Obwohl die Entwicklungsarbeiten im Hinblick auf neue Carbon- und Performance-Parts für die aktuelle BMW M4/M3-Generation (F82/80) sowie sogar schon auf den brandneuen M2 im Hause Alpha-N Performance derzeit auf Hochtouren laufen, offerieren die Tuning-Spezialisten aus Bad Neuenahr doch natürlich auch weiterhin ihre spektakuläre BT92-Transformation für das BMW E92 M3-Coupé. Hier zu sehen ist die mit Sicherheit aufwändigste und extremste BT92-Variante, die jemals von Alpha-N-Performance realisiert wurde: Vorhang auf für den BT92 5.8 V10!

Aufsehenerregender Carbon-Bodykit

Unverwechselbares Kennzeichen aller BT92 ist selbstverständlich ihr aufsehenerregender Carbon-Bodykit, der dem M3 trotz fließender Formen ein noch erheblich maskulineres Muskelspiel verleiht. Mit zum BT92-Aerodynamik-Kit gehören neben einer aggressiv geformten Frontstoßstange, einer Diffusor-Heckstoßstange und neuen Kotflügeln vorn sowie kompletten Seitenwänden hinten auch passende Seitenschweller, eine markant konturierte Motorhaube, eine neue Heckklappe mit integriertem Bürzel sowie vier aus Kevlar gefertigte Radhausschalen. Im Anschluss an den Karosserieumbau wurde der hier abgebildete BT92 in technischem Veritas RS-Silver lackiert.

An den Achsen des Fahrzeugs fixierte Alpha-N-Performance besonders avantgardistische Leichtmetallfelgen: Die 10x19 und 12x19 Zoll messenden Custom-Wheels wurden aus dem Vollen gefräst und mit Carbon-Flaps kombiniert. Die Dimensionen der aufgezogenen Dunlop Sport Maxx GT-Bereifung messen 265/35R19 an der Lenk- sowie 305/35R19 an der Antriebsachse. Für die üppige Tieferlegung zeichnet ein in Höhe und Dämpfung justierbares Gewindefahrwerk mit Spezialabstimmung verantwortlich.

Hubraumerhöhung auf 5,8 Liter

Der Name BT92 5.8 V10 legt bereits unmissverständlich nahe, dass im Motorraum des Hochleistungscoupés nicht sein angestammter 4,0-Liter-V8 Dienst tut. Vielmehr zog auf dem Maschinendeck das gewaltige V10-Triebwerk aus dem großen Bruder M5/M6 ein, welches nach einer Hubraumerhöhung auf 5,8 Liter, einer Zylinderkopfbearbeitung, der Installation von schärferen Nockenwellen sowie einer Titan-Sportabgasanlage inklusive Rennsportkatalysatoren brutale 640 PS in sein sequenzielles Schaltgetriebe drückt.

Angesichts dieser Leistungsexplosion rüstete Alpha-N Performance selbstverständlich auch in Sachen Negativbeschleunigung auf: Die installierte Brembo-Sportbremsanlage wirkt an der Vorderachse mit 6-Kolben-Sätteln auf 380-Millimeter-Bremsscheiben ein und nimmt die 355-Millimeter-Scheiben der Hinterachse mit kraftvollen 4-Kolben-Sätteln in die Zange.

Im Innenraum des BT92 ist eine Volllederausstattung eingebaut - Foto: Alpha-N Performance
Im Innenraum des BT92 ist eine Volllederausstattung eingebautFoto: Alpha-N Performance

Überaus spektakulär geht es auch im Fahrgastraum des aufwändig individualisierten Sportwagens zu: Die auf solcherlei Aufgaben spezialisierte Autosattlerei Fischer aus Meinerzhagen schneiderte dem BT92 eine edle Volllederausstattung. So wurden neben den Recaro-Sportsitzen und dem BMW Performance-Sportlenkrad unter anderem auch das komplette Armaturenbrett, die Mittelkonsole, die Türverkleidungen und der Dachhimmel inklusive der Säulenverkleidungen mit feinstem Rolls Royce-Leder bezogen.

Aktuelle Informationen zu Alpha-N Performance sowie zum hauseigenen BT92-Programm gibt es stets auf der Facebook-Seite des Unternehmens unter: www.facebook.com/AlphaNPerformance