 Uhr
Liebling Rallycross
Wir wissen also noch nicht mal, ob Eki - falls er weitermacht - in der WRX 2018 mit eigenem Rennstall antritt. Er liebt das Rallycross fahren ja und könnte wohl genauso gut als Pilot weitermachen. Das EKS-Team in seiner bisherigen Form wurde jedenfalls aufgelöst. Seine beiden Fahrer Reinis Nitiss und Topi Heikkinen werden 2018 nicht mehr für EKS ins Rallye-Auto klettern.

09:50 Uhr
WRX einer der Schlüssel
Die Geschichte rund ums WRX-Team: Ekström hat einiges aus seinem eigenen Portemonnaie dazugesteuert. Zwar erhält er Support von Arbeitgeber Audi, der könnte für seinen Geschmack aber größer sein. Stichwort: Werksteam. Diese Diskussion dürfte ein ganz wesentlicher Punkt bei Ekströms Zukunftsplanungen gewesen sein. Lange werde er nicht mehr so viel Geld in das Projekt stecken, betonte er.

09:36 Uhr
Was wird aus der WRX?
Zur Erklärung: Seit 2014 geht Ekström in der Rallycross-WM an den Start, und das sogar mit einem eigenen Team namens EKS. 2016 gewann Eki die Fahrer-Weltmeisterschaft, letztes Jahr wurde der Vize-Meister. Auch 'ne starke Bilanz, oder?

09:23 Uhr
Was weiß Scheider?
Nirgendwo ist im Vorfeld durchgesickert, was Ekström heute verkünden wird. Timo Scheider, beide kennen sich aus langen Audi-Jahren, scheint es aber schon zu wissen. Hat er jedenfalls auf Twitter geschrieben. Ein paar Eingeweihte gibt es natürlich. Etwa ein kleiner Hinweis darauf, dass es in der WRX weitergeht, in der ja auch Timo am Start ist?

09:12
Bernd, Klaus, Mattias
Nur Bernd Schneider (43) und Klaus Ludwig (37) haben mehr Rennen in der DTM gewonnen als Ekström. Im aktuellen Fahrerfeld der DTM kommt nur Haudegen Gary Paffett ungefähr an Ekström heran. Der Mercedes-Veteran hat immerhin 19 Siege auf dem Konto. Dritterfolgreichster Fahrer im jetzigen Feld ist Jamie Green mit 16 Siegen.

08:54 Uhr
Eki-Stats
Was der in 17 Jahren DTM auch alles erreicht hat! Hier was für die Statistik-Freunde: In der DTM absolvierte er insgesamt 193 Rennen. Zwei Meistertitel (2004 und 2007), 23 Rennsiege, 76 Podestplätze, 20 Pole Positions und 23 schnellste Rennrunden machen ihn zum erfolgreichsten Audi-DTM-Piloten aller Zeiten.

08:43 Uhr
Seit 2001 am Start
Wenn Eki seine DTM-Karriere beendet, wäre das natürlich der Hammer. Kann man sich eigentlich gar nicht vorstellen, oder? Seit 2001 war er ununterbrochen am Start. Immer für Audi. Und immer für das Abt-Team aus Kempten. Wir sind mal so frei zu behaupten, dass Ekström neben Legende Bernd Schneider der prägendste Fahrer der letzten 15 Jahre war.

08:26 Uhr
Was macht Ekström 2018?
Die Fragen, die heute geklärt werden: Beendet Ekström seine große Karriere komplett? Fährt er weiter zweigleisig in der DTM und in der Rallycross-Weltmeisterschaft oder konzentriert er sich in der Saison 2018 auf eine der beiden Rennserien?

08:19 Uhr
Eki und die wilden Bullen
Warum ausgerechnet Hangar 7? Red Bull ist seit vielen Jahren Ekströms Partner, sowohl in der DTM als auch im Rallycross ist das Bullen-Logo auf seinen Autos zu sehen. Findet hier heute alles sein Ende? Bald finden wir es heraus...

08:13 Uhr
Alles schaut nach Salzburg
Die PK findet heute im Red Bull Hangar 7 in Salzburg statt. Kennt ihr bestimmt. Ist direkt am Flughafen, hier sind unzählige Reliquien des Getränkeherstellers ausgestellt. Zu sehen sind unter anderem diverse Formel-1-Autos, besondere Flugzeuge, der Anzug von All-Springer Felix Baumgartner und so weiter. Kann man sogar kostenlos rein.

08:06 Uhr
Eki-Mania bei MSM
Einen schönen guten Morgen! Heute großer Mattias-Ekström-Tag bei Motorsport-Magazin.com: Der Schwede hat zur Pressekonferenz geladen, wo er seine Zukunft im Motorsport öffentlich bekanntgibt. Dann haben die Spekulationen endlich ein Ende und wir sind alle schlauer.