In einer Zeit in der materielle Geschenke immer mehr an Wert verlieren, wird es immer wichtiger für den Geber ein individuelles aber auch passendes Geschenk für den jeweiligen Anlass zu finden. Ein Geschenk soll dem Beschenkten schließlich zeigen, wie viele Gedanken sich der Schenker um den Beschenkten gemacht hat und für bleibende Erinnerungen sorgen. Seit 2003 kann man auch in Deutschland individuelle Erlebnisgeschenke erwerben. Das Angebot wächst täglich und deckt dabei den Bedarf unterschiedlichster Zielgruppen, von romantischen Erlebnissen bis hin zu Action lastigen Motorsport Erlebnissen werden hier alle Bedürfnisse an ein perfektes Geschenk erfüllt.

Motorsport Gutscheine sind in der Regel Geschenke, die vor allem Männer begeistern, aber auch Frauen lassen sich mit solchen Geschenken überraschen. Von Panzer Fahrten über Sportwagen Erlebnisse bis hin zu Quad Touren in verschiedensten Regionen finden Suchende Geschenke für jedes Alter und auch jedes Budget. Erlebnisgeschenke Anbieter ermöglichen es, die unterschiedlichsten Wünsche von Motorsport Fans zu erfüllen.

Auch Rennfahrer haben mit Quads viel Spaß - Foto: BMW AG
Auch Rennfahrer haben mit Quads viel SpaßFoto: BMW AG

Bei einer Quad Tour zum Beispiel hat der Beschenkte die Wahl zwischen einer Onroad - oder einer Offroad - Tour. Gemeinsam mit der Familie oder Freunden geht es querfeldein bei einer zwei- bis dreistündigen Tour in der Wunschregion. Auch ohne Benzin im Blut lässt sich das Quad fahren als Beifahrer genießen.

Als "Ur-Quad" wird in Deutschland meist das KRAKA (Kurzwort für Kraftkarren) bezeichnet, welches 1962 für den Land- und forstwirtschaftlichen Einsatz entwickelt wurde. Der Fahrersitz bei einem Quad hat eine Sattelform wie beim Motorrad und das Quad lässt sich über eine Lenkstange lenken. Das Fahrwerk der Vierräder ist eher auf Spaß als auf Sicherheit ausgelegt. Die Motorkraft wird auf die Hinterachse, die auch das Gewicht des Fahrers trägt, übertragen. Daher wird beim Beschleunigen die Vorderachse soweit entlastet, dass die Lenkbewegungen kaum auf den Boden übertragen werden. Dennoch finden die Quads immer mehr Anklang, sodass mittlerweile in einigen Ländern auch Quad Meisterschaften ausgerichtet werden. Die Motorisierung der kultigen Fahrzeuge liegt zwischen fünfzig und eintausend Kubikzentimetern Hubraum.

Aber auch Kindheitsträume können Geschenke - Geber mit einem Motorsport Erlebnis erfüllen, denn welcher kleine Junge wollte nicht immer schon einmal mit einem rassigen Ferrari die Straßen bezwingen? Oder mit einem Porsche oder Lamborghini über die Rennstrecke heizen? Die Palette der Renn- und Sportwagen Erlebnisse ist so individuell wie der zu Beschenkende selbst und reicht vom Sportwagen selber fahren bis hin zu individuellen Stunt- und Drift Trainings. Spätestens seit "The Fast and the Furios" lieben wir die heißen Stunts und die Drifts mit qualmenden Reifen. Bei einem Drift und Stunt Fahrtraining erhält der Teilnehmer einzigartige Einblicke hinter die Kulissen der uns aus Filmen bekannten Stuntfahrer wie James Bond oder "Dom" Toretto aus The Fast and the Furios.

Spektakuläre Landschaften und heiße Öfen - Foto: Porsche
Spektakuläre Landschaften und heiße ÖfenFoto: Porsche

Der Driftsport ist eine Motorsportart, die aus der gleichnamigen Fahrtechnik entstanden ist. Durch das Übersteuern ist es den Fahrern möglich gleichmäßige Kreise zu ziehen oder ohne viel Zeitverlust um Kurven zu driften und somit hohe Kurven - Geschwindigkeiten zu erreichen. Die Fahrtechnik hat ihren Ursprung in den achtziger Jahren, als japanische Tourenwagenfahrer dies als ihren Vorteil einbrachten. Seit 1999 hält der Sport auch bei uns in Deutschland Einzug und die ausgetragene Internationale Driftchallenge, kurz IDS, steigt in ihrer Popularität. Beim Driften werden meist Sportwagen mit Heckantrieb und einer hohen Motorleistung, sowie einem hohen Drehmoment eingesetzt. Frontantriebler neigen zum Untersteuern statt zum Übersteuern, obwohl man diese auch durch die Nutzung der Handbremse zum Übersteuern bringen kann. Dann spricht man allerdings nicht mehr von einem Drift, sondern von einem Slide.

Beim Drift Training kann der Beschenkte sich selbst am Driften versuchen und wird dabei immer von einem professionellen Stuntfahrer begleitet. Ein bleibendes Erlebnis kann der Geber hier verschenken, das beim Beschenkten sicher noch lang in guter Erinnerung bleiben wird. Auf das die Reifen qualmen werden!