Die Tennis-Königin ist zurück: Nach ihrem Triumph bei den US Open in New York landete Angelique Kerber am Dienstagmorgen in München. Am Flughafen traf die neue Nummer 1 der Welt auf einen anderen Supersportler - den Porsche Panamera Turbo, der die Performance eines echten Sportwagens und den Komfort einer Luxuslimousine vereint. Die Porsche-Markenbotschafterin ließ es sich nicht nehmen, sich selbst ans Lenkrad zu setzen und mit dem 550 PS starken Gran Turismo zum Pressegespräch und Foto-Shooting zu fahren. Der Panamera Turbo hat mit 7:38 Minuten unlängst den Rekord für Viertürer auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings aufgestellt.

Angelique Kerber begutachtet den neuen Renner - Foto: Porsche
Angelique Kerber begutachtet den neuen RennerFoto: Porsche

Porsche-Vorstandsvorsitzender Oliver Blume hat Angelique Kerber bereits unmittelbar nach dem Finale in New York zu ihrem Triumph gratuliert. "Mit dem Sprung an die Spitze der Weltrangliste und dem Gewinn der US Open hat sie Sportgeschichte geschrieben", sagte er. "Sie ist eine großartige Sportlerin und ein Vorbild, an dem sich junge Menschen orientieren können. Wir sind stolz auf unsere Markenbotschafterin."