Sonntag, 05.06.2016

21:25 Uhr
Auer freut sich über seinen Sieg
Auch von Lucas Auer bekamen wir nach dem Rennen noch ein Interview. Hört euch an, was er zu sagen hatte.

MSM live: Debütsieger Lucas Auer im Interview: (3:10 Min.)

20:48 Uhr
So sieht es im Grid aus
Wir waren für euch vor Ort und zeigen euch, wie es kurz vor dem Rennen in der Startaufstellung aussieht.

MSM live: Im DTM-Grid am Lausitzring: (2:00 Min.)

19:59 Uhr
Fazit Motorsport-Festival
Das Motorsport-Festival auf dem Lausitzring ist vorbei und 65000 Besucher haben nach offiziellen Zählungen die Rennen der DTM, IDM, ADAC GT Masters und ADAC Formel 4 bewundert. Jetzt ist die Frage, wie kam das Event an? Ihr seid gefragt:

19:23 Uhr
Grüße an den verletzten Kollegen
Das Team von Abt Sportsline schickt auch über Twitter Genesungswünsche an den Mechaniker, der von Edoardo Mortara beim Boxenstopp erwischt wurde.

18:45 Uhr
Statement vom DTM-Leiter BMW
Jens Marquardt zum Sonntagsrennen: "Wir haben einen dritten Sieger: Das sind die Zuschauer. Wir hatten fantastische Show hier, die Tribünen waren voll, das war schon beeindruckend. wir wussten, dass der Lausitzring schwer wird für uns. In der Qualifikation konnten wir die maximale Performacne aus den Autos holen. Aber strecke liegt unseren Autos nicht so mit den Bodenwellen. Ich denke, dass Ergebnis mit Marco und drei BMW in den Top-Ten gestern war nicht mehr zu erwarten für uns. Das Wichtigste ist, dass wir hier riesiges Festival hatten mit einem Haufen Leuten. Für BMW war klar, dass es richtig schwer wird für uns. Letztes Jahr war ein richtiger Schlag, dieses Jahr haben wir uns deutlich verbessert. Die Qualifikation war gut, wir konnten es nur im Rennen nicht ganz umsetzen. Marco ist in einer guten Position in der Meisterschaft. Man sieht, dass es sehr ausgeglichen ist und das Paket stimmt."

18:17 Uhr
Auer vorm Mikro
Wir haben Lucas Auer noch vor seiner Feier nach dem Sieg am Lausitzring erwischt. Seht selbst:

17:55 Uhr
Neue Diagnose für Mortaras Mechaniker
Der Fuß ist gebrochen, Rippen und Rücken sind ok. Von der Rennleitung gab es keine Strafe für den Audi-Piloten. Er hatte ein Mitglied der Crew beim Boxenstopp umgefahren.

17:50 Uhr
Ekström wird gefeiert
Audi bejubelt seinen Altmeister für dessen Husarenritt im Sonntagsrennen.

17:35 Uhr
Statement vom DTM-Leiter Audi
Dieter Gass zum Sonntagsrennen: "Glückwunsch an Mercedes und Lucas Auer. Mehr kann man sich beim Heimspiel von Mücke nicht wünschen. Wir sind happy mit dem Wochenende. Heute hatten wir Probleme im Quali. Aber mit Eki und Jamie [Green] hätten wir uns nicht viel mehr wünschen können. Hier war der Reifenabbau relativ niedrig, so konnte man lange im 1. Stint fahren. Mattias und Jamie haben es gut umgesetzt und die Reifen am Leben gehalten. Dadurch haben sie Positionen gutgemacht."

17:25 Uhr
Der Crash des Rennens
Schon bald nach dem Start krachte der Sieger des gestrigen Tages, Miguel Molina, in Augusto Farfus und zwang den BMW-Piloten somit zum Aufgeben.

Molina schießt Farfus ab - Foto: DTM
Molina schießt Farfus abFoto: DTM

17:02 Uhr
Statement des Mercedes-Teamchefs
Ulrich Fritz zum Wochenende: "Wir hatten gestern bisschen Probleme, haben was über Nacht gefunden. Lucas hatte ein sehr starkes Wochenende, das ganze Mücke-Team. Bin sehr happy mit dem Ergebnis, Luggi hats verdient. Wir führen jetzt auch die Meisterschaft an mit Robert. Es ist alles völlig offen, das macht die Serie aus."

16:55 Uhr
Der neue Leader
Ja, wussten wir (siehe Link)!

16:50 Uhr
Unser Rennbericht
Lest hier alles über das Sonntagsrennen.

16:43 Uhr
Ekström zu Platz zwei
Der Schwede ging als Neunter ins Rennen, kam aber dank Erfahrung und guter Strategie als Zweiter ins Ziel. Sein Kommentar zum späten Boxenstopp: "Wir wissen, wenn wir eine gute Pace haben, dann kann man sich das erlauben. Ich wusste, ich muss meine Reifen schonen, denn vorbeizufahren ist brutal schwer. Dann als alle in die Box gefahren sind, bin ich volle Lotte gefahren, bis zum Schluss und das hat sich bezahlt gemacht. Ich meine, wenn man länger die Rennen fährt, der Reifenverschleiß wird höher, die Autos rutschen mehr, dann kommt die Erfahrung mehr zum tragen. Wenn man damit gut zurecht kommt, dann macht es auch Spaß."

16:37 Uhr
Mercedes und Mücke feiern
Crew, Teamchef und Fahrer sind wenig überraschend bester Laune.

16:33 Uhr
Lucas Auer über seinen Sieg
Der Pilot aus dem Mercedes-Team Mücke sagte nach dem Rennen: "Ich habe noch nie so hart für einen Sieg arbeiten müssen wie heute. Es war brutal hart. Speziell die ersten paar Runden waren kritisch, weil ich eine Lücke rausfahren musste wegen des DRS. Das habe ich geschafft und dann hat die Crew einen super Pitstopp gemacht und meine Pace war einfach gut. Die DTM ist eine großartige Serie und da als erster Österreicher zu gewinnen macht mich stolz. Der Peter [Mücke] ist 100 Prozent Motorsportler, der verdient es am meisten."

16:30 Uhr
Verletzung beim Mechaniker nur leicht
Das Mitglied von Edo Mortaras Boxencrew, das der Pilot beim Stopp rammte, ist nach Angaben der ARD nur leicht verletzt.

16:25 Uhr
Parc fermé
Die drei Erstplatzierten haben ihre Autos abgestellt und gehen zur Siegerehrung.

16:23 Uhr
Das komplette Ergebnis
Alles auf einen Blick.

16:18 Uhr
Die Top 10
Auer, Ekström, Wickens, Green, Paffet, Wittmann, Vietoris, Müller, Spengler, Glock.

16:15 Uhr
Auer gewinnt!
Als erster Österreicher holt er einen DTM-Sieg!

16:14 Uhr
Wickens muss Podest-Verlust fürchten
Der Mercedes-Mann wird nun immer langsamer und ist dadurch das Ziel der Attacken von Jamie Green. Das würde auch den Verlust der Führung in der Gesamtwertung bedeuten, die Wickens als Dritter holen würde. Noch eine Runde!

16:12 Uhr
Mattias, der alte Profi
Der erfahrene Ekström schnappt sich Wickens und ist nun sogar Zweiter.

16:11 Uhr
Götz zu seinem Aus
"Bin eingebogen Kurve eins, fahre dann in die zweite rein, dann gings geradeaus. Ich hing hinter Scheider, wäre vorbei dann vorbei. Ist schade weil, locker Punkte drin gewesen wären. Schade, dass der Kampf heute nicht belohnt wird. Ich war schneller als Vietoris, der auf Position sieben ist."

16:08 Uhr
Ekström auf drei
Der Audi-Pilot überholt den Markenkollegen Green und liegt auf Podiumskurs. Erster ist nach wie vor Auer, dahinter Wickens, Ekström, Green, Paffett, Wittmann, Vietoris, Müller, Spengler und Glock, der somit gerade noch in den Punkten liegt.

16:05 Uhr
Die Ausfallgründe
Bei Juncadella waren es die Reifen, Götz schied aufgrund von Problemen mit der Lenkung aus. Noch siebeneinhalb Minuten.

16:01 Uhr
Slow Zone
Aufgrund der Ausfälle ist ein Abschnitt der Strecke momentan Slow Zone mit begrenzter Geschwindigkeit.

15:58 Uhr
Edo Mortara touchiert einen Mechaniker
Der Audi-Pilot hat bei seinem späten Boxenstopp ein Mitglied seiner Crew umgefahren. Er muss ins Krankenhaus. Derweil stehen die Autos von Maxi Götz und Daniel Juncadella.

15:55 Uhr
Die Top 10 nach den Boxenstopps
Auer führt souverän vor Wickens, Green, Paffett, Ekström, Wittmann, Vietoris, Glock, Müller und Spengler.

15:53 Uhr
Glock verliert die nächste Position
Marco Wittmann ist vorbeigzogen.

15:46 Uhr
Mercedes scheint hier klar stärker zu sein
Die Autos mit dem Stern steuern auf einen klaren Erfolg zu, wenn das so weitergeht. Noch sind die aktuellen Positionen in den Top 10 aufgrund der Boxenstopps nicht klar.

15:44 Uhr
Der Anti-Sprachkurs setzt sich fort
Gibt es denn wirklich keinen Ingenieur in der DTM, der am Boxenfunk englische Worte auch englisch aussprechen kann?

15:41 Uhr
Gock fällt weiter zurück
Am Start verlor der BMW-Fahrer eine Position, dann überholte ihn Paffett. Auch Green liegt nach seinem Boxenstopp vor dem Deutschen. Und er hat Vietoris im Nacken.

15:38 Uhr
Ekström führt
Das DTM-Urgestein war noch nicht an der Box und liegt daher im Moment auf Platz 1.

15:36 Uhr
Guter Stopp von Auer
Auch der Führende hat jetzt neue Reifen - und der Stopp lief gut für ihn.

15:35 Uhr
Paffett vor Glock
Nach dem Boxenstopp liegt der Brite vor dem Deutschen, der relativ lange stand.

15:32 Uhr
Glock an der Box
Der BMW-Pilot und Wickens gehen als erste rein (Runde 15).

15:31 Uhr
Aktuelle Top 10
Auer vor Wickens, Glock, Paffett, Green, Ekström, Vietoris, Wittmann, Götz und Spengler.

15:27 Uhr
Farfus zum Ausscheiden
"War ein harter Treffer. Er war zu spät auf der Bremse. Ich hatte Angst, noch jemand anderen zu treffen beim Schleudern."

15:24 Uhr
Farfus raus
Molina rammt Farfus von hinten, der nicht weiterfahren kann. Der spanische Sieger von gestern erhält dafür eine Durchfahrtstrafe.

15:20 Uhr
Auer außerhalb von DRS
Der Mercedes-Pilot ist schnell unterwegs und jetzt über eine Sekunde vor Wickens.

15:14 Uhr
Auer bleibt vorn
Der Österreicher hält nach dem Start die Führung, Wickens ist jetzt Zweiter, dahinter Glock, Paffett und Rockenfeller. Letzterer ist under invest wegen möglichem Frühstart. Und schon ist die Strafe bestätigt! Der Audi-Pilot muss einmal extra durch die Box.

15:10 Uhr
Einführungsrunde läuft
Die Motoren sind gestartet. Auer steht nun also auf Pole vor Timo Glock, Wickens und Rockenfeller.

14:36 Uhr
Zaungast Axel Schulz über Motorsport und Muhammad Ali
Motorsport-Magazin.com traf den Ex-Boxer auf dem Lausitzring und verhaftete ihn sofort zum Video-Interview.

MSM TV: Interview mit Ex-Boxer Axel Schulz: (1:40 Min.)

14:18 Uhr
Ich soll hier irgendwo ein Rohr verlegen...
Maxi Götz hat gleich zwei davon!

13:55 Uhr
Unwetter im Anmarsch
Das könnte ein ungemütlicher Nachmittag in der Lausitz werden: Es ist ein größeres Gewitter im Anmarsch, das das Rennen stärker beeinträchtigen würde. Die Regenreifenboxen wurden für die DTM bereits geöffnet.

13:43 Uhr
Zur Einstimmung...
...auf das Rennen, das um kurz nach 15 Uhr gestartet wird, hier noch einmal das entscheidene Überholmanöver von gestern. Molina holt sich die Führung von Green zurück und gewinnt.

13:28 Uhr
Für die Galerie
Klickt euch durch die besten Bilder vom Sonntag!

12:55 Uhr
Vietoris verliert Platz zwei!
Nun ist es raus: Christian Vietoris verliert seinen Platz in der ersten Reihe. Er wird wegen der Blockade von Ekström um fünf Plätze in der Startaufstellung nach hinten versetzt.

12:50 Uhr
Vietoris-Strafe noch nicht offiziell
Vereinzelt gibt es bereits Meldungen, Christian Vietoris, Zweiter nach dem heutigen Quali, werde für das angebliche Blockieren von Mattias Ekström in der Boxengasse bestraft. Wir haben uns erkundigt: Da ist noch nichts offiziell. Die Kommissare verhandeln noch. Wir geben euch die Info, sobald das endgültig ist.

12:41 Uhr
Performance-Gewichte
Audi darf nach dem heutigen Qualifying übrigens fünf Kilo ausladen. Die Autos mit den fünf Ringen wiegen dadurch nun 1120 kg. BMW (dann: 1122,5 kg) und Mercedes (dann: 1115 kg) müssen jeweils fünf dazupacken.

12:19 Uhr
Mercedes-Teamchef Ulrich Fritz zum Qualifying
"Das war ein super Qualifying für uns! Zwei Autos in der ersten Startreihe. So wünscht man sich das. Kompliment an Lucas. Das war eine Wahnsinnsrunde! Aber auch Chris [Vietoris] und Rob [Wickens] haben ihre starke Form von gestern bestätigt. Wir sind zufrieden!"

11:59 Uhr
Das Ergebnis auf einen Blick
Rockenfeller als Fünfter bester Audi.

11:54 Uhr
Erste Reihe für Mücke
Das Team Mücke feiert also die Pole für Auer und P2 für Christian Vietoris. Hinter den Top 5, die gleich geblieben sind (siehe unten) folgen Paffett, Green, Wittmann, Ekström, Blomqvist.

11:49 Uhr
Auer holt Bestzeit!
Kurz vor Toresschluss wird alles durchgemischt: Auer holt sich im Mercedes die Bestzeit vor Vietoris, Glock, Wickens und Rockenfeller.

11:45 Uhr
BMW kann offenbar auch heute
Wittmann (BMW) liegt derzeit vor Spengler (BMW), Götz (Merc), Glock (BMW) und Ekström (Audi). Allerdings ballen sich auch einige Autos mit weißblauem Logo am Ende des Feldes - momentan.

11:40 Uhr
Deutsches Englisch
Geht doch nix über das miese Englisch der deutschen Ingenieure am Boxenfunk. "Is de Bälänz okeee in dschännerell?" Noch zehn Minuten.

11:37 Uhr
Wittmann in Führung
Der BMW-Pilot hält derzeit die Bestzeit. Hinter ihm liegt Maxi Götz, dann folgen Mattias Ekström und der erneut starke Lucas Auer.

11:31 Uhr
Los geht´s
Die ersten Autos sind auf der Strecke.

11:20 Uhr
Qualifying startet
In zehn Minuten geht es hier los mit dem Qualifying für das Sonntagsrennen. Letzteres findet dann um kurz nach drei Uhr statt.

11:06 Uhr
Jamie Green wird durchgeschüttelt
Am Lausitzring spür´n alle Schnellen:
Gibt jede Menge Bodenwellen!

10:34 Uhr
Video: 3. Training
Die besten drei Fahrer lagen heute morgen nur sechs Tausendstel auseinander...

10:06 Uhr
Schnell noch FP3
So, Freunde des gepflegten Motorsports - da sind wir wieder! 3. Training ist gerade gelaufen, nichts Spektakuläres passiert. Könnte heute im Quali um 11:30 ne enge Kiste zwischen Mercedes und Audi werden. Mattias Ekström gestern zu uns am Mikro: "Ich wäre sehr überrascht, wenn noch mal ein Audi auf Pole steht." Wir tippen hier mal ganz frei auf eine Mücke-Pole beim Heimspiel des Berliner Teams. Auf jeden Fall wird hier kein BMW auf 1 stehen, wenn man sich mal die Ergebnisse anschaut...

Lausitzring, 3. Training

1. Vietoris (MB) 1:17.284
2. Green (AUDI) 1:17.287
3. Müller (AUDI) 1:17.290
4. Ekström (AUDI) 1:17.317
5. Auer (MB) 1:17.364
6. Rockenfeller (AUDI) 1:17.376
7. Wittmann (BMW) 1:17.433
8. Martin (BMW) 1:17.448
9. Ocon (MB) 1:17.479
10. Molina (AUDI) 1:17.525
....
20. Tomczyk (BMW) 1:17.958
21. Glock (BMW) 1:17.981
22. Spengler (BMW) 1:17.983
23. Farfus (BMW) 1:18.293
24. Da Costa (BMW) 1:18.356

Samstag, 04.06.2016

22:34 Uhr
Wittmann auf Kurs zum zweiten Titel?
Nach dem ersten Rennwochenende hatte Marco Wittmann nur vier Punkte, jetzt führt er die Meisterschaft an.

21:39 Uhr
Auer und Vietoris bringen Farbe ins Spiel
Beim Heimspiel von Mücke Motorsport zeigen Lucas Auer und Christian Vietoris im ersten Rennen auf dem Lausitzring eine starke Leistung.

20:17 Uhr
Starker Seitenspiegel
Wie viel ein Seitenspiegel in der DTM aushält? Mehr als man denkt hält zumindest der Seitenspiegel bei Audi aus. Ein kleines Wunder, dass er nach dem Wandkontakt dran geblieben ist.

19:32 Uhr
Die Grid-Girls der DTM
Natürlich dürfen sie in keiner Startaufstellung fehlen. Deshalb haben wir für euch auch ein paar Aufnahmen von den Grid-Girls gemacht.

MSM TV: DTM-Grid Girls heiß auf den Rennstart am Lausitzring: (0:30 Min.)

18:41 Uhr
Ein paar Statistiken

  • 2. Sieg für Miguel Molina in der DTM
  • 30. Podestplatz für Jamie Green
  • 8. Podiumsbesuch von Robert Wickens

Für Miguel Molina war es im 74. Rennen in der DTM erst der zweite Sieg - Foto: Audi
Für Miguel Molina war es im 74. Rennen in der DTM erst der zweite SiegFoto: Audi

18:04 Uhr
Auch morgen: Bewegte Live-Bilder aus der Startaufstellung
Bei Motorsport-Magazin.com gibt es an diesem Wochenende bewegte Live-Bilder aus der Startaufstellung der DTM am Lausitzring. Geht morgen um drei Uhr (also direkt vor dem Rennen) auf unsere Facebook-Fanpage und erlebt hautnah, wie sich das Feld auf das Rennen vorbereitet. Wir sprechen dann auch mit Fahrern. Hier geht es zu unserer Facebook-Fanpage (dort gibt es auch das entsprechende Video von heute):

17:59 Uhr
Video: Der Zieleinlauf
Molina sieht die Flagge vor Green und Wickens.

17:51 Uhr
Video: Der Start beim Samstagsrennen der DTM
Das Feld braust los und Green schnappt sich ganz vorne Molina, verliert die Führung jedoch später wieder.

17:43 Uhr
Auge in Auge mit dem Silberpfeil
Da kommt was auf euch zu.

17:19 Uhr
Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!
Wir schulden euch noch die Fahrerwertung. Es gibt einen neuen Spitzenreiter, da Paul di Resta heute nur Dreizehnter wurde.

17:16 Uhr
Impressionen
Weitere Bilder vom Sieger.

16:52 Uhr
Molina denkt an verstorbenen Landsmann
Der Audi-Pilot widmete seinen DTM-Sieg dem gestern beim Moto2-Rennen in Barcelona tödlich verunglückten Spanier Luis Salom: "Ich würe gern daran erinnern, dass uns Luis Salom gestern verlassen hat. Diesen Sieg widme ich ihm."

16:48 Uhr
Robert Wickens zum Rennen
Der kanadische Mercedes-Pilot meinte nach seinem dritten Platz: "War ein guter Start, besser als die in Reihe eins, aber ich wollte nix Dummes tun, das hätte ich vielleicht letztes Jahr gemacht. Es war hart, aber ich war Platz drei nach einer Runde. Ich habe versucht Marco [Wittmann] hinter mir zu halten, es war immer eng in Kurve eins. Ich habe Infos vom Team bekommen und gewartet, bis er kein DRS mehr hatte. Ich habe Jamie [Green] gejagt und hätte vielleicht angreifen können, aber er war gut. Morgen muss ich vielleicht meine DRS-Strategie überdenken. Alles spanned, hier scheint Audi Favorit zu sein. Aber gut, bis jetzt hatte jeder Hersteller sein Wochenende. Insgesamt ist das gut für den Sport.

16:33 Uhr
Rennbericht: Doppelsieg für Audi
Unser Rennbericht ist übrigens online:

16:25 Uhr
Siegerehrung
Die Pokale sind übergeben.

16:17 Uhr
Green zu Platz zwei
"Ich wäre lieber Erster geworden. Glückwunsch an Miguel. War eine super Fahrt! Ich hatte nicht die Pace, um ihm zu folgen."

16:16 Uhr
Molina nach dem Sieg
Der Spanier sagte nach dem Zieleinlauf: "Bin sehr happy. Die ersten beiden Rennen in Hockenheim waren nicht so gut für uns, deshalb freue ich mich für mein Team. Die Strecke ist gut für Audi. Wir waren hier letztes Jahr schon gut."

16:12 Uhr
Wickens auf dem Podium
Mercedes ist nach der Enttäuschung in Spielberg erleichtert.

16:09 Uhr
Molina gewinnt!
Der Spanier im Audi gewinnt das Samstagsrennen auf dem Lausitzring vor Markenkollege Jamie Green und Robert Wickens im Mercedes. Die weiteren Plätze in den Punkten sind gleich geblieben (siehe unten).

16:05 Uhr
Noch zwei Minuten!
Molina immer noch vor Green, Wickens, Wittmann, Vietoris, Ekström, Auer, Mortara, Martin und Müller. Der derzeit in der Fahrerwertung noch führende Paul di Resta ist Dreizehnter.

16:00 Uhr
Auer wird durchgereicht
Der Österreicher war gerade noch Fünfter, nun liegt er auf Platz sieben. Ekström und Vietoris sind vorbei.

15:54 Uhr
Wer punktet?
Außer den Top-3 liegen derzeit auch Wittmann (bliebe er Vierter, wäre er Gesamtführender), Auer, Vietoris, Ekström, Martin, Mortara und Müller auf Punktekurs. Noch eine knappe Viertelstunde.

15:49 Uhr
Molina zieht davon
Der Spanier hat seinen Vorsprung vergrößert, doch Wickens kommt näher an den zweitplatzierten Jamie Green.

15:46 Uhr
Unser Video aus der Startaufstellung
Wir haben heute kurz vor dem Start für euch gedreht.

15:43 Uhr
Die Abstände
Molina ist mit 1, 5 Sekunden Vorsprung nun außerhalb der DRS-Reichweite von Green. Auch Wickens auf Platz drei kann seinen Vordermann derzeit nicht attackieren. Ihm selbst allerdings sitzt Wittmann eng im Nacken.

15:38 Uhr
Molina vorbei!
Der Polesetter holt sich die Führung zurück! Ocon erhält derweil eine Durchfahrtstrafe für die Aktion mit Tomczyk.

15:36 Uhr
Kollision im hinteren Bereich
Ocon und Tomczyk kollidieren und drehen sich. Der Franzose kann wohl weiterfahren, der Deutsche steht.

15:31 Uhr
Wittmann under invest
Eine Aktion des BMW-Piloten am Start wird untersucht.

15:30 Uhr
Die Reihenfolge nach dem Start
Green führt jetzt vor Molina, Wickens, Wittmann und Auer.

15:28 Uhr
Green geht vorbei!
Der Audi-Pilot hat sich Polesetter Molina am Start geschnappt und führt!

15:25 Uhr
Die Startaufstellung
Gleich geht es los, hier zur Erinnerung nochmals die Startaufstellung:

15:15 Uhr
Nicht vergessen: Bewegte Live-Bilder aus der Startaufstellung
Motorsport-Magazin.com sendet heute wie gesagt bewegte Live-Bilder aus der Startaufstellung der DTM am Lausitzring. Geht um 15.20 Uhr (also jetzt gleich!!) auf unsere Facebook-Fanpage und erlebt hautnah, wie sich das Feld auf das Rennen vorbereitet. Hier geht es zu unserer Facebook-Fanpage:

15:04 Uhr
Video: Auf geht´s zur Startaufstellung
Um kurz vor halb vier ist das Rennen!

14:28 Uhr
Video: Mick Schumacher muss sich nicht verstecken
Der ADAC Formel 4-Pilot hat heute mittag sein Rennen auf dem Lausitzring gewonnen - scheint sich aber irgendwie dafür zu schämen...

14:01 Uhr
Echt? Seid ihr so?
Unserer Erfahrung nach: Ja!

13:54 Uhr
Die besten Fotos vom Lausitzring...
...findet ihr (stets aktualisiert) in unserer Bilder-Galerie. Link siehe oben.

Auf der eins, Miguel, ja, auf der eins fährst Du los - Foto: DTM
Auf der eins, Miguel, ja, auf der eins fährst Du losFoto: DTM

13:04 Uhr
Der Neue wirbelt Staub auf
Esteban Ocon im Mercedes auf dem Lausitzring.

12:33 Uhr
Bei Audi wird hartes Zeug gereicht
Hat Timo Scheider wieder sein selbst angebautes Gras mit an den Lausitzring gebracht? Anders ist die Farbzusammestellung dieses Bildes nicht zu erklären.

12:15 Uhr
Heute bei uns: Bewegte Live-Bilder aus der Startaufstellung
Noch einmal der Hinweis: Motorsport-Magazin.com sendet heute bewegte Live-Bilder aus der Startaufstellung der DTM am Lausitzring. Seid um 15.20 Uhr auf unserer Facebook-Fanpage und erlebt hautnah, wie sich das Feld auf das Rennen vorbereitet. Hier geht es zu unserer Facebook-Fanpage:

12:04 Uhr
Die Top-3 des Qualifyings im Video
Schöne Bilder von Molinas, Greens und Wittmanns Fahrten im Qualifying.

11:42 Uhr
Alles Gute zum 30., Sebastian Asch!
Die DTM gastiert gemeinsam mit dem ADAC GT Masters am Lausitzring. Dessen aktueller Champion Sebastian Asch wird heute 30.

11:30 Uhr
Die schlechtesten Anmachsprüche der DTM
Mein Herz gleich rasend Feuer fing -
als ich Dich sah am Lausitzring!

11:18 Uhr
Götz plus fünf
Nein, Maximilian Götz darf auf die Aftershow-Party heute abend nicht fünf Freunde mitbringen. Der Mercedes-Pilot wird wegen Behinderung eines Konkurrenten heute morgen um fünf Plätze in der Startaufstellung zurückversetzt, startet also von Position 20.

11:14 Uhr
Das ist echt so 2015!
Molina und Green standen schon 2015 im Samstagsrennen am Lausitzring auf den Positionen eins und zwei. Green gewann schließlich.

11:05 Uhr
Wittmann als bester BMW Dritter
Er geht um halb vier aus der zweiten Startreihe ins Samstagsrennen.

11:01 Uhr
Ulrich Fritz zum Quali-Ergebnis
Der DTM-Teamchef bei Mercedes sagte: "Drei Autos in den Top sechs ist sicher ein Ergebnis, mit dem wir zufrieden sein können. Die Zeiten waren natürlich auch unheimlich eng beieinander. Wir müssen jetzt schauen, dass wir im Rennen das Maximale rausholen."

10:57 Uhr
Statement des Pole-Setter
Molina: "Heute war sehr gut. Letztes Jahr war schon sensationell. Ich hatte erst bißchen Verkehr, aber es hat geklappt!"

10:55 Uhr
Audi feiert erste Startreihe
Molina steht vor Green.

10:50 Uhr
Molina auf Pole!
Der Audi-Pilot startet heute von ganz vorne, hinter ihm stehen Green, Wittmann, Wickens, Auer, Vietoris, Ekström, Martin, Tambay und Müller.

10:48 Uhr
Wickens schiebt sich auf drei
Der Mercedes-Pilot verbessert sich und legt die drittbeste Zeit hin. Es kommt die letzte Chance für die Fahrer! Auch Götz wegen Behinderns under invest.

10:45 Uhr
Noch fünf Minuten!
Molina führt immer noch vor Wittmann, Ekström, Auer und Müller, das heißt Audi vor BMW vor Audi vor Mercedes vor Audi.

10:40 Uhr
Glock in der Mauer und under invest
Der BMW-Pilot küsst die Streckenbegrenzung, allerdings ohne schlimmere Folgen. Er steht under invest, weil er im Training Mortara behindert haben soll. Entscheidung erst nach dem Quali.

10:38 Uhr
Zwischenstand
Molina führt vor Wittmann, Ekström, Auer und Müller. Viel Zeit bleibt nicht mehr, denn das Quali dauert nur 20 Minuten.

10:32 Uhr
Ready to go
BMW startet ins Quali.

10:25 Uhr
Qualifying beginnt gleich
Hier startet um 10:30 Uhr das Qualifying für das erste Rennen, das wiederhum heute um kurz vor halb vier stattfindet. Wir halten euch über die Ergebnisse auf dem Laufenden.

09:50 Uhr
Wir gehen heute LIVE
Premiere bei Motorsport-Magazin.com: Heute gehen wir zum ersten Mal LIVE auf unserer Facebook-Seite! Beim DTM-Rennen heute ab 15:20 sind wir live in der Startaufstellung und zeigen euch mal, was da so abgeht. Solltet ihr auf keinen Fall verpassen! Hier geht es zu unserer Facebook-Fanpage:

09:35 Uhr
Wittmann hofft
Marco Wittmann nach Platz 6 im Training: "Dass es hier schwer wird, war uns klar. Am Ende müssen wir schauen, was im Qualifying passiert. Es wird sicherlich schwer, da um die Pole zu kämpfen. Aber die DTM ist immer gut für Überraschungen. Schauen wir mal, was da passiert."

09:31 Uhr
Oh oh, BMW
Marco Wittmann hält wieder mal die BMW-Fahne hoch mit Platz 6. Aber der Rest? Spengler noch auf P6 - aber der Rest geschlossen auf den letzten Plätzen! Die BMW waren hier die schwersten Autos im Feld und in der Lausitz sowieso nie die besten. Könnte ein hartes Wochenende werden nach dem Mega-Erfolg zuletzt in Spielberg.

09:24 Uhr
Stimmen nach dem Training
Nico Müller: "Die Autos scheinen gut zu laufen, aber es zählt noch nicht. Die Strecke wird sich noch mal verbessern. Wir versuchen es noch mal, wenn es um die Wurst geht. Es wird sauknapp, deshalb versuchen wir die kleinen Details noch auszusortieren. Wird ne enge Kiste, Mercedes sieht hier sehr gut aus."

Lucas Auer: "Man muss immer noch aufpassen, in der DTM ist das ganz gefährlich: Im Qualifying werden alle auspacken. Aber ich fühl mich wohl im Auto. Mücke war schon immer stark am Lausitzring, das haben sie in der Vergangenheit gezeigt."

09:20 Uhr
Das Ergebnis des 1. Trainings
Es müllert in der Lausitz! Bestzeit für Nico Müller im 2. Training. Hat sich in den Schlussminuten noch schnell auf P1 verbessert. Damit P2 für Lucas Auer - sehen sehr stark aus hier beim Heimspiel, die Mücke-Jungs. Ekström, Vietoris und Molina komplettieren die Top-5. Platz 6 bis 10: Rockenfeller, Ocon, Paffett, Juncadella, Wittmann.

Lausitzring, 2. Training

1. Müller (AUDI) 1:17.386
2. Auer (MB) 1:17.395
3. Ekström (AUDI) 1:17.433
4. Vietoris (MB) 1:17.437
5. Molina (AUDI) 1:17.488
6. Rockenfeller (AUDI) 1:17.516
7. Ocon (MB) 1:17.547
8. Paffett (MB) 1:17.636
9. Juncadella (MB) 1:17.696
10. Wittmann (BMW) 1:17.705

09:06 Uhr
Rot - und Rad ab
Eben gab's ne Rotphase. Martin Tomczyk ist über den Kerb geflogen. Bei der Rückkehr auf die Strecke hat er wohl ein paar Teile verloren, das musste erst mal gesäubert werden. Geht schon wieder weiter. Ärger auch bei Maxi Götz: Beim Mercedes-Pilot hat sich wohl ein Rad gelöst. Das Team analysiert das Problem gerade.

09:00 Uhr
Voll hier
Servus zusammen! Huim ganz schön voll hier an der Strecke. Wir standen jedenfalls einige Zeit im Stau. Scheint ne Menge los zu sein am Wochenende - gut so! DTM-Training läuft, hier gibt's jetzt wieder alle Infos.

Freitag, 03.06.2016

20:25 Uhr
Zeitplan für das Lausitzring-Wochenende

Samstag:
08:50 Freies Training 2
10:30 Qualifikation 1
15:28 Rennen 1

Sonntag:
09:00 Freies Training 2
11:30 Qualifikation 1
15:13 Rennen 1

19:33 Uhr
Fotoception
Mit dem Smartphone zu spielen liegt ja voll im Trend. Das zeigt auch Daniel Juncadella, der jemanden mit dem Telefon fotografiert, während dieser auf sein Smartphone schaut.

18:41 Uhr
Frischer Wind
Lucas Auer bringt mit seiner Bestzeit und seiner ungewöhnlichen Lackierung frischen Wind an den Lausitzring.

Auer war im Training deutlich schneller als die Konkurrenz. - Foto: DTM
Auer war im Training deutlich schneller als die Konkurrenz.Foto: DTM

17:59 Uhr
Auer hochzufrieden
Lucas Auer ist hochzufrieden nach seiner deutlichen Bestzeit im ersten freien Training der DTM auf dem Lausitzring. Bei Twitter verwies er auf das Endergebnis und kommentierte das ganze schlicht mit "Boom". Da hat Auer einer außergewöhnliche Runde in den Asphalt gebrannt.

17:29 Uhr
Noch schnell was üben
Am Ende des Trainings wird noch schnell ein Boxenstopp simuliert, um im Rennen gut vorbereitet zu sein. Dieser sah schon sehr gut aus.

17:10 Uhr
Die Top-Ten des ersten Trainings
1. Auer
2. Müller
3. Mortara
4. Ekström
5. Molina
6. Vietoris
7. Green
8. Götz
9. Rockenfeller
10. Paffett

17:02 Uhr
Auer mit Bestzeit im ersten Training
Die Zeit von Lucas Auer konnte niemand mehr gefährden. Daher beendet der Mercedes-Pilot das erste Training an der Spitze gefolgt von gleich vier Audi-Piloten. Tom Blomqvist blieb der schnellste BMW-Pilot knapp eine Sekunde langsamer als Auer, rutschte aber auf den 13. Platz zurück.

16:56 Uhr
Auer mit deutlicher Bestzeit
Mit 1:17.587 Minuten unterbietet Lucas Auer die vorherige Bestzeit von Nico Müller gleich um vier Zehntelsekunden und kommt bis auf zwei Zehntel an die Bestzeit des letzten Jahres heran.

16:52 Uhr
Fünffach-Führung für Audi
Acht Minuten vor dem Trainingsende belegen fünf Audi-Piloten die ersten fünf Plätze vor Christian Vietoris im schnellsten Mercedes. Der schnellste BMW ist erst auf dem zehnten Platz zu finden und wird von Tom Blomqvist pilotiert..

16:45 Uhr
Zwischenstand zur Halbzeit:
1. Müller
2. Ekström
3. Vietoris
4. Rockenfeller
5. Di Resta
6. Mortara
7. Götz
8. Spengler
9. Auer
10. Green

16:40 Uhr
Müller knackt die 1:18
Mit 1:17.979 Minuten beendete Nico Müller die erste Runde in unter 1:18. Damit ist er nur noch sechs Zehntelsekunden hitner der absolut schnellsten Runde des vergangenen Jahres, die Jamie Green mit einer 1:17.386 in der Qualifikation am Sonntag setzte.

16:37 Uhr
Paffett knackt die 1:19er-Marke
Mit 1:18.904 Minuten konnte Gary Paffett nur wenige Minuten später bereits die 1:19er-Marke knacken und übernahm damit die Spitze des Feldes.

16:33 Uhr
Scheider setzt die erste Zeit
Mit 1:19.982 Minuten eröffnet Timo Scheider das erste Training.

16:30 Uhr
Die Ampel springt auf grün
Das erste freie Training der DTM ist eröffnet. Das Wetter spielt auch mit.

16:10 Uhr
Noch 20 Minuten...
Dann beginnt das erste Zeittraining der DTM auf dem Lausitzring. 30 Minuten haben die 24 Piloten dann, um sich auf die Bedingungen beim dritten Rennwochenende einzustellen.

15:47 Uhr
Mercedes-Fantreff
Mercedes veranstaltet auch am Lausitzring wieder einen Fantreff und hält die besten Momente fest.

15:15 Uhr
Die Strecke
Der Lausitzring in Klettwitz ist 3,478 Kilometer lang und hat 12 Kurven. Im Sprintrennen dürfen die Fahrer in 16 Runden das DRS benutzen, im Hauptrennen dürfen sie es in 23 Runden benutzen.

Das Layout und die Einteilung in die Slowzones - Foto: DMSB
Das Layout und die Einteilung in die SlowzonesFoto: DMSB

14:49 Uhr
Ekström im Exklusiv-Interview
Gegenüber Motorsport-Magazin.com erklärt Mattias Ekström die Hintergründe für seine Angriffe auf Konkurrenten und Autos.

14:27 Uhr
Ekström bleibt hart
Mattias Ekström bleibt bei seiner Kritik gegen Maximilian Götz und Antonio Felix da Costa. Einzig eine zu harte Wortwahl gesteht sich der Schwede ein.

14:05 Uhr
Zeitplan für das Lausitzring-Wochenende

Freitag:
16:30 Freies Training 1

Samstag:
08:50 Freies Training 2
10:30 Qualifikation 1
15:28 Rennen 1

Sonntag:
09:00 Freies Training 2
11:30 Qualifikation 1
15:13 Rennen 1

13:37 Uhr
Alle Infos zum Lausitzring-Wochenende
In unserer Vorschau auf das kommende DTM-Wochenende haben wir alle wichtigen Informationen zusammengefasst und geben einen kleinen Ausblick, was zu erwarten sein wird.

13:28 Uhr
Juncadella mit neuem Design
Daniel Juncadella startet auf dem Lausitzring mit einer anderen Lackierung zu ehren von Laureos & Sport for Good.

13:17 Uhr
Herzlich willkommen in der Lausitz
Dieses Wochenende finden die Rennen fünf und sechs 2016 auf dem Lausitzring statt. Hier im News-Splitter gibt's sämtliche Infos, News, Ergebnisse und Randgeschichten von uns für euch brandheiß serviert - denn wir sind erneut vor Ort.